Mischling aus Tierheim

Diskutiere Mischling aus Tierheim im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo zusammen, Wir möchten einen Hund aus dem Tierheim adoptieren, suchen aber einen, der allergikerfreundlich ist. Wir haben folgende Hündin...
NiciNigiri

NiciNigiri

Dabei seit
11.06.2021
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Wir möchten einen Hund aus dem Tierheim adoptieren, suchen aber einen, der allergikerfreundlich ist.

Wir haben folgende Hündin gefunden, die uns gefällt, allerdings leider
in einem Tierheim in Rumänien sitzt und zu der uns keiner sagen konnte, welche Rasse(n) es sein könnte(n).
Deswegen einfach der Versuch hier mit Hilfe von Schwarmwissen eine Einschätzung zu erlangen, vielleicht erkennt ja jemand was alles drinstecken könnte und ob es wahrscheinlich ist, dass ein Allergiker mit diesem Hund zurecht kommen könnte. (Wir können sie leider nicht vorher besuchen, deswegen dieser umständliche Weg und die Frage)

Ich wäre sehr dankebar um jeden Tip!

Liebe Grüße ☺
 

Anhänge

11.06.2021
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im 400 Hunderassen von A-Z nachgelesen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
18.822
Reaktionen
96
Vom Fell her ist der Hund auf dem Bild auf keinen Fall ein Allergikerfreundlicher Hund.

Ich würde ehrlich gesagt in so einem Fall, also Allergie, auf keinen Fall einen Hund ohne Besuch im Internet aussuchen. Ich weiß nicht, bei welcher Orga du sie gefunden hast. Aber die Tierhilfe Hoffnung/Smeura vermittelt z.B. nicht mehr direkt an privat sondern lässt den Hund in ein Tierheim in der Nähe bringen, wenn man sich interessiert.
 
Hexogen10

Hexogen10

Dabei seit
12.03.2012
Beiträge
574
Reaktionen
84
Bei Tieren im Auslandstierschutz ist es zu 99% so, dass man die Rassen nicht sagen kann. Nur wenn die Elterntiere bekannt sind, kann man eher darauf schließen, jedoch können die Großeltern oder deren Eltern auch Mischlinge gewesen sein und die Fellstruktur (allergiefreundliche Hunde verlieren ja kein Fell) kann variieren. Selbst im deutschen Tierschutz/Tierheim sitzen viele Mischlinge und nur weil da mal ein Pudel oder Portugiesischer Wasserhund beteiligt gewesen ist, heißt es nicht, dass die Fellstruktur für euch geeignet ist.
Niemand von uns kann dir sagen, welche Rassen in den Generationen vor dieser mitgemischt haben und wie sich das auf das Fell auswirkt.

Ich würde mich da an eurer Stelle vertrauensvoll an TSV wenden, die sich auf entsprechende Rassen spezialisiert haben und wo ihr den Hund vorher kennen lernen und eventuell etwas Fell mitnehmen könnt, damit ihr einen Test machen und ausschließen könnt, dass doch jemand auf ihn allergisch reagiert. Denn auch bei den Notvereinen sind viele Hunde aus dem Auslandstierschutz vertreten, somit ohne die Rasse/n zu 100% sagen zu können, die drin stecken. Ist es aber ein reinrassiges Tier, welches ein Zuhause verliert, seid ihr auf der sicheren Seite und der Hund auch, denn zumindest der Faktor "Allergie" kann somit als Abgabegrund ausgeschlossen werden. Sollte die Chemie zwischen euch nicht passen, was man durch vorheriges ausgiebiges und am besten mehrmaliges Kennenlernen schon gut sehen kann, oder sich die Lebensumstände doch gravierend verändern, wäre das im schlimmsten Fall so.
Einen Hund auf gut Glück herkommen lassen, dass er geeignet ist bei der Allergie, wäre mir persönlich (und eventuell auch dem Verein) zu viel Risiko, dass der Hund bereits in der ersten Nacht weg muss, weil ein allergischer Schock aufgetreten ist bei euch.
Ich hatte mal Interessenten für einen Hund, da gab es wohl eine Tierhaarallergie und davon stand nichts im Selbstauskunftsbogen. Es kam durch Zufall im Gespräch mit der Tochter raus. Zum Glück entschieden sie sich gegen den Hund, "weil er in natura zu hässlich ist" und ersparten ihm und mir dadurch einiges.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Miss.Piggy
NiciNigiri

NiciNigiri

Dabei seit
11.06.2021
Beiträge
3
Reaktionen
0
Bei Tieren im Auslandstierschutz ist es zu 99% so, dass man die Rassen nicht sagen kann. Nur wenn die Elterntiere bekannt sind, kann man eher darauf schließen, jedoch können die Großeltern oder deren Eltern auch Mischlinge gewesen sein und die Fellstruktur (allergiefreundliche Hunde verlieren ja kein Fell) kann variieren. Selbst im deutschen Tierschutz/Tierheim sitzen viele Mischlinge und nur weil da mal ein Pudel oder Portugiesischer Wasserhund beteiligt gewesen ist, heißt es nicht, dass die Fellstruktur für euch geeignet ist.
Niemand von uns kann dir sagen, welche Rassen in den Generationen vor dieser mitgemischt haben und wie sich das auf das Fell auswirkt.

Ich würde mich da an eurer Stelle vertrauensvoll an TSV wenden, die sich auf entsprechende Rassen spezialisiert haben und wo ihr den Hund vorher kennen lernen und eventuell etwas Fell mitnehmen könnt, damit ihr einen Test machen und ausschließen könnt, dass doch jemand auf ihn allergisch reagiert. Denn auch bei den Notvereinen sind viele Hunde aus dem Auslandstierschutz vertreten, somit ohne die Rasse/n zu 100% sagen zu können, die drin stecken. Ist es aber ein reinrassiges Tier, welches ein Zuhause verliert, seid ihr auf der sicheren Seite und der Hund auch, denn zumindest der Faktor "Allergie" kann somit als Abgabegrund ausgeschlossen werden. Sollte die Chemie zwischen euch nicht passen, was man durch vorheriges ausgiebiges und am besten mehrmaliges Kennenlernen schon gut sehen kann, oder sich die Lebensumstände doch gravierend verändern, wäre das im schlimmsten Fall so.
Einen Hund auf gut Glück herkommen lassen, dass er geeignet ist bei der Allergie, wäre mir persönlich (und eventuell auch dem Verein) zu viel Risiko, dass der Hund bereits in der ersten Nacht weg muss, weil ein allergischer Schock aufgetreten ist bei euch.
Ich hatte mal Interessenten für einen Hund, da gab es wohl eine Tierhaarallergie und davon stand nichts im Selbstauskunftsbogen. Es kam durch Zufall im Gespräch mit der Tochter raus. Zum Glück entschieden sie sich gegen den Hund, "weil er in natura zu hässlich ist" und ersparten ihm und mir dadurch einiges.

Danke für die Antwort! Wir würden den Hund auch gerne vorher kennenlernen und treffen, ich war selbst verwundert, dass dieser Tierschutzverein das so strickt geregelt nicht zulässt, hatte aber bisher auch sonst kein Glück. Wir werden weiter suchen :)
 
NiciNigiri

NiciNigiri

Dabei seit
11.06.2021
Beiträge
3
Reaktionen
0
Vom Fell her ist der Hund auf dem Bild auf keinen Fall ein Allergikerfreundlicher Hund.

Ich würde ehrlich gesagt in so einem Fall, also Allergie, auf keinen Fall einen Hund ohne Besuch im Internet aussuchen. Ich weiß nicht, bei welcher Orga du sie gefunden hast. Aber die Tierhilfe Hoffnung/Smeura vermittelt z.B. nicht mehr direkt an privat sondern lässt den Hund in ein Tierheim in der Nähe bringen, wenn man sich interessiert.
Danke für die Rückmeldung und den Tipp mit der Tierhilfe Hoffnung/Smeura! Wir werden uns da mal melden 👍
 
Nienor

Nienor

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
37.833
Reaktionen
270
Danke für die Antwort! Wir würden den Hund auch gerne vorher kennenlernen und treffen, ich war selbst verwundert, dass dieser Tierschutzverein das so strickt geregelt nicht zulässt, hatte aber bisher auch sonst kein Glück. Wir werden weiter suchen :)
Das klingt mehr als unseriös - Finger weg!
Generell halte ich es für sehr unseriös, wenn Tierschutzorgas wie die Hundemafia Hunde auf Klick liefert - kein vorheriges Kennenlernen, einfach blind anhand von Beschreibungen, die häufig so nicht stimmen. Das kann nur schief gehen.
 
Miss.Piggy

Miss.Piggy

Dabei seit
01.11.2020
Beiträge
345
Reaktionen
43
Mit einem Hund aus dem Tierheim hier, kannst du den Hund vorher kennenlernen. In deinem Fall ist es sicher möglich, das der Hund erstmal auf Probe für ein Wochenende zu euch kommt, um zu sehen, ob jemand allergisch reagiert.
Ich bin Allergiker und nehme jede Tierart das ich halten möchte erst für eine Urlaubsvertretung in Pflege, bevor ich mir diese anschaffe. Das mache ich,seitdem ich bei Hamstern ein richtig heftiges Asthma entwickelt habe.
 
Dondon96

Dondon96

Dabei seit
17.10.2010
Beiträge
17.522
Reaktionen
26
Hallo NiciNigilr,
mein Papa ist ebenfalls Allergiker (er reagiert extrem auf Tierhaare) und wir hatten zwei Hunde aus dem Tierschutz. Ich kann dir empfehlen, vor allem nach Hunden die Optisch dem Pudel ähneln zu schauen. Bzw. nach Hunden, die kein/wenig Fell verlieren. (mir fallen da spontan die folgenden Rassen ein: Pudel, Lagotto Romagnolo, Perro de Agua Espanol, Puli, evtl. Pumi, Komondor, evtl. Labradoodle in zweiter/dritter Generation mit Pudel als Elternteil - müsste F1b-Generation sein -- aber schwierig im Tierschutz zu finden.)

Wir haben nach diesem Schema gesucht und damals unseren Milow gefunden (war als Puli/Pudel-Mix inseriert). Wir haben damals mit der Orga vereinbart, dass Milow zunächst auf Probe zu uns kommt und wir praktisch im Notfall die Pflegestelle sind und er weiter vermittelt wird. Finya (als Pulimix) kam ein Jahr später über die gleiche Orga und unter gleichen Bedingungen zu uns - beide Hunde sind geblieben weil eine allergische Reaktion zum Glück ausblieb.
Wir haben uns aber auch bewusst darauf eingelassen, die Hunde direkt aus dem Ausland aufzunehmen. Einfach weil ich mir zugetraut habe, Hunde mit allen Macken aufzunehmen und damit klarzukommen. Ansonsten hätte ich das auch nie gemacht. Und gleichzeitig wollten wir den Hunden ersparen, viele Stationen hier haben zu müssen. (Also Pflegestelle, wir, Pflegestelle, Endstelle und mit unserer Lösung war es wir=Pflegestelle/Endstelle, im Notfall neue Endstelle). Wie gesagt war dies auch so mit der Orga abgesprochen und im absoluten Notfall wäre noch in der ersten Nacht eine Pflegestelle für Milow zur Verfügung gestanden, wenn es überhaupt nicht gegangen wäre.

Der Hund auf dem Bild sieht leider nicht besonders allergikerfreundlich aus, zu einem Probewohnen/Kennenlernen würde ich dir nur raten - vor allem wenn du selbst noch wenig Erfahrung mit Hunden hast. Such mal ein wenig nach den o.g. Rassen und tausch dich gut mit den Orgas aus und sprech ganz offen mit ihnen.
 
Thema:

Mischling aus Tierheim

Mischling aus Tierheim - Ähnliche Themen

  • DSH Mischling aus dem Tierheim

    DSH Mischling aus dem Tierheim: Hallo zusammen, mein Name ist Florian und bin neu hier im Forum, und ich kann mir Vorstellen, dass wir uns hier in Zukunft noch öfters begegnen...
  • Mischling aus Bulgarien

    Mischling aus Bulgarien: Hallo und zwar würde mich interessieren was mal aus der kleinen Maus wird und wie groß sie wohl wird. Sie ist jetzt 4 Monate alt und hat eine...
  • Könnte unser Welpe halb Labrador sein?

    Könnte unser Welpe halb Labrador sein?: Hallöchen! :D Seit gut 4 Wochen haben wir diesen süßen Fratz in der Familie. Er ist nun 12 Wochen alt, hat eine Schulterhöhe von 30 cm(noch...
  • Mischlingswelpe: welche Rasse?

    Mischlingswelpe: welche Rasse?: Hallo Zusammen, ich werde demnächst erstmals Hundemama eines kleinen Mischlingswelpen. Leider sind die Eltern der Kleinen unbekannt, sodass ich...
  • Suche nach einem Zwergpinscher Mischling

    Suche nach einem Zwergpinscher Mischling: Hallo ich halte auch Augen und Ohren gerade auf um mir die Rasse Zwergpinscher Mischling / Mix anzuschauen. Ein toller Hund. Ich komme aus der...
  • Ähnliche Themen
  • DSH Mischling aus dem Tierheim

    DSH Mischling aus dem Tierheim: Hallo zusammen, mein Name ist Florian und bin neu hier im Forum, und ich kann mir Vorstellen, dass wir uns hier in Zukunft noch öfters begegnen...
  • Mischling aus Bulgarien

    Mischling aus Bulgarien: Hallo und zwar würde mich interessieren was mal aus der kleinen Maus wird und wie groß sie wohl wird. Sie ist jetzt 4 Monate alt und hat eine...
  • Könnte unser Welpe halb Labrador sein?

    Könnte unser Welpe halb Labrador sein?: Hallöchen! :D Seit gut 4 Wochen haben wir diesen süßen Fratz in der Familie. Er ist nun 12 Wochen alt, hat eine Schulterhöhe von 30 cm(noch...
  • Mischlingswelpe: welche Rasse?

    Mischlingswelpe: welche Rasse?: Hallo Zusammen, ich werde demnächst erstmals Hundemama eines kleinen Mischlingswelpen. Leider sind die Eltern der Kleinen unbekannt, sodass ich...
  • Suche nach einem Zwergpinscher Mischling

    Suche nach einem Zwergpinscher Mischling: Hallo ich halte auch Augen und Ohren gerade auf um mir die Rasse Zwergpinscher Mischling / Mix anzuschauen. Ein toller Hund. Ich komme aus der...