Brauche bitte Rat! Vernächlässigung

Diskutiere Brauche bitte Rat! Vernächlässigung im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo Zusammen,muss mi kurz fassen. Eine Nachbarin und ehemalige Freundin hat 2 Hasen. Diese leben draußen mit Zaun rundherum und einer Hütte die...
  • Brauche bitte Rat! Vernächlässigung Beitrag #1
D

Dea31

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo Zusammen,muss mi kurz fassen. Eine Nachbarin und ehemalige Freundin hat 2 Hasen. Diese leben draußen mit Zaun rundherum und einer Hütte die in diesem Bereich steht. Eigentlich alles ganz schön. Nur leider kümmern sie sich nicht wirklich mehr ausreichend um die beiden. Stall wird zu selten ausgemistet ( teilweise alles nur noch voller Kot und uringeruch), Trockenfutter bekommen sie wenn überhaupt 1x am Tag eine kleine Schüssel zu zweit, frisches Gemüse fast nie. Wenn überhaupt 1x die Woche. Heu haben sie nie! Der Freilauf hat nur einen niedergetrampelten Rasen. Wasser ist teils auch leer und wird auch viel zu selten frisch gemacht. Hab das alles Stück für Stück mitbekommen. Der hasenfreilauf grenzt direkt an meinen Garten und wenn sie im Urlaub waren, hab ich mich drum kümmern dürfen. Mir sind die beiden sehr ans Herz gewachsen. Deswegen hab i, dass muss i jetzt zugeben alles immer ein bisschen kontrolliert und stellte fest, dass alles nicht so ist, wie es sein soll.
Hab sie immer wieder mal ganz vorsichtig darauf angesprochen. Sie reagierte dann immer leicht gereizt obwohl wir Freundinnen waren. Hab mir dann angefangen mich heimlich drum zu kümmern. Hatte aber immer ein ungutes gefühl( geh ja immer auf ein anderes grundstück) hab sie nochmal drauf angesprochen dass es so nicht ausreichend für die Hasen ist. Dann drehte sie völlig durch. Jetzt darf i nimma rauf, das geht mi nix an meinte sie, auch wenn die Hasen im Dreck sitzen und mal kein fressen bekommen und wasser auch, dann hat mich dass nix anzugehen. Ich war so erschreckt. War ja doch mal eine Freundin und gute Nachbarin.
Es hat sich natürlich für die Hasen nix geändert. Ich schleich mich heimlich rauf und von meinen Grundstück aus geb ich ihnen immer in einer Ecke die sie ned wirklich sehen kann Löwenzahn etc. Aber auf Dauer ist dass kein Zustand.
Auch jetzt kommt der Winter. Der Stall hat zwar Dach aber ist fast überall offen.Es gibt keine Ecke die richtig zu ist. Kein Heu bzw. Stroh drin zum reinkuscheln...
Bin verzweifelt, hab schon so oft deswegen geweint. Ich verstehe sowas nicht.
Hab ihr auch angeboten mich um die beiden zu kümmern...Sie sagte das brauch ich nicht. Dass machen sie schon so wie sie es für richtig halten.
Was soll ich tun???
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
  • Brauche bitte Rat! Vernächlässigung Beitrag #2
SoylentGreen

SoylentGreen

Beiträge
2.992
Punkte Reaktionen
37
Hi,

ich befürchte, dass du da leider nicht viel tun kannst. Es gibt ja einen Unterstand und Platz zum Laufen. Dass nicht ausreichend gemistet wird und es zu wenig Futter sowie nicht genug frisches Wasser gibt, ist recht schwierig zu beweisen, wenn man es den Hasen nicht deutlich ansieht.

Du könntest versuchen mit dem örtlichen Tierschutz Kontakt aufzunehmen. Richte dich dann aber auf Streit mit der Nachbarin ein, wenn es wirklich zu Maßnahmen kommt.
 
  • Brauche bitte Rat! Vernächlässigung Beitrag #3
AuroraMonty

AuroraMonty

Beiträge
213
Punkte Reaktionen
37
Versuch noch mal mit ihr zu reden,aber bitte vermittel ihr keine Vorwürfe,darauf reagiern die meisten wie du es schon gemerkt hast komisch,weil sie eigendlich wissen das ihr verhalten falsch ist ,denk drüber nach ob du ihr die Langohren vielleicht auch einfach bakaufen kannst.
 
  • Brauche bitte Rat! Vernächlässigung Beitrag #4
Amber

Amber

Moderator
Beiträge
7.995
Punkte Reaktionen
292
Kann es sein, dass sie zurzeit andere Probleme hat, die sie gerade sehr vereinnahmen und sie ihr bestes eigentlich schon gibt, obwohl es nicht nach ausschaut?

Ich würde ihr sagen, dass dir ihre Freundschaft viel bedeutet und du es nicht böse meintest und es dir leid tut, solltest du sie unter druck gesetzt haben. (Wenn das alles der Fall noch ist, wenn nicht, weiß ich nicht, ob lügen sinnvoll ist).

Ich glaube jemand reagiert nur auf etwas gereizt, wenn derjenige im inneren weiß, dass was falsch läuft oder der gerade schon an seiner Grenze läuft.

Wenn reden gar nichts mehr bringt, könnte man noch Fotos knipsen von den versüfften Stall ohne Futter und Wasser und ans verterinäramt, glaube ich war das, schicken.


LG
 
Thema:

Brauche bitte Rat! Vernächlässigung

Brauche bitte Rat! Vernächlässigung - Ähnliche Themen

Zwerggarnelen: Grundlagen der Haltung: Wer sich mit der Haltung von Zwerggarnelen beschäftigt, muss vieles beachten. Die wichtigsten Informationen sind hier zusammengefasst. Ausführlich...
Anfängerfragen zu Ziegen: Moin, ich habe einige Fragen zur Ziegenhaltung und hoffe, dass es hier einige erfahrene Ziegenhalter gibt :) Natürlich habe ich schon hier und...
Macht ein weiterer VG-Versuch sinn?: Hallo zusammen. Mir fällt es gerade sehr, sehr schwer mich überhaupt hier an euch zu wenden. Ich bin nur derzeit sehr rat- und mutlos. Aber von...
Altes Meeri Pilz, evtl. Diabetes: Hallo zusammen, ich bin irgendwie nicht so recht fündig geworden, habe deshalb ein neues Thema erstellt, ist hoffentlich ok. Zu meinem/unseren...
Rattenkäfig und Einrichtung: Der Käfig ist das Zuhause der Ratten, ihr ureigenes Revier. Abgesehen vom Auslauf, den Ratten täglich erhalten sollten, verbringen die Tiere die...
Oben