Haustiere, mit denen man eine Bindung aufbauen kann?

Diskutiere Haustiere, mit denen man eine Bindung aufbauen kann? im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo ihr Lieben 😉 Vor einigen Monaten sind meine Wellis gestorben und ich bin immer noch ziemlich traurig deswegen... Es ist richtig schlimm fĂŒr...
F

Friday

BeitrÀge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben 😉

Vor einigen Monaten sind meine Wellis gestorben und ich bin immer noch ziemlich traurig deswegen... Es ist richtig schlimm fĂŒr mich, in meinem stillen Zimmer zu sitzen und den leeren Platz zu sehen, wo mal der KĂ€fig stand.😟

Zuerst wollte ich gar keine Haustiere mehr, jetzt ĂŒberlege ich es mir doch nochmal.

Nun meine Frage: hĂ€ttet ihr irgendeine Idee, welches Haustier da passen könnte? Abgesehen von Hund und Katze, gibt es eine Vogel- oder Kleintierart, möglich wĂ€re auch ein "exotisches" Tier, mit dem man eine richtige Bindung aufbauen kann? Meine Wellis waren zwar recht zutraulich, aber auch gerne unter sich und haben mich nicht unbedingt gebraucht. Ich suche jetzt eher eine Tierart, die richtig gerne was mit seinem Halter macht/spielt usw. 😃

PlatzmĂ€ĂŸig kann ich max. 2qm fĂŒr die Unterbringung und tĂ€glich 8h Auslauf bieten. Außerdem sollte das Tier nicht so laut sein, dass es die Nachbarn stört.
SelbstverstĂ€ndlich informiere ich mich dann selbst noch genau ĂŒber die genauen Haltungsanforderungen. Ich möchte das Tier/die Tiere auf jeden Fall artgerecht halten!

Ich freue mich ĂŒber ein paar VorschlĂ€ge 🙂
 
fusselbuerste

fusselbuerste

BeitrÀge
787
Punkte Reaktionen
19
Ich weiß von Widder das sie sich ausschlieslich an einen Menschen orientieren.
Aber auch nur wenn sie alleine gehalten werden. Nur ist das nicht Artgerecht wenn mann sie alleine hÀlt!
Ich persönlich wĂŒrde immer zwei halten.
Ratten schließen sich ihren Menschen auch an. Jedoch benötigt mann da die Genemigung vom Vermieter zur Haltung!
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
BeitrÀge
5.890
Punkte Reaktionen
300
FĂŒr Ratten als Haustiere benötigt man definitiv keine Genehmigung, da diese in kontrollierter KĂ€fighaltung (du darfst die natĂŒrlich rausholen und in deiner Wohnung laufen lassen, aber es muss halt ein KĂ€fig vorhanden sein) nicht als SchĂ€dlinge gelten. Meine Tante wollte ihren Vermietern jahrelang Ratten, MĂ€use und co verbieten, ist aber immer wieder gescheitert, da Kleintiere nicht genehmigungspflichtig sind đŸ€·đŸ»â€â™€ïž

Ich wĂŒrde dir tatsĂ€chlich von deiner Beschreibung her Ratten ans Herz legen. FĂŒr Kaninchen ist der Platz zu klein und der Rest der Nager legt eigentlich keinen großen Wert auf Menschen. Oder kĂ€men nochmals Vögel in Frage?
 
fusselbuerste

fusselbuerste

BeitrÀge
787
Punkte Reaktionen
19
FĂŒr Ratten als Haustiere benötigt man definitiv keine Genehmigung, da diese in kontrollierter KĂ€fighaltung (du darfst die natĂŒrlich rausholen und in deiner Wohnung laufen lassen, aber es muss halt ein KĂ€fig vorhanden sein) nicht als SchĂ€dlinge gelten. Meine Tante wollte ihren Vermietern jahrelang Ratten, MĂ€use und co verbieten, ist aber immer wieder gescheitert, da Kleintiere nicht genehmigungspflichtig sind đŸ€·đŸ»â€â™€ïž

Ich wĂŒrde dir tatsĂ€chlich von deiner Beschreibung her Ratten ans Herz legen. FĂŒr Kaninchen ist der Platz zu klein und der Rest der Nager legt eigentlich keinen großen Wert auf Menschen. Oder kĂ€men nochmals Vögel in Frage?

Als meine Kinder damals sich RattenbĂŒcher anschafften stand in den BĂŒchern das die Genehmigung der Haltung vorliegen muß.
 
F

Friday

BeitrÀge
3
Punkte Reaktionen
0
FĂŒr Ratten als Haustiere benötigt man definitiv keine Genehmigung, da diese in kontrollierter KĂ€fighaltung (du darfst die natĂŒrlich rausholen und in deiner Wohnung laufen lassen, aber es muss halt ein KĂ€fig vorhanden sein) nicht als SchĂ€dlinge gelten. Meine Tante wollte ihren Vermietern jahrelang Ratten, MĂ€use und co verbieten, ist aber immer wieder gescheitert, da Kleintiere nicht genehmigungspflichtig sind đŸ€·đŸ»â€â™€ïž

Ich wĂŒrde dir tatsĂ€chlich von deiner Beschreibung her Ratten ans Herz legen. FĂŒr Kaninchen ist der Platz zu klein und der Rest der Nager legt eigentlich keinen großen Wert auf Menschen. Oder kĂ€men nochmals Vögel in Frage?

Das mit den Ratten klingt ganz gut. Ich wusste gar nicht, dass die so zutraulich sind :)
Und ja, Vögel kĂ€men auch noch in Frage! Wie gesagt kann ich aber nur max 2qm und tĂ€glichen Freiflug aufbringen, fĂŒr eine richtige Voliere hab ich leider keinen Platz. Also mĂŒssten es eher kleine Arten sein.
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
BeitrÀge
5.890
Punkte Reaktionen
300
Damals ja, heute nicht mehr 😁 Sind heute definitiv nicht mehr genehmigungspflichtig, wie kaum ein Haustier.



Ratten können, wenn man sich mit ihnen regelmĂ€ĂŸig beschĂ€ftigt, sogar kleine KunststĂŒcke erlernen und werden richtig handzahm und sind dazu toll zu beobachten.
 
F

Friday

BeitrÀge
3
Punkte Reaktionen
0
Ich weiß von Widder das sie sich ausschlieslich an einen Menschen orientieren.
Aber auch nur wenn sie alleine gehalten werden. Nur ist das nicht Artgerecht wenn mann sie alleine hÀlt!
Ich persönlich wĂŒrde immer zwei halten.
Ratten schließen sich ihren Menschen auch an. Jedoch benötigt mann da die Genemigung vom Vermieter zur Haltung!

Danke fĂŒr deine Antwort :)
Ich informier mich mal ein bisschen ĂŒber die, zu zweit sind sie vielleicht trotzdem noch ziemlich anhĂ€nglich :)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

BeitrÀge
18.926
Punkte Reaktionen
119
Ich weiß von Widder das sie sich ausschlieslich an einen Menschen orientieren.
Aber auch nur wenn sie alleine gehalten werden. Nur ist das nicht Artgerecht wenn mann sie alleine hÀlt!
Ich persönlich wĂŒrde immer zwei halten.


Was denn fĂŒr Widder? Wenn du Widderkaninchen meinst, dann sind Kaninchen Gruppentiere und werden mit Artgenossen genauso zahm wie ohne, je nach Tier.
 
karl-kÀfer

karl-kÀfer

BeitrÀge
1.821
Punkte Reaktionen
36
Als Vögel kann ich japanische Mövchen empfehlen. Auf jeden Fall als kleine Gruppe sind sie tolle Beobachtungstiere mit sehr angenehmen Gesang, einem tollen Sozialverhalten und können auch recht zahm werden.
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
BeitrÀge
5.773
Punkte Reaktionen
310
Ich informier mich mal ein bisschen ĂŒber die, zu zweit sind sie vielleicht trotzdem noch ziemlich anhĂ€nglich :)
Besser wĂ€re eine Gruppe aus mindestens 4 Tieren. Du wirst immer Tiere dabei haben, die weniger zahm werden als andere, dafĂŒr einige die absolute KuschelmĂ€use werden. Das ist charakterabhĂ€ngig und macht trotzdem riesigen Spaß.
 
Audrey

Audrey

Moderator
BeitrÀge
16.392
Punkte Reaktionen
126
Damals ja, heute nicht mehr 😁 Sind heute definitiv nicht mehr genehmigungspflichtig, wie kaum ein Haustier.
Nur um das nochmal zu untermauern - ich vermiete selber und bin also fit in dem Thema. Ist so wie Wiwi sagt. Hunde kann man evtl. noch "verbieten", aber selbst Katzen sind jenseits der Grauzone. Dass das manche Vermieter willkĂŒrlich auslegen steht natĂŒrlich auf einem ganz anderen Blatt, und man will sich ja auch nicht gleich mit seinem Vermieter anlegen....
 
Thema:

Haustiere, mit denen man eine Bindung aufbauen kann?

Haustiere, mit denen man eine Bindung aufbauen kann? - Ähnliche Themen

Haustier(-Art) gesucht: Hallo zusammen. Ich bin weiblich, 30 und mache mir momentan Gedanken ĂŒber eine passende Tierart fĂŒr ein/mehrere zukĂŒnftiges Haustier. Aktuell...
Frettchen oder Kaninchen?: Hallo ihr Lieben, NĂ€chsten Monat steht der Umzug in eine neue Wohnung an und fĂŒr mich heißt das: Endlich wieder Haustiere! Nachdem ein Hund wegen...
Bindung aufbauen: Huhu! Seit ich Mo habe, haben wir beide immer wieder mit unserer Bindung zu kĂ€mpfen. Wir freuen uns ĂŒbereinander, haben uns lieb, aber das...
Überlegungen vor der Anschaffung von Vögeln: Ein Vogel soll einziehen. Aber passt die Vogelhaltung wirklich zu den LebensumstĂ€nden und sind Vögel die richtigen Tiere? Und wenn ja, welche Art...
"erste (gem?)einsame Wohnung": Mein Freund (19) ist zu Hause ausgezogen und wohnt jetzt zum ersten Mal allein. Nunja, erste eigene Bude, ist ja alles voll schön und gut... wenn...
Oben