Kann man die Auto Heckscheibe so beschädigen, dass sie zeitversetzt kaputt geht?

Diskutiere Kann man die Auto Heckscheibe so beschädigen, dass sie zeitversetzt kaputt geht? im Hobby & Freizeit Forum im Bereich Smalltalk; Hallo, vor fast 4 Jahren bin ich von Duisburg nach Kürten gezogen und seit dem habe ich ein Problem mit meinem Auto. Die Heckscheibe bricht...
Amber

Amber

Moderator
Beiträge
7.908
Punkte Reaktionen
271
Hallo,

vor fast 4 Jahren bin ich von Duisburg nach Kürten gezogen und seit dem habe ich ein Problem mit meinem Auto.
Die Heckscheibe bricht. Jedes Jahr.

Im ersten Jahr dachte ich an Zufall.
Im zweiten Jahr wurde ich misstrauisch.
Jetzt im dritten Jahr glaube ich an keinen Zufall mehr, sondern an Beschädigung.

Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll.
Es passiert nie auf der Arbeit, nie bei meinen Eltern in Duisburg, nie woanders, ich stell ihn hier auf den Parkplatz heile ab und wenn ich am nächsten Tag raus gehe ist die Scheibe wie ein Spinnennetz durchzogen, zersplittert, aber noch im ganzen.

Vor dem Haus ist eine Fläche auf der wir Mieter jedes seinen eigenen Parkplatz hat. Ich zahle Monatlich 15€ für diesen.

An dem Tag vor fast 4 Wochen ging es mir richtig schlecht. Ich bin von der Arbeit Heim und hab ihn vor der Wohnungstür auf den Besucherparkplatz abgestellt.
Ich bin dann fest eingeschlafen und habe dann wirklich völlig vergessen, dass er dort steht.
Am nächsten Morgen klingelte der Gärtner mich wach und fragte, ob der Duisburger Kennzeichen meiner ist. Ich fragte, ob er weg soll, weil ich fest im Kopf hatte, dass er auf seinem Platz steht.
Da berichtete er mir, dass die Heckscheibe kaputt ist. Er ist auf den Platz gefahren und beim aussteigen hat es laut peng gemacht. Als er sich zu meinem Wagen umdrehte, war die Scheibe zersprungen, aber ganz, also kein Loch nur wie ein Netz.
Der Gärtner wohnt hier nicht und kommt nur ein oder zweimal im Jahr und schneidet hier die Hecken, mäht den Rasen. Ich versteh mich gut mit ihm und glaube ihm das.

Weiß jemand vielleicht ob man die Scheibe von außen so beschädigen kann, dass man es nicht sieht und diese aber Zeitverzögert kaputt geht?
Der Gärtner ist ja im heil Zustand auf den Platz gefahren und ohne, dass was rein flog ist sie zersprungen.
Oder kann der Ramen am Auto unbemerkt sich nach 2 Jahren verziehen, dass die Scheibe deswegen platzt, wegen Spannungen?
Das Auto wird Oktober 6 Jahre. Die ersten 2 Jahre in Duisburg hatte er nie eine kaputte Heckscheibe, erst jetzt 3 Jahre hier.
Unfall Auto ist er nicht, er wurde gebaut und einen Tag später fuhr ich ihn. Ich kenne jede Reparatur, jede Beule, jeden Kratzer.

Ich glaube an keinen Zufall mehr, kann es aber eben nicht beweisen, aber irgendwas stimmt nicht, ob am Auto selbst oder hier bei den Leuten..
Meine Eltern glauben, dass es den Leuten hier sauer aufstoßen könnte, dass ich noch den Duisburger (DU) Kennzeichen am Wagen habe und er hier im Bergischen mit allen ihren GL Kennzeichen sich hervor hebt, so als würde ich mich nicht zu denen hier gehörig ansehen.
In den ersten beiden Jahren war es tatsächlich so, dass ich oft von der Polizei hier grundlos angehalten wurde und sie mich bei der Kontrolle fragten, warum ich noch DU Kennzeichen drauf habe, ich bekam direkt eine Knolle, wenn ich nur mal kurz die Parkscheibe beim Einkaufen nicht aufgelegt hatte.
Mir ist klar, dass der Wagen auffällt, ich hänge aber an meinem Kennzeichen. Er ist noch von meinem aller ersten Wagen und schlussendlich ein Stück Heimat, wo ich hier sonst nichts von Duisburg hier habe.
Inzwischen werde ich auch gar nicht mehr angehalten, hat sich vielleicht rum gesprochen. Es ist eben ein Dorf hier.

Meine Eltern schlugen vor, dass ich meiner Vermieterin das sagen sollte oder ich einen Brief an die anderen Mieter schreiben könnte, allgemein ins Treppenhaus hängen, wegen Augenzeugen.

Persönlich hadere ich sehr, was das beste wäre.
Ich würde gerne wieder meinen Kofferraum benutzen können, hadere aber ganz arg damit jetzt wieder 150€ Selbstbeteiligung für die neue Scheibe aufzubringen, einerseits habe ich Angst davor, dass es zum 4.ten mal passiert), weil dann garantiert hier was nicht stimmt, andererseits sagt mir mein Bauchgefühl, dass ich 150€ demnächst für was wichtigeres brauchen werde.... meist liegt dieses Gefühl richtig.

Den Parkplatz kündigen und mich an der Grundschule stellen, könnte ich natürlich.
Ich bin so unsicher, ich fühle mich hier nicht mehr wirklich wohl, fühle mich mit diesem Auto nicht mehr richtig wohl, obwohl ich nicht glaube, dass es an der Karre selbst liegt.


Liebe Grüße
Amber
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Beiträge
5.936
Punkte Reaktionen
381
Hallo Amber,
Spontan kamen mir Dashcams in den Sinn, allerdings können diese datenschutzrechtlich bedenklich sein. Es gibt allerdings andere Lösungen, wo die Kamera erst auslöst, wenn das parkende Auto bewegt oder erschüttert wird, und dann eine einstellbare Fotoserie schießt. Inwieweit das als Beweismittel zugelassen ist, kann ich als Nichtjurist nicht beurteilen. Hier wäre eine Rechtsberatung durch zB ADAC, ACE oder andere Clubs eine Option.
Grundsätzlich können Scheiben eine beliebige Zeitspanne nach einem Defekt bersten, da reicht ein nicht wahrnehmbarer Reiz aus, ob Erschütterungen, Temperaturen, oder dergleichen. Dann kann aus einer (mutwillig) angebrachten kleinen Beschädigung im Glas per Zufallsprinzip ein Totalschaden der Scheibe werden. Nicht auszudenken, wenn das während der Fahrt passiert! Daher wäre ich in deiner Lage sehr erpicht darauf, den potentiellen Täter auf frischer Tat zu ertappen. Wie du das rechtssicher anstellst, sollten dir am besten juristische Fachpersonen erläutern, damit du am Ende nicht selbst als Dumme dastehst.

Vielleicht fällt mir noch mehr ein, wenn ich nur noch ein bisschen länger darüber nachdenke.
 
Amber

Amber

Moderator
Beiträge
7.908
Punkte Reaktionen
271
Hi,
danke dir.
Ich denke, dass ich morgen mal nach Bergisch Gladbach zur Polizeistelle fahren werde, Kürten hat keine, und frage dort mal, was man machen könnte, um den Täter zu ermitteln, sollte es einer sein.

Ich denke aber auch, dass ich den Parkplatz hier kündigen werde, in der Hoffnung, dass derjenige zu faul ist um zur Grundschule gegenüber zu laufen.

LG amber
 
Thema:

Kann man die Auto Heckscheibe so beschädigen, dass sie zeitversetzt kaputt geht?

Kann man die Auto Heckscheibe so beschädigen, dass sie zeitversetzt kaputt geht? - Ähnliche Themen

Versagensängste: Hallo zusammen, ich hoffe auf ein wenig Austausch und Rat... Ich bin 38, alleinstehend und wünsche mir eigentlich schon lange einen Hund. Nachdem...
Welcher Hund passt zu mir?: Hallo zusammen, ich hoffe ich mache es richtig aber soweit ich es verstanden habe beantworte ich hier die Fragen und dann kommen von euch Kennern...
Was könnte zu uns passen?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und – wie kann es anders sein – auch direkt mit einer Frage da. Bei mir uns meinem Mann steht die Überlegung im...
Gute Ratschläge/Erfahrungen benötigt - Katze OP Kreuzband/Knie/Hüfte: Hallo meine Lieben, ich bräuchte ganz dringend ein offenes Ohr/gute Ratschläge/ Erfahrungsberichte von euch, da ich momentan ziemlich am...
Mein (kleiner) Hund wird ständig von anderen Rüden angegriffen! Wieso?: Hallo, mein Hund ist ein kleiner Zwergspitz-Chihauhua-Mischling und ist gerade 3 Jahre alt geworden. Wiegt 3.8 Kilo und ist mehr Fell aös...
Oben