Katze unfall- Schädel-Hirn Trauma- Eingeschläfert

Diskutiere Katze unfall- Schädel-Hirn Trauma- Eingeschläfert im Katzen Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo Leute, Und zwar plagt mich mein schlechtes Gewissen so sehr. Wir hatten eine 10 Monate alte süße Katze. Sie ist gerade bei diesem Wetter...
  • Katze unfall- Schädel-Hirn Trauma- Eingeschläfert Beitrag #1
L

lillin

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute,
Und zwar plagt mich mein schlechtes Gewissen so sehr. Wir hatten eine 10 Monate alte süße Katze. Sie ist gerade bei diesem Wetter nicht sehr gerne raus gegangen, aber einmal am Tag hat sie trotzdem ihre Runden gedreht. An dem besagten Tag habe ich die Tür offen gelassen, damit sie bisschen an die frische Luft kann. Irgendwann ist sie auch raus. Nach einer kurzen Zeit wurde sie anscheinend angefahren. Meine Nachbarn haben gleich reagiert und wir sind zusammen zum Tierarzt. Leider sah es sehr schlecht für sie aus und ich hatte auch nicht wirklich Hoffnung, dass man sie retten kann. Beim Röntgen wurde das leider bestätigt, da eine gesichtshälfte zertrümmert war. Kiefer/Wange/Schädel gebrochen, Hirnschäden und Schäden an den Augen. Mir wurde gesagt, dass sie sehr doll leidet und eine Besserung schwer möglich ist. Sie müsse durch mehrere Operationen durch und man kann keine bleibenden Schäden ausschließen (besonders an den Augen ) sie hätte wohl Monate leiden müssen. Sie wurde mit Morphium behandelt und sah übel aus. Ich solle über die einschläferung nachdenken, da sie sehr dolle Schmerzen habe. Ich war fix und fertig. Einerseits mochte ich diese Entscheidung über leben und Tod nicht treffen, anderseits zerbrach es mir das Herz sie so leiden zu sehen . Ich musste schnell entscheiden, da sie zudem stark geblutet hat und schlecht Luft bekam. Ich habe mich schweren Herzens für das einschläfern entschieden.ich werde diesen Moment nie vergessen. Sie hat ihr Leben in meinen Armen verloren. Ich kann mir einfach nicht verzeihen.Erstens weil ich sie rausgelassen habe und zweitens diese Entscheidung getroffen habe. Mich plagt das schlechte Gewissen so doll, dass ich denke ich ersticke daran. Ich habe das Gefühl es ist alles ein Alptraum und ich erwache gleich. Ich breche regelrecht zusammen und versuche mich dann wieder aufzuraffen. Ich hatte eine sehr starke Bindung zu ihr und komme damit überhaupt nicht klar. Hätte ich es versuchen sollen? Hätte man sie retten können? Warum habe ich sie rausgelassen? Ich bin so unendlich traurig...
 
  • Katze unfall- Schädel-Hirn Trauma- Eingeschläfert Beitrag #2
Miss.Piggy

Miss.Piggy

Beiträge
723
Punkte Reaktionen
91
Das tut mir sehr leid.
Katzen sind gerne draußen. Unsere Katzen durften auch immer nach draußen und jetzt habe ich keine, weil ich an einer großen Straße wohne.
Es war ein Unfall. Und du hast richtig entschieden sie gehen zu lassen.
Lass dich mal fest umarmen.
 
  • Katze unfall- Schädel-Hirn Trauma- Eingeschläfert Beitrag #3
L

lillin

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Das tut mir sehr leid.
Katzen sind gerne draußen. Unsere Katzen durften auch immer nach draußen und jetzt habe ich keine, weil ich an einer großen Straße wohne.
Es war ein Unfall. Und du hast richtig entschieden sie gehen zu lassen.
Lass dich mal fest umarmen.
Ich danke dir für deine Worte. Wir wohnen auf dem Land mit wenig Verkehr. Zudem war sie immer sehr scheu und ist vor Autos weggerannt. Ich weiß nicht, wie das passieren konnte....
 
  • Katze unfall- Schädel-Hirn Trauma- Eingeschläfert Beitrag #4
Son-Gohan

Son-Gohan

Beiträge
1.995
Punkte Reaktionen
179
Es tut mir sehr, sehr Leid, was passiert ist.
Mein herzliches Beileid :(

Bitte, fass folgendes nicht böse auf, aber genau deswegen sollte man Katzen, die unter ein Jahr alt sind, nicht rauslassen...
 
  • Katze unfall- Schädel-Hirn Trauma- Eingeschläfert Beitrag #5
L

lillin

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Es tut mir sehr, sehr Leid, was passiert ist.
Mein herzliches Beileid :(

Bitte, fass folgendes nicht böse auf, aber genau deswegen sollte man Katzen, die unter ein Jahr alt sind, nicht rauslassen...
Ich fasse
Es ganz bestimmt nicht böse auf. Mir war das nicht bekannt um ehrlich zu sein. Sie ist schon draußen, seit sie 6 Monate alt ist. Anfangs nur im Garten und jetzt auch im Dorf. Wir sind hier in einem 300 Mann Dorf und ich bin wohl sehr blauäugig rangegangen....
 
  • Katze unfall- Schädel-Hirn Trauma- Eingeschläfert Beitrag #6
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Beiträge
5.983
Punkte Reaktionen
398
Ein Katzenleben beinhaltet auch immer Gefahren für das Tier. Du kannst es aber nicht immer beschützen oder in Watte packen. Manchmal bist du einfach machtlos, wenn dich das Pech mit voller Wucht trifft.
Du hast das einzig Richtige getan und ihr weitere Qualen erspart und einen gnädigen Tod geschenkt. Der Schmerz ist immens, er zeigt deine Liebe zum Tier.

Mein Beileid zum Verlust.
 
  • Katze unfall- Schädel-Hirn Trauma- Eingeschläfert Beitrag #7
Nienor

Nienor

Beiträge
38.143
Punkte Reaktionen
404
Hätte ich es versuchen sollen? Hätte man sie retten können?
So wie du die Diagnosen und den Zustand deiner Katze beschreibst, bezweifle ich sehr, dass man sie hätte retten können.
Und selbst wenn man sie am Leben hätte halten können, was wäre das für ein Leben? Einen zertrümmerten Schädel bekommt man nicht wieder so hin, wie ihn die Natur geschaffen hat. Sie hätte in jedem Fall starke Einschränkungen gehabt. Aber allein schon die Überlebenschancen bei der OP wäre sehr gering gewesen, da sie ja stark geblutet hat und schon Atemnot hatte.

Ich bin mir absolut sicher, dass du richtig entschieden hast, als du sie hast gehen lassen. Das war das einzig Richtige, was du noch tun konntest, nachdem eine Verkettung von Umständen zu dem Unfall geführt hat. Leider passieren solche Umstände. Sie war einfach zur falschen Zeit am falschen Ort. Doch sie hatte am Ende Glück: Die Nachbarin hat sie gefunden, ihr seid mit ihr zum Tierarzt und sie konnte in deinen Armen gehen mit dem Gefühl, geliebt zu werden.
 
  • Katze unfall- Schädel-Hirn Trauma- Eingeschläfert Beitrag #8
L

lillin

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
ich danke dir für deine Worte
 
  • Katze unfall- Schädel-Hirn Trauma- Eingeschläfert Beitrag #9
L

lillin

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
momentan ist es einfach noch unerträglich, ich hoffe wir kommen da bald drüber hinweg. Vielen Dank ....
 
Thema:

Katze unfall- Schädel-Hirn Trauma- Eingeschläfert

Katze unfall- Schädel-Hirn Trauma- Eingeschläfert - Ähnliche Themen

Schuldgefühle weil ich Katze wegen Krankheit einschläfern lassen habe.: Hallo, Ich habe am Dienstag meine Katze Chelcie mit 15 1/2 Jahren wegen einem bösartigen Tumor am Oberkiefer einschläfern lassen. 3 Wochen vorher...
Katzen wieder abgeben?: Hallo, Ich habe sehr viele ambivalente Gedanken dazu, ob es meinen Katzen bei mir wirklich gut geht und auch, ob die beiden denn wirkich zusammen...
Katze einschläfern Fehler?: Meine Schwiegermutter hatte eine alte Katze, eine Freigängerin, auf die sie nicht wirklich schaute, die nicht ins Haus durfte. Deswegen kümmerten...
Schlechtes Gewissen wegen Einschläferung :( ich bin so traurig..: Hallo. Wo soll ich anfangen? Am 22 Juli haben wir uns ein wundervolles Kitten Baby abgeholt 9 1/2 Wochen. Sie hat sich sehr wohl bei uns gefühlt...
😔 Hilfe ich bin dolle verzweifelt 😔 Katze aus 4 Katzen Rudel abgeben: Ich benötige bitte dringend Ratschläge von erfahrenen Katzenbesitzern da ich bald durchdrehe 😔 In 2014 entschloss ich mich meine aller erste...
Oben