Mein Hund wird alt.........

Diskutiere Mein Hund wird alt......... im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Ein Thema, mit dem sich die meisten Halter auseinandersetzen müssen, wenn sie das Glück haben, so lange mit ihren Tieren zusammen leben zu dürfen...
  • Mein Hund wird alt......... Beitrag #1
B

Belisa

Gesperrt
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
3
Ein Thema, mit dem sich die meisten Halter auseinandersetzen müssen, wenn sie das Glück haben, so lange mit ihren Tieren zusammen leben zu dürfen.
Aber seit diesem Jahr merke ich, dass mein Hund wirklich alt wir (er ist jetzt gut 13 Jahre)... Sein Gehör lässt nach, seine Augen offenbar auch, aber leider auch seine Sinne.....

Letzteres mach mir vor allem Sorge und ich fürchte eine beginnende Demenz. Es gibt Zeiten, in denen er völlig normal und wie immer reagiert.
Doch ebenso mehren sich die Zeiten, in denen er irgendwie desorientiert wirkt und jeden Zuruf ignoriert.

Wer hat Erfahrung mit dementen Hunden und kann mir raten, worauf ich achten muss?
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
  • Mein Hund wird alt......... Beitrag #2
Hexogen10

Hexogen10

Beiträge
615
Punkte Reaktionen
108
Bei Hunden verändert sich wie auch beim Menschen die Bedürfnisse im Alter. Aber auch die Sinneswahrnehmungen werden schwächer, was dir schon aufgefallen ist. Deswegen: mach deinem Hund eine Schleppleine dran und sorge so dafür, dass er an guten wie schlechten Tagen gesichert Gassi geht, denn die Ohren und Augen sind wichtig. Wenn er dich nicht mehr sieht oder hört, kann er auch in Gefahrensituationen nicht adäquat reagieren. An der Schleppleine kannst du eingreifen, ihn zu dir ziehen oder daran hindern auf die Straße zu laufen, sich zu weit von dir zu entfernen etc.
Ich hab vor Jahren an meinem alten Wohnort eine Hündin eingesammelt, die auch schon gut betagt war. Der Halter war sehr weit weg und als er uns entgegenkam, regte er sich darüber auf, dass ich seine Hündin gesichert habe. Sie war kurz davor gewesen auf eine Bundesstraße zu laufen. Ich machte sie ab und er ließ sie ohne Leine weiterlaufen. Sie rannte sofort wieder panisch weg. =( Am nächsten Tag las ich in einer Gruppe, dass sie vor einen Zug gelaufen ist. Hätte man verhindern können.


Demente Hunde ignorieren keine Signale wie Rückruf oder dergleichen, sondern sie können es nicht mehr zusammenbringen. Bei Menschen kann es durchaus vorkommen, dass sie eine Gabel in die Hand nehmen und sich damit die Haare kämmen oder dass sie Dinge nicht ausführen können, die sie an guten Tagen sehr wohl hinbekommen. Menschen wie Tiere haben gute Tage, wo alles klar ist und schlechte, wo nichts läuft. Anfangs überwiegen die guten Tage, irgendwann hält es sich die Waage und dann wird es irgendwann so weit sein, dass der Hund nichts mehr weiß.
Beispiele aus meinem Erfahrungsschatz:
Hündin, hat Regen und überhaupt auch nur einzelne Tropfen die vielleicht beim Verlassen des Hauses vom Dach fielen gehasst und das Haus nicht verlassen, lieber stundenlang eingehalten bis es trocken war. Als sie dement wurde, war ihr das "egal". Sie wurde von den Haltern leider teilweise stundenlang im Regen draußen gelassen, damit sie nicht ins Haus macht. =( Doch sie löste sich nicht draußen, sondern erst da, wo es trocken war, also kurz nachdem sie ins Haus geholt wurde (da gab es noch einige Dinge, die im Argen lagen und eine Meldung ans VetAmt zur Folge gehabt hätte, wenn sie die Hündin nicht hätten gehen lassen)
Rüde, fiel aus dem Hundebett und blieb so liegen bis man ihn wieder ins Bett gelegt hat.
Hündin, starrte über Stunden an die Wand, wirkte abwesend.
Rüde, konnte nicht mehr alleine bleiben, musste sehr viel häufiger raus, weil er vergessen hatte, dass er so eben erst draußen war und verspürte immer noch Druck auf der Blase. Er zeigte exakt das gleiche Verhalten wie wenn er Durchfall hat oder eben die Blase gut gefüllt war.
Hündin, schrie jämmerlich, sobald man außer Sicht war, brauchte mindestens 1min um die Halterin wieder zu erkennen, wenn die in Sichtweite kam.
 
  • Mein Hund wird alt......... Beitrag #3
B

Belisa

Gesperrt
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
3
Danke, Hexogen, du hast mir sehr weiter geholfen.
 
Thema:

Mein Hund wird alt.........

Mein Hund wird alt......... - Ähnliche Themen

Kater - dement?: Es geht um unseren Kater Jovi, 13 Jahre alt. In letzter Zeit hatten wir öfters das Gefühl, dass er, gerade nach dem wach werden, oft kurz da sitzt...
Welcher Hund passt zu mir?: Hallo zusammen, ich hoffe ich mache es richtig aber soweit ich es verstanden habe beantworte ich hier die Fragen und dann kommen von euch Kennern...
Welpen nach 1 1/2 Wochen wieder abgeben?: Hallo zusammen, ich habe ein Problem und bin gerade echt verzweifelt, weswegen ich mich an euch wende und auf einen Rat hoffe. Meine Situation...
Hund und Sofa - Knurren, Schnappen: Hey, ich brauche mal euren Rat. Es geht um Mo, ca 5-6 Jahre alter Terrier-Mix Rüde. Wir haben die Regel im Haus, dass das Sofa im wohnzimmer...
Hund läuft zu Nachbarn!!: Hallo Leute. Ich bin neu hier in der Hoffnung dass mir jemand helfen kann bzw einen Tipp für mich hat. Ich habe einen 8 Jahre alten Chihuahua...
Oben