Kater Balou spielt zu doll mit kitte

Diskutiere Kater Balou spielt zu doll mit kitte im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen, Ich bin neu hier :) ich habe mir vor 6 Tagen, einen neuen Kater (13 wochen ) für Balou (fasst 2 jahre alt ) geholt. Am Anfang...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gast98820

Guest
Hallo zusammen,
Ich bin neu hier :) ich habe mir vor 6 Tagen, einen neuen Kater (13 wochen ) für Balou (fasst 2 jahre alt ) geholt. Am Anfang haben
die nur bischen gefaucht, wenn einer zu nah an den anderen war. Die haben sich am 3 Tag schon gut verstanden. Die sind sich näher gekommen ohne das einer faucht. Das Problem ist, das Balou zu doll mit ihn spielt, ich bin mir aber nicht sicher ob es spielen oder angreifen ist. Er geht auf Lauer und spring auf den kleinen drauf und beiß ihn im Nacken. Hält ihn auch mit den Pfoten fest und krallt ihn zu doll. Danke in voraus für eure Hilfe und Antworten :)
 
03.07.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.744
Reaktionen
114
Leider ist diese Konstellation alles andere als gut.
Woher hast du das Kitten? (Ja, es heißt Kitten, Kitte gibts nicht :D )
Dein Balou bräuchte einen gleichaltrigen Raufkumpel, der ihm auch das Wasser reichen kann.
Der Zwerg hat deinem erwachsenen so gar nichts entgegen zu setzen, weswegen es leider so kommt, wie es bei dir jetzt der Fall ist.
 
G

Gast98820

Guest
Leider ist diese Konstellation alles andere als gut.
Woher hast du das Kitten? (Ja, es heißt Kitten, Kitte gibts nicht :D )
Dein Balou bräuchte einen gleichaltrigen Raufkumpel, der ihm auch das Wasser reichen kann.
Der Zwerg hat deinem erwachsenen so gar nichts entgegen zu setzen, weswegen es leider so kommt, wie es bei dir jetzt der Fall ist.
Zuerst danke für die Antwort.
Ich habe den kleinen Kater, von der Züchterin, wo ich auch Balou damals her habe. Habe mir 1 Jahr Gedanken drüber gemacht und viele sagten, dass das kein Problem ist, wenn ich ein Kitten hole. Mir selber war es auch wichtig ein Kater/Katze zu haben, den ich von Anfang an habe. Die fressen, gucken zusammen aus den Fenster und wenn ich mit eine Angel spiele, spielen die beiden mit. Alles andere ist super. Nur wollte ich fragen ob das von Balou angreifen ist, weil er eifersüchtig ist oder einfach nur grobes spielen, weil Balou es nicht kennt mit anderen zu spielen. Und ob Balou es merkt, wenn der kleine quick das es ihn weh tut und er den vielleicht das mal lernt, nicht so doll zu ,zu greifen.
 
G

Gast98820

Guest
Zuerst danke für die Antwort.
Ich habe den kleinen Kater, von der Züchterin, wo ich auch Balou damals her habe. Habe mir 1 Jahr Gedanken drüber gemacht und viele sagten, dass das kein Problem ist, wenn ich ein Kitten hole. Mir selber war es auch wichtig ein Kater/Katze zu haben, den ich von Anfang an habe. Die fressen, gucken zusammen aus den Fenster und wenn ich mit eine Angel spiele, spielen die beiden mit. Alles andere ist super. Nur wollte ich fragen ob das von Balou angreifen ist, weil er eifersüchtig ist oder einfach nur grobes spielen, weil Balou es nicht kennt mit anderen zu spielen. Und ob Balou es merkt, wenn der kleine quick das es ihn weh tut und er den vielleicht das mal lernt, nicht so doll zu ,zu greifen.
Und was noch war der kleine, hat auch zusammen mit anderen großen Katzen gewohnt, weshalb ich mich dafür entschieden habe ein kitten zu holen. Da er die Erfahrung gesammelt hat mit großen unter einen Dach zu leben. Und es waren nicht nur die Eltern.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.744
Reaktionen
114
Dann war das aber, so Leid es mir tut das zu sagen, kein seriöser Züchter.
Dieser hätte dir von Anfang nie im Leben ein Kitten in Einzelhaft verkauft. Seriöse Züchter geben IMMER nur zu zweit ab, oder halt zu anderen, gleichaltrigen Artgenosen.
Balou hat in der Zeit, die er alleine gelebt hat, auch seine Katzensprache verlernt. Daher scheint er etwas grob zu sein. Dann die Tatsache, dass der Zwerg Kräftemäßig dem Großen nicht standhalten kann, für dazu, dass Balou nicht einschätzen kann, wann Schluss ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Missymannmensch
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.744
Reaktionen
114
Und was noch war der kleine, hat auch zusammen mit anderen großen Katzen gewohnt, weshalb ich mich dafür entschieden habe ein kitten zu holen. Da er die Erfahrung gesammelt hat mit großen unter einen Dach zu leben. Und es waren nicht nur die Eltern.
Mag ja sein, dass der Kleine unter Großen aufgewachsen ist.
Das "Problem" hier ist Balou, der nicht mehr ordentlich mit anderen Katzen kommunizieren/umgehen kann.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.534
Reaktionen
214
Hallo zusammen,
Ich bin neu hier :) ich habe mir vor 6 Tagen, einen neuen Kater (13 wochen ) für Balou (fasst 2 jahre alt ) geholt. Am Anfang haben die nur bischen gefaucht, wenn einer zu nah an den anderen war. Die haben sich am 3 Tag schon gut verstanden. Die sind sich näher gekommen ohne das einer faucht. Das Problem ist, das Balou zu doll mit ihn spielt, ich bin mir aber nicht sicher ob es spielen oder angreifen ist. Er geht auf Lauer und spring auf den kleinen drauf und beiß ihn im Nacken. Hält ihn auch mit den Pfoten fest und krallt ihn zu doll. Danke in voraus für eure Hilfe und Antworten :)
Hallo herzlich willkommen hier im Forum 😊

Also ich fürchte, allzu seriös und verantwortungsvoll ist der Züchter nicht, von dem deine Tiere stammen, sonst hätte er dir Balou nicht in Einzelhaltung abgegeben. Wie alt war Balou beim Einzug und hat er jetzt die ganze Zeit allein bei dir gelebt? Auch hätte ich eher zu einem Kater im Alter von 1-3 Jahren geraten, welcher deinem Kater vom Wesen, Charakter und Temperament möglichst ähnlich ist.

Wie Son-Gohan schon geschrieben hat, kann der Kleine Kater ja ihm körperlich gar nichts entgegensetzen, aber ich denke das Hauptproblem wird daran liegen, dass Balou längere Zeit allein gehalten worden ist.

Um welche Rasse handelt es sich eigentlich?

Der Nackenbiss ist vermutlich Dominanzverhalten, er ist schließlich der Revierinhaber und dass zeigt er dem Kleinen auch, natürlich sollte er seine Zähne und Krallen dabei nicht einsetzen. Aber solange er den Kleinen nicht verletzt, würde ich die Beiden noch nicht wieder trennen, sondern schauen, ob sie sich nicht doch zusammenraufen, was bei Katern schon mal recht wild aussehen kann, noch dazu mit dem Alters- und Größenunterschied.

Du solltest Balou mehrmals täglich gründlich auspowern und ganz viel zu Fressen geben, vollgefressen und müde gespielt, sind sie dann meistens etwas ruhiger und verträglicher.
 
G

Gast98820

Guest
Hallo herzlich willkommen hier im Forum 😊

Also ich fürchte, allzu seriös und verantwortungsvoll ist der Züchter nicht, von dem deine Tiere stammen, sonst hätte er dir Balou nicht in Einzelhaltung abgegeben. Wie alt war Balou beim Einzug und hat er jetzt die ganze Zeit allein bei dir gelebt? Auch hätte ich eher zu einem Kater im Alter von 1-3 Jahren geraten, welcher deinem Kater vom Wesen, Charakter und Temperament möglichst ähnlich ist.

Wie Son-Gohan schon geschrieben hat, kann der Kleine Kater ja ihm körperlich gar nichts entgegensetzen, aber ich denke das Hauptproblem wird daran liegen, dass Balou längere Zeit allein gehalten worden ist.

Um welche Rasse handelt es sich eigentlich?

Der Nackenbiss ist vermutlich Dominanzverhalten, er ist schließlich der Revierinhaber und dass zeigt er dem Kleinen auch, natürlich sollte er seine Zähne und Krallen dabei nicht einsetzen. Aber solange er den Kleinen nicht verletzt, würde ich die Beiden noch nicht wieder trennen, sondern schauen, ob sie sich nicht doch zusammenraufen, was bei Katern schon mal recht wild aussehen kann, noch dazu mit dem Alters- und Größenunterschied.

Du solltest Balou mehrmals täglich gründlich auspowern und ganz viel zu Fressen geben, vollgefressen und müde gespielt, sind sie dann meistens etwas ruhiger und verträglicher.
Guten Tag 😊
Vielen Dank für ihre Antwort.
Balou war damals nur noch der letzte der noch da war. Sonst hätte ich 2 geholt. Balou ist ein Bkh und der kleine ist eine Siam. Vielen Dank für die Tipps auch :)

Lg
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.744
Reaktionen
114
Guten Tag 😊
Vielen Dank für ihre Antwort.
Balou war damals nur noch der letzte der noch da war. Sonst hätte ich 2 geholt. Balou ist ein Bkh und der kleine ist eine Siam. Vielen Dank für die Tipps auch :)

Lg
Der "Züchter" züchtet also zwei Rassen? Hast du denn auch Papiere?
Siam und BKH...jetzt auch nicht gerade die beste Kombi.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.534
Reaktionen
214
Guten Tag 😊
Vielen Dank für ihre Antwort.
Balou war damals nur noch der letzte der noch da war. Sonst hätte ich 2 geholt. Balou ist ein Bkh und der kleine ist eine Siam. Vielen Dank für die Tipps auch :)

Lg
Der Züchter hat BKHs und Siams? Nachdem die vom gleichen Züchter sind, hatte ich zumindest gehofft, dass die vom Wesen und Temperament zueinander passen, weil sie von der gleichen Rasse sind. Warum hat der Züchter dir einen Siam-Kater verkauft, obwohl er wusste, dass du einen BKH-Kater von ihm hast? Ich gehe mal davon aus, dass es sich hier keinesfalls um einen seriösen und verantwortungsvollen Züchter handelt, vermutlich hat auch keines der Tiere einen Stammbaum. Erstens ein seriöser Züchter, hätte dir kein Kitten in Einzelhaltung verkauft, egal ob es der letzte aus dem Wurf ist oder nicht, dann hätte er dir zur Auflage gemacht, dass da noch ein Spielkamerad einziehen muss und er hätte dir keinen Siam Kater dazu verkauft. Die beiden Rassen passen überhaupt nicht zusammen, sie sind nahezu gegensätzlich, selbst wenn die Vergesellschaftung jetzt noch klappen sollte, bezweifel ich sehr, dass die sich auf Dauer verstehen werden. Die haben ein nahezu gegensätzliches Wesen und Temperament. Orientalen sind ohnehin sehr speziell und verstehen sich öfters mit anderen nicht orientalischen Rassen nicht wirklich gut, hatte diese Problematik heute schon in einem anderen Thread thematisiert, siehe hier: Katzen verstehen sich nicht
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast98820

Guest
Der Züchter hat BKHs und Siams? Nachdem die vom gleichen Züchter sind, hatte ich zumindest gehofft, dass die vom Wesen und Temperament zueinander passen, weil sie von der gleichen Rasse sind. Warum hat der Züchter dir einen Siam-Kater verkauft, obwohl er wusste, dass du einen BKH-Kater von ihm hast? Ich gehe mal davon aus, dass es sich hier keinesfalls um einen seriösen und verantwortungsvollen Züchter handelt, vermutlich hat auch keines der Tiere einen Stammbaum. Erstens ein seriöser Züchter, hätte dir kein Kitten in Einzelhaltung verkauft, egal ob es der letzte aus dem Wurf ist oder nicht, dann hätte er dir zur Auflage gemacht, dass da noch ein Spielkamerad einziehen muss und er hätte dir keinen Siam Kater dazu verkauft. Die beiden Rassen passen überhaupt nicht zusammen, sie sind nahezu gegensätzlich, selbst wenn die Vergesellschaftung jetzt noch klappen sollte, bezweifel ich sehr, dass die sich auf Dauer verstehen werden. Die haben ein nahezu gegensätzliches Wesen und Temperament. Orientalen sind ohnehin sehr speziell und verstehen sich öfters mit anderen nicht orientalischen Rassen nicht wirklich gut, hatte diese Problematik heute schon in einem anderen Thread thematisiert, siehe hier: Katzen verstehen sich nicht
Ja sie selber hat Bkh's, eine Siam und Savanna. Den kleinen den ich habe ist sogar halb Bkh und halb Siam, der Papa ist nämlich ein Bkh kater.
 
G

Gast98820

Guest
Sorry , aber ich wusste es selber nicht. Und da es ein Mix von beiden ist habe ich mir nichts dabei gedacht. Und da sie selber, mehrere eigene Katzen hat. Ich habe selber mit einer Person geredet die sehr viel Erfahrung hat und sie meinte auch das es geht. Auch eine Freundin hat eine Bkh der älter ist und eine siam die jünger ist. Und sie sind heute die dicksten Freunde und lieben sich. Balou und der kleine haben bis jetzt auch kein Problem. Balou ist einfach zu grob gespielt hat, wo ich mich persönlichfrage ob er es in Zukunft lern nicht so grob zu sein. Die Fauchen sich nicht an, gehen sogar zusammen aufs Klo. Der kleine Fauch nur wenn er zu doll spielt aber danach geht er wieder zu Balou.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.534
Reaktionen
214
Weil ich Balou da damals gekauft habe und mir dachte das ich da den noch einen hole, weil ich von vielen anderen Züchtern nicht immer so gutes gehört habe.
Damit wartet man doch dann nicht über anderhalb Jahre, er hätte gleich Gesellschaft gebraucht, stell dir mal deine Kindheit ohne andere Kinder vor.

Ja Papiere und impass war bei beiden dabei.
Papiere oder Stammbaum? Impfpass ja, aber einen Stammbaum hat der zweite Kater schon mal mit Sicherheit nicht, für Mixe gibt es so etwas nicht. Ich würde auch BKH und Siamkatzen nicht kreuzen, weil sie nicht nur vom Wesen und Temperament sehr unterschiedlich sind, sondern auch vom Körperbau, aber dass ist wieder etwas anderes.
 
G

Gast98820

Guest
Damit wartet man doch dann nicht über anderhalb Jahre, er hätte gleich Gesellschaft gebraucht, stell dir mal deine Kindheit ohne andere Kinder vor.
Weil ich erst jetzt Urlaub habe und davor kein Urlaub hatte. Ich wollte die beiden nicht alleine lassen und 8 Stunden direkt weg bleiben. Balou kam gut alleine klar. Aber ich habe mir den mal Gedanken drüber gemacht eine 2te anzuschaffen, das er jemand zum spielen hat. Und außerdem haben wir da zu 4 gewohnt, das bedeutet Balou war nicht so viel alleine. Mein Freund ich sind den ausgezogen und da Balou mehr alleine war als davor, kam der Gedanke mir einen 2ten zu holen,Wo Balou ein halbes Jahr alt war. Und weil ich seit dem kein Urlaub hatte, waren meine Hände gebunden und ich wollte keine holen, wenn ich kein Urlaub hatte.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.744
Reaktionen
114
Sorry, aber für mich klingt das einfach nur nach Ausreden.
Für Katzen, vor allem nicht für Kitten, muss man sich keinen Urlaub nehmen. Da reicht ein Wochenende.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kater Balou spielt zu doll mit kitte

Kater Balou spielt zu doll mit kitte - Ähnliche Themen

  • Kater sind hyperaktiv

    Kater sind hyperaktiv: Hallo, ich habe mich gerade angemeldet um mal um Rat zu fragen was meine beiden Kater angeht. Langsam weiß ich echt nicht mehr weiter... Zuerst...
  • Neue Katze faucht Kater an

    Neue Katze faucht Kater an: Wir haben jetzt seid gestern die Nala bei uns aufgenommen. Sie versteckt sich immer unterm Sofa und faucht unserem Kater smokey an. Gibt es da...
  • Katze aggressiv auf kastrierten Kater

    Katze aggressiv auf kastrierten Kater: Hallo, seitdem mein Kater kastriert wurde, ist meine Katze sehr aggressiv auf ihn, knurrt, faucht ihn an und schlägt ihn noch. Bevor er kastriert...
  • Umzug mit Katze

    Umzug mit Katze: Hallo erstmal! Mein lieber Nemo lebt derzeit in Freigang mit einer älteren Katze zusammen bei meinem Freund. Er ist jetzt ein 1 Jahr und 2...
  • 12 Wochen Kitten und Kater Zusammenführung

    12 Wochen Kitten und Kater Zusammenführung: Hallo liebe Mitglieder des tierforums, ich habe eine Frage an euch. Ich hatte zwar schon die letzten 18 Jahre eine Katze, allerdings war diese...
  • Ähnliche Themen
  • Kater sind hyperaktiv

    Kater sind hyperaktiv: Hallo, ich habe mich gerade angemeldet um mal um Rat zu fragen was meine beiden Kater angeht. Langsam weiß ich echt nicht mehr weiter... Zuerst...
  • Neue Katze faucht Kater an

    Neue Katze faucht Kater an: Wir haben jetzt seid gestern die Nala bei uns aufgenommen. Sie versteckt sich immer unterm Sofa und faucht unserem Kater smokey an. Gibt es da...
  • Katze aggressiv auf kastrierten Kater

    Katze aggressiv auf kastrierten Kater: Hallo, seitdem mein Kater kastriert wurde, ist meine Katze sehr aggressiv auf ihn, knurrt, faucht ihn an und schlägt ihn noch. Bevor er kastriert...
  • Umzug mit Katze

    Umzug mit Katze: Hallo erstmal! Mein lieber Nemo lebt derzeit in Freigang mit einer älteren Katze zusammen bei meinem Freund. Er ist jetzt ein 1 Jahr und 2...
  • 12 Wochen Kitten und Kater Zusammenführung

    12 Wochen Kitten und Kater Zusammenführung: Hallo liebe Mitglieder des tierforums, ich habe eine Frage an euch. Ich hatte zwar schon die letzten 18 Jahre eine Katze, allerdings war diese...