Futterwechsel - aber welches?

Diskutiere Futterwechsel - aber welches? im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen Die Vorgeschichte findet ihr hier: Kater mit IBD - Verzweiflung Kurz zusammengefasst....kämpfe seit einiger Zeit damit, dass der...
G

Gast98391

Guest
Hallo zusammen

Die Vorgeschichte findet ihr hier: Kater mit IBD - Verzweiflung

Kurz zusammengefasst....kämpfe seit einiger Zeit damit, dass der Kater Unsauber ist und 1-2 täglich auf den Boden im Bad pinkelt. Ich war vor 2 Wochen bei einem "Experten für innere Medizin" und habe etliche Untersuchungen machen lassen. Das ist jetzt die 3. Meinung von einem Tierarzt die ich eingeholt habe. Er hat mir eine ausführliche E-mail mit seinen Befunden geschrieben,
ebenfalls wurde sein Urin getestet. Ich poste die Ergenisse weiter unten. Zur Zeit füttere ich Royal Canin Anallergenic (für seine Verdauung, Kot wurde weicher und er hat keine Verstopfungen mehr!), für den Urin habe ich jetzt vor einer Woche zusätzlich auf Nassfutter von RC S/O Urinary gewechselt. Er bekommt davon täglich einen Beutel.

Ich frage mich jetzt einfach, ob es wirklich hilft....bis jetzt habe ich nichts gemerkt. Ich möchte eventuell nochmals das Futter komplett umstellen aber bin einfach sehr unsicher. Hatte es schon mal versucht auf Hills, dann bekam er Durchfall. Habe das Gefühl, dass er nur RC verträgt.

Nun zu den Ergenissen vom Tierarzt:

Zystozenthese entnommen, optisch unauffällig - USG 1030, pH 5,
Ketonkörper + (ohne Glukose, nicht relevant). Sediment unauffällig.
Minimale Menge an Fetttröpfen/Struvitkristallen (physiologisch)

Ad Harnabsatz - ich bin nicht überzeugt, dass es hier um eine
Dysurie/Strangurie handelt (eigentlich nie beobachtet, nie kleine Mengen
Urin, nie Blut gesehen, Urinuntersuchung normal). Eine
Harnröhrenpathologie erscheint mir möglich, aber solche Kater lecken
ausnahmsweise vermehrt am Penis (Abklärung nur mit Kontrastmittelstudie
möglich). Beschreibung passt am besten zum Markieren/inappropriate
elimination und ich würde vor allem hier ansetzen.
1. Kistchen wechseln - grösser (Ikeaboxen unters Bett) und unbedingt
nicht in der Ecke stellen, wie auch offen belassen. Die Umrandung höher
bilden.
2. Feliway versuchen
3. Fluoxetin wäre eine Option (1 mg/kg täglich)


Was mit daran stört, ist dass der pH bei 5 liegt, ist das nicht zu tief? Ebenfalls hat er minimal Struvit (deshalb auch das RC s/o Nassfutter zur Zeit).
Desweiteren habe ich die Kistchen gewechselt und diese auch nicht mehr in Ecken aufgestellt. Feliway hatte ich früher schon versucht, er spricht nicht darauf an...und beim Fluoxetin bin ich mir unsicher, da ich überzeugt bin, dass es bei meinem Kater nicht psychisch ist!!
Ich habe echt das Gefühl, dass es am Futter liegt aber was kann ich am Besten füttern?

Bin gerne für Vorschläge offen - vielen Dank.
 
31.08.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Futterwechsel - aber welches? . Dort wird jeder fündig!
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.095
Reaktionen
42
Also es ist schon lang her, daß ich mich mit Struvit bzw. pH-Werten auseinandersetzen mußte, aber 5 ist für mich auch zu niedrig. Ich glaube der optimale Wert bei war bei 6 bis 6,5 oder so ähnlich (was sagt Google? ;)). Und Struvit wiederum ist ja genau das Gegenteil - da ist dann ja der pH-Wert zu hoch. Also sehr merkwürdig, was Dein Kater da kriegen soll (also zu niedriger pH-Wert, aber Struvit-Futter?).

Also mein spontaner Rat wäre (!) jetzt: den TA wechseln. Aber dann erschlägst Du mich vermutlich 😁

Insofern ist (!) mein nächster spontaner Rat: hör auf Dein Bauchgefühl. Du scheinst ja ein gutes Gefühl für Deinen Kater zu haben!
 
G

Gast98391

Guest
Ja, bei pH 5 sollte es keine Struvit geben, das habe ich gegoogelt. Aber er ist definitiv zu tief.

Was für ein Nassfutter kann ich denn geben um den pH anzuheben?

Ehrlich gesagt habe ich die Nase voll von diesen Ärzten. Deshalb wende ich mich auch an die Leute hier im Forum.
 
Thema:

Futterwechsel - aber welches?

Futterwechsel - aber welches? - Ähnliche Themen

  • Futterwechsel von Whiskas zu ...?

    Futterwechsel von Whiskas zu ...?: Hallo! Ich bin neu hier, aus diesem Grund möchte ich mich kurz vorstellen! :D Ich heiße Kathi, bin 19 Jahre alt, wohne in einer WG in Wien mit...
  • Häufige Futterwechsel ok?

    Häufige Futterwechsel ok?: Hallo, nach längerer Zeit melde ich mich auch mal wieder. :) Ich hätte da mal 'ne Frage, hier füttern ja viele verschiedene Sorten Katzenfutter...
  • Ähnliche Themen
  • Futterwechsel von Whiskas zu ...?

    Futterwechsel von Whiskas zu ...?: Hallo! Ich bin neu hier, aus diesem Grund möchte ich mich kurz vorstellen! :D Ich heiße Kathi, bin 19 Jahre alt, wohne in einer WG in Wien mit...
  • Häufige Futterwechsel ok?

    Häufige Futterwechsel ok?: Hallo, nach längerer Zeit melde ich mich auch mal wieder. :) Ich hätte da mal 'ne Frage, hier füttern ja viele verschiedene Sorten Katzenfutter...