Senior mit Beinproblem

Diskutiere Senior mit Beinproblem im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo ihr lieben! Ich hoffe, jemand kennt sich hier aus! Ich war mit meinem 10 Jahre alten, kastrierten Böckchen mittlerweile schon mehrfach...
Djaley

Djaley

Dabei seit
22.02.2021
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben!

Ich hoffe, jemand kennt sich hier aus!
Ich war mit meinem 10 Jahre alten, kastrierten Böckchen mittlerweile schon mehrfach beim Tierarzt.

Er hat schon seit ca 2 Jahren immer wieder gehumpelt, aber immer nur 1, 2 Tage. Dann war es wieder eine Weile gut. Im Januar fiel mir auf, dass ich ihn schon länger nicht mehr
liegen gesehen habe, nur noch sitzen.
Er hat wohl, bedingt durch sein Bein (Tierarzt meinte, das wär vom Alter) Schmerzen und bewegt sich zu selten. Seine Hinterläufe waren auch sehr gerötet, vor allem das rechte.
Er bekam Metacam verschrieben für 7 Tage.
Seitdem verbinde ich ihm seine Hinterläufe, die sind mittlerweile wieder normal. (Hellrosa)
Von dem Metacam hat er nach 5 Tagen Durchfall bekommen, aber die 4 Tage davor hat er wieder munterer gewirkt.
Seitdem liegt er zumindest wieder in dieser "Hühnchen" Stellung.

Allerdings ist mir, seit das Metacam abgesetzt ist, aufgefallen, dass er beim linken Fuss immer strampelt und zusammen zuckt, sobald ich ihn auch nur berühre. Dabei lässt er normalerweise alles mit sich machen. Ich vermute, er hat starke Schmerzen, er sitzt auch nur noch zusammengekauert herum.

Meistens sitzt er in ecken und lehnt sich an, ist mir auch aufgefallen. Er fällt nämlich manchmal um und kommt allein nicht mehr hoch.

Weis irgendjemand einen Rat? Mein Tierarzt wusste nämlich auch nicht weiter ausser ein paar Tage Metacam.
Es bricht mir wirklich das Herz, ihn so zu sehen.
 

Anhänge

22.02.2021
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Senior mit Beinproblem . Dort wird jeder fündig!
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
18.752
Reaktionen
69
Wurden die Beine mal geröngt?
Wie lebt er? Also welcher Boden usw.

Hast du dir mal eine zweite Meinung geholt?

Hast du ein Bild von der Stelle?

Es gibt von Rodicare ein Mittel für Arthrose, macht aber natürlich nur Sinn, wenn er auch Arthrose hat. Das bekam ein Meerschwein von mir zusätzlich zum Schmerzmittel.
Es macht bei dauerhafter Medikamentengabe auch Sinn BeneBac zu geben.
 
Djaley

Djaley

Dabei seit
22.02.2021
Beiträge
7
Reaktionen
0
Wurden die Beine mal geröngt?
Wie lebt er? Also welcher Boden usw.

Hast du dir mal eine zweite Meinung geholt?

Hast du ein Bild von der Stelle?

Es gibt von Rodicare ein Mittel für Arthrose, macht aber natürlich nur Sinn, wenn er auch Arthrose hat. Das bekam ein Meerschwein von mir zusätzlich zum Schmerzmittel.
Es macht bei dauerhafter Medikamentengabe auch Sinn BeneBac zu geben.
Nein, er wurde nie geröngt, fand das auch komisch. Die Tierärztin schiebt bei ihm alles auf sein Alter.
Wir haben nur 3 Tierärzte in der Nähe, und die ist die mit den besten Bewertungen..

Er war die ersten 8 Jahre Wohnungsgänger auf Laminat und seit 2 Jahren lebt er in einem Gehege mit Einstreu.

Ein Bild hab ich grad nicht, er ist Verbunden und ich mag ihn da jetzt nicht behelligen. Sieht aber wieder recht gut aus, ist nur ein wenig kahl, weswegen er noch verbunden ist.

Von Rodicare hat er bis vor ein paar Tagen das "Senior" genommen, das hat seinem Magen sehr gut geholfen. Hab das Arthrose auch gesehen ubd überlegt, ihm das zu geben.

Bekommt man Benebac auch Rezeptfrei? Meine Tierärztin ist absolut keine Hilfe, mir kommt es jedesmal nur so vor, als würde sie nur seinen Bauch abtasten und dann ist Prinzipiell sein Alter dran schuld, egal, was er hat.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
18.752
Reaktionen
69
Bist du auch bereit weiter zu fahren? Für einen guten Tierarzt muss man auch mal weiter fahren. Schau mal, ob hier was in erreichbarer Nähe ist: Kaninchen-Tierärzte (kaninchenwiese.de)

BeneBac kann man, soweit ich weiß, auch so kaufen.
 
Djaley

Djaley

Dabei seit
22.02.2021
Beiträge
7
Reaktionen
0
Danke! Es ist zumindest einer ca 30Min Autofahrt dort gelistet. Wir schauen, dass wir dort einen Termin bekommen!
 
Amber

Amber

Moderator
Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
7.381
Reaktionen
141
Ist er der selbe, der mit den Augen probleme hat?

Ich finde, wenn das Bild aktuell ist, sieht er ganz schön zu dünn aus. Frisst er noch genug?
Was bekommt er zurzeit an Futter?
Wegen dem Umfallen sollten unbedingt auch der Schädel geröngt und Blut abgenommen werden, neben der Sache mit den Beinproblemen.
Das Umfallen kann nämlich auch von einer Innenohrentzündung stammen, die leider bei Hängeohrkaninchen nicht selten ist. Ebenso kann es am E.Cuniculi liegen, kann auch beides zusammen sein, daher lieber auch Blut auf E.Cuniculi mit Leber- und Nierenwerte checken lassen (letztere beiden können mit ein Grund für sein zu dünn sein, sein und in dem sein hohes Alter sind Organprobleme auch durchaus ein Ding des möglichen, gerade auch, sollte er E.Cuniculi doch noch haben).


Liebe Grüße
Amber
 
Djaley

Djaley

Dabei seit
22.02.2021
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ist er der selbe, der mit den Augen probleme hat?

Ich finde, wenn das Bild aktuell ist, sieht er ganz schön zu dünn aus. Frisst er noch genug?
Was bekommt er zurzeit an Futter?
Wegen dem Umfallen sollten unbedingt auch der Schädel geröngt und Blut abgenommen werden, neben der Sache mit den Beinproblemen.
Das Umfallen kann nämlich auch von einer Innenohrentzündung stammen, die leider bei Hängeohrkaninchen nicht selten ist. Ebenso kann es am E.Cuniculi liegen, kann auch beides zusammen sein, daher lieber auch Blut auf E.Cuniculi mit Leber- und Nierenwerte checken lassen (letztere beiden können mit ein Grund für sein zu dünn sein, sein und in dem sein hohes Alter sind Organprobleme auch durchaus ein Ding des möglichen, gerade auch, sollte er E.Cuniculi doch noch haben).


Liebe Grüße
Amber

Ja, er ist sehr dünn geworden (er war früher eher pummelig), frisst aber jeden Tag zusammen mit den anderen und kriegt auch extra viele Leckerli zugesteckt. (Die anderen kriegen nur 1 am Tag). Sonst frisst er noch liebend gern Frischfutter, an Heu seh ich ihn nicht so oft. Wenn ich ihn mal einen Tag weniger essen sehe, kriegt er einen Napf mit Trockenfutter... überraschung, auch da hiess es Seitens unserer Tierärztin, das sei das Alter..

Ja, das ist auch der Augen-Patient.

Ich hab in der Tierarzt-Liste einen gefunden, der erreichbar ist, und ich werde morgen früh gleich schauen, dass wir einen Termin für diese Woche bekommen. Bin so sauer, so oft beim Tierarzt gewesen zu sein, für gar nix.
 
Djaley

Djaley

Dabei seit
22.02.2021
Beiträge
7
Reaktionen
0
So, wir haben bei dem empfohlenem Tierarzt einen Termin, allerdings erst in 3 Wochen. Aber telefonisch ist schon abgesprochen, das er komplett durchgecheckt wird, was genau los ist.

Ist zwar lange hin, aber besser, als wie bisher mit "das liegt am Alter" abgespeist zu werden.
 
Thema:

Senior mit Beinproblem

Senior mit Beinproblem - Ähnliche Themen

  • merlin ist ein senior - was soll ich tun?

    merlin ist ein senior - was soll ich tun?: hallo zusammen.... ich hab merlin ein zwergkaninchen. er ist ca 8 jahre alt. vor ca 4 wochen hatte er ein abzess am kinn, was mit drei TAbesuchen...
  • Ähnliche Themen
  • merlin ist ein senior - was soll ich tun?

    merlin ist ein senior - was soll ich tun?: hallo zusammen.... ich hab merlin ein zwergkaninchen. er ist ca 8 jahre alt. vor ca 4 wochen hatte er ein abzess am kinn, was mit drei TAbesuchen...