Schwimmersyndrom - dringend Hilfe gesucht

Diskutiere Schwimmersyndrom - dringend Hilfe gesucht im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, Ich brauche dringend Hilfe. Ich habe einen Schäferhundwelpe mit dem Schwimmersydrom. Aktuell ist er 4 Wochen alt. Bemerkt haben wir das...
J

juliaschneid

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Ich brauche dringend Hilfe.
Ich habe einen Schäferhundwelpe mit dem Schwimmersydrom.
Aktuell ist er 4 Wochen alt. Bemerkt haben wir das Syndrom bereits mit 8 Tagen. Wir behandeln den Welpen nun seit genau 19 Tagen. Machen regelmäßig Übungen mit ihm. Er wird gelagert. Wir haben einen Physiotherapeuten mit Magnetfeldtherapie. Allerdings scheint nichts wirklich zu helfen. Bandagieren können wir leider nur ohne Erfolg, da der Welpe die Beine unter den Bauch streckt und nicht wie "üblich" an die Seiten. Er kriecht sozusagen wie eine Robbe. Wir haben sämtliche Dinge und Therapien versucht aber anscheinend hilft nichts. Selbst schwimmen haben wir versucht aber auch hier erfolglos.
Hat jemand einen Welpen gehabt mit dem Schwimmersyndrom, welches wirklich unheimlich lange gedauert hat um besser zu werden? Der Welpe schreit erbärmlich wenn seine Geschwister mit ihm spielen. Selbst die Mutter hat ihn bereits mehrfach aus dem Nest geschmissen und versucht zu "entsorgen". Ich weiß mir leider nicht mehr zu helfen und bin langsam an der Grenze angelangt wo ich mich frage, ob wir dem Hund tatsächlich helfen oder ihn nur jeden Tag aufs Neue leiden lassen.
TA wissen auch nicht viel weiter und legen es sozusagen in meine Hände ob wir weiter machen oder ihn erlösen. Überall wo ich lese, steht das mit den richtigen Übungen und Lagerung das Schwimmersydrom innerhalb weniger Tage deutliche Fortschritte macht. Bei uns leider gar nicht. Hatte jemand auch schon so einen schweren Fall?
Auf dem Video sieht man sehr gut, wie schwer dem Welpen jegliche Art der Fortbewegung fällt. Dieses Video ist nach 16 Tagen Behandlung entstanden.
Liebe Grüße
Julia
 

Anhänge

  • 20210928_164841.jpg
    20210928_164841.jpg
    413,7 KB · Aufrufe: 10
  • 20210928_095851.mp4
    95,9 MB
Mr. Spock

Mr. Spock

Beiträge
1.124
Punkte Reaktionen
290
Sehr ungewöhnlich insgesamt, denn zum einen betrifft sowas eher verzüchtete Rassen wie Basset und Bulldog und keine Schäferhunde bzw. bei Katzen betrifft es Devon-Rex und das er die schwachen Beine statt zur Seite unter sich bringt passt ja irwie nicht recht zusammen. Ich nehme mal an die gehörst keinem Verein an!?
Hast du schon vorher gezüchtet und wieviele Welpen gibt es eigentlich? Aber nach dieser Sache würde ich ja die Züchterei lassen.
 
J

juliaschneid

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Ja ehrlich gesagt bin ich mir selbst nicht sicher ob wir uns mit dem Schwimmersydrom nicht auf etwas versteigern, was es eventuell nicht ist. Aber egal ob Tierärzte oder Physio sagen es ist das Schwimmersydrom. Wir hatten anfangs auch mit Antibiotika Kur behandelt gegen einen eventuellen Infekt. Alles hat nichts geholfen. Ich gehöre keinem Verein an und dies war auch unser einziger Wurf. Die Welpen bleiben alle in der Familie. Allerdings wünsche ich mir, dem kleinen Mädchen irgendwie helfen zu können. Aber uns gehen wirklich die Ideen aus. Sie nimmt normal an Gewicht zu, mittlerweile frisst sie auch selbstständig mit. Flasche bekommt sie immernoch von uns. Sie ist agil und versucht überall hinzu kommen. Also sie macht nicht den Anschein als wäre sie nicht fit. Aber dann kommen Momente in denen sie sich wirklich das Herz raus schreit und man nicht weiß ob sie Schmerzen hat oder ob es der Frust ist weil sie nicht kann wie sie möchte.
Das forum ist sozusagen ein verzweifelter Ruf nach Erfahrungen oder ähnlichen Geschichten.
 
Mr. Spock

Mr. Spock

Beiträge
1.124
Punkte Reaktionen
290
Ich denke wenn sie nicht bald Anzeichen zeigt,dass sie doch noch auf die Beine kommt,dann vermute ich schlicht ein neurol. Problem....diesbezgl. fällt mir Akupunktur ein. Aber sonst.......
 
S

Selia

Beiträge
243
Punkte Reaktionen
39
Wart ihr denn mal bei einem Spezialisten?
 
Thema:

Schwimmersyndrom - dringend Hilfe gesucht

Schwimmersyndrom - dringend Hilfe gesucht - Ähnliche Themen

Brauche Rat wie es weitergehen soll!: Hallo ihr Lieben, Ich weiß nicht, ob ich hier im richtigen Thread bin, aber ich brauche dringend euren Rat. Bitte lasst euch nicht von diesem...
Dringend Hilfe gesucht nach Tod eines ganzen Wurfes...: Wir sind ratlos... Meine Frage bezieht sich auf meine Mopshündin, welche am 16.01.2013 nach 61 Tagen der Trächtigkeit fünf Welpen geworfen hat...
Junger SH-Rüde mit massiver, beidseitiger HD: Hallo, habe mich bereits als Neue vorgestellt und ursprünglich sind wir Katzenmenschen, generelle Hundeerfahrung ist zwar da, aber die...
Ulm Dringend ein neues Zuhause für 2 Kaninchen gesucht :(: Auf Grund schlechter Erfahrung, gebe ich die Beiden nur mit Schutzvertrag ab! Die beiden waren vermeintlich schon gut vermittelt.......es erschien...
Parovirose - Brauche dringend Hilfe für mein Hundebaby (12 Wochen): Hallo,ihr lieben ich bin so verzweifelt,:( ich hab mir vor knapp 2wochen einen kleinen Chihuahua mix Welpen gekauft lies ihn ein paar Tage später...
Oben