Wohin mit dem Kotbeutel

Diskutiere Wohin mit dem Kotbeutel im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Ihr, neuerdings habe ich einen Hund, der bevorzugt auf den Gehsteig kackt. Habt ihr firstIdeen, wohin damit, bis der nächste Mülleimer...
I

Ichbines

Registriert seit
02.05.2020
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Ihr,

neuerdings habe ich einen Hund, der bevorzugt auf den Gehsteig kackt.

Habt ihr
Ideen, wohin damit, bis der nächste Mülleimer kommt???? Das kann locker ne halbe Stunde dauern und ich weiß immer nicht wohin mit dem Stinketeil!?????

Für leere Kotbeutel gibts ja Behälter, aber wohin denn nur mit den Gefüllten???
Danke euch

Ichbines
 
02.05.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
6.112
Reaktionen
399
Halt mitnehmen bis zum nächsten Mülleimer?

Bei Strecken, die ich auf dem Rückweg nochmal laufe, lege ich die Tüte durchaus mal irgendwo an den Rand und nehme sie dann auf dem Rückweg mit.

Aber sonst: mitnehmen.

Nicht in den Gulli oder sonstige Spaßigkeiten.
 
I

Ichbines

Registriert seit
02.05.2020
Beiträge
3
Reaktionen
0
naja ist halt nicht so erquickend, das Stinketeil beim Gassi ewig mit rumzuschleppen, bis ich dann am Ende des Gangs dann evtl an einen Mülleimer vorbeikomme. Liegen lassen mit Tüte geht nicht, weil ich da meist nicht mehr vorbeikomme am gleichen Tag.

Hat keiner eine Idee, ein Behältnis oder irgendwas wohin damit denn bloß?
Danke
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.639
Reaktionen
192
Zur Not ogranisier dir halt ne dichte Tubberdose, volle Tüte rein und ab mit der Dose in die Tasche.
 
Hexogen10

Hexogen10

Registriert seit
12.03.2012
Beiträge
510
Reaktionen
38
Einfach einen Leckerlibeutel hinten an deinen Gürtel und da rein. Ist nur blöd, wenn du Rückenwind hast, da riechst du es dann, aber sonst... es gibt tatsächlich auch so ne Tasche mit einer luftdicht zu verschließenden Dose, die aussieht wie eine Kameratasche, aber die wäre mir persönlich zu groß. Ich nehme seit Jahren einfach einen alten Leckerlibeutel und sprüh den zwischendurch mit Lufterfrischer ein
 
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
530
Reaktionen
118
Genau SO......Hauptsache du machst das nicht was einem Garagenbesitzer seit geraumer Zeit passiert.Dem schmeißen nämlich etliche Hundegänger die vollen Beutel aufs Garagendach. Er holt jede Woche angeblich deutlich über 50 Teile runter und darf die dann in seiner eigenen Resttonne entsorgen.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.688
Reaktionen
44
Bei uns sind an den Behältern von den neuen Kotbeutel unten Mülleimer dran. Praktisch, gebrauchten rein, neuen direkt mitnehmen.

Die Sache mit den Kotbeuteln auf der Garage hab ich auch schon mal irgendwo gelesen.
 
Hexogen10

Hexogen10

Registriert seit
12.03.2012
Beiträge
510
Reaktionen
38
Hier findet man selbst die Spender mit neuen Beuteln so selten, da kommt eher ein Mülleimer. An bestimmten Stellen wie Wald oder Rheinwiesen, an den Feldern oder einigen Parks schleppe ich die Beutel dann auch mal eine Stunde durch die Gegend bis wir wieder einen Müllkorb finden, wo ich sie reinwerfen kann.
 
cherry-lein

cherry-lein

Registriert seit
31.03.2012
Beiträge
2.830
Reaktionen
117
Ich trage die Beutel auch bis zum nächsten Mülleimer, verstehe auch das Problem ehrlich gesagt nicht. Kot aufheben, Beutel zuknoten und fertig, da riecht nix und so trage ich den halt einfach bis ein Eimer oder eine öffentliche Tonne kommt oder wenn nicht dann nehme ich es mit nach Hause und werfe es in meine Mülltonne 🤷‍♀️
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Foss
G

Gast84631

Guest
Ich habe sie auch einfach mitgenommen.

Wobei ich hier auch Hunde sehe, die die Dinger an der Flexi hängen haben:D
 
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
530
Reaktionen
118
Oder dem Hund nen "Sattel" draufschnallen mit Tasche.....😇
 
A

A-Fritz

Registriert seit
11.07.2016
Beiträge
1.079
Reaktionen
83
Hallo,
im innerstädtischen Bereichen , ist es ohne zweifel immer wichtig den Hundedreck zu entsorgen,
hier benutze ich die Papierkörbe , oder auch Mülleimer der Anlieger.
Auch in Parks gibt es meistens genügend Papierkörbe , doch an manchen Stellen sind diese häufig schon überfüllt und eine Ansammlung von Müll und Kotbeuteln liegt drumherum .
Außerhalb , in Wald und Heide, verzichte darauf den Kot einzusammeln , ich denke, hier ist Raum genug
der natürlichen Kompostierung seinen Lauf zu lassen .

Leider gibt es aber immer wider Menschen, welche den Hundekot erst in Plastik - Beuteln einsammeln ,
um diese dann anschließend achtlos in die Landschaft werfen .
Mir ist nicht richtig klar , wie lange diese dann dort liegen sollen .

Nach meiner Meinung ,sollten sowieso alle Kotbeutel kompostierbar sein ,
auch wenn dieses nicht in das Konzept der Müllentsorgung passt ,
weil die Dauer diese, bei der Verrottung in Kompostieranlagen nicht kompatibel sind.

Plastik ist extrem umweltschädlich , da sollten wir Hundehalter so etwas nicht auch noch verwenden
und uns an der entstehenden, globalen Katastrophe mitschuldig machen .
Ist der Gebrauch dieser große Menge der erforderlichen Plastikbeutel es tatsächlich wer,
nur um etwa Kot der Hunde zu entsorgen ?
Vielleicht kann man einfach Papiertüten verwenden , um den Hundekot zu entsorgen ?

Fritz
 
Zuletzt bearbeitet:
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.688
Reaktionen
44
Außerhalb , in Wald und Heide, verzichte darauf den Kot einzusammeln , ich denke, hier ist Raum genug
der natürlichen Kompostierung seinen Lauf zu lassen .
Ich hoffe, du sammelst die Haufen wenigstens auf Landwirtschaftlichen Flächen und Tierweiden ein. Sobald Hundekot auf der Weide liegt und mit Wiese aufgenommen werden kann oder zu Heu verarbeitet wird, wird es gefährlich für die Tiere, die das dann fressen.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.639
Reaktionen
192
Na vielen Dank auch. Dir würde ich was husten, wenn ich sehen würde, dass du deinen Dreck zu meinen Kosten in meinem Container entsorgst!
Außerhalb , in Wald und Heide, verzichte darauf den Kot einzusammeln , ich denke, hier ist Raum genug
der natürlichen Kompostierung seinen Lauf zu lassen .
Wenn alle so denken, dann ist da bald kein Platz und alles voller Haufen. Es hat schlicht zu viele Hunde, dass die Natur da nach kommen würde.
Auch steigert dieses Verhalten das Infektionsrisiko aller Tiere - den Tierarzt freuts. Fändest du sicher auch nicht lustig, wenn sich dein Hund ständig mit Giardien infiziert, weil überall Kot rumliegt.
Ist der Gebrauch dieser große Menge der erforderlichen Plastikbeutel es tatsächlich wer,
nur um etwa Kot der Hunde zu entsorgen ?
Soll diese grosse Menge Kot einfach überall rumliegen?
Es liegt dir frei, Papiersäcke zu nutzen. Es gibt aber auch bereits Hundesäcke aus nachwachsenden Rohstoffen. Solang diese richtig entsorgt werden, stellen diese keine grösser Umweltbelastung dar als Papiersäcke - eher im Gegenteil. Die Herstellung von Papiersäcken belastet die Umwelt sogar mehr ...
Und nochmal: Es hat zu viele Hunde und damit zu viele Haufen, dass die Natur damit noch klar kommen würde. Die können nicht alle im Wald liegen gelassen werden. Egal ob im kompostierbaren Sack oder ohne.
 
G

Gast84631

Guest
Meine Kinder sind schon mehrmals in so Flatschen getreten, hier liegt teilweise nämlich alles voller Hundekacke -.-

Pferdekacke finde ICH nebenbei aber auch eklig (ja, ich weiß, die baut sich ab und so), aber die sehen wir wenigstens schon von weiter weg und Cyrian rennt hin und sagt "iiih Kaka. Hier lang!" :D
 
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
530
Reaktionen
118
Meine Kinder sind schon mehrmals in so Flatschen getreten, hier liegt teilweise nämlich alles voller Hundekacke -.-

Pferdekacke finde ICH nebenbei aber auch eklig (ja, ich weiß, die baut sich ab und so), aber die sehen wir wenigstens schon von weiter weg und Cyrian rennt hin und sagt "iiih Kaka. Hier lang!" :D
Reiter sind genauso verpflichtet die Pferdeäpfel nicht einfach liegen zu lassen. Deren Glück ist nur,dass es Rosenbesitzer gibt,die die Äppel brauchen können.
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.978
Reaktionen
114
Ja, eine unglaubliche Tierquälerei, diese scheuernden Dinger.
 
Thema:

Wohin mit dem Kotbeutel

Wohin mit dem Kotbeutel - Ähnliche Themen

  • Wohin das wohl führt?

    Wohin das wohl führt?: Hallo Was haltet ihr denn davon einen Huskywelpen aufzunehmen, ohne jegliche Hundeerfahrung? Ich halte jetzt schon sehr lange Hunde und ich...
  • Ähnliche Themen
  • Wohin das wohl führt?

    Wohin das wohl führt?: Hallo Was haltet ihr denn davon einen Huskywelpen aufzunehmen, ohne jegliche Hundeerfahrung? Ich halte jetzt schon sehr lange Hunde und ich...