Irismelanom oder -naevus: Augenentfernung?

Diskutiere Irismelanom oder -naevus: Augenentfernung? im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen, mein Kater (Bengal/Siam x Hauskatze, geb. 2017) wurde im September 2020 mit einem Irismelanom im linken Auge diagnostiziert...
R

ReSeLe

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

mein Kater (Bengal/Siam x Hauskatze, geb. 2017) wurde im September 2020 mit einem Irismelanom im linken Auge diagnostiziert. Dieses wurde ebenfalls im September 2020 gelasert. Oben an der gelaserten Stelle besteht seit Längerem ein schweifartiger Überrest des Melanoms, der wohl nicht ganz vom Laser erwischt wurde. Dieser Schweif war während eines Jahres stabil, seit Januar 2022 wächst er nun wieder.
Die Augentierärztin hat uns deshalb empfohlen, das Auge herauszunehmen. Ein erneutes Lasern ist nicht möglich, da der Schweif nahe an der Pupille ist und die Pupillomotorik schon beim ersten Lasern gelitten hat. Zudem sei die Verteilung des Melanoms zu diffus.
Aktuell sieht die Augentierärztin noch kein Risiko für Metastasen. Das Melanom wächst jedoch Richtung Kammerwinkel (dadurch irgendwann Risiko eines Glaukoms).

Nun stehen wir vor der schwierigen Entscheidung, ob wir das Auge jetzt herausnehmen oder zuwarten sollen.

Was uns verunsichert ist Folgendes:
- es ist nicht klar, ob es ein Melanom oder eine Melanosis/Naevus (gutartig) ist, da dies bei Katzen nur mit einer komplizierten, oftmals nicht aussagekräftigen Biopsie diagnostiziert werden könnte. Die Läsion zeigt jedoch keine der Malignitätskriterien wie z.B. bucklig, gewellte Iris oder ähnliches. Die Pupille ist asymmetrisch, da die Pupillomotorik beim Lasern beschädigt wurde.
- unser Kater ist eher jung für ein Melanom (Diagnose mit 3 Jahren).
- das Melanom ist relativ klein, insbesondere wenn man es mit anderen Fällen (z.B. im Internet) vergleicht. Rechtfertigt diese kleine Läsion, gerade das ganze Auge herauszunehmen? Immer wieder hört man von Fällen, die weitaus grössere Flecken hatten, damit noch sehr lange und gesund gelebt haben und nicht daran gestorben sind...
- wie reagiert der Kater auf die Augenentfernung? Wir haben gelesen, dass eine Einäugigkeit für Katzen meist kein Problem sei. Unser Kater ist jedoch äusserst sensibel. Er braucht jeweils 1 Woche, um sich schon nur von einem normalen Tierarztbesuch zu erholen... Um uns herum ist er ein absoluter Schmusekater; draussen jedoch (Freigänger) ist er angriffslustig und verteidigt sein Revier. Er hatte auch schon eine Auseinandersetzung mit einem Waschbären. Wir fragen uns, wie wir ihn nach der Operation 10 Tage lang mit Halskragen einsperren können. Wie reagieren andere Tiere auf einen einäugigen Kater? Ist er in Kämpfen dann immer unterlegen und kommt zerkratzt nach Hause?

Für uns wäre es kosmetisch kein Problem, wenn er nur noch ein Auge hätte. Wir befürchten jedoch, dass wir das Auge entfernen, er dadurch zwar geheilt, aber nach dieser ganzen Prozedur so "traumatisiert" und bei Revierkämpfen stets unterlegen ist, dass er auch nicht mehr glücklich ist.
Unsere Augentierärztin kann dies nicht ausschliessen und sagte, man könne ihn immer noch einschläfern, wenn er es einäugig nicht ertrage?! Diesen Vorschlag finden wir aber überhaupt nicht sinnvoll; dann würden wir den Dingen lieber seinen Lauf lassen.

Im Anhang findet ihr Bilder seit der Diagnose. Ein ganz aktuelles Foto konnte ich leider nicht machen, da sich die Stelle meist unter der Nickhaut versteckt. Der "Schweif" ist aktuell einfach grösser und dunkler als im 12/2021.

Habt ihr Erfahrung damit? Was würdet ihr mir raten?
 

Anhänge

  • Melanom Verlauf.pdf
    965,8 KB · Aufrufe: 4
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
R

ReSeLe

Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hier doch noch ein aktuelles Foto (Pupille seit Laser beschädigt):
1648158006465.jpeg
 
Thema:

Irismelanom oder -naevus: Augenentfernung?

Irismelanom oder -naevus: Augenentfernung? - Ähnliche Themen

Altersschwäche??? - 22jährige Chinchilla-Dame braucht dringend Rat: Abend zusammen und gleich eine Entschuldigung, dass ich das Thema einfach so kapere, aber es passt hier imho am besten (wenn nicht, bitte ich...
Schuldgefühle wegen Erlösung meines Katers: Hallo Zusammen, Ich stand am Sonntag (Heute vor genau einer Woche 😓) vor der schwierigen Entscheidung, meinen geliebten Kater zu erlösen. 🙏🖤 Er...
Die Liebe und das Faszinosum meines Lebens wurde mir genommen: Liebe Katzenfreunde! Ich denke, ich brauche wohl Hilfe von jenen von euch, die vergleichbares durchgemacht haben… Und ich denke es gibt diese...
kann mit der Trauer nicht umgehen...wie macht ihr das ?: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich habe mich hier angemeldet, weil ich hoffe, dass mir jemand vl. einen guten Tipp geben kann...ich bin recht...
Wenn alles anders kommt... Latente Leukose: Ich erstelle diesen Thread in erster Linie, um zu sensibilisieren, zumal es in Foren praktisch keine aktuellen Threads zu diesem Thema gibt. Das...
Oben