Plötzlich Gelbstirnamazone Besitzer und brauche dringen Rat

Diskutiere Plötzlich Gelbstirnamazone Besitzer und brauche dringen Rat im Papageien Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo zusammen, ich habe vor 2 Tagen ziemlich plötzlich eine Amazone bekommen von einem Bekannten meines Kumpels, dort hatte schon etwas länger...
StevenS1988

StevenS1988

Registriert seit
26.06.2020
Beiträge
19
Reaktionen
8
Hallo zusammen,

ich habe vor 2 Tagen ziemlich plötzlich eine Amazone bekommen von einem Bekannten meines Kumpels, dort hatte schon etwas länger niemand mehr wirklich Interesse oder Zeit sich um sie zu kümmern. Sie hatte dort zwar eine leerstehende Wohnung zur Verfügung doch niemand der sich noch viel mit ihr beschäftigt hat also hab ich gesagt ok ich übernehme sie da ich generell sehr tierlieb bin, ein großes Haus habe und ich leidenschaftlich gerne Dinge bastel baue (Voliere) z.B. ja ganz klar bin ich absolut und noch absoluter Anfänger und hab so ziemlich gar keinen Plan, da ich auch kaum Zeit hatte mich vorzubereiten oder mit jemand zu sprechen der sich mit dem Tier anständig auskennt, was mich jetzt zu meinen Fragen führt, denn ich mach mir Sorgen!
Sie sitzt derzeit in Ihrem viel zu kleinen Käfig mit
den Maßen 180hoch100Lang60Breit und seit sie bei mir ist hat sie den ersten Tag nicht einen Ton von sich gegeben und saß auch mehr oder weniger regungslos auf ihren Ast in der Ecke, hab ich dann auf den Tapetenwechsel und transport abgetan.
An Tag 2 hab ich ein kleines Plantschbecken reingestellt und einen mineralstein reingehangen (wollte ihr irgendwie auf die Schnelle was gutes tun) den Stein hat sie kurz angeleckt und wieder zurück in die ecke...von dem Futter das sie am vortag bekommen hat, hat sie nicht sichtbar etwas angerührt...an Tag 2 also gestern hat sie zumindest mal ein paar mal Geräusche gemacht ob die jetzt irgendwie was gutes bedeuten wage ich zu bezweifeln...ich würde es als kreischen oder schreien bezeichnen und hörte sich net fröhlich an...hinzu kommt das sie sehr oft zittert wenn ich bei ihr bin und mit ihr quatschen möchte...das ganze mach ich alles sehr behutsam und mit leichter freundlicher stimme...manchmal starrt sie mich an und duckt sich, manchmal dreht sie mir den Rücken zu...aber sonst gibt es keine Reaktion. Heute hat sie dann schon wieder kaum was gegessen allerdings hab ich ihr heute ein Stück Kiwi auf meiner Hand angeboten welches sie auch wunderlicher weise ziemlich flott ganz behutsam aus meiner Hand genommen und hat es ganz ruhig und entspannt gegessen...da dachte ich schon ich hätte es geschafft da eine verbinden aufzubauen doch seit der Kiwi zittert sie wieder wenn ich komme...ich geh extra in die Knie und rede ganz ruhig mit ihr aber das bewirkt nichts und ich mach mir jetzt Sorgen weil sie nicht wirklich frisst und offensichtlich nicht glücklich ist und das macht mich traurig! Ich habe den Bau Ihrer Außenvoliere schon angefangen das wird aber noch ein paar Tage dauern bis sie die zumindest mal erstbeziehen kann und dann werd ich da noch ein bisschen was an Beschäftigung usw. einbauen und verfeinern. Als nächsten kommt der Innenteil an die Reihe welcher durch die Fassade vom außenteil getrennt ist bzw. Hab ich dort dann ein Fenster das ich dann Aushänge im Sommer sodass sie nach Lust und Laune rein und raus kann. Natürlich möchte ich sie auch gerne immer mal in die Wohnung lassen sobald wir uns besser verstehen und ich auch ihr Verhalten besser einzuschätzen weiß. So ich denke ich hab erstmal genug geschrieben und hoffe das mir der ein oder andere erfahrene ein paar Tipps gibt oder mir sagt wenn ich hier was massiv am falsch machen bin.
Danke im Voraus und liebe Grüße
Steven S.
 
26.06.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Plötzlich Gelbstirnamazone Besitzer und brauche dringen Rat . Dort wird jeder fündig!
gallus

gallus

Registriert seit
09.09.2019
Beiträge
201
Reaktionen
14
Gib dem Vogel mal 2-3 Monate Zeit den Umgebungswechsel zu "verdauen", denn der bedeutet massiven Streß.
Platzierung des Käfigs..möglichst an der Wand..wenn oben offen, dort abdecken, damit der Vogel sich sicher fühlt.
Und natürlich die Einzelhaltung nach der Eingewöhnung beenden.
Grüße
 
StevenS1988

StevenS1988

Registriert seit
26.06.2020
Beiträge
19
Reaktionen
8
Gib dem Vogel mal 2-3 Monate Zeit den Umgebungswechsel zu "verdauen", denn der bedeutet massiven Streß.
Platzierung des Käfigs..möglichst an der Wand..wenn oben offen, dort abdecken, damit der Vogel sich sicher fühlt.
Und natürlich die Einzelhaltung nach der Eingewöhnung beenden.
Grüße
hallo, danke schonmal für die Antwort und ja dass sie einen Partner bekommt wenn die Voliere fertig ist stand für mich von Anfang an fest. Vielleicht noch ein paar Tipps für die Voliere? Welchen Bodenbelag, plantschmöglichkeiten wie groß und wie viele oder generell Dinge auf die ich achten sollte und unverzichtbar wären?

grüß Steven
 
gallus

gallus

Registriert seit
09.09.2019
Beiträge
201
Reaktionen
14
Eine Außenvoliere sollte als Mindestmaß sicher 3 x 2 x 2m für 2 Amazonen haben. Je größer desto besser!
Überdacht, damit kein Kot von Wildvögeln in die Voliere fällt, oder Angriffe von oben durch Raubvögel und Eulen verhindert, eine möglichst enge Verdrahtung haben, die verhindert das Mäuse oder Ratten eindringen können. Einseitig an eine Wand angebracht, spart eine Menge Arbeit.
Boden am besten Beton oder Waschbetonplatten, läßt sich in beiden Fällen leicht mit einem Hochdruckreiniger abspritzen.
Grüße
 
StevenS1988

StevenS1988

Registriert seit
26.06.2020
Beiträge
19
Reaktionen
8
Eine Außenvoliere sollte als Mindestmaß sicher 3 x 2 x 2m für 2 Amazonen haben. Je größer desto besser!
Überdacht, damit kein Kot von Wildvögeln in die Voliere fällt, oder Angriffe von oben durch Raubvögel und Eulen verhindert, eine möglichst enge Verdrahtung haben, die verhindert das Mäuse oder Ratten eindringen können. Einseitig an eine Wand angebracht, spart eine Menge Arbeit.
Boden am besten Beton oder Waschbetonplatten, läßt sich in beiden Fällen leicht mit einem Hochdruckreiniger abspritzen.
Grüße
na super, hab quasi eine Hauswand dann eine Seitenwand von der Terrasse und Überdachung bereits...die Maße werden sein 3m x 2,80m x knapp 4m Höhe dann ist das ja auch ok...plus der Eingang nach drinnen wich ich dann noch eine innenvoliere baue 2,50x1,50 x 2,50höhe. Also den Boden einfach gut abwaschbar gestalten. super ich danke dir vielmals und ein schönes Wochenende, ich Bau mal weiter.
 
gallus

gallus

Registriert seit
09.09.2019
Beiträge
201
Reaktionen
14
Grundsätzlich ist die Höhe zweitrangig, da sie es ja nun mal lieben horizontal zu fliegen. Die Länge ist der wichtigste Punkt.
Sonnenschutz ist auch angesagt, also sollte man überlegen welche Himmelsrichtung man nimmt. Ideal wäre südost..
Grüße
 
StevenS1988

StevenS1988

Registriert seit
26.06.2020
Beiträge
19
Reaktionen
8
Grundsätzlich ist die Höhe zweitrangig, da sie es ja nun mal lieben horizontal zu fliegen. Die Länge ist der wichtigste Punkt.
Sonnenschutz ist auch angesagt, also sollte man überlegen welche Himmelsrichtung man nimmt. Ideal wäre südost..
Grüße
mich hab Süd-West, Bau das Teil ja quasi in meine Terrasse und da wo die Voliere steht verlängere ich die Terrasse noch soweit mein Dach reicht welches auch vor der Sonne schützt is so ein älteres Kunststoff-well Zeugs. Hab heute schon bisschen was gemacht bekommen und den Maschendraht bestellt. Ich dachte ich verkleide den ersten Meter vom Boden außen mit osb dann kann ihr kein Viehzeug gefährlich werden und ansonsten wollte ich innen und außen an den Latten diesen Volierdraht befestigen. Ich schick mal ein Bild wie es bisher aussieht.
 

Anhänge

gallus

gallus

Registriert seit
09.09.2019
Beiträge
201
Reaktionen
14
Gut dann..
Grüße
 
StevenS1988

StevenS1988

Registriert seit
26.06.2020
Beiträge
19
Reaktionen
8
So hab die Voliere soweit fertig... ich hoffe dass das alles so in Ordnung ist hab mir wirklich ne Menge Mühe gemacht.
 

Anhänge

StevenS1988

StevenS1988

Registriert seit
26.06.2020
Beiträge
19
Reaktionen
8
Hab sogar einen fliesenden Brunnen eingebaut
 
gallus

gallus

Registriert seit
09.09.2019
Beiträge
201
Reaktionen
14
Gut gemacht.
Grüße
 
Dondon96

Dondon96

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
17.507
Reaktionen
15
Das ist wirklich eine sehr schöne Voliere geworden :)! Hat sich deine neue Mitbewohnerin denn mittlerweile schon ein wenig beruhigen können?
 
StevenS1988

StevenS1988

Registriert seit
26.06.2020
Beiträge
19
Reaktionen
8
Das ist wirklich eine sehr schöne Voliere geworden :)! Hat sich deine neue Mitbewohnerin denn mittlerweile schon ein wenig beruhigen können?
Danke schön, ja es ist schon sehr viel besser geworden, sie nimmt Leckereien von meiner Hand und bleibt auch dann in meiner Nähe sitzen und gestern konnte ich ihr mehrmals ihren Namen entlocken 😍 jetzt steht sie mit ihrem Käfig vorm ein Eingang zu ihrer Voliere doch außer mal kurz reinschauen hat sie sich noch nicht getraut.
 

Anhänge

StevenS1988

StevenS1988

Registriert seit
26.06.2020
Beiträge
19
Reaktionen
8
Hey, läuft das mit dem quatschen nur über Bestechung oder geht das irgendwann auch von alleine...denn sie is ja net blöd und sitzt jetzt immer wenn ich von der Arbeit komme vorne am Gitter und sagt sofort ihren Namen woraufhin ich sie dann belohne...allerdings auch wenn’s schmerzt hör ich nach 5-6x auf net dass sie noch zu fett wird 😅 also im Grunde erzieht sie mich momentan...ach und in ihre Voliere is sie noch immer nicht gegangen 🤔 soll ich warten oder den Eingang zum Käfig versperren wenn sie mal wieder kurz nach außen klettert?
 
gallus

gallus

Registriert seit
09.09.2019
Beiträge
201
Reaktionen
14
Laß dem Vogel Zeit, denn er fühlt sich unsicher. Nicht mit Gewalt denn eine Panikattacke könnte Verletzungen zur Folge haben.
Grüße
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.194
Reaktionen
98
Die Voliere ist wirklich total schön und sehr liebevoll gestaltet. 😊

Du kannst ihr, gut sicht bar, leckereien wie Kolbenhirse am Eingang der Voliere befestigen, dann könnte sie ohne Druck selbst entscheiden ob sie sich dort hin traut oder lieber noch etwas Zeit braucht.
 
StevenS1988

StevenS1988

Registriert seit
26.06.2020
Beiträge
19
Reaktionen
8
Ja ok so hab ich es auch gemacht. Ich hab ihr 2 Äste befestigt von denen sie aus dem Käfig zum Voliere Boden oder den kletterbaum gelangt, beides mit Leckereien versüßt. Dann warten wir mal ab.
 
StevenS1988

StevenS1988

Registriert seit
26.06.2020
Beiträge
19
Reaktionen
8
Die Voliere ist wirklich total schön und sehr liebevoll gestaltet. 😊

Du kannst ihr, gut sicht bar, leckereien wie Kolbenhirse am Eingang der Voliere befestigen, dann könnte sie ohne Druck selbst entscheiden ob sie sich dort hin traut oder lieber noch etwas Zeit braucht.
Oh ja das ist es.... ich hab den kletterbaum, jeden Ast und die Blumen alles aus meinem Garten geerntet. Der Brunnen ist mein persönliches Highlight mit Hintergrund- und Unterwasser Beleuchtung 😅 ich hoffe dafür kann sie sich begeistern, wenn nicht mir gefällst 😂
 

Anhänge

  • Gefällt mir
Reaktionen: Foss
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.194
Reaktionen
98
Der sieht wirklich genial aus, aber auch der Kletterbaum und so. Hut ab! 😊
 
StevenS1988

StevenS1988

Registriert seit
26.06.2020
Beiträge
19
Reaktionen
8
Sie war heute schon in der Voliere aber mir scheint sie weis nicht wirklich wie man fliegt bzw. Klettert sie auch net wirklich weit, sie wirkt ängstlich aber das is jetzt net mein Problem...sie knabbert ungemein viel an sich herum (Körper, Gefieder) 😕 was kann ich tun? Ist das die Aufregung oder mag die irgendwas befallen haben das juckt?! Zu sehen ist mal nichts. Bitte um schnellen Rat.
 
Thema:

Plötzlich Gelbstirnamazone Besitzer und brauche dringen Rat

Plötzlich Gelbstirnamazone Besitzer und brauche dringen Rat - Ähnliche Themen

  • Plötzlicher Tod meines Agaporniden

    Plötzlicher Tod meines Agaporniden: Ich hatte 8 Agaporniden, davon 6 Rosenköpfchen und 2 Erdbeerköpfchen. Plötzlich starb mein Lieblingsvogel, ein gelbes Rosenköpfchen ca. 1 Jahr...
  • 5 Jähriger Gelbbrustara hat plötzlich nackte Beine

    5 Jähriger Gelbbrustara hat plötzlich nackte Beine: Hallo an alle (vielleicht ja sogar andere Gelbbrustara-Besitzer), ich habe einen 5 1/2 Jahre alten Gelbbrustara, weiss nicht ob er männlich oder...
  • Papagei plötzlich gestorben!

    Papagei plötzlich gestorben!: Hallo, mein Graupapagei ist gestern abend gestorben. Ich weiß nicht warum und woran. Es gab keine Anzeichen. Er war den ganzen Tag über fit, kein...
  • Brauche Rat: Gelbstirnamazone / verdickte Kehle/Hals

    Brauche Rat: Gelbstirnamazone / verdickte Kehle/Hals: Hallo ich brauche bitte einmal Rat für meine 38 jährige Gelbstirnamazone. Sie hat dieses Jahr einige "Baustellen". Aspergillose / schon 5 Jahre...
  • Gelbstirnamazone neu und unerfahren

    Gelbstirnamazone neu und unerfahren: Hallo habe mir gestern eine gelbstirnamazone amazone gekauft hat eine leicht blaue Stirn aber auf den Papieren steht gelbstirn?? Naja ich weiß...
  • Ähnliche Themen
  • Plötzlicher Tod meines Agaporniden

    Plötzlicher Tod meines Agaporniden: Ich hatte 8 Agaporniden, davon 6 Rosenköpfchen und 2 Erdbeerköpfchen. Plötzlich starb mein Lieblingsvogel, ein gelbes Rosenköpfchen ca. 1 Jahr...
  • 5 Jähriger Gelbbrustara hat plötzlich nackte Beine

    5 Jähriger Gelbbrustara hat plötzlich nackte Beine: Hallo an alle (vielleicht ja sogar andere Gelbbrustara-Besitzer), ich habe einen 5 1/2 Jahre alten Gelbbrustara, weiss nicht ob er männlich oder...
  • Papagei plötzlich gestorben!

    Papagei plötzlich gestorben!: Hallo, mein Graupapagei ist gestern abend gestorben. Ich weiß nicht warum und woran. Es gab keine Anzeichen. Er war den ganzen Tag über fit, kein...
  • Brauche Rat: Gelbstirnamazone / verdickte Kehle/Hals

    Brauche Rat: Gelbstirnamazone / verdickte Kehle/Hals: Hallo ich brauche bitte einmal Rat für meine 38 jährige Gelbstirnamazone. Sie hat dieses Jahr einige "Baustellen". Aspergillose / schon 5 Jahre...
  • Gelbstirnamazone neu und unerfahren

    Gelbstirnamazone neu und unerfahren: Hallo habe mir gestern eine gelbstirnamazone amazone gekauft hat eine leicht blaue Stirn aber auf den Papieren steht gelbstirn?? Naja ich weiß...