Zeugungsfähigkeit

Diskutiere Zeugungsfähigkeit im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Mein Kater ist schon etwas älter , kann leider nicht sagen wie alt er firstist, da er mir vor zwei Jahren zugelaufen ist. Ich habe ihn noch nicht...
partyservice

partyservice

Dabei seit
03.01.2021
Beiträge
7
Reaktionen
1
Mein Kater ist schon etwas älter , kann leider nicht sagen wie alt er
ist, da er mir vor zwei Jahren zugelaufen ist. Ich habe ihn noch nicht kastrieren lassen,da es bis jetzt noch nicht Not tat. Bevor ich ihm diesem Eingriff jetzt unterziehe,möchte ich Erfahrung bringen, bis zu welchem Alter ein Kater zeugungsfähig ist.
 
03.01.2021
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Son-Gohan

Son-Gohan

Dabei seit
20.04.2014
Beiträge
1.995
Reaktionen
177
Katzen sind immer zeugungsfähig.
Ich hoffe für dich, dass er kein Freigänger ist, denn ansonsten trägst du schön zum Katzenelend bei.
Lass ihn kastrieren, besser gestern als morgen!
 
  • Love it!
Reaktionen: Foss
partyservice

partyservice

Dabei seit
03.01.2021
Beiträge
7
Reaktionen
1
Gestern geht natürlich nicht und morgen habe ich in Erwägung gezogen doch dazu braucht man ja erstmal einen Termin beim Tierarzt. Ich hatte jetzt gerade so das Gefühl,du wirfst mir vor am Elend der Katzen schuld zu sein. Aber trotzdem danke für deine Antwort.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Dabei seit
20.04.2014
Beiträge
1.995
Reaktionen
177
Jeder, der Katzen und Kater unkastriert raus lässt, der macht sich mitschuldig daran. Ist einfach so.
Das Katzenelend ist groß, sehr groß.
 
partyservice

partyservice

Dabei seit
03.01.2021
Beiträge
7
Reaktionen
1
Katzen sind immer zeugungsfähig.
Ich hoffe für dich, dass er kein Freigänger ist, denn ansonsten trägst du schön zum Katzenelend bei.
Lass ihn kastrieren, besser gestern als morgen!
Jeder, der Katzen und Kater unkastriert raus lässt, der macht sich mitschuldig daran. Ist einfach so.
Das Katzenelend ist groß, sehr groß.
Sind wir hier in diesem Forum um uns gegenseitig Vorwürfe zu machen oder auszutauschen und zu helfen.
Danke,dass du mir eine erste Antwort gegeben hast,mit der ich was anfangen kann. Mehr möchte ich von dir nicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Feli und Flo
Son-Gohan

Son-Gohan

Dabei seit
20.04.2014
Beiträge
1.995
Reaktionen
177
Das war kein Vorwurf, es ist ein Fakt :)
Du kannst gerne weiterhin deine Scheuklappen diesbezüglich aufhaben, es ändert nichts an der Tatsache.

Und da du auch eine Katze hast, schwant mir auch böses.
Aber ich schreibe hier nichts mehr, sonst zählt das noch als Vorwurf.
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
6.170
Reaktionen
437
Grundsätzlich sollten Katzen immer kastriert werden, weil es extrem stressig ist, wenn sie das nicht sind.

Kater streunen extrem weit, sind ständig in Revierkämpfe verwickelt, fangen an zu markieren etc.

Katzen können schwere eitrige Gebärmutterentzündungen und Zysten etc bekommen, können still (dh ohne Anzeichen) rollig sein und dauerrollig werden was zu genannten Komplikationen führen kann.

Beide Geschlechter können sich bei mehrfachen Paarungen mit verschiedenen tödlich verlaufenden Krankheiten infizieren.

Dazu kommt das Risiko von Schwangerschaften und Geburten usw. usf.

Im Zweifelsfalle liegt: lieber spät als nie kastrieren.

Die Eingriffe sind auch idR komplikationslos und den Katzen geht es schnell wieder gut :)
 
partyservice

partyservice

Dabei seit
03.01.2021
Beiträge
7
Reaktionen
1
Das war kein Vorwurf, es ist ein Fakt :)
Du kannst gerne weiterhin deine Scheuklappen diesbezüglich aufhaben, es ändert nichts an der Tatsache.

Und da du auch eine Katze hast, schwant mir auch böses.
Aber ich schreibe hier nichts mehr, sonst zählt das noch als Vorwurf.
Grundsätzlich sollten Katzen immer kastriert werden, weil es extrem stressig ist, wenn sie das nicht sind.

Kater streunen extrem weit, sind ständig in Revierkämpfe verwickelt, fangen an zu markieren etc.

Katzen können schwere eitrige Gebärmutterentzündungen und Zysten etc bekommen, können still (dh ohne Anzeichen) rollig sein und dauerrollig werden was zu genannten Komplikationen führen kann.

Beide Geschlechter können sich bei mehrfachen Paarungen mit verschiedenen tödlich verlaufenden Krankheiten infizieren.

Dazu kommt das Risiko von Schwangerschaften und Geburten usw. usf.

Im Zweifelsfalle liegt: lieber spät als nie kastrieren.

Die Eingriffe sind auch idR komplikationslos und den Katzen geht es schnell wieder gut :)
Danke für deine schnelle Antwort.
Im Prinzip ist mir das alles klar. Ich dachte,mir könne hier jemand ein so genan ntes Hausmittel empfehlen. Bitte nichts falsch verstehen. So wie man Glucken,die ständig glucken im dunklen Raum auf einem kalten Boden in einem abgetrennten Raum einige Tage sitzen lässt ( das ist keine quälerei,sonder eine Auskunft von erfahrenen Hühnerzüchtern). Vielleicht kann mir ja noch jemand so einen Rat geben.
Grundsätzlich sollten Katzen immer kastriert werden, weil es extrem stressig ist, wenn sie das nicht sind.

Kater streunen extrem weit, sind ständig in Revierkämpfe verwickelt, fangen an zu markieren etc.

Katzen können schwere eitrige Gebärmutterentzündungen und Zysten etc bekommen, können still (dh ohne Anzeichen) rollig sein und dauerrollig werden was zu genannten Komplikationen führen kann.

Beide Geschlechter können sich bei mehrfachen Paarungen mit verschiedenen tödlich verlaufenden Krankheiten infizieren.

Dazu kommt das Risiko von Schwangerschaften und Geburten usw. usf.

Im Zweifelsfalle liegt: lieber spät als nie kastrieren.

Die Eingriffe sind auch idR komplikationslos und den Katzen geht es schnell wieder gut :)
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
5.711
Reaktionen
262
@Son-Gohan, ich kann dich natürlich gut bei dem Thema verstehen, trotzdem würde ich dich freundlich bitten nicht direkt auszuholen. Partyservice versucht ja nun hoffentlich etwas zu ändern. Es gibt leider einige Leute, die nicht wissen wie wichtig eine Kastration bei Katzen ist.

@partyservice Ist deine andere Katze denn kastriert? "Leider" gibt es da keine kleinen Kniffe oder Expertentipps außer kastrieren. Auf solche Auskünfte wie von den "erfahrenen Hühnerzüchtern" würde ich nicht viel geben, weil das grenzt wirklich an Tierquälerei. Kein Tier hat es verdient für sein natürliches Verhalten bestraft zu werden. Nur weil irgendwelche selbsternannten "Experten", "Züchter" oder sonstige irgendwas behaupten ist es nicht 100% wahr.
 
Illyria

Illyria

Dabei seit
29.12.2020
Beiträge
132
Reaktionen
14
Ich würde auch sagen, dass es am besten wäre, den Kater schnell kastrieren zu lassen. Solange der noch irgendwie kann, wird der sonst hinter Katzen-Mädels her sein, und dann gibts nur noch mehr ungewollte Katzenkinder. Ich rate also ebenso dazu, demnächst einen Tierarzt zu kontaktieren, damit der Kater kastriert werden kann :)
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Dabei seit
20.04.2014
Beiträge
1.995
Reaktionen
177
Schau dir den anderen Thread an :)
Da wird gefragt, wie man der Katze die Rolligkeit erleichtern kann.
Und sorry, jeder weiß, was passiert, wenn man zwei unkastrierte, dazu Männchen und Weibchen, daheim hat.
Und auch was passieren kann, wenn diese unkastriert Freigang bekommen (auf die Frage wurde ja nicht eingegangen, wovon ich ausgehen muss, dass sie leider raus dürfen, zumindest der Kater).
 
Thema:

Zeugungsfähigkeit

Zeugungsfähigkeit - Ähnliche Themen

  • Wie lang ist ein Kater zeugungsfähig?

    Wie lang ist ein Kater zeugungsfähig?: Wir wollen uns einen unkastrierten Kater anschaffen. Mich interessiert ob es eine zeugungsfähige Grenze gibt, also wie bei einem Menschen die...
  • kater noch zeugungsfähig ?

    kater noch zeugungsfähig ?: unser findus wurde anfang februar kastriert und seit 10. februar haben wir eine unkastrierte katze (16 wochen) alt bekommen die ist seit 2 tagen...
  • Ähnliche Themen
  • Wie lang ist ein Kater zeugungsfähig?

    Wie lang ist ein Kater zeugungsfähig?: Wir wollen uns einen unkastrierten Kater anschaffen. Mich interessiert ob es eine zeugungsfähige Grenze gibt, also wie bei einem Menschen die...
  • kater noch zeugungsfähig ?

    kater noch zeugungsfähig ?: unser findus wurde anfang februar kastriert und seit 10. februar haben wir eine unkastrierte katze (16 wochen) alt bekommen die ist seit 2 tagen...