Kater sind hyperaktiv

Diskutiere Kater sind hyperaktiv im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, ich habe mich gerade angemeldet um mal um Rat zu fragen was meine beiden Kater angeht. Langsam weiß ich echt nicht mehr weiter... Zuerst...
F

Fenrir&Floki

Registriert seit
29.07.2020
Beiträge
4
Reaktionen
1
Hallo,
ich habe mich gerade angemeldet um mal um Rat zu fragen was meine beiden Kater angeht. Langsam weiß ich echt nicht mehr weiter...
Zuerst mal zu den Beiden: Sie sind knapp über 1 Jahr alt, kastriert und grundsätzlich die absoluten Traumkatzen. Sie sind äußerst lieb zu allen Menschen, anhänglich und wahnsinnig intelligent. Beide verstehen sich super und sind laut Tierarzt kerngesund, doch nun zum Problem.

Egal was ich mache sie scheinen permanent unterfordert zu sein. Ich spiele mehrmals am Tag mit ihnen, was sie auch mit Begeisterung mitmachen. Die Beiden haben Spaß an mehrmaligem Clickertraining am Tag und lernen extrem
schnell. Einer der Beiden kann mittlerweile mehr als 15 Tricks und will ständig was neues lernen. Zusätzlich zum ganzen Beschäftigungsprogramm verstecke ich mehrmals täglich Leckerlies in der ganzen Wohnung zum suchen, sie werden mit Tonnen an Spielzeug und Intelligenzspielzeug bespaßt und es wird ganz viel geschmust. Die Wohnung ist katzengerecht eingerichtet, im Schlafzimmer haben sie zum Beispiel eine Wand mit Regalbrettern und Sitzmöglichkeiten direkt unter der Decke, mehrere Kratzbäume, Kratzpappen und im Flur eine Kratztonne und auch einen Wandkletterpark, sie dürfen auf alle hohen Schränke und haben an jedem Fenster Sitzplätze.

Trotzdem zerstören sie alles. Die Wände sind fast komplett zerkratzt, sowie die Türen. Sie haben gelernt die Zimmertüren zu öffnen, indem sie zusammenarbeiten und öffnen mittlerweile auch Küchenschränke, wühlen herum und reißen Packungen auf. Sie bauen sogar die Verkleidung an der Küche ab indem sie die Leisten aushängen. Da uns bisher nichts eingefallen ist das zu sichern dürfen sie nur noch unter Aufsicht rein.
Sie bauen Lichterketten ab, schleppen sie durch die Gegend, reißen ganze Stücke Wand auf und haben es sogar geschafft eine Fliese im Bad kaputt zu machen um unter die Dusche zu gelangen. Ins Wohnzimmer können sie nicht, da dort die anderen Tiere erstmal vor ihnen geschützt werden mussten (Meerschweinchen) und das neue Gehege noch nicht fertig ist. Gestern Nacht haben sie es irgendwie trotzdem geschafft die fest verkeilte Tür zu öffnen und im Wohnzimmer verrückt gespielt. Sämtliche Pflanzen zerstört, Erde überall verteilt, Bilder runtergeschmissen und am Sofa gekratzt.

Mittlerweile weiß ich wirklich nicht weiter. Egal wieviel ich das Spielpensum hochfahre es ändert sich nichts. Sobald man nicht hinschaut randalieren sie wieder.
Vielleicht hat jemand von euch etwas ähnliches erlebt und hat ein paar Ideen die wir zusätzlich ausprobieren können.
Vielen Dank schonmal und bitte entschuldigt den langen Text, hatte nur Angst was Wichtiges zu vergessen.
 
29.07.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kater sind hyperaktiv . Dort wird jeder fündig!
A

A-Fritz

Registriert seit
11.07.2016
Beiträge
1.081
Reaktionen
83
Hallo,
wie lebendig und bewegungsfräudig Katzen sich verhalten , ist von ihrem Alter , der Rasse , oder auch von deren individuellem Charakter abhängig , dieses kann man wohl nicht so leicht beeinflussen .
Alle meine Katzen habe ich immer als Freigänger gehalten und so konnten sie sich im Freien austoben .
Wenn es möglich ist , wäre es vielleicht auch bei Dir eine gute Lösung , wenn Du den Katzen ein Leben als Freigänger ermöglichst , so können sie bestimmt ihren Bedürfnissen gerecht werden .

Eine Haltung in der Wohnung, halte ich bei Katzen nicht für artgerecht .
Vielleicht mag es einige sehr ruhige Rassenkatzen geben , die für eine Haltung
in geschlossenen und begrenzen Räumlichkeiten geeignet sind , doch allgemein brauchen Katzen bestimmt
ihren Freiraum , in dem sie ihren Bedürfnissen entsprechend leben können .

Fritz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
532
Reaktionen
118
Hört sich nach Bengalen an.....!? die kann man eigentlich nicht in der Wohnung halten falls das so ist. Die Zwei haben aber nicht gelernt miteinander zu spielen und zu toben da du dich quasi "eingemischt" hast.....das kann so richtig wie falsch gewesen sein. In dem Alter sind Kater eben besonders aktiv. Wäre Freigang möglich?
 
F

Fenrir&Floki

Registriert seit
29.07.2020
Beiträge
4
Reaktionen
1
Hallo,
wie lebendig und bewegungsfräudig Katzen sich verhalten , ist von ihrem Alter , der Rasse , oder auch von deren individuellem Charakter abhängig , dieses kann man wohl nicht so leicht beeinflussen .
Alle meine Katzen habe ich immer als Freigänger gehalten und so konnten sie sich im Freien austoben .
Wenn es möglich ist , wäre es vielleicht auch bei Dir eine gute Lösung , wenn Du den Katzen ein Leben als Freigänger ermöglichst , so können sie bestimmt ihren Bedürfnissen gerecht werden .

Eine Haltung in der Wohnung, halte ich bei Katzen nicht für artgerecht .
Vielleicht mag es einige sehr ruhige Rassenkatzen geben , die für eine Haltung
in geschlossenen und begrenzen Räumlichkeiten geeignet sind , doch allgemein brauchen Katzen bestimmt
ihren Freiraum , in dem sie ihren Bedürfnissen entsprechend leben können .

Fritz.
Ja, daran habe ich auch gedacht. Aber leider wohnen wir in der Innenstadt umgeben von vielen stark befahrenen Straßen, also ist das keine Option. Ich habe schon an gesicherten Freilauf mit Geschirr gedacht, da sie Autofahren überhaupt nicht stört. Hätte auch die Möglichkeit das regelmäßig zu machen falls sie so ausgeglichener sind. Bin mir aber nicht sicher, da es da viele geteilte Meinungen drüber gibt.
 
F

Fenrir&Floki

Registriert seit
29.07.2020
Beiträge
4
Reaktionen
1
Hört sich nach Bengalen an.....!? die kann man eigentlich nicht in der Wohnung halten falls das so ist. Die Zwei haben aber nicht gelernt miteinander zu spielen und zu toben da du dich quasi "eingemischt" hast.....das kann so richtig wie falsch gewesen sein. In dem Alter sind Kater eben besonders aktiv. Wäre Freigang möglich?
Danke für die Antwort. Wie ist das "eingemischt" gemeint ? Die Beiden sind von klein auf zusammen und toben und spielen auch miteinander und machen eigentlich generell alles zusammen. Sie sind nie in getrennten Räumen. Begalen sind es nicht, sondern beides ganz normale Ekh, der ruhigere von Beiden soll angeblich ein Türkisch Van mix sein. Freigang ist leider nicht möglich, wir wohnen in der Innenstadt. Freigang mit Geschirr im Wald außerhalb wäre eine Option, da sie weder Geschirr, noch Auto fahren stört. Bin mir aber diesbezüglich unsicher ob das wirklich eine Option wäre. Bin von den Beiden echt überrascht, da meine bisherigen Katzen nie so waren (natürlich sind sie so jung extrem aktiv, aber sowas hatte ich noch nie 😅)
 
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
532
Reaktionen
118
Ich hab vor über einem Jahr 2 "Kleinchen" mit 4 1/2 Mon. zu meinem BKH dazu genommen, 2 Brüder und Maine Coons. Die hab ich in der ersten Zeit mehr beobachtet ob und wie sie miteinander spielen und eigentlich "nur" animiert, dass sie sich auch länger miteinander beschäftigen. Natürlich gibt's auch andere Spiele die ohne den Mensch gar nicht machbar sind wie Laserpointer. Also in der Hauptsache spielen die 3 Kater miteinander.

Mit Geschirr im Wald spazieren gehen halte ich für keine gute Idee,Katzen gesichert im Geschirr ist schwierig,irgendwie schaffen die das sich raus zu winden,und dann im Wald? Außerden kanns dir passieren,dass sie dann sehr nach draußen streben und werden dir in der Wohnung nur noch mehr kaputt machen als eh schon.
 
F

Fenrir&Floki

Registriert seit
29.07.2020
Beiträge
4
Reaktionen
1
Ich hab vor über einem Jahr 2 "Kleinchen" mit 4 1/2 Mon. zu meinem BKH dazu genommen, 2 Brüder und Maine Coons. Die hab ich in der ersten Zeit mehr beobachtet ob und wie sie miteinander spielen und eigentlich "nur" animiert, dass sie sich auch länger miteinander beschäftigen. Natürlich gibt's auch andere Spiele die ohne den Mensch gar nicht machbar sind wie Laserpointer. Also in der Hauptsache spielen die 3 Kater miteinander.

Mit Geschirr im Wald spazieren gehen halte ich für keine gute Idee,Katzen gesichert im Geschirr ist schwierig,irgendwie schaffen die das sich raus zu winden,und dann im Wald? Außerden kanns dir passieren,dass sie dann sehr nach draußen streben und werden dir in der Wohnung nur noch mehr kaputt machen als eh schon.
Ah okay, jetzt weiß ich wie es gemeint war. Ich kann mir aber eher nicht vorstellen, dass es daran liegt weil sie sich schon oft selbstbeschäftigen und miteinander spielen, nur kommen sie zu zweit immer auf die falschen Ideen.
Das mit dem unsicheren Geschirr ist natürlich ein gutes Argument. Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass sie weglaufen wenn sie sich erschrecken, da sie eher bei mir Schutz suchen. Bei Silvester zum Beispiel springen sie mir Beide auf die Schulter oder wenn mal etwas lautes runtergefallen ist und sie sich erschreckt haben auch.
Bin mir eben nicht sicher inwieweit ich sie diesbezüglich trainieren könnte. Wenn man feste Zeiten einplant und das regelmäßig macht könnte ich mir vorstellen, dass es ähnlich wie bei einem Hund funktionieren könnte. Sitz, Platz und bleib klappt bei ihnen zum Beispiel problemlos, auch bei fremden Leuten in der Nähe, beim Tierarzt oder im Auto.
Viel mehr kaputt machen geht glaube ich garnicht mehr... gibt keine Wand die nicht ruiniert ist. Langfristig schauen wir aufjedenfall nach einer Wohnung/Haus mit Garten um ihnen ein kleines Freigehege oder ähnliches zu bauen welches sie nutzen können, oder wenigstens einen großen Balkon. Das kann allerdings dauern...
Danke für die vielen Antworten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mr. Spock
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.671
Reaktionen
249
Hallo herzlich willkommen hier im Forum 😀

Also da sie nicht ins Wohnzimmer dürfen und in die Küche auch nur unter Aufsicht, darf ich mal fragen, welche Räume und Flächen, wie viel qm, ihnen genau zur dauerhaften also immer zur Verfügung stehen? Kannst du mal ein paar Bilder von den Kratzbäumen machen, wie viele sind es und wo stehen diese genau?

Sind die Wände eher glatt oder rauh verputzt bwz. sind es glatte Tapeten oder eher Rauhfaser?

Welches Spielzeug gibt es zur Selbstbeschäftigung? Rondells, Bälle, Duftkissen usw. Stellst du ihnen auch ab und zu ein Fummelbrett hin, damit sie Beschäftigung haben? Klickerst du wirklich täglich oder nur ab und zu mit ihnen?

Dürfen sie abends unter Aufsicht mit ins Wohnzimmer? Also meine Katzen dürfen immer in alle Räume, aber abends bleiben sie eigentlich die ganze Zeit bei mir im Wohnzimmer, weil sie bei ihren Menschen sein wollen.

Wie viel und welches Futter genau bekommen sie pro Tag zum Fressen? Wie viel wiegen sie zur Zeit? So ein extremes Verhalten kann sich auch dadurch entwickeln, dass sie die ganze Zeit auf Futtersuche sind. Wie viel haben sie bekommen als sie noch jünger waren, im ersten Jahr dürfen sie ja soviel Fressen wie sie wollen, wie viel war das bei ihnen? Bei meinen war das je nach Fress- und Wachstumsphase 300-800 g pro Kitten am Tag. Wie oft fütterst du sie und zu welchen Zeiten?

Stell uns doch bitte mal ein paar Bilder von den beiden "Wilden" ein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
532
Reaktionen
118
Das hört sich bis auf die Zerstörungswut, doch eigentlich sehr gut an.....ist wie mit Kindern,die machen auch nur Unsinn. Meine Coonies sind jetzt ein gutes Jahr alt und denen fällt auch fast täglich ein neuer Unfug ein. Ab und zu gibt's mal Meinungsverschiedenheiten und der BKH "hilft" manchmal bei der Erziehung,allerdings macht er inzwischen Dinge,die er vorher nicht gemacht hat....Coonies in dem Alter bringen ihm sowas bei....läuft 😂
 
A

A-Fritz

Registriert seit
11.07.2016
Beiträge
1.081
Reaktionen
83
Hallo,
die Maine-Coon-Katzen kenne ich aus der Familie von meinem Sohn . Solche Katzen machen auf mich eigentlich einen nicht besonders unruhigen Eindruck . Mein Sohn hat drei kleine Kinder und auch die Möglichkeit zum Freilauf für Katzen , dort gibt es keinerlei Probleme mit irgendwelchen Beschädigungen durch Katzen .
Die Kinder bringen bei ihm genug Bewegung ins Haus , da sind Katzen so wie so nur eine unscheinbare Randerscheinung .


Fenrir&Floki hat geschrieben ihre Katzen währen erst ein Jahr alt . Die Coonies sind aber Katzen,
welche einige Jahre brauchen , um erwachsen zu werden , darum gibt es die Hoffnung , dass in ein paar Jahren, die Katzen auch ruhiger und erwachsen werden .

Da diese Katzen aber besonders menschenbezogen sind , denke ich , es ist bestimmt besser ,
ihnen auch den gemeinsamen Aufenthalt im Wohnzimmer zu gewähren , damit sie jederzeit
auch mit ihren Menschen zusammen sein können und sich nicht ausgeschlossen zu fühlen brauchen .

Die Meerschweinchen sind nicht besonders auf eine Gesellschaft mit den Menschen angewiesen ,
darum wäre es bestimmt vorteilhafter , diese Tiere vielleicht in der Küche sicher unterzubringen ,
auf die Topf - Pflanzen zu verzichten und den Katzen auch einen zeitweisen Aufenthalt ( unter Aufsicht )
im Wohnzimmer zu gestatten .

Als Möglichkeiten zum spielen ist mir noch eingefallen , für Katzen interessante Gegenstände ,
an verschiedenen Schnüren, in unterschiedlichen Höhen zu befestigen , welche frei im Raum pendeln können .

Fritz
 
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
532
Reaktionen
118
Richtig, Coonies sind recht "entspannt" und keine Hektiker aber eben auch sehr gelehrig und intelligent,die lernen durch Zuschauen viel. Das ist dann der Unsinn,der ihnen einfällt. Coonies werden mit 3-4 J. erwachsen.
 
Thema:

Kater sind hyperaktiv

Kater sind hyperaktiv - Ähnliche Themen

  • Hyperaktiv?!

    Hyperaktiv?!: Einen wunderschönen guten Tag, ich habe ein Problem mit meinen Kater Joker 11 Monate alt :? er scheint sehr hyperaktiv zu sein , er tyrannisiert...
  • "Hyperaktiver" 4 Monate alter Kater weckt meinen Freund um halb 2 Uhr früh mit Beissen und Kratzen

    "Hyperaktiver" 4 Monate alter Kater weckt meinen Freund um halb 2 Uhr früh mit Beissen und Kratzen: "Hyperaktiver" 4 Monate alter Kater weckt meinen Freund um halb 2 Uhr früh mit Beissen und Kratzen :( Hallo Community! Mein Freund hat sich vor...
  • Kater kacken überall hin

    Kater kacken überall hin: Guten Tag, ich hoffe ich bin hier richtig und mir wird hier geholfen und ich werde nicht belehrt oder sonst was. Verstehe sowieso nicht wieso die...
  • Hilfe! Kater zugelaufen! Reagiert panisch, sobald man die Tür schließt.

    Hilfe! Kater zugelaufen! Reagiert panisch, sobald man die Tür schließt.: Hi ihr Lieben, ich brauche mal eure Hilfe. Ich hatte zwar schon immer Katzen, aber unser Sirius ist ein spezieller Fall - also für uns jetzt...
  • Kater und Katze werden nicht Stubenrein

    Kater und Katze werden nicht Stubenrein: Hallöchen, das leidige Thema mit dem Stubenrein werden. Wir haben seit vier Wochen eine Katze (13 Wochen) und seit drei Wochen einen Kater (15...
  • Ähnliche Themen
  • Hyperaktiv?!

    Hyperaktiv?!: Einen wunderschönen guten Tag, ich habe ein Problem mit meinen Kater Joker 11 Monate alt :? er scheint sehr hyperaktiv zu sein , er tyrannisiert...
  • "Hyperaktiver" 4 Monate alter Kater weckt meinen Freund um halb 2 Uhr früh mit Beissen und Kratzen

    "Hyperaktiver" 4 Monate alter Kater weckt meinen Freund um halb 2 Uhr früh mit Beissen und Kratzen: "Hyperaktiver" 4 Monate alter Kater weckt meinen Freund um halb 2 Uhr früh mit Beissen und Kratzen :( Hallo Community! Mein Freund hat sich vor...
  • Kater kacken überall hin

    Kater kacken überall hin: Guten Tag, ich hoffe ich bin hier richtig und mir wird hier geholfen und ich werde nicht belehrt oder sonst was. Verstehe sowieso nicht wieso die...
  • Hilfe! Kater zugelaufen! Reagiert panisch, sobald man die Tür schließt.

    Hilfe! Kater zugelaufen! Reagiert panisch, sobald man die Tür schließt.: Hi ihr Lieben, ich brauche mal eure Hilfe. Ich hatte zwar schon immer Katzen, aber unser Sirius ist ein spezieller Fall - also für uns jetzt...
  • Kater und Katze werden nicht Stubenrein

    Kater und Katze werden nicht Stubenrein: Hallöchen, das leidige Thema mit dem Stubenrein werden. Wir haben seit vier Wochen eine Katze (13 Wochen) und seit drei Wochen einen Kater (15...