Deguzahn fehlt

Diskutiere Deguzahn fehlt im Degu Gesundheit Forum im Bereich Degu Forum; Hallo zusammen. Ich habe vorher gerade bei einem meiner Degus gesehen, dass er bei einem Leckerli wo ich ihm gegeben habe, nicht richtig fressen...
D

Degu Freund

Beiträge
40
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen.
Ich habe vorher gerade bei einem meiner Degus gesehen, dass er bei einem Leckerli wo ich ihm gegeben habe, nicht richtig fressen konnte. Ich habe mir dann die Zähne angeschaut, in dem er männchen gemacht hat. Ich bin voll erschrocken als ich gesehen habe, dass ein oberer Vorderzahn fehlt. Ich kann ihn leider nicht anfassen, deshalb konnte ich es mir nicht genauer anschauen, aber ich habe keinen zweiten Vorderzahn gesehen. Er konnte auch kein Heu oder andere Sachen fressen.
Ich werde morgen beim Tierarzt anrufen. Aber ich weiss nicht was mich erwartet. Also was die dort machen werden.
Muss ich bis zum Tierarztbesuch auf etwas acheten? Ich will ja auch nicht das er hungert.
Lg
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
D

Degu Freund

Beiträge
40
Punkte Reaktionen
0
Ich war beim Tierarzt und der Zahn der abgebrochen ist, wächst wieder nach. Der andere Vorderzahn ist auch angebrochen. Die Tierärztin hat gesagt, dass der auch noch abbricht und dann hoffentlich nachwächst. Wenn die unteren Zähne zu lang werden, muss ich nochmals kommen um sie kürzen zu lassen.
Ich weiss jetzt nicht ob er schmerzen hat, aber die Tierärztin meinte er hat warscheinlich keine. Ist es aber nicht trotzdem schmerzhaft wenn der andere Zahn abbricht?
Lg
 
Amber

Amber

Moderator
Beiträge
7.796
Punkte Reaktionen
225
Das selbe habe ich mit einem Kaninchen gehabt, die ich aus schlechter Haltung raus geholt und in eine PS gebracht habe, weil ich bei mir keinen Platz habe und ich die Tierarztkosten derzeit nicht tragen kann.

Bei dem Weibchen brechen die Zähne, weil sie stark krumm wachsen, bei Aufnahme bei mir fehlte auch ein oberer Schneidezahn.
Schmerzmittel, so sagt auch deren Tierärztin, ist da auch nicht nötig, obwohl ich so wie du auch gedacht hätte, dass sowas doch weh tun müsste.
Sie frisst eingeweichtes und klein geraspeltes/geschnittenes Futter aber sehr gut und bei mir wog sie auch mehr als ihre Mutter, die gesunde Zähnen hat.

Bei dem Mädchen soll nun richtig geschaut werden wie es im Maul ausschaut also CT gemacht werden und dazu wurde ihr ein Zahnspezialist in Meschede empfohlen, weil ihre Haustierärztin nicht Zahnkundig ist und sowas nicht machen kann.
Ich weiß nicht wie das bei Degus möglich ist aber bei so Zahnsachen ist zumindest mehrschichtiges Röntgen vom Schädel in unterschiedlichen Positionen immer sehr aufschlussreich, was da drin im Kiefer wirklich los ist.
Ggf. wäre es auch eine Überlegung, alle Schneidezähne zu ziehen, aber in wie weit das bei Degus möglich ist, ist halt die Frage?
Wie möchte deine Tierärztin denn weiter verfahren?


Liebe Grüße
 
D

Degu Freund

Beiträge
40
Punkte Reaktionen
0
Die Zähne ziehen wollte meine Tierärztin nicht, weil er dann ja fast keine Möglichkeit hat zu fressen. Deshalb hat sie auch den angebrochenen Zahn nicht gekürzt. Ich habe ihn heute beobachted und es schien als könnte er schon wieder besser beissen. Ich muss jetzt einfach beobachten, ob er genügend frisst und wenn die unteren Zähne zulang werden, weil sie ja keinen gegenabrieb haben, muss ich nochmal zum Tierarzt und die unteren Zähne kürzen lassen. Mit oder ohne Narkose.
Die Tierärztin hatte auch vermuted, dass er sich irgendwo gestossen hat und dabei die beide Vorderzahne beschädigt worden sind. Ich wiege ihn jetzt regelmässig um zu sehen ob er abnimmt und die Zähne kontroliere ich auch regelmässig.
Bis jetzt sieht es aber danach aus das er gut frisst.
Lg
 
Amber

Amber

Moderator
Beiträge
7.796
Punkte Reaktionen
225
Bei Kaninchen geht man halt dann über alles klein zu raspeln und in dünne Stifte zu schneiden, was mit Gemüse natürlich viel einfacher geht als mit Körnern.
Manche verfüttern aber auch eingeweichtes Cuni Complete, keine Ahnung ob es da auch in der Richtung Möglichkeiten für Degus gibt, denn wenn die Schneidezähne stets zu kurz, bzw. immer wieder abbrechen haben sie theoretisch keinen Nutzen.
Weißt du wie sie die kürzt? Bei der Zahnhäsin hatte der Tierarzt der Halter doch tatsächlich noch zur Zange gegriffen und abgeknipst (und den Haltern es so auch für Zuhause empfohlen zum selber machen), was aber absolut falsch ist, weil das noch mehr kaputt macht und Abszesse verursachen kann.
 
D

Degu Freund

Beiträge
40
Punkte Reaktionen
0
Ich glaube nicht das sie immer wieder abbrechen werden. Ich denke es war wirklich ein versehen und er hat sie sich gestossen oder so. Aber bei meinem Futter gibt es auch kleine Stücke aus Blättern und kleine Blüten, welche mit den Hinderzähnen zerkaut werden können.
Meine Tierärtztin hat genau das mit der Zange vorgeschlagen. Das man die Zähne abknipst. Sie hat aber auch erwähnt das es ein Risiko enthält, dass der Zahn splittert. Sie hat aber auch vorgeschlagen ihn in Narkose legen zu können mit einem Gas. Das ist anschrinend auch nicht gefährlich für ihn und dann kann man die Zähne abschleifen.
Dann würde ich aber auf jeden Fall das mit der Narkose machen,wenn das andere so gefährlich ist.
 
Mandarina

Mandarina

Beiträge
1.130
Punkte Reaktionen
7
Die Schneidezähne sollten niemals mit der Zange geknipps werden. Das kann dazu führen, dass der Zahn splittert und noch mehr Schaden angerichtet wird. Lieber in Gasnarkose und dann mit einem Art "Dremel" mittels Trennscheibe abschneiden.

Das ziehen des Zahnes mach keinen Sinn, dann kann nichts mehr nachwachsen. Der Degu könnte nur noch Brei fressen, damit schafft man sich neue Probleme, denn die Backenzähne würden nicht mehr abgenützt und müssten regelmäßig geschliffen werden.

Vielleicht hilft dir das Infoblatt "Zahnprobleme bei Degus" weiter.
 
D

Degu Freund

Beiträge
40
Punkte Reaktionen
0
Bis jetzt sieht es danach aus, dass die unteren Zähne nicht gekürzt werden müssen. Die oberen Zähne wachsen schon wieder nach und er kann wieder an den Ästen nagen. Ich werde es mir aber aufjeden fall merken, nur mit einer Gasnarkose die Zähne zu kürzen.
 
Thema:

Deguzahn fehlt

Deguzahn fehlt - Ähnliche Themen

Chinchilla ohne Diagnose: Hallo zusammen, ich hoffe ich stelle den Beitrag ins richtige hoch falls nicht tut es mir leid. so langsam verzweifle ich leider und suche...
Hilfe beim Thema Vergesellschaftung: Hallo liebe Community, erstmal einen wunderschönen Start in die Woche an alle 😀 Ich bin bisher immer ein stiller Forenteilnehmer gewesen und hab...
Chronischer Katzenschnupfen: Hallo, wir haben nun schon einiges gelesen, aber leider hat uns das noch nicht wirklich weitergeholfen. Mein Freund und ich haben uns vor sechs...
Zahnschwein Marie: Meerschweinchen Krankheiten / Gesundheit Meerschweinchen Krankheiten Guten Tag, normalerweise bin ich eher stille Mitleserin in diesem Forum...
Mache ich alles richtig? Sind meine Degus normal?: Zu Anfang möchte ich mich dafür entschuldigen falls diese Fragen schon gestellt wurden und ich sie einfach nicht gesehen habe. Ich habe nun seit...
Oben