Ängstlicher Kater

Diskutiere Ängstlicher Kater im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Wir haben vor einem Jahr zwei Kater aus dem Tierheim geholt. Einer davon ist sehr ängstlich. Wir haben wochenlang mit ihm firstgearbeitet, bevor...
K

Katze7000

Registriert seit
06.11.2020
Beiträge
4
Reaktionen
0
Wir haben vor einem Jahr zwei Kater aus dem Tierheim geholt. Einer davon ist sehr ängstlich. Wir haben wochenlang mit ihm
gearbeitet, bevor wir ihn anfassen konnten.

Leider müssen wir mit ihm jährlich zum Tierarzt und ihm regelmäßig Spoton geben. Beides mag er überhaupt nicht. Trotz aller Bemühungen und Training mit der Transportbox ist das nur mit Zwang möglich.

Danach ist leider auch das Vertrauen weg und wir müssen langwierig Vertrauen zurück gewinnen.

Wir wissen leider nicht mehr was wir machen sollen.
 
06.11.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ängstlicher Kater . Dort wird jeder fündig!
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.795
Reaktionen
123
Hallo,

wieso müsst ihr denn jährlich mit ihm zum Tierarzt?
 
K

Katze7000

Registriert seit
06.11.2020
Beiträge
4
Reaktionen
0
Kontrolle, Impfung und wir kriegen keine Rezepte, wenn wir nicht regelmäßig kommen.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.713
Reaktionen
257
Was für Rezepte?

Sind die Kater Freigänger oder Wohnungskatzen?

Bei Wohnungskatzen braucht man kein regelmäßiges Spoton.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.795
Reaktionen
123
Weiß man denn irgendwas zur Vorgeschichte von den Tieren?
 
K

Katze7000

Registriert seit
06.11.2020
Beiträge
4
Reaktionen
0
Weiß man denn irgendwas zur Vorgeschichte von den Tieren?
Angeblich ist er im Tierheim geboren. Allerdings war es zu dem Zeitpunkt völlig überfüllt mit Katzen.(Nicht die Schuld des Tierheims, die machen ihr möglichstes)

Die Kater dürfen in den umzäunten Garten. Der Tierarzt empfiehlt regelmäßig Spoton (Floh+Wurm). Da ich kein Tierarzt bin, möchte ich diese Empfehlung bitte nicht diskutieren.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.795
Reaktionen
123
(Nicht die Schuld des Tierheims, die machen ihr möglichstes)
Erstmal danke für diese Worte! Ich arbeite selbst im Tierheim und leider haben nicht alle solch ein Verständnis!

Geht es dir jetzt hauptsächlich um die Transportbox? Was für eine hast du denn?
Steht die bei euch in der Wohnung frei zugänglich, sodass sie quasi eben einfach zum Mobiliar gehört?
 
K

Katze7000

Registriert seit
06.11.2020
Beiträge
4
Reaktionen
0
Erstmal danke für diese Worte! Ich arbeite selbst im Tierheim und leider haben nicht alle solch ein Verständnis!

Geht es dir jetzt hauptsächlich um die Transportbox? Was für eine hast du denn?
Steht die bei euch in der Wohnung frei zugänglich, sodass sie quasi eben einfach zum Mobiliar gehört?
Es geht um die Box und auch ums Spoton. Wir füttern dir Kater jeden Tag in den Boxen. Der ängstliche geht aber nur rein, wenn wir mehrere Meter weit weg sind. Auch zur Box locken lässt er sich nicht. Spoton mag er ebenso nicht. Wenn wir mit irgendeinem Gegenstand zu seinem Nacken kommen haut er ab. Er ist einfach sehr misstrauisch. Wenn ihm irgendetwas merkwürdig vorkommt ist er weg.

Andererseits kommt er freiwillig zu uns aufs Sofa und lässt sich unter lautem Schnurren kraulen. Auch Leckerlis holt er sich gerne bei uns ab.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Registriert seit
20.04.2014
Beiträge
1.795
Reaktionen
123
Ich würde dann tatsächlich mal sagen, lasst doch das Spot on weg. Wenn kein Befall vom Flöhen etc da ist, ist das eh unsinnig und ein Nervengift ist das obendrein auch noch.
Ich weiß, du wolltest nicht diskutieren, aber Fakt sit, dein Tierarzt verdient schön Geld an dir, weil du das immer wieder kaufst.
Zumal die meisten Spo-ons sowieso keine Wirkung mehr haben, weil Flöhe etc resistent dagegen werden. Du merkst ja selbst, wie sehr du deinem Kater dadurch schadest und ihn mit sowas verunsicherst.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.713
Reaktionen
257
Wie viel Mäuse habt ihr im Garten? Wenn deine Katzen nicht regelmäßig Mäuse jagen und auch fressen, brauchen sie nicht ständig Wurmmittel und wenn sie wenig Kontakt zu irgendwelchen Streunern haben, auch kein Flohmittel.

Meine Katzen leben in reiner Wohnungshaltung, da lasse ich einmal im Jahr eine Kotprobe auf Würmer untersuchen, kostet auch nicht mehr als die Wurmkuren für 3 Katzen, aber solange da keine Würmer gefunden werden in der Probe, müssen die auch keine Wurmkur bekommen. Wurmkuren sind keine Leckerlis sondern Gift, sonst würden die Würmer auch nicht daran sterben und die Wurmkuren wirken auch nicht prophylaktisch sondern nur bei akuten Befall. Meine Katzen müssen so etwas nicht unnötig bekommen.

Außerdem sollte man die Mittel hin und wieder wechseln, weil sich sonst, wie Son-Gohan schon schrieb, es sich Resistenzen bei den Parasiten bilden und sie dann ohnehin wirkungslos sind.

In welchem Abstand bekommen die zur Zeit das Spoton?
 
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.044
Reaktionen
0
Es gibt ein Flohmittel das über das Futter gegeben wird. Es heißt Programm und wird viel besser vertragen als jedes Spot on was ich kenne. Wurmkur mache ich auch wie oben beschrieben nur nach Positiver Stuhlprobe. Mein Sternenkater Milo hat von Spoton Frontline richtig Probleme bekommen deswegen gebe ich das nicht mehr.
 
Thema:

Ängstlicher Kater

Ängstlicher Kater - Ähnliche Themen

  • Spielen mit ängstlichem Kater

    Spielen mit ängstlichem Kater: Es geht mal wieder um Houdini. Also es klappt immer besser mit ihm, von mir will er durchgekrault und durchgeschmust werden ohne Ende. Inzwischen...
  • Kater plötzlich sehr ängstlich

    Kater plötzlich sehr ängstlich: Guten Tag, wir haben ein Problem mit unserem Charly ( 8 Monate alt) , seit Donnerstag Vormittag ist er wie ausgewechselt. Zuvor hatte es im...
  • Umzug Kater total ängstlich

    Umzug Kater total ängstlich: wie lange dauert es in der regel bis sich ein kater an den umzug gewöhnt?? wir sind gestern umgezogen ihn haben wir erst geholt als das grosste...
  • 2 ängstliche Kater (seit 6 Monaten bei uns)

    2 ängstliche Kater (seit 6 Monaten bei uns): Hallo zusammen, ich habe mich gerade heute angemeldet, nachdem ich bei Euch ein wenig gestöbert habe. WIe ich gesehen habe wurde das Thema...
  • Kleiner ängstlicher Kater...Was soll ich tun?

    Kleiner ängstlicher Kater...Was soll ich tun?: Halli Hallo, ich hoffe,dass mir hier jemand helfen kann! Also ich habe mir heute einen 9 Wochen alten Kater aus dem Tierheim geholt. Er ist...
  • Ähnliche Themen
  • Spielen mit ängstlichem Kater

    Spielen mit ängstlichem Kater: Es geht mal wieder um Houdini. Also es klappt immer besser mit ihm, von mir will er durchgekrault und durchgeschmust werden ohne Ende. Inzwischen...
  • Kater plötzlich sehr ängstlich

    Kater plötzlich sehr ängstlich: Guten Tag, wir haben ein Problem mit unserem Charly ( 8 Monate alt) , seit Donnerstag Vormittag ist er wie ausgewechselt. Zuvor hatte es im...
  • Umzug Kater total ängstlich

    Umzug Kater total ängstlich: wie lange dauert es in der regel bis sich ein kater an den umzug gewöhnt?? wir sind gestern umgezogen ihn haben wir erst geholt als das grosste...
  • 2 ängstliche Kater (seit 6 Monaten bei uns)

    2 ängstliche Kater (seit 6 Monaten bei uns): Hallo zusammen, ich habe mich gerade heute angemeldet, nachdem ich bei Euch ein wenig gestöbert habe. WIe ich gesehen habe wurde das Thema...
  • Kleiner ängstlicher Kater...Was soll ich tun?

    Kleiner ängstlicher Kater...Was soll ich tun?: Halli Hallo, ich hoffe,dass mir hier jemand helfen kann! Also ich habe mir heute einen 9 Wochen alten Kater aus dem Tierheim geholt. Er ist...