Kornnater hat Ei inm Wasserbecken gelegt

Diskutiere Kornnater hat Ei inm Wasserbecken gelegt im Schlangen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hey, meine Kornnatter hat wohl innerhalb von 24 stunden first- bin gerade erst heim gekommen und habs entdeckt- ein Ei gelegt. Dioes hat sie aber...
*Luna*

*Luna*

Registriert seit
11.10.2005
Beiträge
27
Reaktionen
0
Hey, meine Kornnatter hat wohl innerhalb von 24 stunden
- bin gerade erst heim gekommen und habs entdeckt- ein Ei gelegt.
Dioes hat sie aber ins Wasserbecken gelegt, ist das jetzt Tod oder wird daraus trotzdem nochmal was?
 
24.06.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kornnater hat Ei inm Wasserbecken gelegt . Dort wird jeder fündig!
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

Die Schlangenschale ist voll mit kleinen Poren, durch die der Embyo atmen kann. Diese Poren wurden durch das Wasser verschlossen - das Ei kannst du vergessen (hart ausgedrückt).
Hattest du keine richtige und geeignete Eiablagestelle, wo die NAtter das Ei hätte ablegen können (bzw die anderen Eier des Geleges)??

ciao
André
 
*Luna*

*Luna*

Registriert seit
11.10.2005
Beiträge
27
Reaktionen
0
Hmm ne , sie hätte die Eier bloß noch in die Erde legen können, wie soll denn so eine Eiablegestelle aussehen, falls denn noch mehr kommen ? Und es war auch bis jetzt nur das eine E mehr war dort noch nicht zu sehen...
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

Schlangen legen ihre Eier in Verstecke!!
Nimmm eine Tupperbox, schneid ein Loch oben rein, wo die Schlange durchpasst, pack etwas feuchtes Substrat rein und stell das Ding ins Terrarium.
Wenn man keine geeignete Eiablagestelle anbietet, kommt es zu einer Legenot, die in den allermeisten Fällen tödlich endet ;)
Beeil dich, denn ein Kornnattergelege besteht nie nur aus einem Ei!

ciao
André
 
*Luna*

*Luna*

Registriert seit
11.10.2005
Beiträge
27
Reaktionen
0
Kann es denn nie vorkommen,dass die Scvchlange nur ein ei legt ?
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

Die Anzahl der Eier kommt auf die Art, auf das Alter, die Größe und auf das Gewicht der Schlange an. und selbst da kommt es zu individuellen Unterschieden.
Junge Kornnatterweibchen legen zwischen 4 und 8 Eiern, später sind 8-20 die Regel.
Bei Bill und Kathy Love (amerikanische Schlangenzüchter) wurden von einem Weibchen einmal 45 Eier abgelegt, die auch alle zum Schlupf kamen.

ciao
André
 
*Luna*

*Luna*

Registriert seit
11.10.2005
Beiträge
27
Reaktionen
0
Also wenn das Weibchen, welches wir denken, die Eier gelegt hat, dann ist es 5 Jahre alt.
Nur komisch ist es, das sie gestern früh morgends das Ei gelegt haben muss, derweil aber keine neuen Eier zu finden sind...
Kommen die normalerweise alle aufeinmal raus oder gibt es da auch individuelle Unterschiede z.B das das eine Ei morgends kommt un das nächste erst 48 stunden später?
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Das wird wohl dadarn liegen, dass sie keinen geeigneten Platz zur Eiablage findet. Unbedingt eine Legebox (leere Eisboxen eignen sich sehr gut, gefüllt mit etwas feuchtem Nagerstreu und einem nicht zu kleinem Lock im Deckel) ins Terra stellen, sonst bringst Du deine Schlange in Gefahr.

LG
fischfan
 
*Luna*

*Luna*

Registriert seit
11.10.2005
Beiträge
27
Reaktionen
0
Eig. hat die Schlange genügend Möglichkeiten, ihre Eier abzulegen. - haben ihr selbst eine neue befeuchtete Erdhöle geschaffen, auch die Temperatur stimmt und sie hält sich viel unter der Wärmelampe auf.
Das erste Ei kam vor 2 Tagen, heute kam das zweite Ei ca. um 18 Uhr.
Aber beide Eier, das heutige sowie das Ei, welches sie ins Wasserbecken gelegt hat, haben keine harte Schale und sind super weich und wabelig- ist das normal ?
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

Lebt die Natter mit einem Männchen zusammen??
Wenn nein, könnte es sich um sog. Wachseier (nicht befruchtete Schlangeneier) handeln.


ciao
André
 
*Luna*

*Luna*

Registriert seit
11.10.2005
Beiträge
27
Reaktionen
0
Haben 3 Schlangen in einem großem Terraium zusammen, und sind uns da nicht ganz sicher, was Männchen und was Wiebchen ist - haben da auch schon dran gedacht, das es Wachseier sind, weil normalerweise ist die Schale doch hart und nicht so wabelig...
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Hey zusammen

@Luna:

Definiere mal bitte "wabelig".

Kornnattereier sind von einer äußeren flexiblen, lederartigen Schale umgeben und sind somit weichschalig. Die Eischale besteht aus einer innerein proteinhaltigen Faserschicht, die sich Eimembran nennt und einer äußeren Lage, die sich überwiegend aus Calciumcarbonat zusammensetzt.

Bei der Eiablage sind diese noch sehr "weich" und felxibel, was der Schlange das Ablegen der Eier erleichtert.

Hat das Tier mitlerweile weitere Eier gelegt und hast du ihr nun eine geeignete Eiablagebox zur Verfügung gestellt?
Du solltest diese Thematik nicht unterschätzen, bei Kornnattern, die keinen geeigneten Eiablageplatz finden kann es zu einer Legenot kommen.

:arrow: Wie groß ist das Terrarium, indem die 3 Tiere leben?

lg
Martin
 
*Luna*

*Luna*

Registriert seit
11.10.2005
Beiträge
27
Reaktionen
0
Also am Sonntag hat si ja das erste Ei gelegt, das 2te dann am Dienstag, bis jetzt sind die Eier immer noch wabelig und sehr flexibel, sollte sich das bis jetzt nicht eigentlich behoben haben ?
Die Schale, der Eier ist auch nicht Lederartig, auch keine dicke Schicht, die halt super wabelig ist.
Nun die 3 Tiere leben in einem Terrarium welches 1,00x 60x1,50 m hoch ist.
Eine geeignete Eiablagevorrichtung ist auch geschaffen, haben ihr eine Erdhöhle gebaut, welche auch regelmäßig befeuchtet wird, aber dort drin legt sie die Eier nicht rein...
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Hey zusammen :D ,

@*Luna*:

Abgestorbene Eier verfärben sich mit der Zeit und sind dann zu entsorgen, ich denke aber nicht, dass aus den Eiern noch was wird.

Bist du dir sicher das wirklich alle Eier abgelegt sind? Ein Gelege von nur 2 Eiern ist sehr ungewöhnlich und sollten sich weitere Eier in dem Tier befinden, die sich nicht ablegen kann hätte das Folgen.

Zum Eiablageplatz:

Der Eiablageplatz muss 3 primäre Bedingungen erfüllen:

:arrow: Es muss dem Tier genügend Substrat zur Verfügung stehen. Dies sollte mindestens 10 cm hoch und mäßig feucht sein, jedoch nicht nass.

:arrow: Es sollten Temperaturen zwischen 22-28 °C herrschen.

:arrow: Der Behällter/Platz sollte dem Tier genügend Sicherheit in Form von Enge geben. Daher sollte man diesen nicht zu groß gestalten. Das Tier legt seine Eier nur dann in diesem ab, wenn es sich dort auch sicher fühlt.

Es ist folglich einfacher, einen geeigneten Behälter zu einem guten Eiablageplatz zu gestalten, als einen Platz im Terrarium.

lg
Martin
 
Iceage

Iceage

Registriert seit
28.05.2006
Beiträge
264
Reaktionen
0
@luna:

schau die mal das bild in dem Beitrag an: https://www.tierforum.de/t21741-kornis-legen-eier.html

ich hatte das Problem, das meine Kornis keinen Brutplatz hatten. Ich habe es wie folgt erledigt: Einen alten Puddingbecher aus Plastik mit deckel, den habe ich ausgewaschen und anschliessend mit sagrotan desinfiziert. etwas blumenerde genommen und diese im Backofen einmal bei 100 grad "gebacken" (3 min) anschliessend die erde leicht mit kalkfreiem Wasser besprüht. dann ein Loch eingeschnitten, so das die schlange durchpasst. Erde so gut halbvoll und den deckel drauf. die schlange ist dort rein und hat alle eier abgelegt...........
 
Thema:

Kornnater hat Ei inm Wasserbecken gelegt