Mäuse schwul???

Diskutiere Mäuse schwul??? im Farbmäuse Verhalten Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo! Also, ich habe 2 männliche Mäuse und mir ist aufgefallen, dass die sich gegenseitig hinterher rennen und an den hoden richen oder so. Und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Melly

Melly

Registriert seit
30.05.2007
Beiträge
29
Reaktionen
0
Hallo!

Also, ich habe 2 männliche Mäuse und mir ist aufgefallen, dass die sich gegenseitig hinterher rennen und an den hoden richen oder so. Und manchmal jagen die sich gegenseitig und wenn sie sich gegnseitig erwischen, dann
packt die eine maus die andere und rammelt die von hinten und dann fippt die eine maus, und das machen sie seit Tagen schon gegenseitig.
gester hab ich im Käfig ganz viel Blut gefunden und da hab ich natürlich gleich nachgesehen bei welcher Maus und bei der einen Maus war so was ekeliges hinten am Hoden festgetrocknet. Heute war nurnoch wenig am Hoden. was kann das nur sein?
Morgen geh ich zum Tierarzt und lass mal nachschauen.
Und frag mal wegen kastrieren.

Aber es wäre klasse wenn ihr mir sagen könntet was da los ist mit denen??
Was ist das nur für ein verhalten und was ist das mit dem Blut?

Liebe grüße
 
24.06.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
ChrissisZoo

ChrissisZoo

Registriert seit
03.05.2007
Beiträge
1.145
Reaktionen
0
Hi

schau doch mal hier nach

https://www.tierforum.de/t18759-2-maennchen.html

ich habe zwar keine Farbmäuse aber eins habe ich hier gelernt und zwar das zwei unkastrierte Männchen sich töten können....

bei Rennmäusen ist das ein wenig anders die kann man vergesellschaften...

aber sicherlich kommen noch andere beiträge leider kann ich dir nicht viel weiter helfen aber vielleicht ein wenig.
ich glaube es wäre besser sie zu trennen nicht das du morgen eine Tote maus hast und eine halbtote weil sie sich übelst gebissen haben.immerhin hast du ja schon blut gefunden...

lieb grüße und viel Glück

lg Chrissi
 
Genie

Genie

Registriert seit
25.03.2006
Beiträge
1.749
Reaktionen
0
Hm. Schwul sein ist bei Nagern nicht selten. Gibt es bei Mäusen vill. eine bestimmte Brutzeit und die ist jetzt? Ich kenn mich da nicht so aus, aber ich würde morgen auf jedem Fall zum TA gehen. Wie sah das am Hoden denn aus?
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Na, dass die Mäuse schwul sind, wage ich mal zu bezweifeln. Klar gibt´s das auch bei Tieren - aber wahrscheinlich ist das einfach das ganz normale Dominanzverhalten... Der "Chef" reitet auf und signalisiert so der anderen Maus, dass er der Chef ist. Das machen Farbi-Mädels untereinander auch und es ist kein Zeichen für eine sexuelle Orientierung, sondern einfach Dominanzverhalten...
 
Melly

Melly

Registriert seit
30.05.2007
Beiträge
29
Reaktionen
0
Also ich hab jetzt wieder nachgeschaut und am hoden ist jetzt aufeinmal nichts mehr. Des hat er sich bestimmt jetzt abgezupft. Komischer weiße ist da nichts mehr zu sehen als wenn nie was gewesen wäre. Aber woher ist dann das blut? Ich hab sie gründlich durchsucht.

Die streiten sich wirklich nie und wer der bos ist haben die schon längst geklärt und es wird so akzeptiert wie es ist, da gibt es nie rangellei.
Die essen zusammen und kuscheln zusammen. hm....

Was ich noch komisch finde ist das verhalten, dass die sich gegenseitig an die hoden gehen. ich hab schon beobachtet, beißen tun sie nicht an die hoden.
 
Genie

Genie

Registriert seit
25.03.2006
Beiträge
1.749
Reaktionen
0
Wie alt sind die 2 denn?
 
Melly

Melly

Registriert seit
30.05.2007
Beiträge
29
Reaktionen
0
naja, schätzungsweise 6 monate?!
Ich hab sie von ner zoohandlung gekauft, weil die mir so leid getan haben.
und der wo ich denke der geblutet hat, mit dem hoden, der war ja gleich nach 1-2 wochen nach dem holen krank, hat schnupfen gehabt.
das hab ich dann nach tierärztlicher anweisung auch behandelt und das hat echt 10 tage gedauert, bis er wieder gesund war.

er muss geblutet haben, den er hatte noch ein bissl blut an der pfote. (Die pfote ist gesund).

Es ist echt nichts mehr an den hoden, dass ist so komisch!
 
H

HHFarbis1990

Registriert seit
03.05.2007
Beiträge
96
Reaktionen
0
Das kann ein Dominantes verhalten gewesen sein....Meine Weinchen tuhen die auch aber die beißen sich nie...! Meine Rennmausmännchen haben so ein Verhalten auch an den Tag gelegt aber es ist nie was passiert...die haben sich nie blutig gebissen wenn dann haben sie nur "Gerangelt".Ich weiß Farbmausmännchen sind schon so ein Thema für sich.

MFG,Naddy & Consorten
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
5.892
Reaktionen
0
Auch wenn das wahrscheinlich jetzt ne komische Frage ist...
bist du dir ganz sicher, dass es zwei Männchen sind und beide Hoden haben? Sonst würd ich nämlich raten, dass du ein Weibel hast und das Blut von einer Fehlgeburt kam. Das jedenfalls würde erklären, dass du keine Verletzungen findest.
Möglichkeit Nr. 2 wäre blutiger Durchfall oder Ähnliches? (Hast du Plastik im Käfig? Obwohl bei inneren Verletzungen wär die Situation jetzt auch anders :eusa_think:)
 
Melly

Melly

Registriert seit
30.05.2007
Beiträge
29
Reaktionen
0
Naja, das eine männchen hat echt größere Hoden wie das andere, aber der andere hat auch hoden, die sieht man schon.

Als ich die beiden untersucht habe, haben sie mich logischer weiße auch angekakt :0) und der Kot war ganz normal.
Plastik hab ich ich nicht in den käfig.
die haben sich auch noch nie gebissen. Die machen echt alles zusammen.

Vorallem das hinterherrennen an den hoden ist echt komisch.
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Vorallem das hinterherrennen an den hoden ist echt komisch.
:D klingt schon putzig!!

Ich würde sagen, das sie vielleicht in "Frühlingslaune" sind und sich daher von hinten beschnuppern. Und das rammeln...ist wirklich ein Zeichen von Rangordnungsklärung ....denn da sie wissen das sie beide Männchen sind...müssen sie davon ausgehen das bald ein Weibchen kommt...und da muss natürlich geklärt sein...wer sie begatten darf!!
 
Melly

Melly

Registriert seit
30.05.2007
Beiträge
29
Reaktionen
0
das klingt logisch.

wegen dem blut, vielleicht ist das auch so gewesen, dass die eine ein bissl verkehrt gerammelt hat und die andere reingebissen hat in die hoden oder so.
Oh man. Wenn ich nur wüsste, was das war?
Habt ihr das noch nie gehabt, das eure mäuse sich hinten beschnüfelt haben?
Was hab ich nur für Mäuse?! :0)
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Hattest du "nur" Blut an den Hoden gefunden, sondern auch noch woanders im Stall oder an der MAus selber?

Hast du dir mal die Krallen angeschaut...ob sie sich vielleicht bei den kleinen rammeleien da verletzt haben...und beim Putzen kam vielleicht etwas Blut an die Hoden???
 
Melly

Melly

Registriert seit
30.05.2007
Beiträge
29
Reaktionen
0
das broblem ist, dass kein blut an den hoden war. da war so was komisch hartes weißes dran, was nicht abging. jetzt ist es ab. die hat es bestimmt selber abgemacht. es war nur ein bissl blut an einer pfote. das ist es, du hast recht, ich schau gleich mal nach den krallen. ich sag euch gleich bescheid.
hoffentlich ist das nur das. bis gleich.
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Was weißes???
Ich weiß es nicht genau...da müssen jetzt die Mäusefachmänner ran...aber könnte es sich bei dem hartgewordenem "weißen" um Sperma handeln??
 
Melly

Melly

Registriert seit
30.05.2007
Beiträge
29
Reaktionen
0
Ob das Sperma war, weiß ich nicht, also die farbe hatte es, aber kann sperma sooo hart werden?

Also ich hab nachgeschaut, mir fällt an den krallen nichts besonderes auf.
bei den einen sind die kürzer und bei den anderen etwas länger.

aber mir ist aufgefallen das auf den häusschen kleine blutspuren sind so kleine punkte. das könnte echt eine verletzte kralle gewesen sein?!

es muss auf alle fälle von freitag auf samstag passiert sein. und da das sich die mäuse soooo oft putzen, kann ich nichts erkennen.
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Also Sperma kann hart werden.....aber wiiiee hart???? Auf jeden Fall trocken :D!

Du kannst ja Morgen trotzdem mal zum TA fahren und die beiden durchchecken lassen! Aber ich würde auch schätzen das es von den Krallen kommt! Aber wenn sie sich jetzt so normal verhalten nicht hinken oder so...ist es erstmal nicht ernstes...??
 
Melly

Melly

Registriert seit
30.05.2007
Beiträge
29
Reaktionen
0
das ist ja auch komisch, denen fehlt nichts.
sie klettern und rennen wie immer.
und das verhalten ist auch normal, sie fressen zusammen und schlafen und
kuscheln zusammen.
echt komisch, nur dieses hoden geschnuppere ist trotzde noch komisch. :0)
Zum tierarzt geh ich auf jeden fall morgen mal um trotzdem mal die beiden
durchzuchecken.
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Na dann war es mit sicherheit nur eine kleine "Meinungsverschiedenheit"....und da brauchst du dir jetzt auch erstmal kein Kopf machen...frag den TA Morgen was das mit der "Hodenschnüffelei" auf sich hat..und dann biste Safe!!
Musst auf jeden Fall berichten!!
Wünsch dir und deinen 2 Böcken ne schöne Nacht!!
 
Melly

Melly

Registriert seit
30.05.2007
Beiträge
29
Reaktionen
0
danke, dir auch ne schöne nacht und dann bis morgen ich berichte euch, wegen TA.
:0)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mäuse schwul???

Mäuse schwul??? - Ähnliche Themen

  • Farbmaus lange schwanger

    Farbmaus lange schwanger: Hallo zusammen, ich habe seit dem 30.06. meine Farbmäuse. Ich habe mir 4 „Weibchen“ gekauft (privat, nicht in Zoohandlung) wobei sich wohl eins...
  • Trächtige maus baut kein nest

    Trächtige maus baut kein nest: Hallo ihr lieben. Ich hab 2 weibchen 1 männchen. Das erste weibchen hatte am12.6 geworfen. Jetzt ist meine andere maus auch trächtig Ich hab...
  • Maus hat Verletzungen nach Kampf

    Maus hat Verletzungen nach Kampf: Meine 2 Farbmäuse aus dem Tierheim (beide männlich) haben sich schon länger gestritten und ich musste heute feststellen das die eine Maus eine...
  • Maus kratzt sich viel

    Maus kratzt sich viel: Hallo, Die Mäuse wohnen seit 5.November bei mir. 5 Weibchen zwischen 1Jahr und 1,5 Jahre alt. Eine von ihnen kratzt sich sehr viel. Ist aber von...
  • Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus?

    Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus?: Hallo, leider ist mir aus meiner Vierergruppe die kleine Alaska über Nacht verstorben (sie hatte laut TA Grippe und die Medikamente haben auch...
  • Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus? - Ähnliche Themen

  • Farbmaus lange schwanger

    Farbmaus lange schwanger: Hallo zusammen, ich habe seit dem 30.06. meine Farbmäuse. Ich habe mir 4 „Weibchen“ gekauft (privat, nicht in Zoohandlung) wobei sich wohl eins...
  • Trächtige maus baut kein nest

    Trächtige maus baut kein nest: Hallo ihr lieben. Ich hab 2 weibchen 1 männchen. Das erste weibchen hatte am12.6 geworfen. Jetzt ist meine andere maus auch trächtig Ich hab...
  • Maus hat Verletzungen nach Kampf

    Maus hat Verletzungen nach Kampf: Meine 2 Farbmäuse aus dem Tierheim (beide männlich) haben sich schon länger gestritten und ich musste heute feststellen das die eine Maus eine...
  • Maus kratzt sich viel

    Maus kratzt sich viel: Hallo, Die Mäuse wohnen seit 5.November bei mir. 5 Weibchen zwischen 1Jahr und 1,5 Jahre alt. Eine von ihnen kratzt sich sehr viel. Ist aber von...
  • Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus?

    Was kann ich machen gegen eine trauernde Maus?: Hallo, leider ist mir aus meiner Vierergruppe die kleine Alaska über Nacht verstorben (sie hatte laut TA Grippe und die Medikamente haben auch...