Tipps zur Aufzucht von wilden Mäusen

Diskutiere Tipps zur Aufzucht von wilden Mäusen im Mäuse Forum Forum im Bereich Kleintiere; Hallo ihr alle! Ich bin blutige Anfängerin,total unerfahren aber mit großem Herz. Wir haben gestern in der Kita unserer Kinder zwei kleine...
M

Maus-Nina

Dabei seit
04.03.2021
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo ihr alle!
Ich bin blutige Anfängerin,total unerfahren aber mit großem Herz.

Wir haben gestern in der Kita unserer Kinder zwei kleine Babymäuschen gefunden. Wir haben sie abgeschirmt und in Ruhe gelassen. Nach einer Stunde saßen sie immer noch dort.
Also habe ich sie kurzerhand mitgenommen. Ich habe keine Ahnung von Mäusen.

Ich habe sie zu Hause
in eine Kiste gepackt (natürlich belüftet). Auf Handtüchern und solchen Nistmaterial für Hamster. Gekauft habt ich Aufzuchtsmilch für Kitten.
Ich habe nicht geglaubt,dass sie die Nacht überlegen. Aber das haben sie. Ich füttere sie etwa alle vier Stunden. Mit einer kleinen Spritze und dem Schlauch eine Braunüle. Das klappt auch ganz okay.
die kleinen trinken allerdings nie mehr als 0,4ml.Das kommt mir schon sehr wenig vor☹
Habe sie eben gefüttert,bekommen natürlich im Anschluss immer eine Bauchmassage mit einem Wattestäbchen. Heute früh habe ich voller Freude gesehen,dass sie in ihrem „Nest“ auch Urin und Kot abgesetzt haben. Eben habe ich dann festgestellt,dass die eine das eine Auge schon ein ganz bisschen auf hat.

Ich weiß nicht so richtig,wie ich die kleinen beiden nun weiter großziehen kann. Es gibt zwar diverse „Anleitungen“ aber die haben mit alle nicht wirklich geholfen.
Vielleicht erkennt jemand was das für Mäuse sind und ob sie männlich/weiblich sind.
Ich wäre für jeden Tip und Hinweis dankbar. Mittlerweile hab ich die kleinen echt lieb gewonnen 🙈

maus1:51EFB393-E8E5-44C1-9575-CB0006A1A679.jpeg
51EFB393-E8E5-44C1-9575-CB0006A1A679.jpeg
maus2:40819D76-F308-45C0-B2A5-30046E4177B2.jpeg51EFB393-E8E5-44C1-9575-CB0006A1A679.jpeg40819D76-F308-45C0-B2A5-30046E4177B2.jpegD1521467-6119-4BD6-AE41-33AD5A46BF99.jpeg0696F1AB-3059-41A6-9C2D-DAF074A433EB.jpegA036A6B5-80D6-4C6B-AA72-291E6D594356.jpegFD268594-4AFE-4EFA-8DEB-B769FC9200D8.jpeg
 
04.03.2021
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hil
Jacky83

Jacky83

Dabei seit
12.12.2018
Beiträge
567
Reaktionen
149
Also Maus 1 ist ein Böckchen und Maus 1 ein Weibchen.

Wenn du sie fütterst, bitte nicht auf den Rücken drehen, da können sich die Kleinen schnell verschlucken.
 
Jacky83

Jacky83

Dabei seit
12.12.2018
Beiträge
567
Reaktionen
149
Ach sorry hatte da zweimal Maus 1 stehen sorry. Also Maus 1 ist ein Böckchen und Maus 2 ein Mädl.
 
Thema:

Tipps zur Aufzucht von wilden Mäusen