Amselnestling rohes Hack füttern

Diskutiere Amselnestling rohes Hack füttern im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo, heute Nacht hat einer meiner Katzen einen Amselnestling, Augen sind schon offen und er hat auch ein paar kurze Federn, mit firstheim...
L

Laramietibbs

Registriert seit
12.04.2020
Beiträge
3
Reaktionen
2
Hallo,
heute Nacht hat einer meiner Katzen einen Amselnestling, Augen sind schon offen und er hat auch ein paar kurze Federn, mit
heim gebracht. Er hat keine Verletzungen und verlangt auch nach Futter. Ein paar Fliegen hat er schon bekommen. Da ich Fliegengitter am Fenster habe, habe ich nicht viel Fliegen im Haus. Auch sonst habe ich nicht wirklich etwas da, was ich ihm füttern kann, denke ich.

Kann ich ihm auch rohes Känguruh Hackfleisch geben?

Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen.

Viele Grüßé
Laramietibbs
 
12.04.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Wildvögel am Futterplatz geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.688
Reaktionen
44
Kein Hackfleisch! Heimchen sind geeignet, ohne Beine.

Schau nach einer Wildtierhilfe, das Tier gehört in erfahrene Hände und benötigt in den nächsten Stunden Antibiotika, sonst stirbt es. Eine Wildtierhilfe ist immer erreichbar und hat alles nötige da.
 
gallus

gallus

Registriert seit
09.09.2019
Beiträge
200
Reaktionen
14
Plädiere auch für eine Auffangstation.
Kommen dann in erfahrene Hände!
Grüße
 
L

Laramietibbs

Registriert seit
12.04.2020
Beiträge
3
Reaktionen
2
Danke Euch 2,

das habe ich auch gemacht. Ich wollte das Amselchen eh nicht selber peppeln, dazu habe ich bei Vögeln keine Ahnung. Ich wusste nur, kein Wasser.
Heimchen hätte ich gar nicht da gehabt. Und meine Katzen hätten den Vogel zum fressen gern, das wäre bissle gemein und für alle stressig.
Ich wollte nur bis ich eine Station gefunden hätte, etwas überbrücken. Aber das ging dann doch schnell.

Viele Grüße und noch frohe Ostern
von uns 12 (5 Katzen und 6 Meerlis)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ShiGi und Midoriyuki
L

Laramietibbs

Registriert seit
12.04.2020
Beiträge
3
Reaktionen
2
Ich meinte, es ging schnell, dass ich eine Auffangstation gefunden hatte, nicht dass es im schlechter gegangen ist und er gestorben wäre.
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.194
Reaktionen
98
Hallo und herzlich Willkommen,

prima, dass du dich so toll um den kleinen gekümmert hast. 🥰

Bei sowas kann man Fliegen toll anlocken, in dem man das Fenster weit aufmacht und Licht anmacht.
Ein Glas Wasser ist ebenfalls wichtig, in der die geklatschten Fliegen dan rein kommen, damit sie nicht austrocknen.

Währe es denn möglich, dass du ab jetzt bis September deine Katzen spät abends, besser erst Nachts raus lässt?
Ab jetzt sind nämlich viele Ästlinge dadraußen, die bereits außerhalb des Nest sich aufhalten, aber noch von ihren Eltern gefüttert werden und noch nicht richtig fliegen können.
Durch das rufen nach ihren Eltern fallen sie leider schnell den freilaufenen Hauskatzen zum Opfer und das obwohl Katzen doch von ihren Haltern mit Futter bestens versorgt werden.....
Nachts schlafen Ästlinge gemeinsam mit ihren Eltern sicher und fallen Katzen daher nicht auf.


Liebe Grüße und schöne Ostern
Amber
 
Thema:

Amselnestling rohes Hack füttern