Hilfe bei Nachwuchs

Diskutiere Hilfe bei Nachwuchs im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo habe 7 tage alte farbnausbabys vom ersten wurf meiner mäuse dame leider haben sie noch kein einziges spitzchen haar also noch völlig nackt...
  • Hilfe bei Nachwuchs Beitrag #1
P

Pizi1997

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo habe 7 tage alte farbnausbabys vom ersten wurf meiner mäuse dame leider haben sie noch kein einziges spitzchen haar also noch völlig nackt Ohren sind schon offen und krabbeln aus dem Nest was kann ich tun muss ich zufüttern weil sie villeicht troz genug eiweis und Mineralien zu wenig Milch hat? Bitte um schnelle Hilfe lg
 
  • Hilfe bei Nachwuchs Beitrag #2
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Beiträge
5.985
Punkte Reaktionen
398
Hallo,
Wie kam es denn zu dem Wurf? Woher hast du die Maus? Wie lebt sie? Sind noch andere Mäuse aus der Gruppe in gefahr tragend zu sein?
Wie fütterst du der Mutti zu, und woran machst du fest, dass ihre Milch nicht ausreicht?

Normalerweise verlassen Mäusejunge das Nest mit 7d noch nicht, idR ist erst ab dem ca. 12. Tag damit zu rechnen. Gab es Störungen, sodass die Zwerge oder die Mutter das Nest verlassen wollen?
 
Thema:

Hilfe bei Nachwuchs

Hilfe bei Nachwuchs - Ähnliche Themen

Kastration bei Katzen: Kastrierte Katzen leben länger. Gleichzeitig helfen verantwortungsvolle Katzenhalter mit der Kastration ihrer Tiere dabei, das Katzenelend zu...
Qualzuchten der Farbratte: Des einen Freud, des anderen Leid. Weil Ratten mit lockigem Fell oder ohne Schwanz in den Augen einiger Betrachter schöner aussehen, wird außer...
Kanarienvögel: Der Kanarienvogel (Serinus canaria) gehört zur Familie der Finken und stammt ursprünglich von den Kanarischen Inseln, Madeira und den Azoren. Der...
Wellensittiche: Der Wellensittich (Melopsittacus undulatus) gehört zur Familie der Papageien und stammt ursprünglich aus Australien. Wildlebende Wellensittiche...
Mythen der Rattenhaltung: Nach wie vor sind einige Irrtümer und Mythen über Ratten im Umlauf, die auch munter weiter verbreitet werden, hin und wieder auch von Menschen...
Oben