Triops aus Kosmos

Diskutiere Triops aus Kosmos im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo an alle, wir haben einen Triops aus einem Kosmos Experimentier Kasten, er ist schon recht groß geworden, scheint aber Schwierigkeiten mit...
Sabs87

Sabs87

Registriert seit
16.05.2020
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo an alle,
wir haben einen Triops aus einem Kosmos Experimentier Kasten, er ist schon recht groß geworden, scheint aber Schwierigkeiten mit dem häuten zu haben.
Anfang letzTee Woche hat er sich noch jeden Tag gehäutet, seit Donnerstag nur einmal. Lässt das mit der Zeit nach mit dem häuten?
Nun ist uns heute
auch noch aufgefallen das er anscheinend an den hinteren Beinchen Staubpartikel hat.Dadurch kann er wohl die Beine nicht bewegen. Oder bewegen die sich garnicht?
Wir saugen den boden regelmäßig ab und wechseln auch das Wasser.
Was können wir tun damit der Staub von den Beinchen ab geht und er sich wieder besser bewegen kann? Könnte man den Triops auf Den Rücken legen und die Beinchen mit einer Wasser befühlten Spritze abspritzen?
Wir haben heute ein Aufzuchtbecken bekommen was wir mit Filter und Pflanzen ausgestattet haben. Leider fehlt uns zum Filter noch die Pumpe die wir Montag besorgen werden.
Ist es richtig das der Triops nach dem einrichten vom neuen Becken erst nach dem dritten Tag ins neue Becken einziehen darf? Und kann mir jemand sagen wie ich den pH Wert in Schach halten kann solange noch kein Filter bzw. Pumpe vorhanden ist?
Ich würde mich sehr freuen wenn ich eine schnelle Rückmeldung bekommen würde. Danke
 

Anhänge

16.05.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Ratgeber für Wirbellose von Wolfgang geworfen? Er hat einen umfassenden Ratgeber zur artgerechten Haltung verfasst, welcher dir vielleicht weiterhilft?
K

knödelbob74

Registriert seit
22.07.2020
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo. Glückwunsch zum Erfolg mit einem Kosmos Set. Die Erfahrung, dass man nur einen Triops erhält habe ich genau so auch gemacht. ("Nachfüllset")
Wahrscheinlich ist Euer Triops inzwischen ins große große Becken aller sterblichen Wasserbewohner umgezogen und ihr habt an anderer Stelle eine Antwort auf eure Fragen gefunden. Die bescheuerte automatisierte Werbeanzeige ist ja echt keine Hilfe. Bei so einer Antwort hätte ich als Fragesteller auch keinen Bock mehr. Aber es finanziert das Forum zum Teil, gell?

Wenn es noch interessiert. Triops haben ein Aussenskelett (ihren Panzer) und häuten sich bei jedem Wachstumsschub, was natürlich mit zunehmendem Alter seltener vorkommt. Unsere Aquariumstriops verenden wohl häufiger an äußerlichen Ursachen (Vergiftung, Häutungsprobleme, Kannibalismus und (weil sie kleine Trottel sind) durch Steckenbleiben unter Aquariendeko). Ob die Häutungen also irgendwann ganz enden weil der Triops voll ausgewachsen ist weiß ich nicht. In freier Natur werden Triops jedenfalls deutlich größer.

Was die "Staubpartikel an den Beinen" angeht. Ohne Bild kann man es zwar nicht sicher sagen, aber ich vermute mal dass Euch da die Eipakete ins Auge gefallen sind, die beim Triops an den hinteren Beinen unter dem hinteren Ende des Kopfschild hervorschauen (ein bisschen wie die gesammelten Pollen bei einer Biene). Triops können sich ohne Männchen vermehren, so dass auch ein einzelner Triops für reiche Nachkommenschaft sorgen kann. Sie vergraben ihre Eier im Sand, den man dann mit den darin enthaltenen Eiern trocknen kann um zu einem späteren Zeitpunkt (auch Jahre später) eine neue Zucht zu starten. Ziemlich genial!

Ganz am hinteren Ende des Triops gibt es dann noch die Schwanzgabel, die man, wenn man gerade erst alles über Triops lernt, vielleicht noch für Beine halten könnte. An den Gabelenden bleibt schon mal ein Körnchen Sand kleben das dann aber auch irgendwann wieder abfällt. Da wo die Gabel aus dem Körper wächst ist übrigens der "Ausgang" aller verdauten Speisen und auch da kann vorübergehend mal was hängen bleiben.

Ein echtes Problem kann auftreten, wenn die Schwanzgabel bei einer der Häutungen verletzt wurde und eine Deformation aufweist, das kann (muss aber nicht!) das Ende des Triops bedeuten, wenn er dadurch die nächste Häutung nicht vollziehen kann (das gilt auch für eingedellte Kopfschilde) und gehört leider eben zum Leben der Triops und ihrer Züchter. Oft schaffen sie die Häutung aber trotzdem.

Im Netz gibt es eine kleine Handvoll Züchter die gutes Zubehör und gut kontrolliert Eier und Startsets anbieten hinter denen sich Kosmos auch preislich verstecken kann.
Mit dem Namen "Königstiger" gibt es jemanden der eine extremst informative Seite betreibt. Ansonsten gibt es bestimmt auch im Bereich .DE bestimmt auch einen "TRIOPSSHOP" der über die "DINOKREBSE" aufklärt und günstige Angebote hat.

Viel Spass weiterhin mit den wuseligen Gesellen
 
Thema:

Triops aus Kosmos

Triops aus Kosmos - Ähnliche Themen

  • Triops im Wachstum stehengeblieben oder immer wieder serben und neuschlüpfen?

    Triops im Wachstum stehengeblieben oder immer wieder serben und neuschlüpfen?: Hallo, ich hab mich jetzt erneut am Triops züchten probiert und habe dazu 2x verschiedenen Sand genommen, in denen schon einmal Triopse waren. Ich...
  • Triops immer wieder tot, eigentlich alles richtig? (mit Bild und Vorgehensweise)

    Triops immer wieder tot, eigentlich alles richtig? (mit Bild und Vorgehensweise): Hi, wir haben jetzt schon öfters versucht Triops Cancriformis zu züchten. Genommen haben wir einen Zuchtansatz eines Triops Shops. Es schlüpfen...
  • Triops-haltung welche "Technik"?

    Triops-haltung welche "Technik"?: Also....Als kind hatten mein bruder und ich lange Triopse in so einem kleinen kinderbecken. Eben jenes plastik-ding habe ich vor kurzem aus meiner...
  • Triops erlösen ?

    Triops erlösen ?: Hallo Leute! Mein Triops ist in seinem typischen Endstadium seines Lebens er liegt auf dem Rücken und bewegt seine Beinchen. Da es der natürliche...
  • Welche Wärmelampe für Triopse nutzen?

    Welche Wärmelampe für Triopse nutzen?: Hay Ich habe zum Geburtstag Triopse von Kosmos bekommen nun weiß ich nicht welche Wärmelampe sich für solch eine Zucht am besten eignet Kann...
  • Ähnliche Themen
  • Triops im Wachstum stehengeblieben oder immer wieder serben und neuschlüpfen?

    Triops im Wachstum stehengeblieben oder immer wieder serben und neuschlüpfen?: Hallo, ich hab mich jetzt erneut am Triops züchten probiert und habe dazu 2x verschiedenen Sand genommen, in denen schon einmal Triopse waren. Ich...
  • Triops immer wieder tot, eigentlich alles richtig? (mit Bild und Vorgehensweise)

    Triops immer wieder tot, eigentlich alles richtig? (mit Bild und Vorgehensweise): Hi, wir haben jetzt schon öfters versucht Triops Cancriformis zu züchten. Genommen haben wir einen Zuchtansatz eines Triops Shops. Es schlüpfen...
  • Triops-haltung welche "Technik"?

    Triops-haltung welche "Technik"?: Also....Als kind hatten mein bruder und ich lange Triopse in so einem kleinen kinderbecken. Eben jenes plastik-ding habe ich vor kurzem aus meiner...
  • Triops erlösen ?

    Triops erlösen ?: Hallo Leute! Mein Triops ist in seinem typischen Endstadium seines Lebens er liegt auf dem Rücken und bewegt seine Beinchen. Da es der natürliche...
  • Welche Wärmelampe für Triopse nutzen?

    Welche Wärmelampe für Triopse nutzen?: Hay Ich habe zum Geburtstag Triopse von Kosmos bekommen nun weiß ich nicht welche Wärmelampe sich für solch eine Zucht am besten eignet Kann...