Chins bei Vergesellschaftung zerstritten

Diskutiere Chins bei Vergesellschaftung zerstritten im Chinchilla Haltung Forum im Bereich Chinchilla Forum; Hallo! Ich hatte seit einer Weile 2 Chin Böckchen (T und M), die schon lange in einer Gruppe von 3 Chins waren. Ich habe jetzt noch ein Böckchen...
H

Helit

Dabei seit
14.01.2021
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo!

Ich hatte seit einer Weile 2 Chin Böckchen (T und M), die schon lange in einer Gruppe von 3 Chins waren. Ich habe jetzt noch ein Böckchen (C), das alleine gehalten wurde dazu gekauft.
Zuerst haben Beide alten Ihn angebellt, wenn ich Ihn
zum schnuppern hingehalten habe. Da haben T und M in einem Käfig gewohnt und C daneben. Ich habe angefangen die Sandbäder zu tauschen und M hat angefangen T anzubellen.

Ich habe dann M und C getauscht und T und C haben sich angefreundet. Jetzt sind alle drei in einem Käfig, aber M sitzt immer alleine und quitscht immer wenn T runter kommt um zu schnüffeln. Sie beißen sich nicht, aber M ist den ganzen Abend sehr Apathisch.

Ich würde gerne hier Fragen, ob jemand weiß ob ich die Gruppe irgendwie noch versuchen kann zusammen zu führen.
Ich habe die drei Gestern Abend in einem großen Karton zusammen sitzen lassen und sie greifen sich nicht an, aber M setzt sich von den anderen trotzdem weg.

Liebe Grüße
Helit
 
14.01.2021
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Leitfaden Haltung von Chinchillas von NTV geschaut? Dort steht vieles Wissenswertes über die Haltung, aber auch Ernährung, Pflege und Vermehrung. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
G

Gast99580

Guest
Bei einer Dreierkonstallation ist immer einer außen Vor: mal extrem mal weniger.
Versuch für das übrig gebliebene Tier einen passenden Partner zu finden, den er mag.
Hierbei solltest du drauf achten, dass auch der Rest deiner Chins das Tier aufnehmen würde. Es also Selbstvertrauen hat, aber sich gut unterordnen kann.
Schau dich in Tierheimen um: dort gibt es öfter Chins und bei der Suche nach dem passenden Tier wird dir meist gern mit Rat und Tat zur Seite gestanden.
Das Gute: du kannst eine Probezeit für das Tier vereinbaren, sollte es also nicht in die Gruppe passen, wird das Tierheim es mit einem anderen Tier versuchen.
Natürlich ist das für die Tiere stressig, aber die Chemie muss stimmen, bevor man ein Tier entgültig aufnimmt.
Beachte dies bitte nächstes Mal unbedingt.
 
Thema:

Chins bei Vergesellschaftung zerstritten