Probleme nach Umzug in altes Revier

Diskutiere Probleme nach Umzug in altes Revier im Kaninchen Vergesellschaftung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Guten Tag, wir haben am 28.10. für unsere Else (w, 4 Jahre) einen Kastraten (m, 2 Jahre, Socke) geholt, da eine Woche zuvor ihr langjähriger...
M

MFR

Dabei seit
05.11.2020
Beiträge
2
Reaktionen
0
Guten Tag,



wir haben am 28.10. für unsere Else (w, 4 Jahre) einen Kastraten (m, 2 Jahre, Socke) geholt, da eine Woche zuvor ihr langjähriger Partner leider gestorben ist. Beides sind Zwergwidder.



Sie wurden bei uns im Keller vergesellschaftet. Nachdem es am ersten Tag etwas „geknallt“ hatte und sich bereits früh abzeichnete, dass Else wohl die Hosen anhaben wird, wurde es auch von Tag zu Tag immer besser. Die letzten zwei Tage der Vergesellschaftung (insgesamt waren es vier
Tage) gab es keinerlei Probleme. Beide aßen zusammen, saßen nebeneinander, putzten sich.



Dann erfolgte am 1.11. der Umzug in ihr altes Revier (Außengehege, ca. 7-8 qm). Vorab wurde ausgemistet, alles mit Essigwasser neutralisiert, Gegenstände umgestellt... im Grunde wurde es so gemacht, wie es immer wieder geraten wird.



Die ersten Stunden war es dann auch sehr harmonisch, ähnlich wie am Vergesellschaftungsort.



Am Morgen danach lag dann jedoch gehörig Fell von ihm im Stall und sie jagte ihn immer wieder. Das hat sich bis heute (5.11.) nicht wirklich geändert. Dies geschieht nicht durchgängig, aber immer wieder... es gibt durchaus Ruhephasen...



Gestern sah ich beide allerdings auch einige Male nebeneinander sitzen und sich gegenseitig putzen, auch zusammen fressen.

Heute früh war aber dann wieder Fell im Gehege und sie rannte häufig hinter ihm hinterher. Meistens tut sie das aber nur ein paar Schritte.



Er macht, trotz ihrer immer wiederkehrenden Angriffe einen recht guten Eindruck. Er frisst sehr gut, putzt sich, legt sich auch sehr entspannt zur Ruhe, obwohl es manchmal kurz davor eine Verfolgungsjagd gab. Verletzt ist er ebenfalls nicht. Sprich, er macht nicht wirklich einen „verstörten Eindruck“, meidet aber häufig ihre Nähe, wenn sie sich ihm annähert... manchmal stört es ihn aber auch scheinbar überhaupt nicht...



Es ist alles ein bisschen komisch. Was meint ihr? Sicherlich möchte sie ihn ihrem alten Revier ihren Rang immer wieder untermauern oder? Nur, kann sowas auch dann mal nachlassen?
 
05.11.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Probleme nach Umzug in altes Revier . Dort wird jeder fündig!
Amber

Amber

Moderator
Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
7.555
Reaktionen
170
Hallo und Herzlich Willkommen,

solange es so bleibt und keine schlimmen Verletzungen entstehen, klingt das meiner Meinung nach sehr gut, so wie du es schilderst.
Mit der Zeit sollten die beiden immer ruhiger werden, das wird schon noch.


Liebe Grüße
Amber
 
M

MFR

Dabei seit
05.11.2020
Beiträge
2
Reaktionen
0
Zwar mit etwas Verzögerung, aber hier doch nochmal eine kurze Info, wie es sich entwickelt hatte.

Zunächst erstmal danke für die damalige Rückmeldung.

Die erste Vergesellschaftung ist dann leider gescheitert. Vermutlich wurden sie zu früh (nach 4-5 Tagen) in das große Gehege (quasi ihr Revier) gesetzt. Wir hatten sie dann also wieder ca. drei Wochen getrennt und dann wieder auf neutralem Boden zusammengeführt. Bereits nach 2-3 Tagen kamen sie wieder gut miteinander klar. Diesmal warteten wir allerdings knapp zwei Wochen mit dem Umzug ins eigentliche Gehege. Es gab seitdem keine Probleme, nur die üblichen kleinen Streitereien, die aber komplett harmlos sind (z. B. wenn die Frühlingsgefühle aufkommen). Es hat sich also sehr gut entwickelt. Sie sind ein Herz und eine Seele.

Was ich aber hiermit vor allem auch nochmal ausdrücken möchte: Es lohnt sich, auch nach einer zunächst gescheiterten Vergesellschaftung es nochmal zu probieren.

Nette Grüße
 
Amber

Amber

Moderator
Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
7.555
Reaktionen
170
Hi,

Danke für deine Rückmeldung, über solche freut man sich einfach.
Prima, dass es geklappt hat. 🙂
 
P

# Pony love

Dabei seit
06.07.2021
Beiträge
5
Reaktionen
0
Guten Tag,



wir haben am 28.10. für unsere Else (w, 4 Jahre) einen Kastraten (m, 2 Jahre, Socke) geholt, da eine Woche zuvor ihr langjähriger Partner leider gestorben ist. Beides sind Zwergwidder.



Sie wurden bei uns im Keller vergesellschaftet. Nachdem es am ersten Tag etwas „geknallt“ hatte und sich bereits früh abzeichnete, dass Else wohl die Hosen anhaben wird, wurde es auch von Tag zu Tag immer besser. Die letzten zwei Tage der Vergesellschaftung (insgesamt waren es vier Tage) gab es keinerlei Probleme. Beide aßen zusammen, saßen nebeneinander, putzten sich.



Dann erfolgte am 1.11. der Umzug in ihr altes Revier (Außengehege, ca. 7-8 qm). Vorab wurde ausgemistet, alles mit Essigwasser neutralisiert, Gegenstände umgestellt... im Grunde wurde es so gemacht, wie es immer wieder geraten wird.



Die ersten Stunden war es dann auch sehr harmonisch, ähnlich wie am Vergesellschaftungsort.



Am Morgen danach lag dann jedoch gehörig Fell von ihm im Stall und sie jagte ihn immer wieder. Das hat sich bis heute (5.11.) nicht wirklich geändert. Dies geschieht nicht durchgängig, aber immer wieder... es gibt durchaus Ruhephasen...



Gestern sah ich beide allerdings auch einige Male nebeneinander sitzen und sich gegenseitig putzen, auch zusammen fressen.

Heute früh war aber dann wieder Fell im Gehege und sie rannte häufig hinter ihm hinterher. Meistens tut sie das aber nur ein paar Schritte.



Er macht, trotz ihrer immer wiederkehrenden Angriffe einen recht guten Eindruck. Er frisst sehr gut, putzt sich, legt sich auch sehr entspannt zur Ruhe, obwohl es manchmal kurz davor eine Verfolgungsjagd gab. Verletzt ist er ebenfalls nicht. Sprich, er macht nicht wirklich einen „verstörten Eindruck“, meidet aber häufig ihre Nähe, wenn sie sich ihm annähert... manchmal stört es ihn aber auch scheinbar überhaupt nicht...



Es ist alles ein bisschen komisch. Was meint ihr? Sicherlich möchte sie ihn ihrem alten Revier ihren Rang immer wieder untermauern oder? Nur, kann sowas auch dann mal nachlassen?

Hey, ich denke dass du das Gehege einfach für ein paar Tage Durchteilen solltest zum Beispiel mit einem Gitter. Wichtig aber ist das du beachtest das sie etwas Sicht Kontakt haben aber auch das sie sich bei einem kleinen Teil nicht sehen können zum Beispiel mit einem Häuschen.😉
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Dabei seit
04.10.2010
Beiträge
5.424
Reaktionen
218
@# Pony love Zum wiederholten Mal der Hinweis, bitte achte auf die Aktualität der Themen! Dieses hier hat sich bereits erledigt, würdest du aufmerksam lesen was geschrieben wurde, wüsstest du das.
 
P

# Pony love

Dabei seit
06.07.2021
Beiträge
5
Reaktionen
0
Entschuldige, sei nicht gleich so pampig wollte doch nur helfen!!!!!!!! 😡
 
Thema:

Probleme nach Umzug in altes Revier

Probleme nach Umzug in altes Revier - Ähnliche Themen

  • Hilfe: Große Probleme nach dem Umzug

    Hilfe: Große Probleme nach dem Umzug: Hallo ihr Lieben, ich warne euch jetzt kommt ein sehr langer Text aber es würde mir wirklich helfen, wenn ihr ihn lest und mir vielleicht helfen...
  • Chaos Pur Zwerkaninchen Alarm

    Chaos Pur Zwerkaninchen Alarm: Hallo ich habe ein männliches Zwergkaninchen welches sehr süß ist. Seit drei Wochen ist er mit einem Zwergkaninchenweibchen zusammen. Ich habe sie...
  • Probleme bei Vergesellschaftung

    Probleme bei Vergesellschaftung: Hallo ihr Lieben :) Wir wollten gerne unsere Familie um ein Mitglied erweitern und haben uns zu unseren beiden Kaninchen ( Muffin, 7 Monate...
  • Probleme mit den neuen und den alten Kaninchen

    Probleme mit den neuen und den alten Kaninchen: Ich versuche einfach so viele Informationen wie möglich aufzuschreiben damit die lage besser zu verstehen ist. Also vor vier Jahren hatten wir...
  • Fehler bei der Vergeselltschaftung gemacht ?

    Fehler bei der Vergeselltschaftung gemacht ?: Ich habe heute erst mein neuest Kaninchen zu unserm alten hinzu gesetzt. Das kastrierte männchen ist etwa 8 Monate alt und das hinzugesetzte...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe: Große Probleme nach dem Umzug

    Hilfe: Große Probleme nach dem Umzug: Hallo ihr Lieben, ich warne euch jetzt kommt ein sehr langer Text aber es würde mir wirklich helfen, wenn ihr ihn lest und mir vielleicht helfen...
  • Chaos Pur Zwerkaninchen Alarm

    Chaos Pur Zwerkaninchen Alarm: Hallo ich habe ein männliches Zwergkaninchen welches sehr süß ist. Seit drei Wochen ist er mit einem Zwergkaninchenweibchen zusammen. Ich habe sie...
  • Probleme bei Vergesellschaftung

    Probleme bei Vergesellschaftung: Hallo ihr Lieben :) Wir wollten gerne unsere Familie um ein Mitglied erweitern und haben uns zu unseren beiden Kaninchen ( Muffin, 7 Monate...
  • Probleme mit den neuen und den alten Kaninchen

    Probleme mit den neuen und den alten Kaninchen: Ich versuche einfach so viele Informationen wie möglich aufzuschreiben damit die lage besser zu verstehen ist. Also vor vier Jahren hatten wir...
  • Fehler bei der Vergeselltschaftung gemacht ?

    Fehler bei der Vergeselltschaftung gemacht ?: Ich habe heute erst mein neuest Kaninchen zu unserm alten hinzu gesetzt. Das kastrierte männchen ist etwa 8 Monate alt und das hinzugesetzte...