Neue Katze zu Kater

Diskutiere Neue Katze zu Kater im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Heute hatte ich den schweren Gang, die Katze (4-5) meiner Mutter einschlafen zu lassen, da meine Mama auf Kur ist. Mein Herz blutet noch aber ich...
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
Beiträge
2.557
Reaktionen
51
Heute hatte ich den schweren Gang, die Katze (4-5) meiner Mutter einschlafen zu lassen, da meine Mama auf Kur ist.
Mein Herz blutet noch aber ich mache mir Gedanken, was nun mit dem noch vorhandenem Kater (8) passieren soll?

Mama hatte Frau Schmitt (Sibirenmix-aktivere Part) und Douglas (Ragdoll Kater) erst seit
mitte Dezenber 2019, Secondhand bekommen. Beide lebten beim Vorbesitzer als Wohnungskatzen zusammen.

Bei Mama durften sie nach einiger Zeit auch in den Freigang.
Dougie hat es sich selbst "verbockt" weil er andere Katzen "Krankenhausreif" geprügelt hat. Also nur noch die Katz in den Freigang. Damit ist Dougi wunderbar zurecht hekommen.

Man muss dazu sagen, dass wir ihn schon immer Prinz Valium nennen, weil er echt wie eine Ragdoll (Lumpenpuppe) herumliegt, sich tragen lässt und sehr ruhig ist. Das totale Gegenteil zu draußen.

Nun lebte er so lange mit Schmitti zusammen und war immer liebevoll, draußen jedoch wie ein T-Rex.

Sollte man einen neuen Partner anschaffen? Männlich/Weiblich? In welchem alter? Schmitti und er hatten ja einen Altersunterschied aber das heißt ja nicht, dass es bei neuem Tier auch klappt.
Wie lange sollte man warten?

Frahen über Fragen und es kommen sicher noch mehr.

Etwas wirr, ich weiß aber mir schwirrt noch der Kopp.
 
11.06.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.661
Reaktionen
247
Tut mir sehr leid, dass ihr die Katze habt einschläfern lassen müssen.

Wenn er sich bisher mit der Kätzin gut verstanden hat und nicht mit ihr nach Katerart raufen und balgen wollte, wäre hier vielleicht auch wieder eine Kätzin, gut sozialisiert die auch gut mit Katern kann, nicht zu temperamentvoll im Alter von 6-9 Jahren die richtige Wahl, vielleicht kann er nicht so gut mit anderen Katern. Da er draußen recht dominant war, würde ich dann mit der Anschaffung auch nicht zulange warten, damit er nicht zulange die Wohnung als sein Reich für sich alleine hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

A-Fritz

Registriert seit
11.07.2016
Beiträge
1.079
Reaktionen
83
Hallo,
eine neue Vergesellschaftung kann problematisch werden , wenn er an eine bestimmte Katze gewöhnt ist ,
sagt dieses nicht , dass dieses auch mit einer neuen, fremden Katze möglich wird .
Es wäre wohl bei einem neuen Versuch ein Vorteil ,
wenn auch dieses neue Tier nicht aus einer Einzelhaltung kommt
vorher auch als Wohnungskatzen gehalten wurde und schon Erfahrung mit einem Kater hat .
Wenn Du so ein Tier gefunden hast , solltest Du unbedingt ein Rückgaberecht mit dem Vorbesitzer vereinbaren ,
falls eine Zusammenführung mit dem neuen Tier nicht glücken sollte .

Falls es nicht gelingt Deinen Kater mit einem anderen Tier neu zu vergesellschaften ,
solltest du es mit ihm getrost noch mal als Freigänger probieren .

Ich kann nicht beurteilen, welche anderen Katzen nun Dein Kater bei Euch draußen verprügelt hat ,
und wem diese Tiere gehören , aber eigentlich bist Du nicht dafür verantwortlich welcher
Kater nun gerade am stärksten ist und das Revier beherrscht .
In der Freiheit kommt es häufig zu Auseinandersetzungen unter Katern und Katzen,
damit müßen die Tiere eigentlich immer selber zurecht kommen .

Fritz
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.634
Reaktionen
191
Hey

Das kommt mir irgendwie bekannt vor. Eine Kollegin hat auch einen Ragdoll, dessen Katzenfreundin ist vor einiger Zeit gestorben. Sie hat ihm dann einen Heiligen Birma Kater aus dem Tierheim geholt. Beide sind sehr ruhige Tiere, die nur manchmal etwas Action machen. Sie verstehen sich blendend - aber wenn der Ragdoll auf andere, fremde Katzen trifft, dann gibts Ärger. Man erkennt ihr wohl gar nicht wieder. Denn sonst ist er echt entspannt. Man kann mit dem echt alles machen, er diente sogar schon an Modell für einen Tierpflegerkurs und man hat ihm da problemlos Fieber messen können, um es zu zeigen.

Ich würde da wirklich sehr stark auf den Charakter achten. Eventuell auch gezielt nach ruhigen Rassen / Rasse-Mixen suchen ... in jedem Fall adult mit gefestigtem Charakter.
 
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
Beiträge
2.557
Reaktionen
51
Danke für eure Antworten. :)

Ja, ich denke auch eine Katze mit ähnlichem Gemüt muß her, flott.
Bin auch schon am schauen.

Donnerstag kommt meine Mama von der Kur wieder und dann werde ich meinen Eltern die "Ergebnisse" präsentieren.

Bin jetzt natürlich schon wieder am Gedanken machen, wie die Vergesellschaftung am besten gemacht wird. Die beiden wurden ja zusammen übernommen, also war das kein Problem.

Ist ja nicht so, dass man nicht schon 40Jahre Katzen hat...trotzdem ist die VG für mich Kopfkino.
Kennen Vergesellschaftungsstress, wie man zwischendurch liest, nicht.

Mit den alten Katzen vor Schmitti und Dougi war das, zum Glück, nie ein Problem.
Sond sich aus dem Weg gegangen, ohne kloppe etc. und irgendwann wurde sich gegenseitig geputzt.

Hach, das ist alles so emotional, aufregend und ehrlicherweise auch beängstigend.

@Fritz

Ich gebe dir da Recht, dass ich denke:kann im Freigang vorkommen.

Bedauerlicherweise war das Tier, was er so m Wickel hatte eine Kätzin, die auf einem Stuhl bei sich im Garten lag..
Sorry, habe sicher im Schock vergessen es mit aufzuführen.

Mit Freigang vor Ort ist es so eine Sache.
Die Häuser gehören einem, die Grundstücke sind jedoch nur gepachtet.
Etwas wirr, ich weiß.
Der Verpächter erlaubt offiziell keine Katzen im Freigang, was trotzdem alle haben.
So lange da kein großer Raufbold ist, kein Problem, sagt keiner der Nachbarn was. Nun ist Dougi draußen jedoch ein echter T-Rex und da muß man sich ja keinen Ärger heranziehen.

Komische Konstellation, näheres dazu ggf. per PN.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Neue Katze zu Kater

Neue Katze zu Kater - Ähnliche Themen

  • Carlo und Gio treffen aufeinander

    Carlo und Gio treffen aufeinander: Guten Tag, dies ist unser erster Eintrag in diesem Forum. Wir haben zu unserem 2jährigen Kater Carlo gestern unerwartet und spontan einen zweiten...
  • Neue Katze faucht Kater an

    Neue Katze faucht Kater an: Wir haben jetzt seid gestern die Nala bei uns aufgenommen. Sie versteckt sich immer unterm Sofa und faucht unserem Kater smokey an. Gibt es da...
  • Katze kommt mit neuem Kater nicht klar

    Katze kommt mit neuem Kater nicht klar: Hallo ihr Lieben, ich poste hier zum ersten Mal, da bisher mit unseren Vierbeinern alles prima lief. Das hat sich nun geändert und ich brauche...
  • kater 16 wochen mobbt neue katze 8 Wochen

    kater 16 wochen mobbt neue katze 8 Wochen: wir haben unseren Kater mit 8 Wochen von der Straße geholt und augepeppelt.jetzt ist er 16 Wochen alt und es geht ihm sehr gut :) er ist ein ganz...
  • Neuer Kater eingezogen zu vorhandener Katze

    Neuer Kater eingezogen zu vorhandener Katze: Guten Abend zusammen, Es geht um unsere Feli (10 jahre, kastriert, kennt Katzen) und unseren Neuzugang Oskar (10 jahre, kastriert...
  • Ähnliche Themen
  • Carlo und Gio treffen aufeinander

    Carlo und Gio treffen aufeinander: Guten Tag, dies ist unser erster Eintrag in diesem Forum. Wir haben zu unserem 2jährigen Kater Carlo gestern unerwartet und spontan einen zweiten...
  • Neue Katze faucht Kater an

    Neue Katze faucht Kater an: Wir haben jetzt seid gestern die Nala bei uns aufgenommen. Sie versteckt sich immer unterm Sofa und faucht unserem Kater smokey an. Gibt es da...
  • Katze kommt mit neuem Kater nicht klar

    Katze kommt mit neuem Kater nicht klar: Hallo ihr Lieben, ich poste hier zum ersten Mal, da bisher mit unseren Vierbeinern alles prima lief. Das hat sich nun geändert und ich brauche...
  • kater 16 wochen mobbt neue katze 8 Wochen

    kater 16 wochen mobbt neue katze 8 Wochen: wir haben unseren Kater mit 8 Wochen von der Straße geholt und augepeppelt.jetzt ist er 16 Wochen alt und es geht ihm sehr gut :) er ist ein ganz...
  • Neuer Kater eingezogen zu vorhandener Katze

    Neuer Kater eingezogen zu vorhandener Katze: Guten Abend zusammen, Es geht um unsere Feli (10 jahre, kastriert, kennt Katzen) und unseren Neuzugang Oskar (10 jahre, kastriert...