Weißbauchigel - Baden?

Diskutiere Weißbauchigel - Baden? im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo zusammen, Ich habe irgendwie das Gefühl das es komplett unbekannt ist wie oder was mam für einen weißbauchigel braucht. In anderen Foren...
H

Higamino

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
Ich habe irgendwie das Gefühl das es komplett unbekannt ist wie oder was mam für einen weißbauchigel braucht. In anderen Foren lesen und versuchen sich über das Internet zu informieren und dann Informationen zu bekommen was das tier alles fressen draf ect.
Also dazu mal ich hatte nie ein eigenes Haustier aber jetzt wo ich allein in wohne in meiner eigenen Wohnung möchte ich gerne eins. Ich habe mich für dem weißbauchigel entschieden.
Ja ich habe auch gelesen das es tierquälerei sei und heiße Diskussionen, dass es bei kaninchen, Mäusen, ratten nicht wirklich anders ist.
Noch ist der kleine Mann noch nicht eingezogen und habe auch Kontakt zur Züchterin.
Sollte man aber wirklich grundsätzlich einen weißbauchigel baden?
Wenn ja wie oft weil manche sagen jede woche ander jeden monat und noch andere 6-8 wochen. Weiß ja in der natur würden die nie baden können.
Man findet auch nur schlecht und schwierig Informationen.
 
borderlieb

borderlieb

Beiträge
55
Punkte Reaktionen
8
Hallo zusammen,
Ich habe irgendwie das Gefühl das es komplett unbekannt ist wie oder was mam für einen weißbauchigel braucht. In anderen Foren lesen und versuchen sich über das Internet zu informieren und dann Informationen zu bekommen was das tier alles fressen draf ect.
Also dazu mal ich hatte nie ein eigenes Haustier aber jetzt wo ich allein in wohne in meiner eigenen Wohnung möchte ich gerne eins. Ich habe mich für dem weißbauchigel entschieden.
Ja ich habe auch gelesen das es tierquälerei sei und heiße Diskussionen, dass es bei kaninchen, Mäusen, ratten nicht wirklich anders ist.
Noch ist der kleine Mann noch nicht eingezogen und habe auch Kontakt zur Züchterin.
Sollte man aber wirklich grundsätzlich einen weißbauchigel baden?
Wenn ja wie oft weil manche sagen jede woche ander jeden monat und noch andere 6-8 wochen. Weiß ja in der natur würden die nie baden können.
Man findet auch nur schlecht und schwierig Informationen.

Hallo und willkommen im Forum 😁
Also Grundsätzlich toll das du dich so informierst
Ich kann dir als Weißbauchigel halter/In nur sagen Baden ist ein komplettes no Go das sind keine Hunde oder Katze, die brauchen sowas nicht dafür haben sie ihren Sandbad. Weiß du schon was du für ein Terrarium holst ? Und Ernährung wäre auch das A und O weil Weißbauchigel dürfen nicht alles essen.

mit freundlichen Grüßen
 
H

Higamino

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Danke dir erstmal für deine Antwort. Mir kam es schon komisch vor weil der igel auch bei mir ein sandbad bekommt. Mein Terrarium ist 150x60x60 dazu kommt noch ein Freilaufgehege und solange ich wach bin und der kleine auch und kein Insekt in terrarium hüpft draf er in der auch überall woanders theoretisch rumlaufen . (unter ständiger Beobachtung. Hab nämlich schiss das er sonst versucht unter das sofa zu kriechen und da nicht wieder rauskommt wegen sein Stacheln.)Hab nur angst weil der Boden auch wenn echt holz pakett viel zu kalt sein könnte und keine bodenheißung gibt das er ne blasenentzündung bekommt oder so. Habe dafür diese Unterlagen wie für fleecehaltung sind geholt als Unterlagen für das Freilaufgehege.
Ernährung ist am besten insekten( Heuschrecken, grillen, schaben) und sonst geht noch Fleisch, Ei und manchmal Obst hab gelesen nur sehr wenig und villt 1 in der Woche. Ansonsten hab ich hochwertiges Katzennassfutter mit 90% Fleischanteil und katzen trockfutter(%80) was auch Getreidefrei ist alles ohne Zucker. Soweit ich weiß sind mehlwürmer und andere Würmer nur als Leckerli geeignet. Bei lauftellern spaltet sich auch wieder die Meinung ich schaue das einfach an. Ansonsten ist alles vorhanden an streu auch Chinchillasand und alles für das perfekte Klima in terrarium warte nur auf das terrarium dann schreibe ich nochmal mit der Züchterin. Lebende insekten will ich erst kaufen wenn ich weiß wann der kleine zu uns kommt damit sie so frisch wie möglich sind.
Denke ist viel beobachten wie sich der kleine sich verhält aber hoffe das er es gut haben wird.
Ich habe mir auch schon ein namen für den kleinen überlegt. Also wirklich momentan warte ich nur noch aufs terrarium damit der kleine einziehen kann.
 
Kalani

Kalani

Beiträge
166
Punkte Reaktionen
11
Wenn ein Igel doch mal so verdreckt, dass er gewaschen werden muss, dann bietet sich eine extra Zahnbürste zum schrubben und etwas warmes Wasser (für die Zahnbürste, nicht um den Igel darin zu baden) dafür an. Aber wirklich nur, wenn es absolut nötig ist (zum Beispiel die Stacheln voller 💩 und geht vom Sand nicht ab).

Liebe Grüße
 
H

Higamino

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Okay gut danke dir auch für die antwort. Der kleine zieht jetzt achon nächste Woche ein ^^.
 
Fleckihund

Fleckihund

Beiträge
6.282
Punkte Reaktionen
10
Ich würde immer Sandbad anbieten, dann muss man sie eigentlich (fast) gar nicht baden. Ein bisschen Dreck ist nicht schlimm, die Pfoten werden gern mal schnell dreckig da sie oft ihre eigene Hinterlassenschaften niederlaufen, aber das geht eigentlich dann im Sand gut ab.

Ich rate natürlich auch vom Wasserbad ab, ist ohnehin völlig unnatürlich. Mir hat ein Englischer damit mal argumentiert, dass es in der Natur auch mal regnet. Ja, dann halte ich es doch für wahrscheinlicher, dass sie sich dann einen Untergrund suchen und nicht einfach irgendwo im Regen stehen. Baden an sich mögen sie überhaupt nicht und fühlen sich eher gestresst, ich denke das sollte schon das erste Anzeichen sein.

Man sollte nicht alles aus englischer Quelle glauben, da ist die ganze Tierhaltung ohnehin fragwürdig. (zu kleine Käfige, kein Auslauf, knuddeln ist Pflicht etc.)
 
H

Higamino

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo an alle,
Danke für die lieben Antworten und keine Sorge ich werde meinen weißbauchigel nicht baden.
Mein kleiner ist seit einer Woche ei gezogen und neugierig aber auch ziemlich vorsichtig. Er ist gegenüber über mir sehr zutraulich und hat keine Angst wenn ich mal mit meiner hand ich seine nähe gehe. Angefasst oder hochgenommen hab ich ihm aber nicht. Da er sofort weggeht wenn man in seine Richtung geht mit der Hand (langsam) er faucht auch nicht mehr sie an sondern geht der Hand einfach aus dem Weg. Fressen tut er aber einem förmlich aus der Hand und man kann sogar die Hand ganz flach mit futter hinlegen und er frisst aus der Hand. Gebissen hat er bis jetzt noch nie außer in waschlappen Mützen ect.
Wollte ich ihm als versteckmöglichkeit geben. Er zeigt aber kein aggressives Verhalten sondern beißt nicht doll rein wenn man ihn das versucht wegzunehmen macht er wie hund ein Tauziehen ist aber super entspannt weil deine stacheln nicht aufgestellt sind.
So viel zu seinem Verhalten.
Mit nahrungsumstellung hatte ich auch keine Probleme da die Züchterin mir viel von ihrem futter mitgegeben hat. Er frisst sehr gut ist sehr viel in Bewegung.
 
Thema:

Weißbauchigel - Baden?

Weißbauchigel - Baden? - Ähnliche Themen

Erfahrungsbericht mit Züchter für "Labradoodle und Goldendoodle": Vorweg: Wir mussten hier wirklich eine traumatische Erfahrung machen…!!! Die Züchterin erfüllt zwar vordergründig viele Punkte der offiziellen...
MiniAussi - Junghund außer Rand und Band: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier in diesem Forum und auch generell noch nicht Foren erfahren. :) Aber vielleicht bekomme ich hier ein paar...
Großer Rückfall bei Zähmung. Ist der Zug jetzt abgefahren?: Hallo zusammen, Wir haben uns in der Familie am 27.11 wieder 4 Ratten geholt. Die Kleinen stammen aus sehr verantwortungsvollen Händen von einer...
Hund zum 4. Mal vom Nachbarshund angegriffen: Hallo Ihr Lieben Unsere Wohnsituation ist momentan etwas schwierig und ich würde sehr gerne eure Meinungen zu meiner Situation hören. *Vorsicht...
Frisch erblindete Katze - andere beiden Katzen fauchen: Hallo an alle! Ich warne vor: Es wird ein längerer Beitrag, weil mir das Thema wichtig ist, weil mir die Tiere wichtig sind. Bevor ich zu meiner...
Oben