Labrador Retriever

Diskutiere Labrador Retriever im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo , mich würde interessieren wer von euch einen Labrador Retriever hat, weil ich mich sehr für die Rasse interessiere und mehr über die Rasse...
  • Labrador Retriever Beitrag #1
Katja12

Katja12

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
4
Hallo , mich würde interessieren wer von euch einen Labrador Retriever hat, weil ich mich sehr für die Rasse interessiere und mehr über die Rasse erfahren möchte?
Was sind die Besonderheiten dieser Hunderasse für euch?
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
  • Labrador Retriever Beitrag #2
Mr. Spock

Mr. Spock

Beiträge
1.127
Punkte Reaktionen
295
Modehund ohne Freßbremse, er frißt alles was er nur erwischen kann. Verzüchtet, HCM, Arthose und sonst noch einige Gesundheitsfehler,die nicht sein sollten. Gilt als lieber Kinder und Familienhund, leider mit dem Mißverständins behaftet, dass er keine Erziehung bräuchte und Gassi gehen auch nicht nötig sei. Der Hund neigt eh schon zum Übergewicht. Auch als Sportlich würde ich ihn nicht einstufen.
Einen Hund sucht man sich nach seinen eigenen Möglichkeiten und Fähigkeiten aus , nicht unbedingt nach Rasse.
Schon im Tierheim geschaut?
 
  • Labrador Retriever Beitrag #3
demona

demona

Beiträge
6.214
Punkte Reaktionen
3.069
Auch als Sportlich würde ich ihn nicht einstufen.
Da mag ich fast widersprechen. Wir haben einige Labis im Verein und die sind - in ihrer Sportart - wirklich super. Zwei meiner Vereinskolleginnen sind in der Rettungshundestaffel mit ihren Labis - 1 x Showlinie, 1 x Leistungslinie - und die sind super dabei. Klar, es sind keine Malis oder BC aber für den normalen HH ohne Weltmeisterambitionen schon eine nette Rasse zum Trainieren. Mit Futter leicht zu motivieren und im Normalfall verzeihen sie auch mal Fehler.

Ich bin auch kein Freund von Labis - mir sagt dieses distanzloses Gefidel nicht zu - aber wenn man den passenden Sport hat, sind die Hunde echt super. Einmal einen Labrador bei anspruchsvoller Dummy-Arbeit gesehen, der hat gebrannt für seinen Job, der hatte Sterne in den Augen und war ambitionierter als viele andere Hunde bei uns. 🥰 🥰 🥰

Gesundheitlich ist er nicht schlechter aufgestellt als andere Rassen in der Größe, man muss halt wirklich nach einem guten (!) Züchter schauen und nicht irgendwo kaufen, wo halt jemand mal zwei Labradore sinnlos verpaart hat. Keine Sonderfarben kaufen - Champagner, silber, was auch immer - sondern bei einem vernünftigen Züchter.

Sie neigen zu Übergewicht aber daran ist der Mensch schuld. Sie sind nicht selbsterziehend und haben genauso 42 Zähne wie alle anderen Hunde auch. Mit der passenden Erziehung können (!) das angenehme Begleiter auch für Familien sein, leider geht der Trend zum unerzogenen Mitläufer weil "Ist halt ein Labi und der erzieht sich selber."

Liebe TS: Was möchtest du denn mit dem Hund machen? Planst du irgendeinen Sport? Oder soll es ein netter Alltagsbegleiter sein? Wie sieht denn dein Umfeld aus? 🙂
 
  • Labrador Retriever Beitrag #4
Mr. Spock

Mr. Spock

Beiträge
1.127
Punkte Reaktionen
295
Danke Demona, du hattest zum Thema nur mehr Zeit als ich, es etwas ausführlicher zu beschreiben was ich im Grunde ja auch meinte. Dennoch ist er ein Modehund und das schürt bei Vermehrern gerne Begehrlichkeiten. Aktuell bedingt durch die Situation eben sind die Kaufpreise für Haustiere ziemlich durch die Decke gegangen...da würde ich zur Zeit keinen Hund kaufen wollen.
 
  • Labrador Retriever Beitrag #5
blackdobermann

blackdobermann

Beiträge
7.756
Punkte Reaktionen
150
Der Labrador Retriever ist ein sportlicher Hund und ist auch vielseitig einsetzbar.
Es gibt zwei Linien, Arbeitslinie und Showlinie. Meist ist die Showlinie als Blindenführhund zu finden. Sie sind leichtführiger und nicht so temperamentvoll, und ihr Will-to-pleace ist auch ausgeprägter ( der ist aber auch bei der Arbeitslinie gut vorhanden)

Sie brauchen definitiv körperliche und geistige Auslastung.
Sie lernen schnell und gerne.
Am größten ausgeprägt ist ihr Finderwillen, allein schon Berufsbedingt.

Gesundheitlich hat die Rasse einige Baustellen, wichtig ist ein seriöser Züchter der erblich bedingte Krankheiten in seinem Zwinger vermeidet. Was natürlich bei jeder Rasse hohe Priorität haben sollte.

Ich hab seit Dezember 2020 eine Labrador Retriever/Golden Retriever Mix Hündin zur Pflege.

Sie ist 10 Jahre und draussen noch sehr aktiv.
Manchmal merkt man ihr das Alter nicht an.

Wichtig ist eine konsequente Erziehung und Führung. Sie wurde so erzogen dass sie sich draussen nicht weit entfernt, nicht zu anderen Hunden hinrennt, nichts vom Boden aufnimmt ( auch in der Wohnung kann essen unbeobachtet bleiben) und gut auf ihrem Menschen achten, heißt immer mal von sich aus Blickkontakt sucht.
Tricks lernt sie super schnell.

Der Labrador ist Menschen zugetan aber durchaus wachsam.

Mehr fällt mir spontan gerade nicht ein.
Muss einkaufen 🤭
 
  • Labrador Retriever Beitrag #6
blackdobermann

blackdobermann

Beiträge
7.756
Punkte Reaktionen
150
Sorry, war doppelt
 
  • Labrador Retriever Beitrag #7
Katja12

Katja12

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
4
Danke schön das so viele bei diesem Thema mitgemacht haben, finde ich sehr positiv.
 
  • Labrador Retriever Beitrag #8
Katja12

Katja12

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
4
Der Labrador Retriever ist ein sportlicher Hund und ist auch vielseitig einsetzbar.
Es gibt zwei Linien, Arbeitslinie und Showlinie. Meist ist die Showlinie als Blindenführhund zu finden. Sie sind leichtführiger und nicht so temperamentvoll, und ihr Will-to-pleace ist auch ausgeprägter ( der ist aber auch bei der Arbeitslinie gut vorhanden)

Sie brauchen definitiv körperliche und geistige Auslastung.
Sie lernen schnell und gerne.
Am größten ausgeprägt ist ihr Finderwillen, allein schon Berufsbedingt.

Gesundheitlich hat die Rasse einige Baustellen, wichtig ist ein seriöser Züchter der erblich bedingte Krankheiten in seinem Zwinger vermeidet. Was natürlich bei jeder Rasse hohe Priorität haben sollte.

Ich hab seit Dezember 2020 eine Labrador Retriever/Golden Retriever Mix Hündin zur Pflege.

Sie ist 10 Jahre und draussen noch sehr aktiv.
Manchmal merkt man ihr das Alter nicht an.

Wichtig ist eine konsequente Erziehung und Führung. Sie wurde so erzogen dass sie sich draussen nicht weit entfernt, nicht zu anderen Hunden hinrennt, nichts vom Boden aufnimmt ( auch in der Wohnung kann essen unbeobachtet bleiben) und gut auf ihrem Menschen achten, heißt immer mal von sich aus Blickkontakt sucht.
Tricks lernt sie super schnell.

Der Labrador ist Menschen zugetan aber durchaus wachsam.

Mehr fällt mir spontan gerade nicht ein.
Muss einkaufen 🤭
Ich möchte mich bedanken für die ganzen Informationen sehr hilfreich.
 
  • Labrador Retriever Beitrag #9
Katja12

Katja12

Beiträge
44
Punkte Reaktionen
4
Modehund ohne Freßbremse, er frißt alles was er nur erwischen kann. Verzüchtet, HCM, Arthose und sonst noch einige Gesundheitsfehler,die nicht sein sollten. Gilt als lieber Kinder und Familienhund, leider mit dem Mißverständins behaftet, dass er keine Erziehung bräuchte und Gassi gehen auch nicht nötig sei. Der Hund neigt eh schon zum Übergewicht. Auch als Sportlich würde ich ihn nicht einstufen.
Einen Hund sucht man sich nach seinen eigenen Möglichkeiten und Fähigkeiten aus , nicht unbedingt nach Rasse.
Schon im Tierheim geschaut?
Ich finde jeder Hund braucht Erziehung, weil ein solcher Hund fällt auf wenn er erzogen ist ,und ein unterzogener Hund fällt meiner Meinung nach mehr auf.
 
Thema:

Labrador Retriever

Labrador Retriever - Ähnliche Themen

Labradoodle: Guten Nachmittag zusammen. Da ich ja schon sehr viel zum Labrador Retriever von vielen gehört habe würde mich jetzt mal interessieren wie es bei...
Labrador Retriever/ Labrador Mischlinge aus dem Tierschutz.: Schönen guten Morgen. Ich möchte mir Ende des Jahres einen Labrador Retriever / Labrador Mischling aus dem Tierschutz nehmen. Ich hatte noch...
Wie gewöhne ich einen Labrador Retriever/ Mischling an Hasen.: Schönen guten Morgen. Ich habe 2 junge Zwergkanichen Blacky und Keks die sind ca seit 2 - 3 Monaten bei mir. Und ich möchte mir Ende des Jahres...
Meinungen über Katzenklos: Hallo :) Mich würde es mal interessieren, was ihr für Katzenklos benutzt, worauf ihr achtet/was euch wichtig ist und auch welche Art von...
Appaloosa oder Quarter Horse?: Hallo 🤗 Ich möchte mir den Wunsch eines eigenen Pferdes erfüllen:) Das Westermreiten hat es mir besonders angetan ;) Ich möchte mir einen...
Oben