Kater schleckt sich kahl und wund

Diskutiere Kater schleckt sich kahl und wund im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo liebe Tierfreunde, Ich bräuchte euren Rat/ Ideen/ etc. Mein junger Kater (14 Monate kastriert) schleckt sich seit ca 3 Monaten kahl, sogar...
P

Pia31

Dabei seit
13.03.2021
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo liebe Tierfreunde,
Ich bräuchte euren Rat/ Ideen/ etc.
Mein junger Kater (14 Monate kastriert) schleckt sich seit ca 3 Monaten kahl, sogar wund. Sein ganzer hinterer Teil des Körpers hat keine Haare mehr.
Vorab ein paar Eckdaten: wir haben noch eine 2. Katze (2,5 Jahre), die beiden
verstehen sich ganz okay, die Katze hat nichts. Es sind beides Hauskatzen.
Wir waren bereits zig mal beim Tierarzt wegen unserem kleinen Kater. Parasiten wurde gecheckt. Ohne Befund. Pilzkultur angelegt. Ohne Befund. Futter haben wir da schon umgestellt auf hypoallergenic. Er hatte vor ca 2 Monaten erhöhte Temperatur und hat Antibiotika bekommen. Das schlecken wird immer intensiver. Haben daraufhin für 2 Wochen Cortison bekommen, davon war eine Woche ausschleichend. In der Zeit wo er das Cortison bekommen hat war alles super, kein exzessive geschlecke -die Haare kamen sogar langsam nach. Jetzt sind wir 1 Woche nach der letzten Cortison Tablette und er sieht wieder ganz löchrig aus. Es geht also von vorne los :(
Habt ihr von so einem Fall schon mal gehört und irgendwelche Erfahrungen? Ich hoffe auf einen guten Rat von euch. Lieben Dank.
 
13.03.2021
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kater schleckt sich kahl und wund . Dort wird jeder fündig!
Mr. Spock

Mr. Spock

Dabei seit
30.07.2019
Beiträge
865
Reaktionen
207
Wenns weder ne Flohstichallergie noch ne Futterallergie ist bleibt nur irgendein Stress,der ihm zu schaffen macht. Falls die andere Katze weiblich ist,dann fehlt ihm ein Katerraufkumpel im gleichen Alter....
 
Nienor

Nienor

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
37.937
Reaktionen
309
Hey

Habt ihr auch mal das Waschmittel gewechselt, mit dem ihr die Decken, Bettli u.ä. wascht?
 
P

Pia31

Dabei seit
13.03.2021
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hey, also wir benutzen immer das gleiche waschmittel und hatten es nicht getauscht...

Das mit Stress könnte natürlich sein, aber warum dann gerade jetzt und nicht vorher?
Die toben schon bzw raufen sich ab und an bis sie keine Lust mehr hat ihn anfaucht und abhaut...
 
earl

earl

Dabei seit
14.03.2021
Beiträge
10
Reaktionen
1
Ich denke auch das das ein stress Symptom ist.
 
Mr. Spock

Mr. Spock

Dabei seit
30.07.2019
Beiträge
865
Reaktionen
207
Hey, also wir benutzen immer das gleiche waschmittel und hatten es nicht getauscht...

Das mit Stress könnte natürlich sein, aber warum dann gerade jetzt und nicht vorher?
Die toben schon bzw raufen sich ab und an bis sie keine Lust mehr hat ihn anfaucht und abhaut...
Irgendwann läuft jedes Faß über und es reicht dann endgültig. Wenn es sich nicht lenken und regeln lässt auf Dauer ist es für Beide Stress mit all den Verhaltendauffälligkeiten, die nicht schön sind
 
Tova

Tova

Dabei seit
20.07.2006
Beiträge
627
Reaktionen
61
Hallo,

wie habt ihr denn Parasiten ausgeschlossen? Wurde schon ein Blutbild gemacht? Wurde Urin untersucht?

Was für ein Futter habt ihr denn gefüttert und wie genau habt ihr das mit dem Futter gemacht?

Stress ist selten das alleinige Problem, aber ganz häufig ein Trigger der andere Problematiken massiv verstärken kann. Neben Allergie, Parasiten und Pilzen kommen auch Schmerzen in Frage. Was war denn die Ursache des Fiebers?
 
Audrey

Audrey

Moderator
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
16.305
Reaktionen
93
Ich würde auch mal testweise das Waschmittel wechseln - eine Allergie kann ja auch so entstehen!

Und wie kommt ihr auf Stress? Für mich klingt das nach einer ganz normalen Katzen-Beziehung. Auch Katze und Kater können miteinander klarkommen! Und den Altersunterschied find ich jetzt auch nicht dramatisch.

Der Kater einer Freundin hatte etwas ähnliches, bei ihm war's ein Pilzbefall. Das hat aber erst der gefühlt 20. Tierarzt rausgefunden! Also im Zweifel vielleicht doch mal einen anderen Tierarzt testen?
 
P

Pia31

Dabei seit
13.03.2021
Beiträge
3
Reaktionen
0
Guten Morgen,
Also der kot wurde damals auf Würmer kontrolliert und da war nichts. Die pikzkultur hat damals nicht angeschlagen.
Als wir zum aller ersten Mal hin sind hatte er ne Zahnfleischentzündung und wahrscheinlich deswegen Fieber darauf gabs dann Antibiotika. Zahnfleisch war danach wieder gut.
Futter gibt's für ihn Royal canin erst das kitten, dann das für Bkh und jetzt hat das für Allergiker von Royalcanin. Nassfutter gab es zusätzlich als er klein war Felix, aber seit einem 3/4 Jahr lassen wir das weg. Derzeit bekommt er nicht mal mehr n Leckerli oder ne Stange.
Urin wurde noch nicht kontrolliert. Das wäre noch ne Idee. Der TA will alles nacheinander peu a peu ausschließen.
Ich werde sicherheitshalber das Waschmittel wechseln.
Wiegen tut er 4.7kg, hält es auch konstant, ist wohl noch okay für einen bkh Kater. Aber es sieht natürlich schrecklich aus so ohne haare wirkt er wie unterernährt.
Es ist übrigens über das WE so schlimm geworden, so war es noch nie. nur noch sein Kopf und die vorderbeine haben Haare.. Wir werden heute abend wieder hin.
Vielen Dank für eure Nachrichten.
VG Pia
 
Tova

Tova

Dabei seit
20.07.2006
Beiträge
627
Reaktionen
61
Hast du ein Bild von der Katze? Das klingt nach einem wirklich massiven Problem.

Bei solchen Problemen müssen v.a. Ektoparasiten ausgeschlossen werden. Das heißt Milben und auch Flöhe (Flohspeichelallergie). Dafür braucht es Tesaabklatsch, Hautgeschabsel und wenn nichts zu finden ist eine sog. diagnostische Therapie, also eine Behandlung (inklusiver aller Partnertiere!) um Parasiten ausschließen zu können.

Reine Zahnfleischentzündungen die Fieber machen und auf Antibiose halte ich für sehr unwahrscheinlich. Da würde ich dringend empfehlen Blut abnehmen zu lassen und auch auf die Katzenkrankheiten Leukose, FIV und nach hinweisen für FIP (reiner Titter ist nicht Aussagekräftig!) testen zu lassen. Nicht dass da irgendwas anderes im Argen ist. Vor allem bevor noch einmal mit Cortison behandelt wird.

Um bezüglich des Hautpilzes ein falsch-negatives Ergebnis auszuschließen kann noch eine weitere Untersuchung vom Labor angefordert werden. Eine Pilz-PCR dauert nicht so lange wie eine Kultur.

Futter kann nur über eine Ausschlussdiät ausgeschlossen werden. Hydrolisierte Diäten bei denen die Proteine zerkleinert werden funktionieren nicht bei jedem Tier. Besser ist umstellen auf eine komplett neue Protein- und Kohlenhydratquelle. Und das für mindestens 9 Wochen ohne dass die Katze auch nur irgendetwas anderes nebenher bekommt (keine Leckerchen, Katzenmilch, Tabletten mit solchen Bestandteilen, irgendwas vom Tisch oder vom Teller schlecken etc.). Optimal wäre sogar selbst zu kochen (nach Rationsberechnung), ansonsten muss sehr gut darauf geachtet werden wie das Futter zusammengesetzt ist, damit es wirklich 100% ohne "Verunreinigungen" potentiell allergener Proteine ist. Oft muss aber anfangs noch mit Medikamenten unterstützt werden damit die Katze aus diesem gejucke wieder raus kommt.

Gute Besserung dem armen Kerl, ich hoffe ihr findet bald die Ursache!
 
S

Simpat

Dabei seit
06.03.2010
Beiträge
11.110
Reaktionen
311
Wenn durch Tierarzt Parasiten oder Hautpilz ausgeschlossen werden kann, dann würde ich da auch auf eine Allergie oder eine Futtermittelunverträglichkeit schliessen. Welches Futter genau füttert ihr zur Zeit?
 
Michse89

Michse89

Dabei seit
14.01.2009
Beiträge
6.155
Reaktionen
139
Vielleicht auch mal an das Katzenstreu denken 😊 meine Dame hat sich hinten komplett alles raus gerissen, weil sie gegen das streu allergisch wurde.
Ehe ich aber darauf erstmal kam 🙈

Versuch ist es Wert und macht nicht viel Arbeit
 
Thema:

Kater schleckt sich kahl und wund

Kater schleckt sich kahl und wund - Ähnliche Themen

  • Kater schleckt sich OP Naht wund (Kastra) und nun?

    Kater schleckt sich OP Naht wund (Kastra) und nun?: Hallo, unser Kater wurde letzten Freitag kastriert. Ging auch gut und die ganze Woche sah die Naht ganz gut aus. Allerdings muss er sich nun...
  • Kater leidet unter starkem Durchfall

    Kater leidet unter starkem Durchfall: Hallo liebe Mitglieder, Ich brauche eure Vielfältigen Meinungen und Erfahrungen! Zu dem Problemkind: Merlin ist ein reinrassiger Maine Coon...
  • Können Katzen erkältet sein?

    Können Katzen erkältet sein?: Mein Kater (ein Jahr alt) ist für einen Kater seines Alters sehr sehr träge geworden. Er wird nicht dick, ist viel draußen unterwegs, bekommt von...
  • Fresssucht beim Kater

    Fresssucht beim Kater: Hallo. Mein 9 Jahre alter Kater Milow mit ca. 7kg ist total fresssüchtig. Das Problem was wir noch haben ist, dass wir noch eine Katze Namens...
  • Kater - dement?

    Kater - dement?: Es geht um unseren Kater Jovi, 13 Jahre alt. In letzter Zeit hatten wir öfters das Gefühl, dass er, gerade nach dem wach werden, oft kurz da sitzt...
  • Ähnliche Themen
  • Kater schleckt sich OP Naht wund (Kastra) und nun?

    Kater schleckt sich OP Naht wund (Kastra) und nun?: Hallo, unser Kater wurde letzten Freitag kastriert. Ging auch gut und die ganze Woche sah die Naht ganz gut aus. Allerdings muss er sich nun...
  • Kater leidet unter starkem Durchfall

    Kater leidet unter starkem Durchfall: Hallo liebe Mitglieder, Ich brauche eure Vielfältigen Meinungen und Erfahrungen! Zu dem Problemkind: Merlin ist ein reinrassiger Maine Coon...
  • Können Katzen erkältet sein?

    Können Katzen erkältet sein?: Mein Kater (ein Jahr alt) ist für einen Kater seines Alters sehr sehr träge geworden. Er wird nicht dick, ist viel draußen unterwegs, bekommt von...
  • Fresssucht beim Kater

    Fresssucht beim Kater: Hallo. Mein 9 Jahre alter Kater Milow mit ca. 7kg ist total fresssüchtig. Das Problem was wir noch haben ist, dass wir noch eine Katze Namens...
  • Kater - dement?

    Kater - dement?: Es geht um unseren Kater Jovi, 13 Jahre alt. In letzter Zeit hatten wir öfters das Gefühl, dass er, gerade nach dem wach werden, oft kurz da sitzt...