Hilfe, Analdrüsen nichts schlägt an

Diskutiere Hilfe, Analdrüsen nichts schlägt an im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, Ich habe ein Problem und weis nicht was ich tun soll >.< Mein Hund Alvin, Rüde Alter: 12 Nicht Kastriert Nie Nachwuchs gezeugt ca...
Chiaki24

Chiaki24

Dabei seit
25.07.2015
Beiträge
31
Reaktionen
2
Hallo,
Ich habe ein Problem und weis nicht was ich tun soll >.<

Mein Hund Alvin,

Rüde
Alter: 12
Nicht Kastriert
Nie Nachwuchs gezeugt
ca. Mittelgroße (30-40kg)
Rasse: Riesenschnauzer, Münsterländer & Schäferhund-Mix


Krankengeschichte:
ab. 10ten Lebensjahr
- Arthrose im Anfangs Stadium, bekommt Quark und Hanfsamenöl
- hatte Kleine Fett Beule von 2x3 cm die entfernt wurde
- hatte Operation
von Milztumor (Tennisball groß, ca. 1kg)

Seid gut einem Jahr dreht er sich ca. Jeden 3-4 Tag, Abends ab ca. 20 Uhr im Kreis und versucht sich in den Hintern zu beißen. Die Analdrüssen werden geleert, doch drehen tut er sich immer noch.

- er hat ne wurmkur bekommen
- Schmerzmittel
- die Drüsen würde ausgespült
- wie haben auch für einen Monat alles abgesetzt, auch Quark und Öl

Wir haben einen anderen Arzt um Rat gefragt, der meint, es gibt ein homoneles Problem und es hilft, ihn kastrieren zu lassen.
Dazu meint er, das er am After geschwollen ist und seine Hoden für seine Körpergröße zu klein sind.

Unser Arzt, bei dem die Behandlung bisher war, meint, das eine Kastration alles schlimmer macht.

Ich weiß nicht mehr weiter, hat vielleicht eine von euch ein Idee?
Vielleicht auch eine Erklärung, warum es nur abends Auftritt?

Gruß Chiaki
 
08.05.2021
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Nienor

Nienor

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
37.809
Reaktionen
268
Hey

Soweit ich das lese, wurde immer auf Verdacht behandelt und dann festgestellt, dass das wohl nicht die Ursache war, richtig?
Wurde denn mal irgendwie bildgebend geschaut, wie es in seinem Hinterteil aussieht? Da er ja schon Tumore gehabt hat, könnte da theoretisch ja auch was wachsen. Das sollte man schon mal ausschliessen.
Dann kann man auch schauen, ob die Hoden wirklich problematisch sind oder einfach durch die wilde Mischung kleiner sind. Ich gehe davon aus, dass die nicht wirklich geschrumpft sind, sondern immer so klein waren, oder?

Wegen der Zeit: Wie sind denn eure Fütterungszeiten? Setzt er immer zu den gleiche Zeiten Kot ab? Vielleicht besteht auch nur ein Zusammenhang mit dem "Verdauungsstatus".
Es kann aber auch die allgemeine Entspannung, der Hormonstatus, der sich im Laufe des Tages ändert sein.
Ändert sich das denn irgendwie um die Zeitumstellungen? Und wie ist euer Tagesablauf um diese Zeiten im Jahr?
 
Mr. Spock

Mr. Spock

Dabei seit
30.07.2019
Beiträge
735
Reaktionen
181
Wenn ein Hund sich im Kreis dreht dann hat er ein neurologisches Problem, die Analdrüsen kann man auch entfernen...also sollte er mal in einer Klinik gescheit untersucht werden. Ihn kastrieren halte ich für kompletten Unsinn. Am Besten du suchst dir auch mal einen kompetenten TA.
 
Chiaki24

Chiaki24

Dabei seit
25.07.2015
Beiträge
31
Reaktionen
2
Ja, bisher wurde immer auf verdacht behandelt.
Jedenfalls wurde nie Blut abgenommen oder Röntgenaufnahmen gemacht.
Unser behandelnder Arzt geht von sinknormalen Analdrüssen Verstopfungen aus, die dann halt regelmäßig ausgequetscht werden.
Auf weitere Ideen ist er bisher nicht gekommen.

Das mit dem Tumor ist eine gute Idee, darauf werde ich den Tierarzt mal ansprechen, das man nochmal auf Tumor suche geht.

Bei den Hoden bin ich mir selber nicht ganz sicher, ich könnte schwören, das sie mal größer waren. oder zumindest deutlicher zusehen waren. Ich habe den Arzt gefragt, ob man den Hormonhaushalt nicht prüfen kann. Doch beide Ärzte sagen. Also, der Arzt, der die Hoden zu klein findet. Und der behandelnde Tierarzt. hielten das für unnötig.

Er hat den ganzen Tag zugriff zu seinem Futter. Fressen tut er aber nur abends, vorher rührt er es nicht.
Er bekommt Trockenfutter.

Beim Kotabsetzen, variiert es zwischendurch.
Wir gehen mindestens 3 mal am Tag mit ihm Gassi im Wald.
es kommt vor, das er bei der Morgenrunde oder der abendrunde, keinen Kot absetzt.
Derzeit variiert auch die Konsistenz. der Tierarzt meint, dass dies vom drehen kommt, das es ein stress Auslöser ist und so lang es nicht durchgängig ist, ist es eher unbedenklich.

Der Tagesauflauf ist an sich immer gleich.
Meine Mutter geht arbeiten. Mein Vater ist seid neusten Rentner und kümmert sich um die Arbeiten im Haus. Ich kümmere mich um meine Kaninchen und schaue immer wieder nach Alvin. Nachts dreht er sich und ist unruhig und läuft viel herum. Ihm stehen auch alle Türen auf, da er sonst heftig an den Türen Kratzt, das ist auch etwas, was relativ neu ist bei ihm. Sonst hat er nie an irgendwelches Sachen herumgekratzt.
Alvin schläft viel am und ist ein richtiger Faulenzer, auf spiele hat er schon lange keine Lust mehr. Auch die Gassi runden dürfen nicht zu lang sein, sonst muss man ihn tragen. Beim Tierarzt mobilisiert er erstaunliche Kräfte, da er da einfach nur noch weg will, weshalb er bei der Behandlung auch immer ein Maulkorb braucht.
Die morgenrunde Variiert in der Uhrzeit, da die von den Arbeitszeiten abhängig ist. 5-9 Uhr, je nach Arbeitsbeginn. damit kommt Alvin auch gut zurecht.
Anfangs war das kreisdrehen immer ab 20 Uhr. mittlerweile ab 21-22 und hält sich ca. bis 22-23:30 Uhr. Anfangs war das Kreisdrehen auch nur ca. 15 Minuten, mittlerweile dauert es auch schon 1,5 Stunden.


Über das entfernen der Analsdrüssen habe ich auch schon mit dem Arzt geredet.
Der meiste, das es sich da um einen komplizierten eingriff handelt der bei dem kleinsten Fehler zur Inkontinenz führen könnte, weshalb er uns davon abgeraten hat.
An sich habe wir mit Alvin bereits 3 Tierärzte besucht.
der erste hat noch nicht mal herausgefunden, das er ein Problem mit den Analdrüssen hat.
 
Chiaki24

Chiaki24

Dabei seit
25.07.2015
Beiträge
31
Reaktionen
2
Der Tierarzt hat nun Blut abgenommen für ein großes Blutbild, er geht aber nicht davon aus, das es da Auffälligkeiten gibt.

Ein Termin zum Röntgen hat er jetzt auch.

Da Schmerzmittel nicht hilft. Versucht wir jetzt ein Mittel gegen Juckreiz.

Da sein Hintern bereits etwas gerötet ist, haben wie auch eine Salbe bekommen.

Kostproben werden jetzt auch von ihm eingesammelt.

Wenn es keine Veränderung gibt, wird sein Futter umgestellt. Aber der Tierarzt meinte, eins nach dem anderen.
 
Thema:

Hilfe, Analdrüsen nichts schlägt an

Hilfe, Analdrüsen nichts schlägt an - Ähnliche Themen

  • Hilfe ist das eine Analdrüsenentzündung?

    Hilfe ist das eine Analdrüsenentzündung?: Hallo zusammen, meine Hündin hat gerade starken Pojuckreiz bekommen... Sie ist sehr unruhig wenn es anfängt zu jucken, es kommt und geht...
  • Hund läuft aus

    Hund läuft aus: Hallo zusammen, ich wollte mal wissen ob vielleicht einer von euch da noch Ideen hat, was wir machen könnten. Erstmal Eckdaten zu meiner Maus...
  • Schmatzender Hund

    Schmatzender Hund: Hallo zusammen, seit Februar schmatzt mein Hund ständig. Hauptsächlich bei Nacht oder wenn er liegt. Wir waren schon bei verschiedenen...
  • Hilfe unsere Tiere sind verwurmt - Was machen wir jetzt?

    Hilfe unsere Tiere sind verwurmt - Was machen wir jetzt?: Hallo, liebe Tierexperten, wir sind total verzweifelt und hoffen sehr, dass ihr uns helfen könnt. 😭😱🙏 Aber eins nach dem anderem. Wir haben...
  • Eitrige offene Augenlider

    Eitrige offene Augenlider: Hallo ihr Lieben, ich probiere mal mein Glück und hoffe hier jemanden zu treffen, der leider das gleiche Problem hat/hatte. Ich war nun bei 3...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe ist das eine Analdrüsenentzündung?

    Hilfe ist das eine Analdrüsenentzündung?: Hallo zusammen, meine Hündin hat gerade starken Pojuckreiz bekommen... Sie ist sehr unruhig wenn es anfängt zu jucken, es kommt und geht...
  • Hund läuft aus

    Hund läuft aus: Hallo zusammen, ich wollte mal wissen ob vielleicht einer von euch da noch Ideen hat, was wir machen könnten. Erstmal Eckdaten zu meiner Maus...
  • Schmatzender Hund

    Schmatzender Hund: Hallo zusammen, seit Februar schmatzt mein Hund ständig. Hauptsächlich bei Nacht oder wenn er liegt. Wir waren schon bei verschiedenen...
  • Hilfe unsere Tiere sind verwurmt - Was machen wir jetzt?

    Hilfe unsere Tiere sind verwurmt - Was machen wir jetzt?: Hallo, liebe Tierexperten, wir sind total verzweifelt und hoffen sehr, dass ihr uns helfen könnt. 😭😱🙏 Aber eins nach dem anderem. Wir haben...
  • Eitrige offene Augenlider

    Eitrige offene Augenlider: Hallo ihr Lieben, ich probiere mal mein Glück und hoffe hier jemanden zu treffen, der leider das gleiche Problem hat/hatte. Ich war nun bei 3...