Welpen alleine Lassen

Diskutiere Welpen alleine Lassen im Hunde Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Guten Tag, Wir, eine 5 köpfige Familie, haben vor uns einen Welpen zu kaufen. Da wir aber alle Vormittags von 8:00-13:00 aus dem Haus sind, haben...
B

Budtry

Registriert seit
15.06.2020
Beiträge
1
Reaktionen
0
Guten Tag,
Wir, eine 5 köpfige Familie, haben vor uns einen Welpen zu kaufen.
Da wir aber alle Vormittags von 8:00-13:00 aus dem Haus sind, haben wir uns überlegt, dass
wir den Hund am ersten Tag der Sommerferien holen.
Das würde bedeuten dass wir uns 6 Wochen lang dauerhaft um den kleinen Kümmern könnten.
In dieser Zeit wollten wir ihm das Alleinebleiben beibringen.
Sollten die 6 Wochen nicht reichen, hab ich mir einen Plan B überlegt.
Und zwar dass wir Ihn nach den Ferien noch 3 Wochen zu einer befreundeten Familie mit Hund bringen könnten.
Diese sind "nur" 3 Stunden aus dem Haus und unser Welpe hätte artgenössische Gesellschaft.
Aber würde das reichen oder braucht er anfangs noch mehr eingewöhnungszeit?
 
15.06.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Welpen alleine Lassen . Dort wird jeder fündig!
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Hallo und willkommen im Forum,

leider kann man das pauschal nicht sagen, wie lange ein Hund braucht um alleine bleiben zu können. 6 Wochen sind aber definitiv zu wenig - gerade bei einem Welpen. 5h alleine sein, sind alleine von den Pipieinhaltezeiten für einen Junghund alles andere als einfach und je nach Hund sogar unmöglich ohne nasse Unfälle (und das ist für beide Seiten nicht schön!)

Auch wenn ihr eine Unterbringung habt, ist er dort, wie ich es verstehe, trotzdem noch 3h mit einem anderen Hund alleine?

Das ist ersten für einen Welpen immer noch zu lange um zuverlässig einzuhalten (hier könntet ihr euch dann bei der Stubenreinheit echte Probleme aufhalsen - warum? Ein junger Hund sollte nach jedem längeren Schlafen und jeder Futteraufnahme die Möglichkeit bekommen sich zu lösen, damit er zuverlässig stubenrein wird und das kann man ja nicht gewährleisten, wenn man nicht da ist!). Zweitens würde ich einen Welpen nicht mit einem adulten anderen Hund (der nicht dauerhaft zum Haushalt gehört) nach so kurzer Zeit schon so lange alleine lassen. Da kann einiges schief laufen!

Als Beispiel: ich habe hier gerade einen 10 Monate alten Junghund sitzen seit zwei Wochen - der kannte vorher kein Haus etc. heißt die Stubenreinheit muss ich mit ihm wie bei einem Welpen trainieren. Natürlich hält er schon lange durch und er hat keine total unkontrollierten "Unfälle", aber z.B. nach dem Füttern und einer Schlafzeit von über 2h muss ich ihn sehr zielstrebig und zügig rausbringen, damit er eben nicht drinnen pinkelt. Da er schon größer ist und somit auch schon eine recht gute Blasenkontrolle hat, ist das noch recht easy, bei einem "echten Baby" muss man da noch schneller und öfter ran.

Abgesehen vom Einhalten finde ich auch, dass ein Welpe/neuer Hund länger als 6 Wochen die Möglichkeit haben sollte sich einzugewöhnen, Vertrauen aufzubauen etc. Nur mit einer ordentlichen Basis Vertrauen und einer gewissen Erziehung (fester Ruheplatz im Haus etc.) ist meiner Meinung eine Grundlage geschaffen um den Hund alleine zu lassen (was immer ein gewisser Stress ist für den Hund).

An eurer Stelle würde ich entweder nach einem adulten Hund suchen, der schon "grundgeschult" ist - da gibt es in Tierheimen und Nothilfen sicher auch Kandidaten bestimmter Rassen, wenn ihr da besondere Wünsche habt. Solche Hunde brauchen zwar auch Eingewöhnungszeit, sind aber in der Regel schon gewisse Abläufe gewohnt, sodass es einfacher ist da Struktur reinzubringen.

Oder ihr organisiert für die ersten Monate (!) nicht Wochen eine dauerhafte Betreuung komplett ohne Alleinebleiben und trainiert das Alleinebleiben in aller Ruhe und mit der nötigen Zeit in kleinen Schritten.
 
Thema:

Welpen alleine Lassen

Welpen alleine Lassen - Ähnliche Themen

  • Welpe begrüßt jeden stürmisch

    Welpe begrüßt jeden stürmisch: Hwallo! hab ein kleines Problem damit wie mein 4Monate alter Welpe Menschen begrüßt. wir sind für ein paar Wochen bei meinen Eltern und...
  • Welpen wieder abgeben??

    Welpen wieder abgeben??: Vorab, ich finde es ganz furchtbar wenn man sich einen Welpen zulegt und dann plötzlich keine Zeit mehr mehr dafür hat... Nun zu uns. Wir sind...
  • Wer hat welche Rechte an Welpen?

    Wer hat welche Rechte an Welpen?: Hallo Leute, ich bin mir irgendwie relativ sicher, dass meine Hündin trächtig ist. Meine Hündin war im Freilauf, der Rüde war frei. Beide Hunde...
  • Name für Welpen

    Name für Welpen: Hallo, wir bekommen im Juli einen Schäferhund Welpen und sind noch immer auf der Suche nach einem passenden Namen. Da es ein N-Wurf wird sollen...
  • Wie oft sollte ich mit meinem 5 Monaten altem Welpen raus

    Wie oft sollte ich mit meinem 5 Monaten altem Welpen raus: Hallo ihr Lieben, ich habe mal eine Frage mein Welpe ist jetzt genau 5 Monate alt und stubenrein wird er so langsam er fängt jetzt gut an sich...
  • Ähnliche Themen
  • Welpe begrüßt jeden stürmisch

    Welpe begrüßt jeden stürmisch: Hwallo! hab ein kleines Problem damit wie mein 4Monate alter Welpe Menschen begrüßt. wir sind für ein paar Wochen bei meinen Eltern und...
  • Welpen wieder abgeben??

    Welpen wieder abgeben??: Vorab, ich finde es ganz furchtbar wenn man sich einen Welpen zulegt und dann plötzlich keine Zeit mehr mehr dafür hat... Nun zu uns. Wir sind...
  • Wer hat welche Rechte an Welpen?

    Wer hat welche Rechte an Welpen?: Hallo Leute, ich bin mir irgendwie relativ sicher, dass meine Hündin trächtig ist. Meine Hündin war im Freilauf, der Rüde war frei. Beide Hunde...
  • Name für Welpen

    Name für Welpen: Hallo, wir bekommen im Juli einen Schäferhund Welpen und sind noch immer auf der Suche nach einem passenden Namen. Da es ein N-Wurf wird sollen...
  • Wie oft sollte ich mit meinem 5 Monaten altem Welpen raus

    Wie oft sollte ich mit meinem 5 Monaten altem Welpen raus: Hallo ihr Lieben, ich habe mal eine Frage mein Welpe ist jetzt genau 5 Monate alt und stubenrein wird er so langsam er fängt jetzt gut an sich...