❗❗❗ SPENDENAUFRUF FÜR DUSTY ❗❗❗

Diskutiere ❗❗❗ SPENDENAUFRUF FÜR DUSTY ❗❗❗ im Hunde Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; ❗❗❗ SPENDENAUFRUF FÜR DUSTY❗❗❗ Hallo Ihr Lieben!! 👋🏻 Ich wende mich mit einer riesen bitte an Euch!! 🙏🏻 Es geht um unseren Hund Dusty...der ein...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

Chris_Westen

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
❗❗❗ SPENDENAUFRUF FÜR DUSTY❗❗❗
Hallo Ihr Lieben!! 👋🏻 Ich wende mich mit einer riesen bitte an Euch!! 🙏🏻 Es geht um unseren Hund Dusty...der ein oder andere kann sich denk ich mal vorstellen was für ein liebevoller, sanfter, aufgeweckter und einfach umwerfender Hund er ist bzw. sein kann. Mir kommen jedesmal die Tränen wenn ich daran denke, was mit Ihm passieren könnte 😢...er ist mein Seelenhund...er ist die treueste Seele wo ich kenne...aber lest selbst und macht Euch selbst ein Bild von seiner Geschichte:
Wir haben Dusty im Februar 2019 vom Tierschutz übernommen. Sein ehemaliger älterer Besitzer ist leider verstorben. Wir wissen leider nichts genaueres über sein vorheriges Leben, wir vermuten, dass er immer wenn er gefippt hat, Leckerlis bekommen hat und somit auf ein Gewicht von stolzen 18 Kilogramm gekommen ist und dass er keinen wirklich Auslauf bekommen hat. Man hat aber gemerkt, was er für einen Drang hat sich zu bewegen...wie er in der Wohnung rum geflitzt ist, von der Couch oder vom Bett gesprungen ist. Man merkte aber auch, dass Ihn solche Sachen belasten und auf die Knochen und die Gelenke bei Ihm gehen. Nach und nach hat er aber immer weiter an Gewicht verloren....und ist jetzt bei knappen 8 Kilogramm angekommen und hat dadurch seine Mobilität und Lebensqualität wieder zurück bekommen. Im Dezember, haben wir eines Abends einen Knubbel an seinem Ellenbogen festgestellt und uns gewundert woher dieser so plötzlich kommt und was es genau ist. Wir sind dann so schnell wie möglich zu unserer Tierärztin gegangen und haben Ihn dort untersuchen lassen. Es wurde eine Probe des Gewebes entnommen, um festzustellen um was es sich handelt. Durch sein massives Übergewicht hofften wir das es einfach ein Überbleibsel davon ist und nichts bösartiges. Ein paar Tage später hatten wir die Gewissheit...es war leider ein Tumor. So schnell es ging, bekamen wir einen Termin für die Operation und den Tumor entfernen zu lassen. Nach der Operation wurde das Gewebe eingeschickt und nochmals untersucht...leider war das Ergebnis nicht positiv...der Tumor ging bis zum Geweberand und konnte nicht zu 100% entfernt werden. Wir haben dann einen Termin in der Tierklinik Hofheim ausgemacht, um uns eine Einschätzung durch eine Bestrahlung einzuholen. Die benötigte Behandlung wäre dort auf knapp 7000 Euro gekommen, zusätzlich noch eine evtl. Operation, wenn der Tumor nachwächst. Wir haben gehofft und gebetet das er nicht nach wächst...aber leider wurde uns auch dieser Wunsch verwehrt...er wuchs in sehr kurzer Zeit wieder nach...innerhalb von knapp 6 Monaten... Wir haben uns in München an der LMU Tierklinik erkundigt, da würde die nötige Behandlung mit Operation und anschließenden Bestrahlungen bei 4500 Euro liegen... Wir können uns leider aktuell nicht die notwendige Operation leisten und die anschließende benötigte Bestrahlung...man könnte ihm die komplette Pfote amputieren, aber dass will ich wirklich erst als aller aller letzte Möglichkeit in Betracht ziehen. Er ist so ein liebes, zutrauliches, verschmustes und kuschel bedürftiges Kerlchen... Mir hat es schon das Herz gebrochen, als ich bei der ersten Operation mit dabei war und er so gefippt und geschrien hat, als er die Betäubung bekommen hat...so sehr das ich umgekippt bin und Anzeichen eines Epileptischen Anfall hatte (kann von der Tierärztin bestätigt werden) Auf der Spendenseite sind auch der Befund und Kostenvoranschläge ersichtlich. Es nicht meine Art "zu betteln"...ich hoffe einfach das sich der ein oder andere Tierliebhaber oder Tierliebhaberin findet, wo uns etwas unterstützen kann. Wenn jemand nicht spenden kann, wäre es Klasse, wenn die Aktion geteilt und weiter verbreitet wird. Wir sind auch für jedes einzelne Teilen sowas von Dankbar!! 🙏🏻🙏🏻🙏🏻🐶

- Links entfernt -
 

Anhänge

  • IMG_20200131_135941.jpg
    IMG_20200131_135941.jpg
    350,7 KB · Aufrufe: 6
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Simpat

Beiträge
11.109
Punkte Reaktionen
311
Solche Spendenaufrufe sind unzulässig und werden nicht geduldet - Dafür können wir keine Plattform bieten. Wir können hier in keinster Weise überprüfen, was mit dem Geld geschieht und leider gibt es da zu viele Betrüger, die sich ebenfalls solcher Maschen bedienen!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

❗❗❗ SPENDENAUFRUF FÜR DUSTY ❗❗❗

❗❗❗ SPENDENAUFRUF FÜR DUSTY ❗❗❗ - Ähnliche Themen

3. Augenlid angeschwollen und Tränen können nicht abfließen: Hallo ihr Lieben, unser Kater Noctis (4 Jahre jung) hat seit über einem halben Jahr Probleme mit seinem Auge. Es fing alles damit an, dass das...
Wucherungen im Hals, Atemgeräusche etc.: Hallo ihr Lieben, da ich ziemlich verzweifelt bin, probiere ich es jetzt einmal hier. Vielleicht kann sich jemand von euch einen Reim daraus...
Katze beim TA durch unterlassener Nothilfe verstorben: Hallo liebe Foren-Community, Erstmal wünsche ich Euch Allen ein Frohes Neues Jahr! Ich hoffe Ihr seid gut reingekommen! Meines ist schrecklich...
Vollkommene Ratlosigkeit – Hund niest seit drei Monaten eitrigen Rotz: Hallo, aus Verzweiflung möchten wir an dieser Stelle in diesem Forum nach Rat suchen und vielleicht neue Anregungen bekommen, um der...
Kater mit Oxalatkristallen: Hallo liebe Katzenfreunde, Mein Kater ist 2 Jahre alt und leidet seit mittlerweile ca. 5 Wochen an einer Balsenentzündung, ausgelöst durch (wie...
Oben