Wissen nicht mehr weiter - starker Husten

Diskutiere Wissen nicht mehr weiter - starker Husten im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo liebes Tierforum, ich wende mich zu dieser späten Stunde an euch, da ich und zwei Tierärzte, einfach nicht weiter wissen. Aber von Anfang...
S

Spikys Mama

Dabei seit
19.12.2020
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo liebes Tierforum,

ich wende mich zu dieser späten Stunde an euch, da ich und zwei Tierärzte, einfach nicht weiter wissen. Aber von Anfang an. Ich denke es war März, als ich vom Gassi mit meiner 12 Jahre alten Mischlingshündin vom Waldspaziergang zurück kam, als diese plötzlich anfing trocken zu husten. Etliche Tierarztbesuche haben wir hinter uns. Immer wurde auf Verdacht bzw keine Diagnose behandelt. Meist gab es Kortison, hier und da mal eine Spritze fürs immunsystem. Großes Blutbild wurde mehrfach gemacht und nichts festgestellt. Auch ein Röntgenbild, auf dem die Lunge leicht beschlagen sein soll (ein anderer Tierarzt sagt, auch
da sei alles ok), haben wir gemacht. Jetzt, knapp 9 Monate später ist es nicht besser, sogar schlimmer geworden. Spiky hustet, inzwischen klingt dieser Husten nicht mehr trocken, eher schleimig, aber es kommt nichts raus. Das Herz ist inzwischen etwas vergrößert, was dem Husten geschuldet ist. Ihr Hals ist dicker. Wenn sie schläft, grummelt es, wie eine verschleimte Lunge beim Menschen mit Erkältung. Oft ist aber an Schlaf nicht zu denken weil der Husten nicht mehr aufhört. Ansonsten ist Spiky ein normaler, sogar sehr fitter, 12 jähriger Mischling. Sie freut sich auf ihr Gassi im Wald, ist aktiv, alles andere als apathisch. Bisher konnte niemanden meinem Hund helfen. Jedes Mal sagt der Tierarzt, man könnte ja mal wieder ein Blutbild machen oder mal wieder röntgen. Und am Ende gibt es wieder keine Diagnose. Vilt habt ihr Ideen, vilt selbst einen Hund mit diesem Symptomen. Dr. Google habe ich durch. Wirklich schlauer wird man nicht. Ideen was es sein könnte, mehr nicht. Neueste Vermutung liegt auf eine allergie. Heute waren wir im Wald, der Husten war dort komplett verschwunden. Kaum vor der Haustüre angekommen, fing es wieder an. Die Hausfassade wurde zu dieser Zeit als alles anfing neu gemacht, seit 6 Monaten hatten wir zu dem Zeitpunkt zwei neue Kater Kitten. Ich freue mich auf eure Antworten! Wenn ich am PC bin, würde ich ein kleines Video von eben online stellen mit dem Husten, wie er aktuell ist sowie das röntgenbild. Ich weiß, wir sind hier vermutlich alle keine Tierärzte aber vilt habt ihr das bei eurem Vierbeiner auch schon gesehen. Ps: laut Tierarzt sind es keine Lungenwürmer, kein Zwingerhusten, keine Erkältung, Lungenkrebs etc. konnte in den 8 Monaten, zum Glück, auch nicht festgestellt werden. Das Gewicht blieb auch gleich(12kg-14kg beim letzten Tierarztbesuch, Spiky etwa Kniehoch), etwas zu schwer soll sie sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
19.12.2020
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Mr. Spock

Mr. Spock

Dabei seit
30.07.2019
Beiträge
735
Reaktionen
181
Dann würde ich mal in eine richtige Tierklinik gehen.....gute Besserung.
 
Miss.Piggy

Miss.Piggy

Dabei seit
01.11.2020
Beiträge
345
Reaktionen
43
Leider habe ich mit Hundekrankheiten keine Erfahrung, da ich meinen letzten Hund als Teenager hatte. Menschen, Nagetiere und Katzen könnten von Inhalationen profitieren. Warum nicht auch Hunde?
Zuvor würde ich einen Herzultraschall machen. Es ist gut möglich, das die Herzschädigung nicht die Folge, sondern die Ursache des Husten ist. Das sage ich auch wieder wegen meinen Erfahrungen in der Humanmedizin.
Wenn du eine Allergie als Ursache hast, gibt es auch Medikamente zum Inhalieren. Cortison Inhalliert macht weniger Probleme, als Cortison über Futter oder gespritzt
 
Miss.Piggy

Miss.Piggy

Dabei seit
01.11.2020
Beiträge
345
Reaktionen
43
Sorry, Doppelpost
 
S

Spikys Mama

Dabei seit
19.12.2020
Beiträge
2
Reaktionen
0
Danke schonmal für eure Antworten. Kortison hat sie als Tabletten bekommen, da es aber zu keiner Besserung kam, kam die Aufnahme über eine Maske zum inhalieren laut Ärztin nicht in Frage.

Mit dem Herzen gab es, als es abgehört wurde, auch keine Probleme oder Anzeichen dafür, dass dies die Ursache ist. Nur beim letzten Besuch war es eben dann vergrößert. Ich hatte auch schon die Vermutung Herzhusten. Ich hatte auch schon überlegt, in die Tierklinik nach München zu fahren. Spiky wohnt bei meiner Mama in Nürnberg, ich selbst zur Zeit in Nordrhein-Westfalen. Spiky ist nicht kastriert und hat wohl "Knubbel" in der Nähe der Zitzen, welche wohl größer geworden sind. Auch hat sie vergrößerte Lymphknoten am Hals. Offtopic: die habe ich auch durch eine Erkrankung, die viele Jahre zurück liegt, allerdings sind die eben so "festgewachsen" und bedeuten somit nichts. Muss also zwingend auch bei spiky etess heißen. Spiky hat oft, meist wenn sie läufig ist, entzündete Ohren, bekommt ein Mittel gegen ihre Läufigkeit (hat stop im Namen, mir fällt es gerade nicht ein), welches auch immer anschlägt, da sie auch zur Scheinschwangerschaft neigt. Heute waren wir wieder im Wald. Nach über einer Stunde ein kleiner Huster, sonst nichts. Kaum wieder in der Nähe der Wohnung, fängt es wieder an. Nachts ist es oft besonders schlimm. Sorry, falls das hier alles etwas durcheinander ist. Der nächste Schritt wird wohl die Tierklinik in München. Ich möchte endlich, dass meinem Hund geholfen werden kann und sie nicht immer nur von Arzt zu Arzt geschleppt wird, hier und da spritzen bekommt, die nichts bringen und damit wieder ohne Diagnose entlassen wird.
 

Anhänge

Miss.Piggy

Miss.Piggy

Dabei seit
01.11.2020
Beiträge
345
Reaktionen
43
In der Tierklinik am Hafen in Nürnberg ist eine tolle Tierkardiologin, Fr Dr. Maier. Sie kann sogar beim Meerschwein einen aussagekräftigen Herzultraschall machen.
 
Thema:

Wissen nicht mehr weiter - starker Husten

Wissen nicht mehr weiter - starker Husten - Ähnliche Themen

  • Fellverlust bei junger Hündin...wir wissen nicht mehr weiter

    Fellverlust bei junger Hündin...wir wissen nicht mehr weiter: Hallo Tierfreunde, wir sind mit unserem Latein am Ende :? Unsere Hündin (Emma) ist 1 Jahr und 3 Monate. Seit ihrer ersten Läufigkeit im Juli...
  • Verzweifelt, wissen nicht mehr weiter

    Verzweifelt, wissen nicht mehr weiter: Hallo, wir waren schon bei mehreren TÄ und dort wurden Blutbilder, Röntgenaufnahmen und diverse Abtastungen der Lunge, Herz gemacht. Unser...
  • Hilfe! Hündin nimmt immer weiter ab und wir wissen nicht mehr weiter...

    Hilfe! Hündin nimmt immer weiter ab und wir wissen nicht mehr weiter...: Hallo ihr Lieben, es geht um die Weimaranerhündin meiner Elter. Luna ist mittlerweile 5 Jahre alt und unser Tierarzt und die Ärtze in der Klinik...
  • Wir wissen nicht mehr weiter!! Unser Hund "zuckt" sehr stark

    Wir wissen nicht mehr weiter!! Unser Hund "zuckt" sehr stark: Hallo Liebe Tierfreunde, wir brauchen einaml Eure Unterstützung. Wir haben seit 4 Monaten unsere Aura (Rhodesian Ridgeback Hündin). Sie ist...
  • Was muss ich zur Läufigkeit wissen?

    Was muss ich zur Läufigkeit wissen?: Ich habe schon die Suchfunktion benutzt und habe nur Themen zur Kastration gefunden. Also, seit kurzem ist ja die Schäferhund-Husky-Dame bei uns...
  • Ähnliche Themen
  • Fellverlust bei junger Hündin...wir wissen nicht mehr weiter

    Fellverlust bei junger Hündin...wir wissen nicht mehr weiter: Hallo Tierfreunde, wir sind mit unserem Latein am Ende :? Unsere Hündin (Emma) ist 1 Jahr und 3 Monate. Seit ihrer ersten Läufigkeit im Juli...
  • Verzweifelt, wissen nicht mehr weiter

    Verzweifelt, wissen nicht mehr weiter: Hallo, wir waren schon bei mehreren TÄ und dort wurden Blutbilder, Röntgenaufnahmen und diverse Abtastungen der Lunge, Herz gemacht. Unser...
  • Hilfe! Hündin nimmt immer weiter ab und wir wissen nicht mehr weiter...

    Hilfe! Hündin nimmt immer weiter ab und wir wissen nicht mehr weiter...: Hallo ihr Lieben, es geht um die Weimaranerhündin meiner Elter. Luna ist mittlerweile 5 Jahre alt und unser Tierarzt und die Ärtze in der Klinik...
  • Wir wissen nicht mehr weiter!! Unser Hund "zuckt" sehr stark

    Wir wissen nicht mehr weiter!! Unser Hund "zuckt" sehr stark: Hallo Liebe Tierfreunde, wir brauchen einaml Eure Unterstützung. Wir haben seit 4 Monaten unsere Aura (Rhodesian Ridgeback Hündin). Sie ist...
  • Was muss ich zur Läufigkeit wissen?

    Was muss ich zur Läufigkeit wissen?: Ich habe schon die Suchfunktion benutzt und habe nur Themen zur Kastration gefunden. Also, seit kurzem ist ja die Schäferhund-Husky-Dame bei uns...