Wie kann ich meiner Hündin das Deckentraining,nicht vor der Tür haulen,nicht hinter her laufen beibringen ?

Diskutiere Wie kann ich meiner Hündin das Deckentraining,nicht vor der Tür haulen,nicht hinter her laufen beibringen ? im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Ich wollte mal fragen ob jemand Tipps zum Deckentraining hat und wie man den Hund abgewöhnt vor Türen zu haulen, ständig hinterherzulaufen...
X

Xxyxgx

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo
Ich wollte mal fragen ob jemand Tipps zum Deckentraining hat und wie man den Hund abgewöhnt vor Türen zu haulen, ständig hinterherzulaufen.


Und dann wollte ich noch fragen wie man Hunden das vor der Tür haulen abgewöhnt. Also mit dem Deckentraining gewöhnt man ja auch etwas das hinterherlaufen ab.

Also ich hab jetzt erst angefangen mit dem Deckentraining ich mach das halt so das ich Decke sage sie dann drauf muss und dann wenn sie sich hinlegt gibt's ein Leckerli und ich will halt die Länge die sie drauf bleibt immer erweitern und bei ok darf sie runter aber irgendwie findet sie nie so wirklich die ruhe und fängt nach kurzer zeit schon an ungeduldig zu meckern
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
L

Lilly777

Gesperrt
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Geduld ist ganz wichtig ,gute Leckerlis für hohe Motivation, gegen das jaulen würde ich Wasser in einer sprühflasche als Schock spritzen auf ihn oder eine Dose mit Geld,oder was was klinpert, schütteln für de Schock
 
blackdobermann

blackdobermann

Beiträge
7.743
Punkte Reaktionen
143
Um Gottes willen, bitte nicht solche Aversiven Methoden empfehlen! Dann lieber gar nichts zu schreiben! Diese Tips sind gefährlich.
 
R

Rheinkiesel

Beiträge
98
Punkte Reaktionen
22
Blackdobermann hat absolut Recht, das Arbeiten mit Schreckreizen ist tierschutzrelevant! Man erzeugt damit bestenfalls Meideverhalten, schlimmstenfalls kann sowas zu Verhaltensstörungen führen.

Das Deckentraining machst Du im Prinzip richtig, wenn der Hund anfängt zu "meckern", ist es schon zu lange. Du mußt da wirklich in ganz kleinen Schritten vorgehen, zu Anfang bringst Du sie nur zur Decke (mit dem Wort: "Decke"), sie bekommt ein Leckerchen, dann darf sie wieder laufen (wichtig: ein Freigabe-Kommando, z.B. Los, Lauf o.ä.).
Im nächsten Schritt soll sie einige Sekunden auf der Decke bleiben, Du kannst Dich anfangs zu ihr knien oder hocken. Dann wieder Leckerchen, Freigabe.
Dann in ganz kleinen Schritten steigern.

Du müßtest mal ein bißchen mehr zu Deinem Hund schreiben: wie alt ist er, wie lange hast Du ihn, warum jault er an der Tür? Hat er Probleme, allein zu bleiben?
Je mehr Informationen Du gibst, desto besser kann man Dir raten.

LG,Rheinkiesel
 
fusselbuerste

fusselbuerste

Beiträge
855
Punkte Reaktionen
29
Meine gingen auf bett oder Box und dann bekamen sie das FREI von mir mit einen Stück getrockneten Pansen so waren die Hunde Frei und konnten aufstehen/wollten aber nicht von der Decke bis der Pansen alle war.
 
R

Rheinkiesel

Beiträge
98
Punkte Reaktionen
22
Es gibt leider auch Hunde, für die der Postbote oder Besuch interessanter ist als der Pansen. Die sagen sich: den Pansen kann ich hinterher immer noch fressen, lieber erstmal den Besucher checken. 😉
Bei solchen Kandidaten würde das so nicht funktionieren.
Deshalb ist es besser, wenn der Hund lernt, daß er so lange auf seiner Decke zu bleiben hat, bis ich ihn freigebe.

LG,Rheinkiesel
 
Hexogen10

Hexogen10

Beiträge
615
Punkte Reaktionen
108
Ich empfehle dir die beiden Videos auf Hey Fiffi "Muddi lass mich nicht allein". Da ist es super erklärt. Wenn du deinem Hund beibringst nur auf Signal wieder vom Bett zu kommen, dann erschaffst du eine Erwartungshaltung, die bei längerer Abwesenheit echt doof ist.
 
Thema:

Wie kann ich meiner Hündin das Deckentraining,nicht vor der Tür haulen,nicht hinter her laufen beibringen ?

Wie kann ich meiner Hündin das Deckentraining,nicht vor der Tür haulen,nicht hinter her laufen beibringen ? - Ähnliche Themen

Verändertes Verhalten der Hündin: Ich möchte zuerst anmerken, dass mir klar ist, dass hier keine eindeutige Diagnose gestellt werden kann und wir haben auch bereits einen Termin...
Probleme bei Erziehung, Hilfe!: Hallo, Ich bin Seralein1994 und ich habe große Probleme was das Thema mit der Welpe - Erziehung anbelangt. Ich hatte damals schon einen Hund in...
Mein hund bringt mich zur Verzweifelung: Hallo, ich hab ein problem mit meiner Hündin Ché, 9 jahre alt , Malionoi Mix. Che ist seit Welpenalter bei uns und ein echtes Energiebündel. Sie...
Mein Hund aus dem Tierheim langweilt sich enormst: Hallo! :D Seit Anfang des Monats habe ich mir den Traum vom Hund erfüllt. Ich bin Studentin und eigentlich dachte ich mir, ich würde mit einem...
Spaziergehen macht kaum Spaß....: Hallo, eine sehr drastische Überschrift ich weiß, aber bevor wer Schreit; ich gehe 2-3 mal am Tag mit den Hunden um die 40- 80min raus, pro...
Oben