Kaninchen alleine draußen leben

Diskutiere Kaninchen alleine draußen leben im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, ich hatte zwei Kaninchen, doch eines ist leider vor kurzem gestorben. Ich habe jetzt noch ein vierjähriges nicht kastriertes Männchen und...
S

sophie2010

Registriert seit
27.08.2020
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,
ich hatte zwei Kaninchen, doch eines ist leider vor kurzem gestorben. Ich habe jetzt noch ein vierjähriges nicht kastriertes Männchen und möchte es auch nicht
kastrieren. Er versteht sich leider nicht sehr gut mit anderen Kaninchen und werde ihn jetzt allein halten, außer ihr habt Ideen was ich machen könnte. Wir sind gerade umgezogen. Ich habe jetzt einen großen Garten und könnte ihn draußen halten. Aber ist das überhaupt möglich oder würde er im Winter erfrieren? Könnte ich ihn vom Frühling bis Herbst draußen halten und im Winter in das Haus holen? Ich freue mich auf eure Antworten!
LG
 
27.08.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.428
Reaktionen
19
Einzelhaltung ist nicht im Sinne des Tieres.
Das andere jetzt verstorbene war wohl auch ein Kerl?
Und wie zeigt sich dieses nicht akzeptieren von anderen Artgenossen? Was ist denn da die Geschichte?

Mir würde ein schon kastrieres Weibchen einfallen dazu zu setzen.

Oder das Kaninchen aussuchen lassen mit wem es harmoniert.

Oder eben doch Eier ab. Verstehe da das Problem nicht. Angst vor der Narkose? Oder aus Prinzip kein Bock?

Jedenfalls ist es keine Zumutung für ein soziales Tier, was über 12 Jahre alt werden kann wenn man es lässt und gut auch im Alter pflegt ect, ohne Artgenossen zu halten.

Lg
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.634
Reaktionen
191
Mir würde ein schon kastrieres Weibchen einfallen dazu zu setzen.
Oh nein, bitte nicht sowas empfehlen. Die arme Dame würde dann unter Dauerstress stehen, weil er sie ständig berammeln wird. Und ihm tut das auch nicht gut.

Ich habe jetzt noch ein vierjähriges nicht kastriertes Männchen und möchte es auch nicht kastrieren. Er versteht sich leider nicht sehr gut mit anderen Kaninchen und werde ihn jetzt allein halten, außer ihr habt Ideen was ich machen könnte.
Fassen wir mal zusammen: Du willst nichts tun, um ihm ein tiergerechtes Leben zu bieten. Dann bleibt eigentlich nur, dass du ihm ein Zuhause suchst, in dem er das bekommt, was er verdient hat. Und dazu gehört nunmal die Kastration, die dafür sorgt, dass er sich mit seinen Artgenossen wieder verträgt, und die anschliessende Vergesellschaftung mit einem passenden Partnertier.

Ihn allein zu behalten, weil du ihn nicht kastrieren lassen willst, ist Tierquälerei, und das im vollen Bewusstsein!
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.428
Reaktionen
19
Ja dachte ich mir.... ich hatte aber gewusst, wenn ich scheiße empfehle, dann haut mir schon jemand auf den Kopf
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.194
Reaktionen
98
Hallo Sophie,

tut mir leid, dass das eine Kaninchen verstorben ist.

Unkastrierte Kaninchen vertragen sich in den meisten Fällen nicht gut mit ihres gleichen, das ist nicht ungewöhnlich und sagt nichts darüber aus, ob das Kaninchen verträglich ist oder nicht.
Um eine kastration wirst du nicht drum rum kommen, denn Kaninchen kann man nicht alleine halten, weder in der Wohnung noch in Aussenhaltung (im Winter brauchen sie die Partner um sich zu wärmen, aber auch für das Wohlergehen, brauchen sie Artgenossen bei sich).

Neben unkastraten liegen aber auch oft noch zu kleine Gehege daran, dass die Vergesellschaftung nicht klappt oder sich zwei Tiere ständig streiten, jagen oder zwicken/beissen.

Mich würde interessieren weswegen du ihn nicht kastrieren lassen möchtest und du eine Einzelhaltung in betracht ziehst?
Könnte mir vorstellen, dass es dafür bestimmt Gründe gibt?


Liebe Grüße
Amber
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.688
Reaktionen
44
Mit 5 Jahren ist er im besten Alter, er kann nochmal so alt werden. Das ist viel zu lang allein. Er kann auch vom Alter auf jeden Fall noch kastriert werden.

Mein Kastrat hat mit 6 Jahren seine jetzige Partnerin nach dem Tod der vorherigen bekommen. Und er muss wegen den Zähnen regelmäßig in Narkose.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.664
Reaktionen
247
Ich würde ihn auch zeitnah kastrieren lassen und 6 Wochen später kann er dann mit einem Weibchen vergesellschaftet werden. Die Vergesellschaftung sollte immer auf neutralen Gebiet stattfinden, da wo keines der beiden Tiere bereits Tier Besitzansprüche stellt, dann muss das Gehege - darf ruhig ein Provisorium sein - groß genug sein und genügend Platz zum Ausweichen bieten, 1-2 Unterstände mit mindestens 2 Ausgängen und ein paar Futterhaufen frisches Grün, Obst und Heu.
 
Thema:

Kaninchen alleine draußen leben

Kaninchen alleine draußen leben - Ähnliche Themen

  • Partnerin gestorben, Rammler verhält sich anders

    Partnerin gestorben, Rammler verhält sich anders: Hallo zusammen! :) Leider ist meine Häsin vor zwei Tagen gestorben. Ich musste sie einschläfern lassen, weil sie schon lange an einer Krankheit...
  • Suche ruhigen Rammler für zarte Zwergkaninchenwitwe

    Suche ruhigen Rammler für zarte Zwergkaninchenwitwe: Hallo ihr Lieben! Ich komm gleich zu Punkt: Mein erstes Kaninchen (NDH Zwergwidder) Eli ist vor etwa einem Monat nach 10 glücklichen Jahren auf...
  • Eltern wollen Kaninchen nicht kastrieren und dieser muss alleine leben

    Eltern wollen Kaninchen nicht kastrieren und dieser muss alleine leben: Hey ihr Lieben, ich habe mich gerade hier angemeldet und habe momentan ein großes Problem und brauche daher dringend euren Rat... Die Sache ist...
  • Hexe ist Tod und Fiona alleine, aber wirklich ein neues Kaninchen dazu?

    Hexe ist Tod und Fiona alleine, aber wirklich ein neues Kaninchen dazu?: Meine geliebte Hexe ist gestern von uns gegangen...... Nach langer Qual, hab ich sie erlösen lassen und ich bin so unendlich traurig.... Meine...
  • Kaninchen alleine lassen oder abgeben?

    Kaninchen alleine lassen oder abgeben?: Hallo Ihr Lieben, brauche dringend Rat - Achtung wird lang! Nach ca. 20 Jahren möchte ich mich von der Kaninchenhaltung verabschieden, da mein...
  • Ähnliche Themen
  • Partnerin gestorben, Rammler verhält sich anders

    Partnerin gestorben, Rammler verhält sich anders: Hallo zusammen! :) Leider ist meine Häsin vor zwei Tagen gestorben. Ich musste sie einschläfern lassen, weil sie schon lange an einer Krankheit...
  • Suche ruhigen Rammler für zarte Zwergkaninchenwitwe

    Suche ruhigen Rammler für zarte Zwergkaninchenwitwe: Hallo ihr Lieben! Ich komm gleich zu Punkt: Mein erstes Kaninchen (NDH Zwergwidder) Eli ist vor etwa einem Monat nach 10 glücklichen Jahren auf...
  • Eltern wollen Kaninchen nicht kastrieren und dieser muss alleine leben

    Eltern wollen Kaninchen nicht kastrieren und dieser muss alleine leben: Hey ihr Lieben, ich habe mich gerade hier angemeldet und habe momentan ein großes Problem und brauche daher dringend euren Rat... Die Sache ist...
  • Hexe ist Tod und Fiona alleine, aber wirklich ein neues Kaninchen dazu?

    Hexe ist Tod und Fiona alleine, aber wirklich ein neues Kaninchen dazu?: Meine geliebte Hexe ist gestern von uns gegangen...... Nach langer Qual, hab ich sie erlösen lassen und ich bin so unendlich traurig.... Meine...
  • Kaninchen alleine lassen oder abgeben?

    Kaninchen alleine lassen oder abgeben?: Hallo Ihr Lieben, brauche dringend Rat - Achtung wird lang! Nach ca. 20 Jahren möchte ich mich von der Kaninchenhaltung verabschieden, da mein...