Ungiftige Zimmerpflanzen

Diskutiere Ungiftige Zimmerpflanzen im Indoor-Pflanzen Forum im Bereich Pflanzen; Hallo zusammen, ich habe mich lange nicht mehr aktiv im Forum gemeldet, lese aber immer noch mit. Wir sind umgezogen und ich würde das Haus...
Calimero

Calimero

Beiträge
4.787
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen,

ich habe mich lange nicht mehr aktiv im Forum gemeldet, lese aber immer noch mit.
Wir sind umgezogen und ich würde das Haus gerne wieder etwas begrünen.
Da inzwischen zwei Katzen unser Leben bereichern, ist die Auswahl da doch etwas eingeschränkt. Die Terroristen werden zwar langsam ruhiger, aber stark giftige Pflanzen möchte ich dann doch eher nicht riskieren.

Ich suche nach einer Hängepflanze, die von einem Wohnzimmer Schrank wachsen soll.

Und eine große Pflanze, die ich gerne auf einen Pflanzenständer (damit nicht direkt erreichbar für die Katzen 😉) vor ein Westfenster stellen würde.

Wir haben keinen grünen Daumen 😆. Aber falls jemand Ideen hat oder berichten kann, was bei euch so gut überlebt, würde ich mich freuen.
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
A

A-Fritz

Beiträge
1.549
Punkte Reaktionen
126
Die Dreimasterblume gibt es in unterschiedlichen Blattfarben , sie ist sehr anspruchslos und nicht giftig , auch als Zimmerpflanze , genau so gibt es von der Efeutute verschiedene Varianten , die recht gut als ungiftige Topfpflanze gedeihen können .
 
Der Grasfrosch

Der Grasfrosch

Beiträge
984
Punkte Reaktionen
88
Efeutute ist giftig für Katzen!

Ich habe aktuell folgendes ungiftiges Grünzeug zuhause, was auch den Pflanzenkauanfällen meiner Wuschler standhält:
- Geweihfarn
- Grünlilie
- Dattelpalme
- Zimmertanne
- Farne der Gattung Nephrolepis
- Zwergpfeffer
- Zyperngras
- Schamblumen (beste Ampelpflanze ever)
- Korbmaranthen (Calathea)
- Fischschwanzpalme
- Banane
 
SoylentGreen

SoylentGreen

Beiträge
2.934
Punkte Reaktionen
15
Hallööööchen!
Lange nicht gelesen 🤗

Achtung Grünlilie schmeckt vielen Katzen zu gut 🙈
Kann ich bei mir nicht aufstellen, sieht in wenigen Tagen furchtbar aus...
 
Calimero

Calimero

Beiträge
4.787
Punkte Reaktionen
1
Vielen Dank euch! :)
Der Trick mit den vielen Grünlilien ist gut, ich bin nur nicht sicher, ob unsere Katzen das als Herausforderung sehen würden 🤣.
 
Calimero

Calimero

Beiträge
4.787
Punkte Reaktionen
1
Danke, ich hätte tatsächlich am liebsten gleich etwas großes. Mein Talent ist da sehr eingeschränkt, wahrscheinlich stirbt der Ableger, bevor er eine halbwegs manierliche Größe erreicht hat 🤣.
Ich such grad etwas auf ebay Kleinanzeigen, da sind ja manchmal auch größere Pflanzen abzugeben.

Aber jetzt weiß ich zumindest schon mal, was so eine gute Idee wäre :).
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Beiträge
5.770
Punkte Reaktionen
310
Ich hätte hier zwei XXL Exemplare. Die eine bewohnt einen 5l Topf, der langsam zu knapp wird. Allerdings wüsste ich nicht, wie ich die von A nach B bekäme.
 
Calimero

Calimero

Beiträge
4.787
Punkte Reaktionen
1
Danke das ist wahrscheinlich blöd zu schicken.
Vielleicht soll es auch eine Palme werden, da gibt es ja auch ungiftige. Ich halte einfach mal in meiner Nähe Ausschau :)
 
Der Grasfrosch

Der Grasfrosch

Beiträge
984
Punkte Reaktionen
88
Ansonsten gibt es in jedem Baumarkt Grünlilien und anderen Kleinkrams für ca. 4 Euro. Die haben dann auch schon eine vernünftige Größe.
 
Thema:

Ungiftige Zimmerpflanzen

Ungiftige Zimmerpflanzen - Ähnliche Themen

Ungiftige Zimmerpflanze ?: Hallo ihr Lieben, wir hätten gerne eine etwas größere Zimmerpflanze eine Art Palme oder ähnliches. Einfach eine so große die man schön auf den...
Zwerggarnelen: Grundlagen der Haltung: Wer sich mit der Haltung von Zwerggarnelen beschäftigt, muss vieles beachten. Die wichtigsten Informationen sind hier zusammengefasst. Ausführlich...
von Selbstmedikation und Vergiftung: unproblematisch – problematisch – giftig Aus gegebenen Anlass und weil es öfter zu Verwirrung kommt hier nun ein Thread zum Thema Pflanzen...
Wellensittiche: Der Wellensittich (Melopsittacus undulatus) gehört zur Familie der Papageien und stammt ursprünglich aus Australien. Wildlebende Wellensittiche...
"Monsterspinne" in der Küche: Gefährlich?: Hallo Ihr Lieben, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich bin am Donnerstag Gastgeber für die Geburtstagsfeier anlässlich des 80. meiner...
Oben