Jungvogel kann nicht mehr fliegen

Diskutiere Jungvogel kann nicht mehr fliegen im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo, ich habe einen kleinen Grauschnäpper aufgezogen. Als ich ihn bekommen habe, hatte er noch so gut wie keine Federn. Mittlerweile ist er...
C

*Caro*!

Registriert seit
19.07.2020
Beiträge
12
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe einen kleinen Grauschnäpper aufgezogen. Als ich ihn bekommen habe, hatte er noch so gut wie keine Federn. Mittlerweile ist er
komplett befiedert und flog auch vor 1 Woche schon relativ gut. Ich dachte, dass ich ihn diese Woche soweit habe, dass er ausgewildert werden kann.
Nun kann er aber seit ein paar Tagen nicht mehr fliegen. An was kann das liegen und was kann ich machen?

Als Futter bekommt er einen Aufzuchtsbrei gemischt mit Heimchen, Maden und einer Art von Würmern und auch Mal Fliegen.

LG Caro
 
19.07.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Wildvögel am Futterplatz geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
gallus

gallus

Registriert seit
09.09.2019
Beiträge
200
Reaktionen
14
Wie wäre es mit einem Foto?
Grüße
 
C

*Caro*!

Registriert seit
19.07.2020
Beiträge
12
Reaktionen
0
Anbei das Foto
 
gallus

gallus

Registriert seit
09.09.2019
Beiträge
200
Reaktionen
14
Der Flügel hängt wohl etwas..rechte Seite kann ich leider nicht sehen.
Grüße
 
gallus

gallus

Registriert seit
09.09.2019
Beiträge
200
Reaktionen
14
Ist allerdings kein Zeichen von Fitness, ehe das Gegenteil.
Wie war das mit der Fütterung...was für eine Art von Brei als Grundnahrung?
Welche Art von Insekten, getrocknete, Frostware oder lebende? Getreideschimmelkäfer, Fliegenmaden. Hermetia, Wachsmottenlarven..etc..?
Eigentlich sind es reine Insektenfresser, so ist z.B. Nutribird hier vollkommen fehl am Platze, denn das ist für Körnerfresser.
Grüße
 
C

*Caro*!

Registriert seit
19.07.2020
Beiträge
12
Reaktionen
0
Ist allerdings kein Zeichen von Fitness, ehe das Gegenteil.
Wie war das mit der Fütterung...was für eine Art von Brei als Grundnahrung?
Welche Art von Insekten, getrocknete, Frostware oder lebende? Getreideschimmelkäfer, Fliegenmaden. Hermetia, Wachsmottenlarven..etc..?
Eigentlich sind es reine Insektenfresser, so ist z.B. Nutribird hier vollkommen fehl am Platze, denn das ist für Körnerfresser.
Grüße

Er war vor ein paar Tagen noch vollkommen fit.
Bekommen hat er bzw. bekommt:
Dehner Natura Nestlingsfutter (ist mit Insekten)
Buffalowürmer, pinkies, Heimchen, diese Honigmaden alles gefroren bzw. tot und auch Fliegen und teilweise Grashüpfer.

Evtl. hat er sich im Käfig verletzt, bzw. vermute ich das am ehesten.
 
gallus

gallus

Registriert seit
09.09.2019
Beiträge
200
Reaktionen
14
Wären dann aber eher nicht direkt beide Flügel.
Sicher ist so ein kleiner Käfig nicht ideal was die zukünftige Auswilderung betrifft.
Sie benötigen große Volieren, damit sie beim ersten Ausflug nicht direkt einem Raubvogel zum Opfer fallen.
Man bedenke, bis zur Selbstständigkeit haben sie mit ihren Eltern schon eine Menge Kilometer zurück gelegt, sind also konditionsmäßig einem Käfigvogel 1000fach überlegen.
Und trotzdem erleben nur 80% der natürlich aufgezogenen JV die erste Geschlechtsreife. Wie soll es da solchen gepäppelten Jungvögeln wohl ergehen?
Daher plädiere ich immer für Auffangstationen, denn die haben große Auswilderungsvolieren zur Verfügung, damit sie wenigstens eine minimale Überlebenschance haben.
Grüße
 
C

*Caro*!

Registriert seit
19.07.2020
Beiträge
12
Reaktionen
0
Wären dann aber eher nicht direkt beide Flügel.
Sicher ist so ein kleiner Käfig nicht ideal was die zukünftige Auswilderung betrifft.
Sie benötigen große Volieren, damit sie beim ersten Ausflug nicht direkt einem Raubvogel zum Opfer fallen.
Man bedenke, bis zur Selbstständigkeit haben sie mit ihren Eltern schon eine Menge Kilometer zurück gelegt, sind also konditionsmäßig einem Käfigvogel 1000fach überlegen.
Und trotzdem erleben nur 80% der natürlich aufgezogenen JV die erste Geschlechtsreife. Wie soll es da solchen gepäppelten Jungvögeln wohl ergehen?
Daher plädiere ich immer für Auffangstationen, denn die haben große Auswilderungsvolieren zur Verfügung, damit sie wenigstens eine minimale Überlebenschance haben.
Grüße
Ja nur leider gibt es bei uns in der Nähe keine solche Station. Es wäre ja auch geplant gewesen ihm bald mehr Raum (ein Zimmer zur Verfügung zu stellen) nur wurde daraus nun nichts mehr leider. Einen auf Vögel spezialisierten Tierarzt gibt es hier leider auch nicht
 
gallus

gallus

Registriert seit
09.09.2019
Beiträge
200
Reaktionen
14
Es gibt eine Unmenge an Auffangstationen, aber dazu müßte man ja zumindest den Wohnort wissen.
Das gleiche gilt für vogelkundige Tierärzte.
Grüße
 
gallus

gallus

Registriert seit
09.09.2019
Beiträge
200
Reaktionen
14
Auffangstationen Postleitzahl 8000
vk. Tierärzte Postleitzahl 8000
Grüße
 
gallus

gallus

Registriert seit
09.09.2019
Beiträge
200
Reaktionen
14
Mit dem Bus?
Grüße
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.200
Reaktionen
98
Hallo Caro,

wie geht es deinem Findling?

1 1/2 Stunden sind machbar für das Tier, wenn es dafür dann auch in gute Hände oder in guter Behandlung kommt.

Gabst du zu der Fütterungen auch etwas zur Vitamin und Calciumversorgung, wie Korvimin?

Persönlich halte ich eine Woche für die Auswilderung zu knapp, er muss noch lernen lebendes Futter zu fressen und lebende Insekten im Flug zu fangen.


Liebe Grüße
Amber
 
Zuletzt bearbeitet:
C

*Caro*!

Registriert seit
19.07.2020
Beiträge
12
Reaktionen
0
Dem Vogel geht es nun besser. Er wurde einem Tierärzt vorgestellt und bekommt nun Vitamine. War wohl ein Vitamin B Mangel. Uns wurde im Zooladen ein Aufzuchtfutter verkauft, was leider nicht ausreichend Vitamine verfügte.
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.200
Reaktionen
98
Sehr gut, dass du beim Tierarzt warst.
Im Zooladen kennen die Mitarbeiter sich leider oft nicht aus.
Wichtig ist halt auch Calcium und Grit anzubieten und das das Tier in kompetente Hände, in eine Auffangstation, kommt.
Hättest du denn da auch schon einen Platz?
 
C

*Caro*!

Registriert seit
19.07.2020
Beiträge
12
Reaktionen
0
Sehr gut, dass du beim Tierarzt warst.
Im Zooladen kennen die Mitarbeiter sich leider oft nicht aus.
Wichtig ist halt auch Calcium und Grit anzubieten und das das Tier in kompetente Hände, in eine Auffangstation, kommt.
Hättest du denn da auch schon einen Platz?
Korvimin habe ich schon bestellt und sollte nun bald ankommen. Einen Platz in ner Auffangstatiin habe ich noch nicht, aber ich schaue, dass er die besten Chancen auf eine gute Auswlilderung bekommt.
 
Thema:

Jungvogel kann nicht mehr fliegen

Jungvogel kann nicht mehr fliegen - Ähnliche Themen

  • Jungvogel welche Art ?? Vor Katze gerettet

    Jungvogel welche Art ?? Vor Katze gerettet: Hallo ! Gestern Nacht hat meine Katze einen Vogel durch die Katzenklappe ins Haus gebracht - er hat wahnsinnig geschriehen und ich habe ihn...
  • Jungvogel gefunden, was füttern.

    Jungvogel gefunden, was füttern.: Hallo, Ich brauche mal eure Hilfe. Ich arbeite auf einer Farm in Neuseeland und habe gerade einen Jungvogel im Melkstall gefunden. Weiß jetzt...
  • Jungvogel gefunden

    Jungvogel gefunden: Hallo, ich habe heute bei uns am Haus einen kleinen Vogel gefunden. Er lag in der prallen Sonne auf dem Asphalt. Ich gab ihm zum Essen und zum...
  • Brauche dringend Hilfe!

    Brauche dringend Hilfe!: Hallo, meine Mutter und ich haben heute auf der Wiese gegenüber unseres Hauses, also auf freier Fläche und direkt an der Straße, einen Vogel...
  • Grünfink - krank oder einfach jung und unerfahren

    Grünfink - krank oder einfach jung und unerfahren: Hallo, haben an unserer Futterstelle (welche wir immer schön sauber halten) heute Abend einen Grünfink. Dieser ist sehr aufgeplustert und hat...
  • Ähnliche Themen
  • Jungvogel welche Art ?? Vor Katze gerettet

    Jungvogel welche Art ?? Vor Katze gerettet: Hallo ! Gestern Nacht hat meine Katze einen Vogel durch die Katzenklappe ins Haus gebracht - er hat wahnsinnig geschriehen und ich habe ihn...
  • Jungvogel gefunden, was füttern.

    Jungvogel gefunden, was füttern.: Hallo, Ich brauche mal eure Hilfe. Ich arbeite auf einer Farm in Neuseeland und habe gerade einen Jungvogel im Melkstall gefunden. Weiß jetzt...
  • Jungvogel gefunden

    Jungvogel gefunden: Hallo, ich habe heute bei uns am Haus einen kleinen Vogel gefunden. Er lag in der prallen Sonne auf dem Asphalt. Ich gab ihm zum Essen und zum...
  • Brauche dringend Hilfe!

    Brauche dringend Hilfe!: Hallo, meine Mutter und ich haben heute auf der Wiese gegenüber unseres Hauses, also auf freier Fläche und direkt an der Straße, einen Vogel...
  • Grünfink - krank oder einfach jung und unerfahren

    Grünfink - krank oder einfach jung und unerfahren: Hallo, haben an unserer Futterstelle (welche wir immer schön sauber halten) heute Abend einen Grünfink. Dieser ist sehr aufgeplustert und hat...