Geschwister Katzen verstehen sich nicht mehr

Diskutiere Geschwister Katzen verstehen sich nicht mehr im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr Lieben! Stelle mich ganz kurz vor: Ich bin Ramona, 25 Jahre alt und Katzenmama von zwei ca. 6 Jahre alten Katzendamen. Bailey und...
R

Ramonster

Registriert seit
14.08.2020
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben!

Stelle mich ganz kurz vor: Ich bin Ramona, 25 Jahre alt und Katzenmama von zwei ca. 6 Jahre alten Katzendamen. Bailey und Bacardi.

Bailey ist die dominantere, extrem anhängliche Dame, während Bacardi eher ruhig unterwegs ist. Vor ca. 4 Wochen habe ich beide kastrieren lassen, beide leben als reine Wohnungskatzen bei mir. Bacardi hat sich vor der Kastration in bestimmten Ecken verewigt. Ich denke, es hängt etwas mit Bailey
zusammen, da es den Anschein machte, dass sie vor lauter Eifersucht Bacardi etwas gemobbt hat. Nebenbei: ich habe 3 Katzenklos. Bailey musste nach der OP keinen Trichter tragen, Bacardi aber schon. Da Bailey aber anfing, ihre frische Wunde anzuschlabbern, musste ich ihr nach einem Tag auch den Trichter verpassen. Seit dem ist es etwas eskaliert und Bailey fing an, Bacardi und kurz danach auch mich und meinen Partner anzufauchen. Dann sind sie aufeinander los und ich habe sie seit dem räumlich getrennt und wechsel täglich den Raum, sodass sich keine benachteiligt fühlt. Zwischendurch füttern mein Partner und ich Leckerchen im Beisein der anderen Katze, damit sie so eventuell wieder etwas Positives mit der anderen Katze verbinden. Das versuche ich so nun seit einer Woche. Seit gestern benutze ich auch feliway-friends, aber es ist leider keine Besserung in Sicht. Solangsam bin ich echt am verzweifeln und habe schreckliche Angst, dass sich die Wogen nie mehr glätten. Für Außenstehende vielleicht schwierig, die Situation zu beurteilen, aber vielleicht hat jemand doch noch ein paar Tipps für mich. Soll ich weiterhin so vorgehen mit dem Leckerchen oder soll ich einfach wieder die Tür öffnen, dass sie sich so aneinander wieder gewöhnen? Vielleicht bin ich auch einfach zu ungeduldig.

Ich danke im voraus für die Antworten!

Grüße Mona
 
14.08.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.610
Reaktionen
242
Hallo herzlich willkommen hier im Forum 😊

Ich denke nicht, dass das von Dauer sein wird, gib ihnen etwas Zeit, vermutlich hat der Trichter die beiden sehr irritiert und wer mag schon so ein Ding tragen und dass haben die jetzt miteinander verknüpft, dann noch das komische Aussehen und der fremde Geruch nach dem Tierarzt, da kommt es schon vor, dass die etwas fremdeln.

Was auch mit ein Grund sein dürfte, die Kastration ist ja mit 6 Jahren relativ spät erfolgt, zwischen potenten Tieren kommt es weitaus öfters zu Spannungen als zwischen Kastraten und bis die Hormone weitgehend abgebaut sind, dauert es ca. 6 Wochen. Da kann natürlich jetzt ein unterschiedlicher Hormonstatus dann auch eine Rolle spielen.

Feliway dauert mehere Tage bis es Wirkung zeigt.

Ich würde sie jetzt noch getrennt lassen, solange sie den Trichter noch tragen müssen und bis die Fäden gezogen worden sind und dann als Vorbereitung für die neue Zusammenführung mit dem Clickertraining anfangen. Vor allem die Tiere immer viel abwechselnd streicheln, damit sich der Geruch wieder überträgt und sie weniger fremdeln. Ob da jetzt eine Gittertür bei der erneuten Zusammenführung notwendig ist oder nicht, kann ich so nicht beurteilen. Wie gut haben die sich vorher verstanden und wie heftig sind sie jetzt aufeinander los und wie oft? Je nachdem könnte man vorsichtshalber die erstmal nur mit einer Gittertür noch getrennt sich wieder beschnuppern lassen für ein paar Tage oder mit dem Clickertraining dann beide schön ablenken während man sie wieder zusammenlässt. Falls ihr euch für die Gittertür entscheidet dann täglich neben der Gittertür mit ihnen clickern.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ramonster
R

Ramonster

Registriert seit
14.08.2020
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo herzlich willkommen hier im Forum 😊

Ich denke nicht, dass das von Dauer sein wird, gib ihnen etwas Zeit, vermutlich hat der Trichter die beiden sehr irritiert und wer mag schon so ein Ding tragen und dass haben die jetzt miteinander verknüpft, dann noch das komische Aussehen und der fremde Geruch nach dem Tierarzt, da kommt es schon vor, dass die etwas fremdeln.

Was auch mit ein Grund sein dürfte, die Kastration ist ja mit 6 Jahren relativ spät erfolgt, zwischen potenten Tieren kommt es weitaus öfters zu Spannungen als zwischen Kastraten und bis die Hormone weitgehend abgebaut sind, dauert es ca. 6 Wochen. Da kann natürlich jetzt ein unterschiedlicher Hormonstatus dann auch eine Rolle spielen.

Feliway dauert mehere Tage bis es Wirkung zeigt.

Ich würde sie jetzt noch getrennt lassen, solange sie den Trichter noch tragen müssen und bis die Fäden gezogen worden sind und dann als Vorbereitung für die neue Zusammenführung mit dem Clickertraining anfangen. Vor allem die Tiere immer viel abwechselnd streicheln, damit sich der Geruch wieder überträgt und sie weniger fremdeln. Ob da jetzt eine Gittertür bei der erneuten Zusammenführung notwendig ist oder nicht, kann ich so nicht beurteilen. Wie gut haben die sich vorher verstanden und wie heftig sind sie jetzt aufeinander los und wie oft? Je nachdem könnte man vorsichtshalber die erstmal nur mit einer Gittertür noch getrennt sich wieder beschnuppern lassen für ein paar Tage oder mit dem Clickertraining dann beide schön ablenken während man sie wieder zusammenlässt. Falls ihr euch für die Gittertür entscheidet dann täglich neben der Gittertür mit ihnen clickern.
Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Bailey faucht seit der kastration öfter und wenn sie Bacardi anfaucht, faucht sie auch direkt danach uns an. Nur kurz, danach ist wieder Ruhe. Wenn ich das Fauchen zulasse und Bailey nicht wegbringe, fängt sie an zu hauen. Wenn Bacardi dann auch noch schlecht gelaunt ist, hauen dann auch beide. Seit dem einen Mal, als sie sich richtig gefetzt haben, habe ich sie nicht mehr unbeaufsichtigt allein gelassen bzw. den Kontakt auch direkt unterbunden, als das Gefauche wieder losging, aus Angst, sie fetzen sich wieder.

Dass das mit dem Hormonabbau so lang dauert, war mir nicht so bewusst. Wenn ich Baileys Verhalten richtig deute, sieht es tatsächlich so aus, als hätte sie "Stimmungsschwankungen"

Vorher waren sie eher distanziert, haben selten mal zusammen gekuschelt, ist aber auch vorgekommen. Ich habe unter Anderem einen großen Kratzbaum mit zwei Hängematten, die fast direkt nebeneinander liegen. Die waren auch oft zeitgleich von beiden belegt und da war die Nähe auch kein Problem.

Wenn ich mit dem Clickern anfange: wie gehe ich da am besten vor? Wenn ich sie zusammenführe, spielt z.b. mein Partner mit Bacardi und belohnt sie mit Leckerchen und einem Klick und ich mache das zeitgleich dann mit Bailey?


Deine Antwort hat mich schon etwas beruhigt und ich bin voller Hoffnung, dass alles wieder gut wird! Vielen lieben Dank!
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.610
Reaktionen
242
Also erstmal die beiden Katzen getrennt lassen und dann auch getrennt mit ihnen anfangen zu clickern und zu konditionieren auf den Clicker. Je nachdem ob ihr mit oder ohne zeitweilige Gittertür wieder zusammenführt, wenn mit, dann natürlich in der Nähe der Gittertür zeitgleich clickern, ansonsten ist es egal, sie sollen nur ausreichend konditioniert sein, dass sie sich damit gut ablenken lassen.

Bei der Zusammenführung dann die Türen wieder öffnen so dass sie zueinander könnten, aber ihr clickert erstmal zeitgleich mit ihnen, so dass sie gar nicht großartig die andere Katze beachten, sondern mehr mit den Clickern beschäftigt sind. Macht einfach ganz normal weiter, Übungen die sie schon kennen und das Wichtigste, ihr müsst dabei total entspannt bleiben, damit sich nicht eure Anspannung auf die Katzen überträgt. Einfach weitermachen wie gehabt, alles ist ganz normal, nur dass die Tür jetzt wieder offen ist.
 
Thema:

Geschwister Katzen verstehen sich nicht mehr

Geschwister Katzen verstehen sich nicht mehr - Ähnliche Themen

  • 2 Geschwister-Katzen kennen einander nicht mehr, nachdem eine Katze für 10 Tage in einer Klinik war

    2 Geschwister-Katzen kennen einander nicht mehr, nachdem eine Katze für 10 Tage in einer Klinik war: Liebe Leute, hallo erstmal. Ich bin neu in diesem Forum und ich bin auch seit 4 Monaten neu in der Tierhaltung. Ich habe folgendes Problem...
  • Meine Geschwister-Katzen fauchen sich gegenseitig an, usw.

    Meine Geschwister-Katzen fauchen sich gegenseitig an, usw.: Hallo! Da ich bis jetzte noch nichts richtiges darüber frinden konnte, habe ich mich entschlossen ein neues thema zu eröffnen ;-). Meine Katzen...
  • Erinnern sich Katzen an Eltern und Geschwister?

    Erinnern sich Katzen an Eltern und Geschwister?: Hallo, ich habe von der Katze meiner Mutter vor einem Monat Katzenbabys bekommen (mittlerweile sind sie 17 Wochen alt). Da ich über Weihnachten...
  • Geschwister vertragen sich seit Freigang nicht mehr

    Geschwister vertragen sich seit Freigang nicht mehr: Hallo Zusammen Ich bin auf der Suche nach Ratschlägen. Seit Januar haben wir ein Geschwisterpaar bei uns aufgenommen. Tom, der Kater, und Mimi...
  • Sozialverhalten Geschwister

    Sozialverhalten Geschwister: Ich besitze 2 Kater und 1 Katze. Der eine Kater und die Katze sind Vollgeschwister. Beiden schlafe nebeneinander auf der Couch. Der Kater wacht...
  • Ähnliche Themen
  • 2 Geschwister-Katzen kennen einander nicht mehr, nachdem eine Katze für 10 Tage in einer Klinik war

    2 Geschwister-Katzen kennen einander nicht mehr, nachdem eine Katze für 10 Tage in einer Klinik war: Liebe Leute, hallo erstmal. Ich bin neu in diesem Forum und ich bin auch seit 4 Monaten neu in der Tierhaltung. Ich habe folgendes Problem...
  • Meine Geschwister-Katzen fauchen sich gegenseitig an, usw.

    Meine Geschwister-Katzen fauchen sich gegenseitig an, usw.: Hallo! Da ich bis jetzte noch nichts richtiges darüber frinden konnte, habe ich mich entschlossen ein neues thema zu eröffnen ;-). Meine Katzen...
  • Erinnern sich Katzen an Eltern und Geschwister?

    Erinnern sich Katzen an Eltern und Geschwister?: Hallo, ich habe von der Katze meiner Mutter vor einem Monat Katzenbabys bekommen (mittlerweile sind sie 17 Wochen alt). Da ich über Weihnachten...
  • Geschwister vertragen sich seit Freigang nicht mehr

    Geschwister vertragen sich seit Freigang nicht mehr: Hallo Zusammen Ich bin auf der Suche nach Ratschlägen. Seit Januar haben wir ein Geschwisterpaar bei uns aufgenommen. Tom, der Kater, und Mimi...
  • Sozialverhalten Geschwister

    Sozialverhalten Geschwister: Ich besitze 2 Kater und 1 Katze. Der eine Kater und die Katze sind Vollgeschwister. Beiden schlafe nebeneinander auf der Couch. Der Kater wacht...