Garten Katzensicher gemacht

Diskutiere Garten Katzensicher gemacht im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen :) nachdem bei Facebook vor ein paar Wochen jemand gezeigt hat, wie er seine Terasse mit den Seitenteilen eines Metall Pavillion...
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
13
Hallo zusammen :)

nachdem bei Facebook vor ein paar Wochen jemand gezeigt hat, wie er seine Terasse mit den Seitenteilen eines Metall Pavillion gesichert hat, wurde ich inspiriert. Ich hab das Ganze für mich aber, aus Kostengründen, etwas abgewandelt.
Ich habe Rankbögen gekauft, die man gut halb zusammen bauen kann und diese an den vorhandenen Zaun mit Bindedraht festgebunden. Zum Teil
musste ich den Zaun nach Unten mit Kaninchendraht absichern, weil der Rasen leider nach Hinten raus abfällt und die Lücke ziemlich groß war. Da hab ich dann noch eine zusätzliche Schicht Erde drauf gepackt.
Die Absicherung der Terasse war etwas schwieriger. Zunächst wollte ich die Metallrankgitter einbetonieren. Das war dann aber logistisch etwas schwierig. Nachdem ich eine Weile mit einem Brett vorm Kopf weiter überlegt hab, hab ich eine alternaive gefunden, nachdem ich mich vom Gedanken des einbetonierens gelöst hab.
Ich hab Blumenkästen mit Holzrankgitter gekauft und die Metallrankgitter dahinter angebraucht. Die Blumenkästen hab ich mit Kies beschwert und dann bepflanzt, die sind so schwer, dass ich sie nicht mal eben zur Seite schieben kann. So hatte ich dann auch genug Angriffsfläche um das Katzennetz anzubringen.
Jetzt fehlt nur noch die Absicherung der Abstellkammer. Da werd ich oben am Holz einfach ein paar lange Winkel anbringen und dort das Netz befestigen und das ganze dann ums Eck ziehen zu dem Rankgitter am Zaun.
Nicht mehr Lange und die Scheißerchen können raus und mir zeigen, wo mein Plan nicht funktioniert
😃
 

Anhänge

02.08.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.662
Reaktionen
247
Oh, ich freue mich schon auf die nächsten Bilder mit Katzen, wenn es fertig ist, wird sicher ganz toll.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
13
Guten morgen,

gestern Nachmittag war es dann soweit. die Scheißerchen durften das erste Mal raus.

Auch nach über 10 Jahren Katzenhaltung, können sie mich immer noch überraschen.

Marianne ging als erstes auf die Terrasse, damit hab ich gerechnet. Womit ich nicht gerechnet habe, dass die anderen wirklich direkt hinter her sind. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass Mira eher zurückhaltender und vorsichtiger als der Rest ist. Pustekuchen. Sie war am mutigsten, war sogar die erste, die auf dem Rasen war. Und dann nicht mehr runter wollte :D
Karli dagegen war ziemlich ängstlich, was ich genau anders rum eingeschätzt hätte. Sie ist immer wieder in die Wohnung zurück und hat aus sicherer Entfernung zugesehen. Wenn sie draußen war, dann nur sehr vorsichtig. Dabei hat sie die anderen Mädels dann zum Teil auch angefaucht. Karli braucht wohl noch eine Weile, um mit der neuen Situation klar zu kommen.

Marianne war als zweites auf den Rasen,. hat sich dann teils sogar an Mira orientiert, was mich auch wahnsinnig überrascht hat. Allerdings behielt die Queen auch alles im Auge. Es gestern Sichtkontakt mit 3 Nachbarskatzen. Den Pascha Max, der hier die Freigängerkatzen etwas terrorisiert, hat sie ohne großen Aufwand in die Schranken verwiesen. Der hat mal kurz gefaucht, dann beschwichtigt und ist dann abgehauen. Mal gucken ob das so bleibt.
Später kam noch die andere Nachbarskatze, Mushu. Sie hat einen Moment gebraucht um zu bemerken, dass was bei mir im Garten los ist. Dann kam sie aber über den Nachbarsgarten relativ nah an den Zaun und der Singsang zwischen ihr und Marianne ging los.
Und was macht Mira die ganze Zeit während die zwei Zicken sich anmeckern? Läuft tiefenentspannt über den Rasen, knabbert hier und da und lässt sich überhaupt nicht von den beiden stören. Oder von sonst wen.
Die Nachbarn waren auch neugierig. Haben sich die Katzen aber nicht von stören lassen.

Lottchen war neugierig zurückhaltend. Sie war viel auf der Terrasse, aber die letzte die sich auf den Rasen getraut hab (dafür die erste die nach einer Biene hauen wollte🙄 ). Ich hab sie mit einem langen Grashalm spielerisch auf den Rasen gelockt. Beim ersten Kontakt hat sie riesige Kulleraugen bekommen🤣

Mira hat später sogar ihre spielerische Seite wieder entdeckt und ein wenig Hasch mich mit Marianne gespielt. Das hab ich schon ewig nicht mehr beobachten können.


Es ist wahnsinnig interessant, wie anders sie sich draußen verhalten.

Jetzt hoff ich innständig, dass ich in den nächsten paar Jahren vielleicht doch noch das Grundstück dahinter kaufen kann, um den Garten zu erweitern, damit die Spiel- und Rennstrecke für die Mäuse größer ist.

Hat sich auf jeden Fall gelohnt der ganze Aufwand.


Bilder folgen noch :)
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
13
Hier die versprochenen Bilder.

Ich bin voll Happy mit dem Ergebnis, allerdings auch etwas traurig, dass ich die Idee nicht letztes Jahr schon hatte und Chico das nicht mehr miterleben kann. Ich hab seine Asche mit raus genommen, damit sie die ersten Schritte trotzdem irgendwie gemeinsam machen können.

Ich vermisse dich, mein Häschen.

20200803_160634.jpg20200803_160632.jpg20200803_160639.jpg20200803_163459.jpg20200803_161208(0).jpg20200803_161411.jpg20200803_163151.jpg20200803_174834.jpg20200803_184333.jpg20200803_161424.jpg20200803_163959.jpg20200803_184133.jpg20200803_160634.jpg20200803_160632.jpg20200803_160639.jpg20200803_163459.jpg20200803_161158.jpg20200803_161208(0).jpg20200803_161411.jpg20200803_163151.jpg20200803_174834.jpg20200803_184333.jpg20200803_161424.jpg20200803_184133.jpg20200803_163959.jpg20200803_160634.jpg20200803_160634.jpg20200803_160632.jpg20200803_160639.jpg20200803_163459.jpg20200803_161158.jpg20200803_161208(0).jpg20200803_161411.jpg20200803_163151.jpg20200803_174834.jpg20200803_184333.jpg20200803_161424.jpg20200803_184133.jpg20200803_163959.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.662
Reaktionen
247
Da beneide ich dich ja drum, leider kann ich meinen Katzen so etwas Tolles nicht bieten. Jetzt fehlt nur noch ein Kletterparcour und ein paar richtig schöne schattige Liegeplätze und der Sommer kann kommen.

Bist du dir bei den Blumenkübeln sicher, dass die alle ungiftig sind?
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.829
Reaktionen
13
Klettermögkichkeiten etc will ich noch abwarten, wie sich das Ganze hier erst mal bewehrt.

Blumen hab ich vorab recherchiert, Sonnenhut, MädchenAuge, Phlox und Lavendel ist alles ungiftig

Bin mit Liste in den Laden mit Pflanzen die okay sind
Behalte es aber im Auge, weil es schwierig ist da gute Informationsquellen zu finden
Bisher interessiert sie der vertrocknete Rasen aber sowieso mehr 😂
 
Thema:

Garten Katzensicher gemacht

Garten Katzensicher gemacht - Ähnliche Themen

  • Garten katzensicher machen

    Garten katzensicher machen: Liebe Katzenfreunde, wir sind im Februar in unsere neue Wohnung gezogen, die auch einen kleinen Garten dabei hat. der Zaun ist nicht besonders...
  • Katzensicherer Garten

    Katzensicherer Garten: Hallo =) Hat hier jemand Erfahrung mit katzensicheren Gärten? Ich möchte es meinen sehr gerne ermöglichen. Ich habe schon einige Ideen aber noch...
  • Großen garten katzensicher machen.... auch serval...

    Großen garten katzensicher machen.... auch serval...: huhu mal wieder... da wir in näherer zukunft in unser haus ziehen werden, würde ich gerne von euch wissen wie man den garten katzensicher machen...
  • Garten Katzensicher machen

    Garten Katzensicher machen: Hallo ihr lieben! hätte da mal ein Frage: ich wurde so gerne meinen kompletten garten ca 300 m2 irgentwie umzäunen... das heißt er ist im Moment...
  • Katzensicheren garten...aber wie?

    Katzensicheren garten...aber wie?: Hallo, nunja habe zwar keine Katzen aber da ich und die Koersche bald 2 Wohnungen im Erdgeschoss mit etwa 100m² Garten bekommen und sie 2 Katzen...
  • Ähnliche Themen
  • Garten katzensicher machen

    Garten katzensicher machen: Liebe Katzenfreunde, wir sind im Februar in unsere neue Wohnung gezogen, die auch einen kleinen Garten dabei hat. der Zaun ist nicht besonders...
  • Katzensicherer Garten

    Katzensicherer Garten: Hallo =) Hat hier jemand Erfahrung mit katzensicheren Gärten? Ich möchte es meinen sehr gerne ermöglichen. Ich habe schon einige Ideen aber noch...
  • Großen garten katzensicher machen.... auch serval...

    Großen garten katzensicher machen.... auch serval...: huhu mal wieder... da wir in näherer zukunft in unser haus ziehen werden, würde ich gerne von euch wissen wie man den garten katzensicher machen...
  • Garten Katzensicher machen

    Garten Katzensicher machen: Hallo ihr lieben! hätte da mal ein Frage: ich wurde so gerne meinen kompletten garten ca 300 m2 irgentwie umzäunen... das heißt er ist im Moment...
  • Katzensicheren garten...aber wie?

    Katzensicheren garten...aber wie?: Hallo, nunja habe zwar keine Katzen aber da ich und die Koersche bald 2 Wohnungen im Erdgeschoss mit etwa 100m² Garten bekommen und sie 2 Katzen...