Hamster zernagt holzkäfig

Diskutiere Hamster zernagt holzkäfig im Hamster Forum Forum im Bereich Kleintiere; Hallo ich brauche dringend Hilfe es ist so:ich wollte nie einen hamster weil sie so "langweilig" sind. Doch irgendwann (keine Ahnung warum) wollte...
Z

Zozo_hope

Registriert seit
29.10.2020
Beiträge
6
Reaktionen
2
Hallo ich brauche dringend Hilfe es ist so:ich wollte nie einen hamster weil sie so "langweilig" sind. Doch irgendwann (keine Ahnung warum) wollte ich so gerne einen nach einiger Zeit dürfte ich auch einen wir haben ihm ein neues artgerechtes Zuhause geschenkt aber auch wenn ich mich so viel informiert habe habe ich meinen hamster (zugegeben)am Anfang falsch behandelt ich habe
einfach nach ihm begriffen und auch ungefähr 2 mal geweckt aber dass tuhe ich nicht mehr mein Problem ist dass mein hamster in seinem (über 1 dem Meter Grössen Käfig mit unten,oben und ganz oben) hinten in dass dicke Holz ein Loch genagt hat es hat so angefangen dass ich nachts immer von lautem kratzen aufgewacht bin aber dachte er baut sein Schlafplatz aus Tat er aber nicht.öfters lag hinter dem Käfig etwas Streu wobei ich mir nichts dachte halt so nh Ecke wo sich der dreckt sammelt aber heute entdeckte ich dass dort ein Riesen Haufen war also beschloss ich den Käfig vorzuschieben was ich fand ein Loch fast so gross wie der hamster in den dicken holz..... Nun Frage ich mich ob ich wirklich gemein war das er seinen ganzen Käfig auf nagt? Er hat ein über 25 cm grosses Laufrad, Frostfutter und normales futter, ,ein sandbad, ein holzhaus mit 2 räumen ,knabberstöcke ,knabber Spielzeug bzw. Leckeres und hohes einstreu! Kann mir jemand Tipps geben denn in dem Käfig steckt viel Zeit und Geld Finanzsystem liebe ich meinen hope
 
29.10.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
B

Brightside

Registriert seit
28.06.2020
Beiträge
56
Reaktionen
18
Hast du ein Bild oder die genauen Maße des Geheges?
Ist es ein Goldhamsterweibchen?
Bekommt der Hamster Auslauf?
 
Fumaiolo

Fumaiolo

Registriert seit
09.01.2020
Beiträge
187
Reaktionen
28
Guten Tag Zozo hope,

Ich habe schon davon gehört, dass Hamster solche großen Löcher beißen können. Deswegen musst du nichts falsch gemacht haben. Wenn dein Käfig 1 m lang ist und auch noch doppel Stock, würde ich keinen Auslauf für den Hamster anfangen. So temperamentvoll, wie dein hope ist, haut der bestimmt aus dem Auslauf ab 🐹 Aber was meinst du mit Frostfutter ?🐹
 
B

Brightside

Registriert seit
28.06.2020
Beiträge
56
Reaktionen
18
Guten Tag Zozo hope,

Ich habe schon davon gehört, dass Hamster solche großen Löcher beißen können. Deswegen musst du nichts falsch gemacht haben. Wenn dein Käfig 1 m lang ist und auch noch doppel Stock, würde ich keinen Auslauf für den Hamster anfangen. So temperamentvoll, wie dein hope ist, haut der bestimmt aus dem Auslauf ab 🐹 Aber was meinst du mit Frostfutter ?🐹
1mx50cmx50cm ist zwar vom TVT empfohlen, aber für Goldhamster auf Dauer meistens zu klein, deswegen raten Hamsterhalter oft zu 1,20cmx50cmx50cm für Goldis.
Ein Doppelstock ist auch nicht so sinnig, wichtiger ist, dass durchgehend hoch genug eingestreut wurde und artentsprechend eingerichtet wird.
Einen Auslauf kann man auch entsprechend sichern. :)
 
Z

Zozo_hope

Registriert seit
29.10.2020
Beiträge
6
Reaktionen
2
1mx50cmx50cm ist zwar vom TVT empfohlen, aber für Goldhamster auf Dauer meistens zu klein, deswegen raten Hamsterhalter oft zu 1,20cmx50cmx50cm für Goldis.
Ein Doppelstock ist auch nicht so sinnig, wichtiger ist, dass durchgehend hoch genug eingestreut wurde und artentsprechend eingerichtet wird.
Einen Auslauf kann man auch entsprechend sichern. :)
es ist sogar grösser und sehr hoch Streu drinn
 
Z

Zozo_hope

Registriert seit
29.10.2020
Beiträge
6
Reaktionen
2
Guten Tag Zozo hope,

Ich habe schon davon gehört, dass Hamster solche großen Löcher beißen können. Deswegen musst du nichts falsch gemacht haben. Wenn dein Käfig 1 m lang ist und auch noch doppel Stock, würde ich keinen Auslauf für den Hamster anfangen. So temperamentvoll, wie dein hope ist, haut der bestimmt aus dem Auslauf ab 🐹 Aber was meinst du mit Frostfutter ?🐹
Nein😂 ich meine frischfutter
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fumaiolo
Z

Zozo_hope

Registriert seit
29.10.2020
Beiträge
6
Reaktionen
2
Hast du ein Bild oder die genauen Maße des Geheges?
Ist es ein Goldhamsterweibchen?
Bekommt der Hamster Auslauf?
der hamster ist ein er und ich habe einen freilauf der mein halbes z immer umdekoriert leider tuhe ich den hamster nicht rein dar mein Fehler wahrscheinlich war das ich ihn so lange mit der Hand verfolgt habe bis ich etwas grob wurde....... Gerade habe ich es aber geschafft ihn vorsichtig in den freilaufzusetzen!!!!!!!!!!!👍💓
 
Z

Zozo_hope

Registriert seit
29.10.2020
Beiträge
6
Reaktionen
2
Hallo ich brauche dringend Hilfe es ist so:ich wollte nie einen hamster weil sie so "langweilig" sind. Doch irgendwann (keine Ahnung warum) wollte ich so gerne einen nach einiger Zeit dürfte ich auch einen wir haben ihm ein neues artgerechtes Zuhause geschenkt aber auch wenn ich mich so viel informiert habe habe ich meinen hamster (zugegeben)am Anfang falsch behandelt ich habe einfach nach ihm begriffen und auch ungefähr 2 mal geweckt aber dass tuhe ich nicht mehr mein Problem ist dass mein hamster in seinem (über 1 dem Meter Grössen Käfig mit unten,oben und ganz oben) hinten in dass dicke Holz ein Loch genagt hat es hat so angefangen dass ich nachts immer von lautem kratzen aufgewacht bin aber dachte er baut sein Schlafplatz aus Tat er aber nicht.öfters lag hinter dem Käfig etwas Streu wobei ich mir nichts dachte halt so nh Ecke wo sich der dreckt sammelt aber heute entdeckte ich dass dort ein Riesen Haufen war also beschloss ich den Käfig vorzuschieben was ich fand ein Loch fast so gross wie der hamster in den dicken holz..... Nun Frage ich mich ob ich wirklich gemein war das er seinen ganzen Käfig auf nagt? Er hat ein über 25 cm grosses Laufrad, Frostfutter und normales futter, ,ein sandbad, ein holzhaus mit 2 räumen ,knabberstöcke ,knabber Spielzeug bzw. Leckeres und hohes einstreu! Kann mir jemand Tipps geben denn in dem Käfig steckt viel Zeit und Geld Finanzsystem liebe ich meinen hope
oh Gott die Autokorrektur
 
B

Brightside

Registriert seit
28.06.2020
Beiträge
56
Reaktionen
18
Das doppelstöckige irritiert mich.
Hast du einen Link zu dem Gehege?
Wie hoch ist denn eingestreut?
Wie ist denn eingerichtet und was hat der Hamster als Beschäftigung?
Du musst den Hamsti gar nicht anfassen, um ihn in den Auslauf zu setzen, viele nehmen Becher oder Tassen als Hamstertaxi.
 
Z

Zozo_hope

Registriert seit
29.10.2020
Beiträge
6
Reaktionen
2
1mx50cmx50cm ist zwar vom TVT empfohlen, aber für Goldhamster auf Dauer meistens zu klein, deswegen raten Hamsterhalter oft zu 1,20cmx50cmx50cm für Goldis.
Ein Doppelstock ist auch nicht so sinnig, wichtiger ist, dass durchgehend hoch genug eingestreut wurde und artentsprechend eingerichtet wird.
Einen Auslauf kann man auch entsprechend sichern. :)
Es ist sehr hoch Streu und der "käfig" sogar grösser
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fumaiolo
B

Brightside

Registriert seit
28.06.2020
Beiträge
56
Reaktionen
18
Mh, das hilft leider nicht wirklich.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.697
Reaktionen
45
Guten Tag Zozo hope,

Ich habe schon davon gehört, dass Hamster solche großen Löcher beißen können. Deswegen musst du nichts falsch gemacht haben. Wenn dein Käfig 1 m lang ist und auch noch doppel Stock, würde ich keinen Auslauf für den Hamster anfangen. So temperamentvoll, wie dein hope ist, haut der bestimmt aus dem Auslauf ab 🐹 Aber was meinst du mit Frostfutter ?🐹
1 m ist leider gar nichts für bewegungsfreudige Hamster. Doppelstock ist auch relativ. Mein Gehege hat eine Grundfläche von 120x60 cm und ist wirklich doppelstöckig. Unten sind 60x60x40 cm komplett mit Streu und 60x60 cm mit 10 cm Sand, dort steht auch das Laufrad.
Mein Hamster ist ein Zwerghamster. Goldhamster brauchen nochmal mehr Platz, und Goldhamsterweibchen werden nicht umsonst "Randaleweiber" genannt.

Grade bei einem Gehege von grade Mindestmaß halte ich Auslauf für Pflicht und der sollte mindestens doppelt so groß wie das Gehege sein.
 
karl-käfer

karl-käfer

Registriert seit
22.08.2009
Beiträge
1.733
Reaktionen
6
- Home

Vielleicht kannst du dir hier noch ein paar Ideen holen.
 
Thema:

Hamster zernagt holzkäfig