Lucy auf diät

Diskutiere Lucy auf diät im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo liebe Leute :) Ich muss meine lucy auf diät setzen. Eine hauskatze mit 6kg (nicht steinigen)🙈. Sie bekam firstsonst immer zwischen 3-4...
L

Lucy87

Registriert seit
10.06.2017
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo liebe Leute :)

Ich muss meine lucy auf diät setzen. Eine hauskatze mit 6kg (nicht steinigen)🙈.
Sie bekam
sonst immer zwischen 3-4 Schälchen a85g.
Nun haben wir auf 2 Schälchen reduziert. Das machen wir jetzt seit einer Woche und es klappt eigentlich ganz gut. Nun ist es so das sie seitdem wenig gekotet hat. Ist das normal?

PS: Es wurde mit dem Tierarzt abgesprochen
Und: sie ist sehr träge (hauskatze halt)

LG karina
 
20.04.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.780
Reaktionen
121
Kannst du mal ein Foto von oben im stehen posten?
Gewicht allein sagt bei einer Katze absolut nichts aus.
Was genau fütterts du denn? Die Menge ist schon sehr, sehr wenig! Und 85g kenne ich nur von minderwertigen Sachen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gast84631
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
530
Reaktionen
118
Ich halte das für falsch....all you can eat heißt es denn das regelt sich von selber zumal Katzen Häppchenesser sind. Bekommt eine Katze zu wenig fängt sie an zu schlingen was gar nicht gut ist und sogar zum Erbrechen führen kann. Dein TA hat keine Ahnung von Katzenernährung
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.096
Reaktionen
43
All you can eat?? Sorry, aber dann könnte ich meine beiden wirklich durch die Wohnung rollen und würde nebenbei pleite gehen.

Das mag durchaus auf wilde Katzen zutreffen, die sich ihr Futter halt erjagen müssen, für die es nicht selbstverständlich ist, regelmäßig und zu festen Zeiten ihr Futter zu bekommen, aber bei einer ausgewachsenen Hauskatze - nein, zumindest nicht so, daß ich das als feststehende Regel auch nur ansatzweise verkaufen möchte.

Meine 5kg-Katze kriegt 200 g mittel- bis hochwertiges Nassfutter am Tag, ebenso die größere (von der ich das Gewicht nicht weiß). Insofern finde ich 170 g auch sehr wenig, auch die radikale Umstellung finde ich nicht optimal - das mag sich durchaus auch auf die Verdauung auswirken.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.664
Reaktionen
249
Hallo liebe Leute :)

Ich muss meine lucy auf diät setzen. Eine hauskatze mit 6kg (nicht steinigen)🙈.
Sie bekam sonst immer zwischen 3-4 Schälchen a85g.
Nun haben wir auf 2 Schälchen reduziert. Das machen wir jetzt seit einer Woche und es klappt eigentlich ganz gut. Nun ist es so das sie seitdem wenig gekotet hat. Ist das normal?

PS: Es wurde mit dem Tierarzt abgesprochen
Und: sie ist sehr träge (hauskatze halt)

LG karina
3-4 Schälchen a 85 g sind für eine Wohnungskatze zuviel, da reichen je nach Größe der Katze, Alter und Bewegungsdrang ca. 180 - 230 g mittel-hochwertiges Nassfutter. Darf ich fragen welche Marken du fütterst? Katzenfutter sollte einen möglichst hohen Fleischanteil haben mind. 60-70 % (Fleisch und nicht nur tierische Nebenprodukte), höchsten 2-5 % Getreide- bzw. Reisanteil und zuckerfrei sein.

Es ist nicht gut, das Futter auf einmal zu drastisch zu reduzieren, du solltest ihr schon knapp 200 g geben. Wichtiger ist, dass du Bewegungsanreize schaffst. Wie oft und wie lange beschäftigst du dich täglich mit ihr? Ist sie deine einzige Katze? Wie alt ist sie?

Klar, wenn weniger gefüttert wird, kommt auch weniger raus. Wie oft setzt sie den Kot ab?


Ich halte das für falsch....all you can eat heißt es denn das regelt sich von selber zumal Katzen Häppchenesser sind. Bekommt eine Katze zu wenig fängt sie an zu schlingen was gar nicht gut ist und sogar zum Erbrechen führen kann. Dein TA hat keine Ahnung von Katzenernährung
All you can eat - Gilt für Kitten bis zu einem Jahr, danach kommt es darauf an, es kann funktionieren, aber viele Katzen würden dann eindeutig zu dick werden, gerade Wohnungskatzen wo es doch oft dann auch an Bewegung mangelt. Katzen gehören wie Hunde zu den Schlingfressern, es liegt in ihrer Natur und manche Katzen schlingen mehr andere weniger. Mein Felix hat schon als Kitten angefangen zu schlingen, obwohl er bei der Züchterin rund um die Uhr Futter zur freien Verfügung hatte und bei mir dann auch "All you can eat" bekommen hat, 5x täglich gefüttert wurde und trotzdem schlingt er als ob er kurz vorm Verhungern wäre, er frisst 3x so schnell wie meine beiden anderen Katzen, bekommt das gleiche Futter, gleiche Menge wird auf die gleiche Art gefüttert, trotzdem schlingt er oder inhaliert sein Futter quasi und die anderen beiden tun es nicht. Zum Glück erbricht er sich deswegen nicht, hatte ich anfangs auch immer drauf gewartet, weil ich mir dachte, so wie er schlingt dass kann nicht gut gehen, aber inzwischen ist er 9 Jahre und hat nie nach dem Fressen gekotzt.

Also so per se wie du es hier schreibst kann man dass nicht sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Missymannmensch
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.780
Reaktionen
121
All you can eat?? Sorry, aber dann könnte ich meine beiden wirklich durch die Wohnung rollen und würde nebenbei pleite gehen.

Das mag durchaus auf wilde Katzen zutreffen, die sich ihr Futter halt erjagen müssen, für die es nicht selbstverständlich ist, regelmäßig und zu festen Zeiten ihr Futter zu bekommen, aber bei einer ausgewachsenen Hauskatze - nein, zumindest nicht so, daß ich das als feststehende Regel auch nur ansatzweise verkaufen möchte.

Meine 5kg-Katze kriegt 200 g mittel- bis hochwertiges Nassfutter am Tag, ebenso die größere (von der ich das Gewicht nicht weiß). Insofern finde ich 170 g auch sehr wenig, auch die radikale Umstellung finde ich nicht optimal - das mag sich durchaus auch auf die Verdauung auswirken.
Ich kenne viele Berichte aus Foren oder auch aus FB, die ihre Katzen ein Leben lang mit AYCE füttern und KEINE Katze ist fett.
Also nein, es trifft nicht auf wilde Katzen zu.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mr. Spock
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.664
Reaktionen
249
Ich kenne viele Berichte aus Foren oder auch aus FB, die ihre Katzen ein Leben lang mit AYCE füttern und KEINE Katze ist fett.
Also nein, es trifft nicht auf wilde Katzen zu.
Wie gesagt, es kann klappen, aber man kann es nicht einfach für jede Katze empfehlen, viele Katzen würden da auch ganz schnell zu dick werden, also "KEINE" Katze ist fett würde ich nie so schreiben. Hängt natürlich auch viel davon ab, was man füttert. Gerade bei Wohnungskatzen kommt es leider öfters vor, dass die auch aus Langeweile mehr fressen als sie brauchen und/oder bewegen sich einfach zu wenig. Ich habe hier 3 Katzen, bei Murphy würde es vermutlich auf jeden Fall klappen, Sue frisst zwar nicht unbedingt zuviel, aber als Kätzin und noch dazu als BKH neigt sie eh etwas zum "Moppelchen" ich fürchte, sie würde auch zunehmen und bei Felix ginge es gar nicht, der würde auch das 3fache fressen, wenn ich es ihm hinstelle. Der hat vor 4-5 Jahren auch noch über 6 kg gewogen, ist allerdings auch ein großer BKH-Kater, der darf auch an die 6 kg wiegen. Dann habe ich die Fütterungen immer kontrolliert und auch etwas die Futtermenge reduziert, für mehr Bewegung gesorgt, jetzt wiegt er so 5,8 kg und dass ist richtig für seine Größe und Rasse. BKHs sind nun mal keine superschlanken Modells wie z.B. Siamesen, sie sind schon vom Körperbau aus einfach rundlicher und kräftiger als andere Katzen und gerade deswegen sollte man bei ihnen aufs Gewicht achten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
530
Reaktionen
118
Jeder wird seine Erfahrungen haben und hat aus seiner Sicht recht......meine 3 futtern aktuell 800-1000 g pro 24 und sind schlank obwohl Wohnungskater....
 
G

Gast84631

Guest
Eventuell spielen da die Gene usw auch eine Rolle.
Ich war schon immer schlank und wurde oft als Bulimie Mädel bezeichnet, weil ich mich wagte, in der Schule mal Rocher oder so zu essen ;)
Wirklich ernährte ich mich ungesund.

Andere wogen halt das doppelte, ob die so viel anders aßen?
Denke nicht, meine beste Freundin hatte einiges mehr.

Wieso soll das bei Tieren anders sein, wir sind ja jetzt nicht SO verschieden ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mr. Spock
Thema:

Lucy auf diät

Lucy auf diät - Ähnliche Themen

  • Kittenfutter für Lucy?

    Kittenfutter für Lucy?: Hallo ihr Lieben! Ich habe ein Problem mit Lucy und Eve. Sie sind jeweils 3 und fast drei Jahre alt und mögen ihr Fressen nicht mehr. Wir haben...
  • Katzen Diät

    Katzen Diät: Hallo, ich habe folgende Frage. Meine zwei Katzen Merlin und Evita (beide 10) sind, seid sie aus dem Winter gekommen sind ziemlich dick geworden...
  • Diät Tipps?

    Diät Tipps?: Huhu! Ich habe meine Katzen zeitweise bei einem Bekannten unterbringen müssen, weil ich keine eigene Wohnung hatte. Nun bin ich bei meinem Freund...
  • Ist das normal? auf diät setzen?

    Ist das normal? auf diät setzen?: hallöle =) Ich war letztens ne woche lang fürs füttern der nachbarkatzen verantwortlich. Die beiden bekommen folgendes: 2x am tag jeweils eine...
  • gutes Diät-Trockenfutter gesucht

    gutes Diät-Trockenfutter gesucht: hallo , bin neu hier! ;) meine beiden katzen sind leicht übergewichtig. zwei jahre alt, kastrierte kater. sie wiegen 6 kg (statt 4 kg). :100...
  • Ähnliche Themen
  • Kittenfutter für Lucy?

    Kittenfutter für Lucy?: Hallo ihr Lieben! Ich habe ein Problem mit Lucy und Eve. Sie sind jeweils 3 und fast drei Jahre alt und mögen ihr Fressen nicht mehr. Wir haben...
  • Katzen Diät

    Katzen Diät: Hallo, ich habe folgende Frage. Meine zwei Katzen Merlin und Evita (beide 10) sind, seid sie aus dem Winter gekommen sind ziemlich dick geworden...
  • Diät Tipps?

    Diät Tipps?: Huhu! Ich habe meine Katzen zeitweise bei einem Bekannten unterbringen müssen, weil ich keine eigene Wohnung hatte. Nun bin ich bei meinem Freund...
  • Ist das normal? auf diät setzen?

    Ist das normal? auf diät setzen?: hallöle =) Ich war letztens ne woche lang fürs füttern der nachbarkatzen verantwortlich. Die beiden bekommen folgendes: 2x am tag jeweils eine...
  • gutes Diät-Trockenfutter gesucht

    gutes Diät-Trockenfutter gesucht: hallo , bin neu hier! ;) meine beiden katzen sind leicht übergewichtig. zwei jahre alt, kastrierte kater. sie wiegen 6 kg (statt 4 kg). :100...