Veränderung nach Unfall

Diskutiere Veränderung nach Unfall im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Meine Eltern hatten am Samstag einen schweren Verkehrsunfall. Ihre beiden Hunde (Merle und Lucky) sassen...
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
2.329
Reaktionen
0
Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Meine Eltern hatten am Samstag einen schweren Verkehrsunfall. Ihre beiden Hunde (Merle und Lucky) sassen angeschnallt mit dem Kissen auf der Rücksitzbank.
Merle konnte sich aus dem Auto befreien und rannte weg. Zum Glück konnte sie Stunden später
gefunden werden.
Lucky hat die körperlichen folgen, Merle die seelischen.

Sie geht nicht mehr auf ihr Kissen, schläft viel (normalerweise ist sie nicht ruhig zu bekommen) und distanziert sich. Meine Eltern wurden mittlerweile aus dem Krankenhaus entlassen. Ich dachte, dann geht es ihr besser. Aber sie ist lieber bei mir (ich wohne eine Etage unter ihnen).
Dennoch distanziert sie sich immer wieder. Sind wir im Wohnzimmer, schläft sie im Schlafzimmer und umgekehrt. Manchmal hört man sie fipsen und strampeln, dann streichle ich sie kurz bis sie sich beruhigt hat.
Im Garten liegt sie mehr herum. Ihre Spielzeuge interessieren sie nicht mehr.

Ich weis nicht was ich machen soll. Es schmerzt sie so zu sehen. Normalerweise ist sie ein typischer Aussi und kaum ruhig zu bekommen.

Hat jemand zufällig Erfahrung damit gemacht?
 
22.04.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
568
Reaktionen
134
Deine Eltern waren in medizin. Behandlung im KH und die Tiere nicht mal beim TA? Das verstehe ich nicht....
 
A

A-Fritz

Registriert seit
11.07.2016
Beiträge
1.085
Reaktionen
83
Hallo,
aus der Ferne kann man natürlich nicht sagen was die Ursache des Verhalten bei dem Hund ist,
ob er vielleicht innere Verletzungen hat , wie eine Gehirnerschütterung , oder dergleichen ,
jedenfalls scheint er noch unter einem Trauma zu leiden , welches sich nur sehr langsam verbessert .

Wenn der Hund jetzt viel Ruhe und Schlaf braucht , denke ich ,solltest Du dieses unterstützen ,
denn es ist ein angemessenes Verhalten .

Erfahrung habe ich selber mit verschiedenen Unfällen gemacht und habe danach auch lange gebraucht,
bis ich dieses überwinden konnte .

Fritz.
 
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
2.329
Reaktionen
0
Deine Eltern waren in medizin. Behandlung im KH und die Tiere nicht mal beim TA? Das verstehe ich nicht....
Doch.
Dadurch das Lucky am Unfallort geblieben ist, wurde er sofort untersucht und kam dann ins Tierheim. Er hat eine tiefe Schnittverletzung an der Pfote und musste geklammert werden.
Merle floh und konnte erst Abends gefunden werden. Sie kam sofort ins Tierheim und ging dann erst Montag ,mit uns, zum TA. Sie hatte nur Abschürfungen an der Pfote.

....
jedenfalls scheint er noch unter einem Trauma zu leiden , welches sich nur sehr langsam verbessert .
....
Habs befürchtet 😣
Trotzdem Danke.
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
6.129
Reaktionen
410
Wie genau wurde denn untersucht?
Gerade nach Autounfällen sollten auch Tiere wie Menschen durchs Röntgen geschickt werden, ob da alles heil geblieben ist...

Insbesondere angeschnallte Hunde sind gefährdet durchs gesamte Autos zu fliegen und/oder so in die Gurte zu knallen, dass das zu Verletzungen führt.

Das Verhalten kann auf eine Form von Trauma hindeuten oder aber wahnsinnige Schmerzen.

Ich hätte da keine ruhige Minute bevor da nicht entsprechend alle Möglichkeiten von Frakturen abgeklärt wären.

Und in Zukunft vllt nicht anschnallen, sondern in stabilen Boxen sichern.
Schützt im Zweifelsfalle zumindest davor komplett unkontrolliert durchs Auto zu fliegen und weglaufen zu können.
 
Aleika

Aleika

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
2.329
Reaktionen
0
Merle wurde nicht geröntgt. Das Tierheim meinte, das sie nichts auffälliges außer der Pfote gefunden haben. Das hat dann unser TA auch nochmal gesagt. Sie bekam dennoch Schmerzmittel bis Samstag.
Langsam scheint es aber bei ihr besser zu werden. Sie ist nicht mehr ganz so oft "weg".

Die Hunde konnten nicht in den Kofferraum, da dieser voll war.
Wenn ich mir das Auto aber so anschauen, waren sie definitiv auf der Rücksitzbank besser aufgehoben.
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
6.129
Reaktionen
410
Vom reinen Angucken sieht man innere Verletzungen/Brüche nicht.
Ich wünsche euch das definitiv nicht, dass es da irgendwelche Unfallfolgen gibt, aber mir wäre das zu schwammig und solange mein Tier sich noch anders verhalten würde, wäre ich da keinesfalls beruhigt mit der Aussage "Das ist bestimmt nur ein Trauma".
 
dawelchen

dawelchen

Registriert seit
27.04.2020
Beiträge
8
Reaktionen
1
Wenn sie nicht mehr auf ihr Kissen geht, und sich so ruhig und untypisch verhält, würde ich darauf tippen, dass sie Angst hat.

Ich könnte mir vorstellen, daß sie vermeidet (was für sie) mit dem Unfall zusammen hängt.

Ich würde sie weiterhin 'normal' behandeln. Heißt, ihr nicht immer wieder Unsicherheit signalisieren (evtl. unbewusst)

Sie war ja danach auch auf sich gestellt und alleine, danach im TH bei fremden Personen und unbekannter Umgebung. Das ist mega stressig.

Ich würde versuchen sie mit Dingen zu motivieren, die sie sehr gern mag und viel mit ihr unternehmen (ohne Auto), ihr ein neues Kissen besorgen und ihr jederzeit signalisieren: ich bin da!

Das wären meine Ideen für ihre psychische Situation. Körperlich sollte natürlich alles abgeklärt sein!

Ich wünsche deinen Eltern und den Hunden baldige Genesung!!

Bg Dawelchen
 
G

Gast84631

Guest
Ich finde es fahrlässig, den Hund nicht 100%ig zu untersuchen.
Beispiel: meine Mutter hatte starken Eisenmangel, diagnostiziert wurde eine Depression.

Der Vergleich ist garnicht doof, das ist gefährlich
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dawelchen
Thema:

Veränderung nach Unfall

Veränderung nach Unfall - Ähnliche Themen

  • Schlagartige veränderung

    Schlagartige veränderung: Hallo :) Habe mal eine Frage, unzwar, mein Hund ist seit ein paar Tagen stark anhänglich. Sie ist vor ein paar tagen 10 jahre alt geworden. Nicht...
  • Veränderung

    Veränderung: Ich musste ja im April meine Königin einschläfern. Wir haben allerdings noch einen Hund, einen fast 12-jährigen Rüden, der mehr oder weniger sein...
  • Charakter Veränderung durch Kastration???

    Charakter Veränderung durch Kastration???: Hallo! Stimmt es das Rüden Aggressiv nach einer Kastration werden können???? Es werden doch viele Rüden kastriert oder nicht??? Wollte meine...
  • Veränderung nach Umzug. Dringend Hilfe gesucht!!

    Veränderung nach Umzug. Dringend Hilfe gesucht!!: Hallo, Es geht um meine Hündin (3 jährige West Highland white Terrier) Sie hat sich seit unseren Umzug vor 2 Wochen, in unser Haus, sehr...
  • Veränderung vom Wesen??

    Veränderung vom Wesen??: Hay!! Also meine Hündin Jule wurde heute morgen kastriert!!Das sie jault und so... ist ja ganz normal das weiß ich...aber ich hab mal ne Frage...
  • Ähnliche Themen
  • Schlagartige veränderung

    Schlagartige veränderung: Hallo :) Habe mal eine Frage, unzwar, mein Hund ist seit ein paar Tagen stark anhänglich. Sie ist vor ein paar tagen 10 jahre alt geworden. Nicht...
  • Veränderung

    Veränderung: Ich musste ja im April meine Königin einschläfern. Wir haben allerdings noch einen Hund, einen fast 12-jährigen Rüden, der mehr oder weniger sein...
  • Charakter Veränderung durch Kastration???

    Charakter Veränderung durch Kastration???: Hallo! Stimmt es das Rüden Aggressiv nach einer Kastration werden können???? Es werden doch viele Rüden kastriert oder nicht??? Wollte meine...
  • Veränderung nach Umzug. Dringend Hilfe gesucht!!

    Veränderung nach Umzug. Dringend Hilfe gesucht!!: Hallo, Es geht um meine Hündin (3 jährige West Highland white Terrier) Sie hat sich seit unseren Umzug vor 2 Wochen, in unser Haus, sehr...
  • Veränderung vom Wesen??

    Veränderung vom Wesen??: Hay!! Also meine Hündin Jule wurde heute morgen kastriert!!Das sie jault und so... ist ja ganz normal das weiß ich...aber ich hab mal ne Frage...