Ich weiß nicht mehr weiter...

Diskutiere Ich weiß nicht mehr weiter... im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen đŸ™‹đŸ»â€â™€ïž Ich habe seit letzen Jahr Februar einen BKH Namens Mischka, er ist jetzt ca. 1 Jahr und 3 Monate alt. Ich habe mit ihm...
lieschen.22

lieschen.22

Dabei seit
18.01.2021
BeitrÀge
2
Reaktionen
0
Hallo zusammen đŸ™‹đŸ»â€â™€ïž

Ich habe seit letzen Jahr Februar einen BKH Namens Mischka, er ist jetzt ca. 1 Jahr und 3 Monate alt.

Ich habe mit ihm alleine gelebt, als reine Hauskatze. Im MĂ€rz habe ich meinen Freund kennengelernt, der Katzen auch toll findet und sich auch relativ gut mit Mischka verstanden hat. Allerdings ist mir leider aufgefallen, dass der kleine immer seltener zu
mir zum kuscheln kommt.. habe mir aber nichts groß dabei gedacht. Als wir dann im August zusammen gezogen sind, in eine neue grĂ¶ĂŸere Wohnung, wurde Mischka sehr komisch (ich muss dazu sagen, dass mein Freund auch viel strenger ist und nicht so leicht was durch gehen lĂ€sst, wenn Mischka was anstellt) NatĂŒrlich haben wir uns Gedanken gemacht und einen zweiten Kater geholt namens Fio. Die beiden verstehen sich super gut und hatten sich auf anhieb sehr lieb.
Leider ist das Verhalten von Mischka gegenĂŒber uns aber nicht besser geworden, er hĂ€lt immer mehr Abstand und kommt auch nicht mehr freiwillig zum kuscheln. Wenn mein Freund mit ihm spielen will oder ihn streicheln will oder auch mal das Essen auffĂŒllt, wird Mischka ganz komisch, versteckt sich und miaut auch wenn er ihn anfasst. Wenn ich ihn Kuschel miaut er nicht.. aber wirklich mögen tut er es auch nicht...

Ich bin total am zweifeln ob Mischka ĂŒberhaupt bei uns glĂŒcklich ist. Mein Freund will ja auch nur das beste und gibt sich wirklich MĂŒhe, aber irgendwie will Mischka nicht locker werden.

Hat jemand vielleicht das gleich Problem und kann mir weiter helfen?
808ABC68-BA87-4213-A853-384174A56104.jpeg
 
18.01.2021
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ich weiß nicht mehr weiter... . Dort wird jeder fĂŒndig!
A

A-Fritz

Dabei seit
11.07.2016
BeitrÀge
1.186
Reaktionen
90
Hallo,
schön , wie sich die beiden Tiere vertragen .
Katzen sind sehr eigenstĂ€ndig und fĂŒhren ein unabhĂ€ngiges Leben ,
wem sie ihre Freundschaft und NĂ€he anbieten, i st allein immer nur ihre Entscheidung .

Zu deuten woran es nun liegen könnte , das Du nicht mehr so interessant fĂŒr diese Tiere bist ,
kann nur reine Spekulation sein ,
vielleicht genĂŒgen sich die beiden Tiere miteinander , oder die neue Umgebung , dein Freund ,oder sonst was
ist verantwortlich fĂŒr die VerhaltensĂ€nderung von Deinem Mischka .

Doch vielleicht kann sich dieses auch wieder Àndern und Du bekommst dann erneut mehr Aufmerksamkeit
von dem Kater . Doch ich denke, es ist alles Gut wie es ist .
 
Zuletzt bearbeitet:
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: lieschen.22
Son-Gohan

Son-Gohan

Dabei seit
20.04.2014
BeitrÀge
1.889
Reaktionen
152
Das erste, was man bei solchen VerhaltensÀnderungen tun sollte ist, den Tierarzt aufzusuchen.
Eventuell hat er Schmerzen und bringt das mit euch in Verbindung.
Am besten auch die ZÀhne auf FORL checken lassen (mit einem Dental-RöntgengerÀt, normales röntgen reicht nicht!).
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: lieschen.22
S

Simpat

Moderator
Dabei seit
06.03.2010
BeitrÀge
10.826
Reaktionen
275
Hallo herzlich willkommen hier im Forum 🙂

Bei solchen VerhaltensĂ€nderungen wĂŒrde ich auch vorsichtshalber den TA aufsuchen, um eine gesundheitliche Ursache auszuschließen.

ich muss dazu sagen, dass mein Freund auch viel strenger ist und nicht so leicht was durch gehen lÀsst, wenn Mischka was anstellt
Wie ist das zu verstehen? Was dĂŒrfen die Katzen z.B. nicht und wie reagiert ihr, wenn sie etwas machen, was sie nicht sollen?

Katzenerziehung basiert auf Geduld, Konsequenz, Ausdauer und ganz viel Liebe und sollte stets mit positiver VerstĂ€rkung und Ignorieren erfolgen. Man muss den Tieren genĂŒgend Alternativen anbieten, aber auch sehr konsequent sein. Wenn sie z.B. wo klettern, wo sie es nicht sollen, mĂŒssen halt genĂŒgend Kratz- und Klettermöglichkeiten angeboten werden und wenn sie auf die KĂŒchentheke oder den Tisch springen, dann muss man sie halt jedesmal wieder runtersetzen, einfach nehmen und vorsichtig wieder runtersetzen, immer wieder und deutlich NEIN dazu sagen. Wichtig wĂ€re hier aber auch, dass da nichts liegt, was sie dazu animiert, vor allem wĂ€hrend ihr aus dem Haus seid, also nichts was sehr zum Spielen animiert oder gar etwas Fressbares, weil wenn sie da ein Erfolgserlebnis haben, werden sie immer wieder raufspringen und nachschauen, ob es sich nicht doch lohnt.

Wie oft und wie lange beschĂ€ftigt ihr euch tĂ€glich mit ihnen, die sind ja noch sehr jung und sicher recht verspielt? Mit Clickertraining kann man ĂŒbrigens sehr gut die Mensch-Tier-Bindung fördern.

BKHs sind jetzt nicht unbedingt extrem verschmust, vor allem aber entscheiden sie - wie ĂŒbrigens die meisten Katzen - selbst, wann sie kuscheln wollen und wann nicht. Ich habe selbst drei Briten und ich kuschel jeden Tag mit ihnen, aber nur dann, wenn sie selbst zu mir kommen und gestreichelt werden wollen. Da kann es sein, dass einer gleich 5mal am Tag kommt und stĂ€ndig beschmust werden will und am nĂ€chsten Tag, schaut er/sie nur einmal kurz auf der Coach bei mir vorbei. Manchmal wollen sie auch einfach nur in meiner NĂ€he liegen und gar nicht so gestreichelt werden, andermal können sie gar nicht genug bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
lieschen.22

lieschen.22

Dabei seit
18.01.2021
BeitrÀge
2
Reaktionen
0
Wie ist das zu verstehen? Was dĂŒrfen die Katzen z.B. nicht und wie reagiert ihr, wenn sie etwas machen, was sie nicht sollen?
Erstmal vielen Dank fĂŒr die ausfĂŒhrliche Antwort 😊
Unser Problem ist tatsĂ€chlich die KĂŒche. Wir decken zwar alles Essbares ab, doch trotzdem turnen die zwei stĂ€ndig auf dem KĂŒchentisch. Wenn ich sie erwische, dann bekommen sie von mir ein deutliches „Nein“ zu hören und dann springen sie schon von selbst runter. Mein Freund ist da etwas hĂ€rter und Pakt sie (auch wenn sie selbst runter gehen) und setzt sie auf den kratzbaum.

An kletter Möglichkeiten fehlt es bei uns finde ich nicht. Wir haben zwei große kratzbĂ€ume und verschiedene Spielmöglichkeiten. Und ich bau denen auch sehr gerne was mit Kartons. Oder verstecke Leckerlies in bestimmte Spielsachen, dass sie bisschen ihr Köpfchen benutzen können.

Der kleine Fio ist sehr verschmust und kommt auch immer selbst zum kuscheln (er hĂ€ngt eigentlich Tag und Nacht durchgehen an mir und wenn ich nicht da bin ĂŒbernimmt Mischka, er ist wirklich sehr sĂŒĂŸ zu Fio) spielen kann man mit Fio auch sehr gut, daher spielt man dann auch mehrmals am Tag mit ihm.. dabei stehlt er Mischka oft die Chance zu spielen. Mischka steht dann nur da und guckt zu, egal was man macht, Mischka will einfach nicht spielen.

Mischka ist da leider total abwesend.. Er kommt als nur Morgens zu mir ins Bett, wenn mein Freund schon auf der Arbeit ist, aber streicheln lÀsst er sich auch nicht (geht dann wieder wenn man ihn schmusen möchte).. also irgendwie sucht er die NÀhe zu mir, aber irgendwie auch nicht.. deswegen mach ich mir solche Sorgen.

Ich hatte die Hoffnung, dass es durch eine zweite Katze etwas besser wird, doch er ist weiterhin so abwesend in Bezug auf uns. So war er in der Zeit vor dem Umzug nicht.

Aber so wie Du von deinen Katzen erzĂ€hlst.. kann Mischkas Verhalten ja tatsĂ€chlich normal sein. Jetzt muss ich meinen Freund nur beibringen, dass er etwas Geduld brauch mit der Erziehung. Ich hab ihm das zwar schon oft gesagt, aber vielleicht hilft ja eine fremde Meinung mehr, dass er es versteht und einsieht đŸ„°

Beim Tierarzt werde ich auch mal mit Mischka vorbeischauen đŸ‘đŸŒ
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Simpat

Moderator
Dabei seit
06.03.2010
BeitrÀge
10.826
Reaktionen
275
Bitte deinen Freund, dass er die Katzen nur vom Tisch runter setzt und zwar ganz vorsichtig, nicht "mit Gewalt" auf den Kratzbaum setzt, sonst könnten die das mit der Zeit wie eine Art Strafe ansehen und den Kratzbaum nicht mehr so positiv sehen. Essbares Abdecken reicht nicht aus, ihr dĂŒrft einfach nichts essbares draußen stehen lassen, es sei denn ihr seid im gleichen Raum. Da muss man einfach nur konsequent bleiben und vermeiden, dass sie Erfolgserlebnisse haben, also da darf in eurer Abwesenheit nichts mehr rumliegen, was fĂŒr die Katzen interessant sein könnte. Katzen erziehen einen zur Ordnung. đŸ€ŁđŸ˜‰
 
Zuletzt bearbeitet:
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: lieschen.22
Audrey

Audrey

Moderator
Dabei seit
13.12.2005
BeitrÀge
16.143
Reaktionen
54
Ich seh da viele Parallelen zu mir :) Ich bin im Juni mit meinen Katzen zu meinem Freund gezogen, der auch wirklich katzenlieb ist, aber eben auch penibler als ich und nicht so viel durchgehen lĂ€sst wie ich. Der Knackpunkt war, als er die Verpackung vom Grillfleisch aufgeschnitten hat, und dann erstmal verschwunden ist. Als er wiederkam, saß ein glĂŒckliches Quiekie auf der KĂŒchenanrichte vor dem Grillfleisch.... Er ist wirklich komplett ausgestiegen (hat ihr aber nicht weh getan oder so, keine Sorge) - sein Essen ist ihm einfach heilig. Ich hab ihm dann - als ich wieder reden konnte - erklĂ€rt, dass das aber SEINE Schuld ist, die arme Katz kann doch nix dafĂŒr wenn er so doof ist (man darf in der Situation auch durchaus mal sagen: "es ist doch NUR eine Katze").

Er hat sie dann 2 Tage lang trotzdem komplett ignoriert - sie ihn aber auch - und auf einmal war's dann wieder gut zwischen den beiden.

Daß sich das Verhalten einer Katze verĂ€ndert, wenn ein neues Haushaltsmitglied dazukommt, finde ich ĂŒbrigens völlig normal und keinen Grund zur Sorge.
 
Thema:

Ich weiß nicht mehr weiter...

Ich weiß nicht mehr weiter... - Ähnliche Themen

  • Sie ist so scheu, ich weiss nicht was ich tun soll :(

    Sie ist so scheu, ich weiss nicht was ich tun soll :(: Hallo zusammen :) Ich habe drei Katzen, eine davon ist aus der ungarischen Tötung, Luna. Sie ist jetzt seit 2,5 Monaten bei uns, doch zutraulich...
  • Ich weiß nicht mehr was ich mit meinem Kater machen soll :-(

    Ich weiß nicht mehr was ich mit meinem Kater machen soll :-(: hallo ihr lieben ich brĂ€uchte da mal einen rat von euch .... Ich habe 3 Kater( sind alle ca 3Jahre ) und 1 Hund , nur ich habe da ein problem...
  • Brauche dringend Hilfe da ich nicht weiter weiß

    Brauche dringend Hilfe da ich nicht weiter weiß: Hallo zusammen, vielleicht kann mir ja einer von euch helfen. Denn ich weiß leider nicht was ich machen kann. So nun zur Geschichte ich habe einen...
  • Katze voll 'verstört' ich weiß nich weiter

    Katze voll 'verstört' ich weiß nich weiter: Hallo, mein freund und ich haben seit 5 woche 2 katzen. Unser Jack hat sich voll auf mich fixiert und unserr Zicke auf mein Freund. Mein Problem...
  • Ich weiß nicht mehr weiter, bitte helft mir!

    Ich weiß nicht mehr weiter, bitte helft mir!: und zwar mein schatz hat mir eine katze geschenkt.... wo er 8 wochen alt war haben wir hin geholt... er war total lieb wo...
  • Ähnliche Themen
  • Sie ist so scheu, ich weiss nicht was ich tun soll :(

    Sie ist so scheu, ich weiss nicht was ich tun soll :(: Hallo zusammen :) Ich habe drei Katzen, eine davon ist aus der ungarischen Tötung, Luna. Sie ist jetzt seit 2,5 Monaten bei uns, doch zutraulich...
  • Ich weiß nicht mehr was ich mit meinem Kater machen soll :-(

    Ich weiß nicht mehr was ich mit meinem Kater machen soll :-(: hallo ihr lieben ich brĂ€uchte da mal einen rat von euch .... Ich habe 3 Kater( sind alle ca 3Jahre ) und 1 Hund , nur ich habe da ein problem...
  • Brauche dringend Hilfe da ich nicht weiter weiß

    Brauche dringend Hilfe da ich nicht weiter weiß: Hallo zusammen, vielleicht kann mir ja einer von euch helfen. Denn ich weiß leider nicht was ich machen kann. So nun zur Geschichte ich habe einen...
  • Katze voll 'verstört' ich weiß nich weiter

    Katze voll 'verstört' ich weiß nich weiter: Hallo, mein freund und ich haben seit 5 woche 2 katzen. Unser Jack hat sich voll auf mich fixiert und unserr Zicke auf mein Freund. Mein Problem...
  • Ich weiß nicht mehr weiter, bitte helft mir!

    Ich weiß nicht mehr weiter, bitte helft mir!: und zwar mein schatz hat mir eine katze geschenkt.... wo er 8 wochen alt war haben wir hin geholt... er war total lieb wo...