Blumenerde zum buddeln

Diskutiere Blumenerde zum buddeln im Ratten Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Ratten Forum; Hy Ich habe da mal so ne Frage, also: Ich habe mir jetzt eine große firstSpielzeugkiste gekauft, die ich mit Röhren an meinen Käfig anbringen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
FallingAngel

FallingAngel

Registriert seit
22.05.2007
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hy

Ich habe da mal so ne Frage, also: Ich habe mir jetzt eine große
Spielzeugkiste gekauft, die ich mit Röhren an meinen Käfig anbringen möchte. Nun weiss ich aber nicht genau, ob ich die Blumenerde, die wir vor kurzem (gestern) geholt haben, benutzen kann. Ist Blumenerde irgendwie schädlich für die Nasen?

Danke schon mal für eure antworten.
Alles liebe
FallingAngel
 
22.06.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Genie

Genie

Registriert seit
25.03.2006
Beiträge
1.749
Reaktionen
0
Ich glaube nicht, dass Blumenerde schädlich ist. Ist ja etwas "Biohaftes" also auch keine Schadstoffe oder so dran.
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Hallo!
Ich rate von der Verwendung von Blumenerde eher ab, vor allem wenn sie Düngerzusätze enthält.
Dann würde ich eher ungedüngte Erde aus dem Garten entnehmen. In der Erde könnten diverse Bakterien und Parasiten leben, von daher sollte sie vor Verwendung im Backofen bei 100°C gut durchgetrocknet werden. Danach wieder etwas befeuchten, da die Erde sonst zu sehr staubt und die empfindlichen Atemwege der Ratte reizen kann.

Von daher halte ich Erde auf Grund der Feuchtigkeit als dauerhafte Einstreu für Ratten eher ungeeignet. Zumal auch die Gefahr von Schimmelbildung vorhanden ist. Als Abwechslung im Auslauf dürfte es aber unbedenklich sein.
 
C

Chayenne80

Registriert seit
02.06.2007
Beiträge
348
Reaktionen
0
Hallo,
ich schließ mich an. Die erde ist giftig weil vorgedüngt. Auf keinen Fall benutzen!
LG Chayenne
 
Genie

Genie

Registriert seit
25.03.2006
Beiträge
1.749
Reaktionen
0
Blumenerde wird gedüngt? Das wuste ich gar nicht, ich dacht, die kommt auf so einen Komposthaufen und bleibt da, bis sie fertig ist!?

hm naja Garten und so ist eh nicht mein Fall!
 
Freaky Cherry

Freaky Cherry

Registriert seit
26.09.2007
Beiträge
258
Reaktionen
0
Also ich muss sagen ich habe mir jetzt Blumen erde für meine Kleinen besorgt welche aber UNGEDÜNGT ist :)
 
just_me13886

just_me13886

Registriert seit
13.11.2007
Beiträge
58
Reaktionen
0
Sind in Blumenerde nicht auch immer voll viele Parasiten???
War jedenfalls immer so wenn ich unsere Blumen umgetopft habe...
Am Besten wäre doch Chinchilla-Sand, oder? Der ist aber furchtbar teuer...
Hats schonmal jemand Vogelsand probiert???
 
Siffie

Siffie

Registriert seit
15.06.2007
Beiträge
129
Reaktionen
0
soweit ich weiß ist blumenerde gedüngt und daher nicht sonderlich gut für die nasen..aber das wurde ja schon gesagt
würde da eher sand für den spielkasten nehmen...
und chinchilla sand staubt glaube ich zu viel!
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Wie oben schon erwähnt, kann man die ungedüngte Erde ja im Backofen trocknen und hinterher wieder befeuchten damit es nicht so staubt, dann sind die meisten Parasiten abgetötet. Allerdings schimmelt Erde im feuchten Zustand recht schnell. Aber mal zum Spielen im Auslauf sollte etwas Buddelerde nicht schaden.

Chinchillasand kann man benutzen, viele Ratten reagieren unter Umständen empfindlich auf den Staub und niesen.

Von Vogelsand rate ich gänzlich ab, da der Sand häufig mit Anis parfümiert ist und damit die Atemwege noch mehr reizt als Chinchillasand. Außerdem ist häufig Muschelgrit enthalten, der recht scharfkantig sein kann.
 
C

Chnuff

Registriert seit
27.11.2007
Beiträge
1
Reaktionen
0
NORMALERWEISE ist Blumenerde nur mit Guano gedüngt. Und das ist biologisch ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Blumenerde zum buddeln