Renmmausvergesellschaftung

Diskutiere Renmmausvergesellschaftung im Rennmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Hallo :) War lange nicht mehr in diesem Forum unterwegs, aber jetzt bräuchte ich mal einen Rat. Ich habe eine verbleibende Rennmausdame von ca...
dasjuletier

dasjuletier

Dabei seit
06.12.2006
Beiträge
182
Reaktionen
2
Hallo :) War lange nicht mehr in diesem Forum unterwegs, aber jetzt bräuchte ich mal einen Rat.
Ich habe eine verbleibende Rennmausdame von ca. 2,5 Jahren die leider alleine sitzt, da ihre Partnerin vor ein paar Monaten verstorben ist. Bisher
sind alle Versuche eine geeignete neue Partnerin für sie zu finden gescheitert.
Jetzt habe ich aus dem Verwandten Kreis zwei kleine Rennmäuschen spontan aufgenommen, die erst vor 2 Wochen in einem Zooladen gekauft wurden (Ich wusste davon nichts, erst als sie die beiden (wohl wegen einer Allergie) wieder abgeben werden mussten.
Die beiden kleinen sollten jetzt 8-10 Wochen alt sein, ca.
Besteht die Chance, dass ich meine ältere Maus mit den beiden zu einer dreier-Gruppe vergesellschaften kann? Hab mal gelesen, dass das möglich sein soll, wenn die kleinen Mäuse noch sehr jung sind. Ich weiß aber auch, dass dreiergruppen nicht optimal sind, daher bin ich mir nicht sicher ob das auf Dauer gut gehen kann.
Vielen Dank schonmal!
 
11.12.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Anja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
18.850
Reaktionen
98
Als erstes solltest du nachschauen, ob es wirklich zwei Weibchen sind und ich würde auch eine Kotprobe beim Tierarzt abgeben. Sicher ist sicher.

Generell ist das aber möglich, du solltest aber im Hinterkopf haben, dass deine Seniorin die Rappelphase noch erleben könnte und es dann zu Streit kommen kann.
Ich habe jetzt einige Zeit keine Rennmäuse mehr. Einmal hab ich auch zu einem schwierigen Fall ein Jungtier geholt.
 
dasjuletier

dasjuletier

Dabei seit
06.12.2006
Beiträge
182
Reaktionen
2
Es sind definitiv zwei Weibchen.
Okay. Ich hab sie jetzt schon am trenngitter. Ist das mit der Kotprobe trotzdem noch sinnvoll?
Danke dir auf jedenfall. Das macht mir Mut. 😊
 
Bec

Bec

Dabei seit
19.02.2011
Beiträge
3.054
Reaktionen
7
Ja, eine Kotprobe ist immer sinnvoll, weil auch Parasiten ein Grund für fehlgeschlagene VGs sein können!
 
dasjuletier

dasjuletier

Dabei seit
06.12.2006
Beiträge
182
Reaktionen
2
Okay, danke :) Dann werde ich das demnächst mal mit abklären.
 
Thema:

Renmmausvergesellschaftung