Haltung Rammlers

Diskutiere Haltung Rammlers im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, ich hätte mal eine Frage was die Haltung des Rammlers betrifft☺️Und zwar habe ich eine große Schlachtkaninchenfamilie aus total...
P

_pusteblume_

Registriert seit
24.06.2020
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,
ich hätte mal eine Frage was die Haltung des Rammlers betrifft☺Und zwar habe ich eine große Schlachtkaninchenfamilie aus total unartgerechten Haltung gerettet. Unter den 3 Kaninchen sind 2 Zippen (eine davon trächtig) und 1 Rammler. Die beiden
Zippen sind schon vergesellschaftet und leben in einem schönen großen Gehege mit Wiese und genießen ihr Leben. Eine der Zippen hat letzte Woche sogar 6 gesunde Junge zur Welt gebracht🤗🥰Aber nun zu meiner eigentlichen Frage, und zwar lebt nun der Rammler einzeln, zwar trotzdem in einem riesigen Gehege, aber alleine und das möchte ich natürlich ändern. Ist es möglich einen anderen Rammler dazu zu setzen, oder ist die Verletzungsgefahr zu groß? Einen Rammler bräuchte ich nämlich für die Zucht und deshalb keine Kastration...,aber er soll auch nicht allein sein. Hat irgendjemand Vorschläge?Oder doch lieber kastrieren lassen und immer einen Zuchtrammler aus der Umgebung zum paaren such?
Euch noch einen schönen Tag
Lg
 
24.06.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Haltung Rammlers . Dort wird jeder fündig!
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.193
Reaktionen
98
Hallo,
warum möchtest du mit den Tieren denn züchten?
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.562
Reaktionen
214
Huhu,
lass den Rammler kastrieren und vergesellschafte ihn zu den Damen und such bitte keinen Zuchtrammler zum decken der Zibben.
Warum? Im Tierschutz, Tierheimen und Pflegestellen sitzen wirklich genug Kaninchen, da müssen nicht noch weitere unnötig produziert werden. Es spricht nichts gegen eine gute Zucht, aber die Zuchttiere sollten ebenfalls aus guten Zuchten kommen wo auf Genetik und auf gesunde Tiere geachtet wird. Zucht ist so viel mehr als einfach zwei schöne Tiere zusammen zusetzen.
Es ist wirklich lobenswert das du die Tiere gerettet hast und ihnen ein schönes Leben bieten willst, aber gerade mit Tiere aus schlechter Haltung sollte man nicht mehr züchten. Solche Tiere waren meist lange Zeit Stress ausgesetzt (ein zu kleiner Stall, zu wenig Futter/ Wasser, zu viele Tiere an einem Ort, unsaubere Verhältnisse löst bei Tieren Stress aus) und sollten daher einfach nur ein schönes Leben genießen dürfen. Gerade bei "Schlachtkaninchen" wird meist einfach wild durcheinander vermehrt, weil diese ja auch meist kein Zuchtziel erfüllen müssen... Entweder vermehren sich die Tiere selber, weil die ungetrennt zusammen rum laufen oder es gibt einen Bock in Einzelhaltung der dann die Weibchen deckt (hab das sogar schon so weit erlebt das dieser irgendwann auch zum decken der eigenen Töchter genutzt wurde... Wir brauchen nicht überlegen wie "gesund" Inzuchttiere sind).
Auch gibt es weitere medizinische Aspekte, so eine Geburt und Aufzucht ist generell bei Tieren immer mit viel Stress verbunden. Es kann natürlich auch passieren das ein Junges im Geburtskanal stecken bleibt und die Zibbe sofort einen Kaiserschnitt braucht. Auch hier spielt der Stressfaktor eine Rolle, hat die Zibbe nach der Geburt zuviel Stress oder erachtet den Platz nicht als sicher um die Jungen großzuziehen (gerade wenn sie erst kurz bei dir sind und noch nicht eingewöhnt sind) kann es sein das sie die Jungen gar nicht annimmt (dann müsstest du die Jungen per Hand aufziehen, das ist kein Zuckerschlecken, ganz viele Kaninchenjungtiere versterben dabei auch) oder gar tötet. Auch für den Bock ist das unkastriert sein kein Zuckerschlecken, gerade wenn potente Damen in Riechweite sind. Dies ist meist ein Dauerauslöser für Stress und Aggressionen.

Bitte überlege dir das wirklich gut ob du deinen Tieren dies antun möchtest oder ob du deinen Bock nicht einfach kastrieren lässt, nach sechs Wochen Wartezeit mit den Damen vergesellschaftest und den Dreien ein schönes Leben bei dir bietest.

Zu weiteren Zuchtfragen wird dir das Forum allerdings keine Hilfestellung geben. Wie du in unseren Forenregeln lesen kannst sprechen wir uns absolut gegen die Vermehrung von Kaninchen bzw Nagetieren im Allgemeinen aus und helfen bei geplanter Zucht daher nicht.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.772
Reaktionen
118
Da rettest du die Tiere aus nicht so guter Haltung und möchtest mit denen weiter vermehren?
Weißt du denn, ob die alle wirklich gesund sind?
Von einer schlechten Haltung in die nächste...mir tun die Weiber echt Leid...
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.562
Reaktionen
214
Manchmal ist es leider Unwissenheit. Momentan, so empfinde ich es zumindest, kommen wieder diese ganzen "Mythen" zum Vorschein. Ich wurde erst letztens gefragt ob meine Katzen alle kastriert sind und ob ich wüsste ob alle meine "Kätzinnen" vorher noch einmal werfen durften, weil das wäre ja wichtig wegen Tumorgeschichten. Auch bei den Nagern lese/ höre ich immer wieder ähnliche Geschichten. Deswegen habe ich den Thread erstmal offen gelassen, falls die TE es einfach nicht besser wusste.
 
G

Gast57332

Guest
Vielleicht möchte die TE auch einfach nur für das Fleisch der Tiere züchten, um sie als Nahrung zu nutzen und nicht, weil die Babys so putzig sind oder sie das große Geld wittert...

Und sie hat möglicherweise deswegen die Tiere von einem (evtl befreundeten) Schlachter geholt, weil dieser sie ihrer Auffassung nach nicht gut hält und sie ihre Nahrung lieber selbst unter artgerechten und gesunden Bedingungen groß ziehen möchte, um sie dann schlachten zu lassen.

Ohne die genauen Motive zu kennen, finde ich es krass, dass mal wieder direkt so vorschnell und sinnfrei geurteilt wird, ohne auf die Antwort zu warten, weswegen sie überhaupt züchten will.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.772
Reaktionen
118
Vielleicht möchte die TE auch einfach nur für das Fleisch der Tiere züchten, um sie als Nahrung zu nutzen und nicht, weil die Babys so putzig sind oder sie das große Geld wittert...

Und sie hat möglicherweise deswegen die Tiere von einem (evtl befreundeten) Schlachter geholt, weil dieser sie ihrer Auffassung nach nicht gut hält und sie ihre Nahrung lieber selbst unter artgerechten und gesunden Bedingungen groß ziehen möchte, um sie dann schlachten zu lassen.

Ohne die genauen Motive zu kennen, finde ich es krass, dass mal wieder direkt so vorschnell und sinnfrei geurteilt wird, ohne auf die Antwort zu warten, weswegen sie überhaupt züchten will.
Du findest es also okay, mit Tieren, die in schlechter Haltung gehalten wurden und deren Gesundheitsstatus unbekannt ist, weiter zu vermehren, nur weil man Fleisch will?
Bei aller Liebe, aber das geht gar nicht.
Und ja, das sag ich als jemand, der auch ab und an Fleisch isst.
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.193
Reaktionen
98
Der entscheidende Punkt ist doch letztendlich, dass das Forum gegen vermehrung ist und dass das jeder beim registrieren liest und akzeptiert.

Ob Zucht zum verkauf von Haustieren oder zur Zucht als Fleischgewinnung zum eigenbedarf spielt hier keine Rolle. Beabsichtigte Zucht ist hier unerwünscht, ende aus!

Wenn du damit nicht einverstanden bist Lydina, dann halte dich doch bitte von solchen Themen raus.

Das Forum hier ist ein tierschutzorientiertes Forum, es ist nicht dazu gedacht blindlinks jedem Menschen seine Frage hinzuknallen und fertig.
Wer sich daran stört, dass man zusätzliche fragen stellt, wie zur Haltung, Ernährung oder Sicherung des Geheges, sollte sich mal fragen, ob derjenige hier richtig ist.... ich bezweifle das, denn das ist nicht im Sinne des Tieres.
Und jeder, der sich durch nachfragen angegriffen fühlt, da frage ich mich ebenfalls ernsthaft, was er oder sie sich eigentlich denkt.
 
Fumaiolo

Fumaiolo

Registriert seit
09.01.2020
Beiträge
160
Reaktionen
23
Hallo Ihr Lieben

Ich möchte mich outen darüber, dass ich ziemlich beleidigt war, als die beiden Threads " Woher neue Kaninchen " und " Kommen die Terheimtiere letztendlich nicht auch aus dem Zooladen " ( TE Timbo-fan )einfach in derselben Stunde geschlossen wurden.
Diese beiden Threads haben genau dieses Thema Tierschutz und unser Gewissen philosophisch mit verschiedenen Mitgliedern diskutiert. Und dann wurde der Schlussstrich gezogen und ich konnte mich sehr, sehr wundern. Warum darf im Tierschutz Forum nicht über die sehr persönlichen Ansichten diskutiert und nachgedacht werden 🌻🌼🌹
 
G

Gast57332

Guest
@Son-Gohan: Und auch hier wieder, wer weiß denn, ob die Tiere im Dreck lebten, verletzt und krank sind? Einfach daneben, dass sofort davon ausgegangen wird. Vllt lebten sie einfach nur in kleinen Boxen im nicht wirklich hellen Stall und Einzelhaltung. Was denkst du denn, wo dein Fleisch her kommt? Aus ebensolchen Boxen und vielleicht möchte die TE ja genau das nicht für ihr Fleisch und das ist auch völlig legitim.

@Amber: Nur, weil das Forum gegen Vermehrung ist, darf man sich also keine Tipps mehr holen, um Haltung zu optimieren und für die Tiere zu verbessern? Also sagt ihr im Prinzip als Forum aus, dass ihr nicht wollt, dass Menschen, die züchten, aus welchem Gründen auch immer, ihre Tiere gut halten dürfen, weil ihr diese Menschen schon von Prinzip her gar nicht hier wollt und auch ihre Fragen nicht beantworten wollt. Das widerspricht jeglichem tierschutzorientierten Gedanken.
Auf der einen Seite sagst du auch selbst, dass man sich fragen muss, ob man hier richtig ist, wenn man sich stört an Fragen zu Gehegegrößen, Haltungsoptimierung, Ernähung etc., gleichzeitig wollt ihr aber genau diese Leute hier nicht, die genau das tun. Das ist ein gewaltiger Widerspruch.

Und im Endeffekt: Tiere aus dem Tierschutz wurden entweder auch gezüchtet oder sinnlos vermehrt und egal wie man es dreht und wendet: ist das Tier so entstanden, dann unterstützt man damit genau das. Will man keine Vermehrertiere unterstützen, dann darf man nur die vereinsgezüchteten Stammbaumtiere aus dem Tierheim holen (gerade bei Nagern aber sehr selten). Ansonsten schafft man mit jedem dadurch freigewordenen Tierheimplatz eines Vermehrten einen neuen Platz für ein "Knuddelduddel-ich-will-Tierbabys-Gemuddel"-Tier.

Was ich damit sagen will: Dieses Verurteilen, diese Widersprüche und dieses diskriminierende Verhalten des Forums sind alles, aber nicht tierfreundlich und nicht tierschutzorientiert, aber allen voran extrem heuchlerisch.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.772
Reaktionen
118
@Son-Gohan: Und auch hier wieder, wer weiß denn, ob die Tiere im Dreck lebten, verletzt und krank sind? Einfach daneben, dass sofort davon ausgegangen wird. Vllt lebten sie einfach nur in kleinen Boxen im nicht wirklich hellen Stall und Einzelhaltung. Was denkst du denn, wo dein Fleisch her kommt? Aus ebensolchen Boxen und vielleicht möchte die TE ja genau das nicht für ihr Fleisch und das ist auch völlig legitim.
Ich esse keine Kaninchen ;)
Und doch, ich schaue, wo mein Fleisch herkommt und gebe dafür auch gerne etwas mehr aus, wenn ich weiß, dass ich was gutes unterstütze.
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.562
Reaktionen
214
Lydina: es steht dir jederzeit frei dieses "heuchlerische" Forum zu verlassen. 🤷‍♀️
Ich wüsste nicht wo hier jemand nicht gewünscht ist bzw dem untersagt wird nach Gehegegrößen, etc zu fragen. Nur wie so oft macht der Ton die Musik und wenn jemand eine Frage zur Ernährung hat soll es auch nicht sein das auf ihn erstmal eingedroschen wird mit der Gehegegröße, da schreiten wir Mods dann auch ein. Und ja, Leute die weiterhin wissentlich vermehren brauchen sich hier, meiner Meinung nach, gar keine Tipps holen, selbst wenns nicht speziell um Fragen zu Zucht und Aufzucht geht.
Und unterstützt man weder Zucht noch Vermehrerei mit Tieren aus dem Tierheim. Jeder seriöse und gute Züchter (egal welche Tierart) achtet darauf das seine Tiere nicht im Heim landen, sondern nimmt die ggf. zurück und versucht sie auf jeden Fall schnellstmöglich an ein neues gutes Zuhause zu vermitteln und selbst Vermehrertiere werden ja nicht gezüchtet um im Tierheim zu landen. Den meisten Vermehrern ist es natürlich prinzipiell pupsegal wo letztendlich seine Tiere landen, sobald der Verkauf abgeschlossen ist fragen die wenigsten nach obs den Tieren gut geht. Klar ist gerade bei Nagern im Tierheim die Chance hoch das für ein vermitteltes Zooladen/ Vermehrertier ein neues nachrutscht, aber ich sehe das eher positiv, nämlich das so einem Tier dann geholfen wird ein besseres Leben zu beginnen. Die Tierheime achten ja inzwischen zum Glück doch ziemlich auf artgerechte Haltung und nur noch wenige vermitteln in "Knastkäfig- Kinderzimmerhaltung".
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.977
Reaktionen
114
Ich möchte mich outen darüber, dass ich ziemlich beleidigt war, als die beiden Threads " Woher neue Kaninchen " und " Kommen die Terheimtiere letztendlich nicht auch aus dem Zooladen " ( TE Timbo-fan )einfach in derselben Stunde geschlossen wurden.
Diese beiden Threads haben genau dieses Thema Tierschutz und unser Gewissen philosophisch mit verschiedenen Mitgliedern diskutiert. Und dann wurde der Schlussstrich gezogen und ich konnte mich sehr, sehr wundern. Warum darf im Tierschutz Forum nicht über die sehr persönlichen Ansichten diskutiert und nachgedacht werden 🌻🌼
Die Gründe, weswegen ein Thema geschlossen wird, werden dem TE kommuniziert, i.d.R. nicht den Mitschreibern. Dass du also keine konkrete Kenntnis davon hast, wieso die erwähnten Themen gesperrt wurden, ist durchaus so gewollt. Genausowenig gehen übrigens Sperrungen von Accounts Dritte etwas an.
Letztendlich kann nur kurz resumiert werden, dass die genannten Themen nicht ins Tierforum passten, da sie dem Tierschutz eklatanz widersprachen; und ferner, da in dieser Art und Weise wie geschehen, nicht mit unseren Mitgliedern diskutiert wird. Der Tonfall des TEs war unterirdisch und besserte sich auch nicht nach mehreren gelben Karten.

Damit soll dieses Thema abgehandelt sein. Bei Fragen zum Thema Timbofan wende dich bitte per PN ans Modteam.
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.193
Reaktionen
98
Lydina,

pusteblume hat doch gefragt, wie sie den Rammler halten soll, weil sie ihn zum trächtigen der Mädels braucht und das ist durchaus schon eine Zuchtfrage, denn er oder sie möchte mit ihm Züchten.
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, weswegen du dich hier so aufregst, dass hier dazu geraten wurde, es zu lassen und den Rammler kastrieren zu lassen und später mit den Zippen zu vergesellschaften?
Das Thema wurde ja noch nicht mal dicht gemacht, um pusteblume zu beraten, du bist hier die einzige, die sich wegen nichts aufregt...

Du bist ganz schön beleidigend, dafür, dass du noch nicht mal selbst beratend eingesprungen bist, sondern dich nur darüber auslässt, wie typisch das hier wieder alles ist...
Setz dich doch dann selbst erstmal hin und fang an hilfreiche Beiträge zu schreiben.

Jedes Thema kann hier, meiner Ansicht nach, angesprochen werden und solange nicht andauernd beleidigungen fallen oder jemand so übelst unhöflich wird, dass selbst mehrere bitten, runter zu kommen, nichts bewirken oder es mehrere Meldungen gibt, weil sich andere angegriffen fühlen oder sich beschweren, wie unhöflich jemand ist, spicht auch gegen Themen, in denen es unterschiedliche Ansichten gibt, nichts gegen.
 
G

Gast57332

Guest
Bei dieser Doppelmoral muss man gar nicht weiter diskutieren. Mir wird hier zum Beispiel blind irgendeine Beleidigung vorgeworfen, weil ich die widersprüchliche Haltung des Forums kritisiere (mit Kritik umgehen muss man eben auch können...), was eben besonders hier in diesem Thread mal wieder auffällt, aber kein Beispiel genannt. Im Gegenzug wird der TE sofort Unwissenheit und schlechte Haltung unterstellt, obwohl ihr darüber gar nichts wisst. Das ist anmaßend, beleidigend und einfach heuchlerisch. Und ja, ihr pocht darauf, dass der "Ton die Musik macht". Euer Ton war so vorbildlich, dass die TE gar keine Lust mehr hat, hier etwas zu schreiben. Ihr habt euer Ziel erreicht: Nutzer vergrault, der geht nun woanders hin und holt sich dort seine Haltungstipps, um das Leben seiner Tiere bestmöglich zu optimieren. Hauptsache die "Weste" des Tierforums bleibt "rein". Dass das nach außen hin, besonders auf neue Nutzer, aber extrem abschreckend, verkrampft und unfreundlich wirkt, habt ihr dabei wohl glatt übersehen. Und dabei habt ihr auch übersehen, dass ihr bezüglich der Vermehrungsabsicht bei er TE einfach überhaupt nichts erreicht habt - vermutlich sogar im Gegenteil, das alles sogar noch unterstützt.

Vllt kommt daher ja die rasante Abnahme an Nutzern und Beiträgen, denn in etlichen anderen, tatsächlich tierschutzorientierten Foren, die sich nichts vorheucheln und auch keinen vergraulen, da hat man diese Phänomene, wie ich sie hier beschreibe, nicht. Da hat euch auch die neue Forensoftware nicht geholfen.

Wenn ihr schon ein Forenmotto verfolgen wollt, solltet ihr dessen Umsetzung genauer überdenken, denn gerade wirkt euer Bild nach außen einfach nur lächerlich und heuchlerisch und das sage ich euch mit sachlicher Absicht, denn offenbar ist euch das als Forum gar nicht bewusst.
 
G

Gast57332

Guest
Genausowenig gehen übrigens Sperrungen von Accounts Dritte etwas an.
Und dennoch gibt es nach wie vor den Thread mit der Liste gesperrter Accounts, die den Grund der Sperrung mit angibt etc. Wie aktuell der ist und ob der nach wie vor regelmäßig geführt wird, ist eine andere Frage. Aber da haben wir es erneut, die Aussagen der Mods bezüglich des Forums auf der einen Seite und den Widerspruch des Forums auf der anderen Seite.
 
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
Beiträge
2.557
Reaktionen
51
Völlig OT:
Genau die Liste Liste suche ich.
Wo finde ich die?
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.193
Reaktionen
98
Und dennoch gibt es nach wie vor den Thread mit der Liste gesperrter Accounts, die den Grund der Sperrung mit angibt etc. Wie aktuell der ist und ob der nach wie vor regelmäßig geführt wird, ist eine andere Frage. Aber da haben wir es erneut, die Aussagen der Mods bezüglich des Forums auf der einen Seite und den Widerspruch des Forums auf der anderen Seite.
Cerridwen ist neu-Mod. Man kann doch nicht alles auf anhieb wissen.

Es wurden schon öfter drum gebeten, Anregungen oder Überlegungen einzubringen was hier eigentlich allgemein los ist und da wurde aber immer Facebook als Hauptgrund genannt, zumindest so, wie ich das mitbekommen habe.

Dass dir hier so vieles negativ auffällt, warum hast du das mal nie angesprochen? Nachgefragt, warum das so ist?
Oder hattest du es schon (ich suche mal)?
 
G

Gast57332

Guest
Selbst wenn Cerridwen Neu-Mod ist, es ist ein Beitrag des Mod Teams der bis vor 2.5 Jahren geführt wurde und Cerridwen ist kein User von gestern. Gebt ihr euren Mods denn keine Einweisung in relevante Threads? Wisst ihr denn selbst nicht, was hier steht? Erst recht im Bezug auf datenschutzrelevante Beiträge und ja, öffentlich verkündgen, wer wann und warum gesperrt wurde, das ist schon sehr offenbarend.

Und bin ich - oder irgendwer anders - jetzt dafür da, andere bzw. das Forum permanent auf ihre schlechte Entwicklung hinzuweisen? Erst recht, wenn dies gar als Beleidigung dargestellt wird? Nein. Ihr müsst euer Forum selbst in den Griff bekommen, auf Ursachenforschung gehen. Wenn ihr euch mit "Facebook" (das übrigens mittlerweile selbst total "out" ist) einfach abspeisen lasst und das als Grund so stehen lassen wollt, ohne weiter dran zu arbeiten, dann ist das euer Ding, das Ding des Forums. Ich habe schon öfters hier etwas kritisiert, wie auch viele andere. Das wird in der Regel abgeschmettert, bestritten, auf irgendwelche "Mottos" des Forums zurückgeführt und "Ende, aus!", um mal jemanden von oben zu zitieren.

Ihr könnt den Schuh nicht ausnahmslos den Usern zuschieben, warum diese nicht mehr kommen. Stellt euch - das Forum - vor den Spiegel und betrachtet euch selbst, dann ist es offensichtlich, woran es liegt. Außer man gehört eben zur Fraktion, die alles abschmettert, sich beleidigt fühlt und das einfach nicht hören will.

Edit: Zumal, explizite Antwort warum ich nichts sage: Weil mir das Forum schlicht nicht wichtig ist. Es ist ein Forum. Das nutze ich mal, um eine Antwort zu bekommen, wobei ich mich hierfür mittlerweile definitiv an andere Foren wenden würde. Es ist gar nicht mein Bestreben, hier umzukrempeln, etwas zu ändern. Es ist, und das klingt nun gemein und unsachlich, tatsächlich viel amüsanter, dem Verfall beizuwohnen und ihn im Hintergrund zu beobachten. Nach all den Jahren, die ich hier verbracht habe, kann man da ein schönes Resümee ziehen. Doppel-Edit: Und das ganz besonders deswegen, weil sämtliche Kritik hier immer wieder zurückgewiesen wird und es sich dadurch teufelskreismäßig immer weiter selbst in den Ruin treibt.
 
Thema:

Haltung Rammlers

Haltung Rammlers - Ähnliche Themen

  • Kaninchenkauf, M/M oder W/W ?

    Kaninchenkauf, M/M oder W/W ?: Guten Tag, wir wollen uns heute - nachdem alles gekauft und vorbereitet ist endlich Kaninchen kaufen. Jedoch sind wir nun kurz vor der Angst am...
  • 2 Rammler + 1 Rammler dazu?

    2 Rammler + 1 Rammler dazu?: Hallo ihr Tierliebhaber. :) Ich habe 2 Zwergkaninchen (Geschwister), beide sind männlich (Farbenzwerge) & beide sind ca. 9 Monate alt. Nun war ich...
  • Frage zur ninchen haltung und vergsellschaftung von einem rammler

    Frage zur ninchen haltung und vergsellschaftung von einem rammler: hallo, ich hab mal ne frage und zwar arbeite ich abundzu in einem obdachlosen wohnheim,nun hat einer der bewohner seit ein paar monaten einen...
  • Zwergkaninchen: Besitze:2 kastrierte Rammler (Brüder); Plane:2 weitere Zwergkaninchen:Welche Kombi?

    Zwergkaninchen: Besitze:2 kastrierte Rammler (Brüder); Plane:2 weitere Zwergkaninchen:Welche Kombi?: Hallo Zusammen, bin absoluter Neuling in diesem Forum und hätte da eine Frage: Wie ihr der Überschrift schon entnehmen könnt, besitze ich 2...
  • Haltung ändern oder 5 Kaninchen abgeben?

    Haltung ändern oder 5 Kaninchen abgeben?: Dies wird ein längerer Text, bitte geht respektvoll mit meinem Problem um. Vor 13 Jahren hat mein Vater angefangen Stall Kaninchen zu züchten, um...
  • Ähnliche Themen
  • Kaninchenkauf, M/M oder W/W ?

    Kaninchenkauf, M/M oder W/W ?: Guten Tag, wir wollen uns heute - nachdem alles gekauft und vorbereitet ist endlich Kaninchen kaufen. Jedoch sind wir nun kurz vor der Angst am...
  • 2 Rammler + 1 Rammler dazu?

    2 Rammler + 1 Rammler dazu?: Hallo ihr Tierliebhaber. :) Ich habe 2 Zwergkaninchen (Geschwister), beide sind männlich (Farbenzwerge) & beide sind ca. 9 Monate alt. Nun war ich...
  • Frage zur ninchen haltung und vergsellschaftung von einem rammler

    Frage zur ninchen haltung und vergsellschaftung von einem rammler: hallo, ich hab mal ne frage und zwar arbeite ich abundzu in einem obdachlosen wohnheim,nun hat einer der bewohner seit ein paar monaten einen...
  • Zwergkaninchen: Besitze:2 kastrierte Rammler (Brüder); Plane:2 weitere Zwergkaninchen:Welche Kombi?

    Zwergkaninchen: Besitze:2 kastrierte Rammler (Brüder); Plane:2 weitere Zwergkaninchen:Welche Kombi?: Hallo Zusammen, bin absoluter Neuling in diesem Forum und hätte da eine Frage: Wie ihr der Überschrift schon entnehmen könnt, besitze ich 2...
  • Haltung ändern oder 5 Kaninchen abgeben?

    Haltung ändern oder 5 Kaninchen abgeben?: Dies wird ein längerer Text, bitte geht respektvoll mit meinem Problem um. Vor 13 Jahren hat mein Vater angefangen Stall Kaninchen zu züchten, um...