Neuer Hamster soooo ängstlich

Diskutiere Neuer Hamster soooo ängstlich im Hamster Forum Forum im Bereich Kleintiere; Hallo, ich bräuchte mal eure Meinung: Am 6.11. ist eine goldhamsterdame bei uns eingezogen. jedoch ist sie heute nach 8 Tagen immernoch sehr...
M

Murmel1

Dabei seit
13.11.2021
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo,
ich bräuchte mal eure Meinung:
Am 6.11. ist eine goldhamsterdame bei uns eingezogen. jedoch ist sie heute nach 8 Tagen immernoch sehr ängstlich und schreckhaft. Sie verkriecht sich in ihr Haus, trägt aber kein Nistmaterial zum gemütlicher machen hinein. Auch gräbt sie nicht im Einstreu, sondern läuft eher vorsichtig im Gehege umher.
Sie hat gesundes Fell, Appetit und putzt sich. Sie läuft auch im Laufrad. Übergewicht hat sie beim Kauf schon gehabt.
Frage: Hängt die schreckhaftigkeit und Ängstlichkeit und Desinteresse am Erkunden des Geheges mit der Eingewöhnung zusammen, oder ist es eine Verhaltensstörung aufgrund zu langer Verweildauer in der Zoohandlung?
Auch hat sie komische Zeiten:
Sie steht gg. 18 Uhr auf zum kurz was fressen und verschwindet wieder. kommt erst (wenn alles ganz ruhig ist) gg. 3 Uhr früh wieder raus um im Laufrad ihre Runden zu drehen. Gg 6/7 in der Früh ist sie noch od. wieder wach und schläft dann den Tag über.
Wann soll ich ihr denn Auslauf geben, wenn sie erst in der früh so richtig wach wird? Ich kann schlecht jede Nacht um 3 extra aufstehen. Kann der Rhythmus auch an der Eingewöhnung liegen und ändert der sich noch ggf. wie kann der Rhythmus optimiert werden?
Vielen Dank schon Mal im voraus für eure Hilfe.
 
13.11.2021
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Mr. Spock

Mr. Spock

Dabei seit
30.07.2019
Beiträge
879
Reaktionen
209
Eigentlich sollte es sich endlich mal rumgesprochen haben ,dass Hamster als Haustier völlig ungeeignet sind. Nachtaktiv ist er , Einzelgänger und kein Streicheltier.
 
M

Murmel1

Dabei seit
13.11.2021
Beiträge
6
Reaktionen
0
Dann sind andere vermeintliche Haustiere ebenfalls ungeeignete Haustiere: Reptilien, Fische, Schnecken, etc.
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
5.827
Reaktionen
272
Naja manche schätzen diese Eigenschaften 🤷🏻‍♀️ Ich habe es immer geliebt meinen Hamster mitten in der Nacht zu beobachten.

Ich würde sagen es ist noch zu früh. Ich würde sie einfach erstmal so machen lassen wie sie es will. Mein erster Hamster hat auch unheimlich viel Zeit gebraucht um sich an alles zu gewöhnen und ist erst raus gekommen wenn wirklich alles still war. Nach einiger Zeit ist er dann auch öfters raus gekommen wenn ich noch wach war und irgendwann war es ihm egal 🤷🏻‍♀️
 
cherry-lein

cherry-lein

Dabei seit
31.03.2012
Beiträge
2.893
Reaktionen
156
Es gibt Hamster die einfach scheu sind und es auch immer bleiben, das liegt ja auch eigentlich in ihrer Natur.
Ich habe ein sehr großes, naturnahes Gehege und alle meine Hamster "verwildern" darin regelrecht. Selbst die die zu Beginn sehr zutraulich waren nutzen die Chance des naturnahen Lebens und lassen sich nach einiger Zeit kaum noch sehen 🙈
Lass deiner Lady einfach noch Zeit, wenn sie im Gehege noch sehr vorsichtig ist würde ich noch keinen Auslauf geben, ich denke das wäre zu viel. Fang damit an wenn sie sich gut eingewöhnt hat und sich sicher fühlt.
 
S

Simpat

Dabei seit
06.03.2010
Beiträge
11.110
Reaktionen
311
Hamster sind nun mal eher nachtaktiv und mit dem Auslauf würde ich noch warten, bis sie sich gut eingewöhnt hat. Wenn sie ihr Gehege noch gar nicht richtig angenommen hat und auch da noch sehr ängstlich ist, dann würde sie den Freilauf entweder gar nicht annehmen oder der würde sie noch mehr verunsichern.

Kannst du mal Bilder von ihrem Käfig/Gehege hier einstellen, vielleicht könnte man dir dann Tipps geben, was du an der Einrichtung noch verbessern könntest, um ihr die Eingewöhnung zu erleichtern und damit sie sich sicherer fühlt.
 
M

Murmel1

Dabei seit
13.11.2021
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hamster sind nun mal eher nachtaktiv und mit dem Auslauf würde ich noch warten, bis sie sich gut eingewöhnt hat. Wenn sie ihr Gehege noch gar nicht richtig angenommen hat und auch da noch sehr ängstlich ist, dann würde sie den Freilauf entweder gar nicht annehmen oder der würde sie noch mehr verunsichern.

Kannst du mal Bilder von ihrem Käfig/Gehege hier einstellen, vielleicht könnte man dir dann Tipps geben, was du an der Einrichtung noch verbessern könntest, um ihr die Eingewöhnung zu erleichtern und damit sie sich sicherer fühlt.

Links im Bild ist der Buddelteil, wo das Streu (hanfstreu )höher ist. Aber sie. buddelt nicht . und Sandbad hab ich sie auch noch nicht baden sehen, nur putzen und Pipi machen.
 

Anhänge

Nienor

Nienor

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
37.938
Reaktionen
309
Wie hoch ist denn der Buddelteil eingestreut?
Generell wirkt es, als wäre da viel zu wenig Streu drin.
Wir vermitteln Zwerghamster nur in Gehege, die mind. 30 cm eingestreut sind. Denn ist die Streuschicht nicht tief genug, fangen sie gar nicht erst an zu buddeln.
 
S

Simpat

Dabei seit
06.03.2010
Beiträge
11.110
Reaktionen
311
Sieht doch eigentlich ganz gut aus. Beim Buddelteil habe ich auch Bedenken, aber vielleicht erkennt man es nur auf dem Bild nicht so richtig und oben auf der Plattform ist keine Versteckmöglichkeit, ist viel zu offen, solange sie sich in ihrem Gehege noch nicht sicher fühlt. Der Rest ist schon mal ziemlich artgerecht eingerichtet.
 
M

Murmel1

Dabei seit
13.11.2021
Beiträge
6
Reaktionen
0
Sieht doch eigentlich ganz gut aus. Beim Buddelteil habe ich auch Bedenken, aber vielleicht erkennt man es nur auf dem Bild nicht so richtig und oben auf der Plattform ist keine Versteckmöglichkeit, ist viel zu offen, solange sie sich in ihrem Gehege noch nicht sicher fühlt. Der Rest ist schon mal ziemlich artgerecht eingerichtet.
Der Buddelteil ist schon so knapp 25 cm hoch. Oben extra leer gelassen, damit sie da nicht unbedingt rumläuft. ich hab bissl Angst, wenn sie mir auf die Idee kommt, am Gitter rumzuklettern, dass sie mir abstürzt und sich verletzt. Sie hat ja eine Grundfläche von nem Halben m2 und die Buchstützen als Zwischenetage.
 
M

Murmel1

Dabei seit
13.11.2021
Beiträge
6
Reaktionen
0
Wie hoch ist denn der Buddelteil eingestreut?
Generell wirkt es, als wäre da viel zu wenig Streu drin.
Wir vermitteln Zwerghamster nur in Gehege, die mind. 30 cm eingestreut sind. Denn ist die Streuschicht nicht tief genug, fangen sie gar nicht erst an zu buddeln.
Wenn sie nicht anfangen zu Buddeln, wissen sie gar nicht, ob es tief genug ist. Das wissen sie erst, wenn sie es ausprobieren.
 
Thema:

Neuer Hamster soooo ängstlich

Neuer Hamster soooo ängstlich - Ähnliche Themen

  • Hamster ist ausgebrochen

    Hamster ist ausgebrochen: Also ich erzähle euch jetzt was passiert ist bin selbst schockiert und kann es nicht glauben . Ich hatte früh Dienst und muss dementsprechend auch...
  • Ähnliche Themen
  • Hamster ist ausgebrochen

    Hamster ist ausgebrochen: Also ich erzähle euch jetzt was passiert ist bin selbst schockiert und kann es nicht glauben . Ich hatte früh Dienst und muss dementsprechend auch...