Kastraten und Weibchen vergesellschaften

Diskutiere Kastraten und Weibchen vergesellschaften im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo ihr lieben Ich bräuchte mal die Meinung von ein paar erfahreneren Mäusehaltern, da ich bisher selbst nur reine Mädelsgruppen...
L

LoonyMaus

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
1
Hallo ihr lieben
Ich bräuchte mal die Meinung von ein paar erfahreneren Mäusehaltern, da ich bisher selbst nur reine Mädelsgruppen vergesellschaftet habe

Und zwar würde ich zu meiner Mädelsgruppe gerne Kastraten dazu vergesellschaften. Nun habe ich zwei Kastraten halbwegs in meiner Nähe gefunden. Das Problem, das mich nun zögern lässt: Die beiden Brüder wurden vor der Kastration getrennt, um Verletzungen zu vermeiden, bis sie Kastriert werden konnten.
Die Kastration ist nun 3, bald 4 Wochen her und seitdem wurden sie nicht noch einmal zusammen gesetzt.

Was meint ihr, wie die Chancen stünden, beide in meine größere Mädelsgruppe (7 Mädels) zu vergesellschaften?
Oder wäre das eher problematisch, da die Kastration ja noch nicht allzu lange her ist und die beiden dann trotzdem gegeneinander gehen würden? (Theoretisch könnte ich auch nur einen nehmen, um auf Nummer sicher zu gehen.)

Hat da vielleicht jemand Erfahrungen mit?
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
S

Selia

Beiträge
240
Punkte Reaktionen
39
Huhu :)
Bring am besten mal in Erfahrung, ob sich die beiden Jungs vor der Trennung stark bekämpft haben. In dem Fall kann eine Wiederzusammenführung schwierig werden. Wenn das nicht der Fall war, ist es okay.
Dann würde ich eventuell vorher schonmal eine Woche oder zwei Streutauschen- das macht das Ganze meiner Erfahrung nach geschmeidiger :)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Beiträge
18.975
Punkte Reaktionen
140
Ich seh das wie Selia.
Wenn die beiden nur vorsichtshalber getrennt wurden und nicht, weil sie sich gebissen haben, sehe ich nicht das Problem.
Ich hatte teilweise mehr Jungs wie Mädels und das war viel friedlicher.
 
L

LoonyMaus

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
1
@Selia Das war tatsächlich eine meiner ersten Fragen. Es kam wohl nicht zu größeren Kämpfen (sprich keine Beißereien oder ähnliches), da die beiden schon bei den ersten kleineren Streitereien getrennt wurden.
Danke auf jedem Fall für den Tipp mit dem Streu

@McLeodsDaughters Tatsächlich hoffe ich ja, dass die beiden Jungs ein bisschen mehr Ruhe in die Gruppe bringen können (Die Gruppe ist an und für sich stabil, aber es sind eben kleine Zicken)
 
S

Selia

Beiträge
240
Punkte Reaktionen
39
Gerngeschehen. Ich hoffe, es funktioniert alles ^^ Wenn nicht, einfach fragen.
 
Thema:

Kastraten und Weibchen vergesellschaften

Kastraten und Weibchen vergesellschaften - Ähnliche Themen

Ungewollter Mauserich, alles richtig machen?: Hallo liebe Leute, ich habe mir eine Gruppe Farbmäuse mit 5 Stück angeschafft, von Privatperson die sachkundig wirkte (hat sich anscheinend nur...
Bitte um Rat zur Neu-Vergesellschaftung nach Überfall durch Katze: Hallo, ich brauch bitte mal einen Rat von erfahrenen Rennmaushaltern. Ich bin im Februar 2021 ziemlich überraschend zu 2 weiblichen Rennmäusen...
2 Weibchen (22 Wochen alt) mit Männchen (10 Wochen alt) vergesellschaften: Hallo zusammen👋 Ihr könnt mir bestimmt weiterhelfen.🥺 Ich habe 2 Geschwister-Kaninchen mit 10Wochen übernommen und eigentlichen sollten es...
Singsittich Hahn ist alleine, was tun?: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin noch ganz neu hier, habe mich heute erst angemeldet und das wegen eines riesigen Problems. Meine...
Kastration von Farbmäusen: Obwohl Farbmäuse sehr klein sind und jede Operation riskant ist, müssen männliche Farbmäuse kastriert werden. Nur so ist es möglich, sie...
Oben