Fremde Katzen kastrieren

Diskutiere Fremde Katzen kastrieren im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen. Wir haben 2 Katzen 1 Kater und 1 Kätzin, beide kastriert und beide Freigänger. Seit ca. 2 Monaten hält...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Mantarine

Mantarine

Registriert seit
26.06.2007
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen. Wir haben 2 Katzen 1 Kater und 1 Kätzin, beide kastriert und beide Freigänger. Seit ca. 2 Monaten hält sich auf
unserem Balkon ein unkastrierter Kater, wir meinen Streuner auf. Er ist mager, ungepflegt, voller Zecken und mit kahlen Fellstellen. Wir hatten Mitleid und haben beim Tierheim angerufen. Wir wollten ihn aufnehmen. Dafür hat das Tierheim die Kosten für Kastration und Impfung und Blutuntersuchung übernommen. Jetzt ist er seit 1 Woche kastriert. Plötzlich melden sich Besitzer, die sich furchtbar aufregen, da der Kater seiner "Männlichkeit" beraubt wurde. Morgen wollen sie und bei der Polizei wegen Sachbeschädigung anzeigen. Weiß jemand die rechtliche Situation? Danke
 
26.06.2007
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Fremde Katzen kastrieren . Dort wird jeder fündig!
Nancyik

Nancyik

Registriert seit
21.06.2007
Beiträge
58
Reaktionen
0
das ist doch echt eine frechheit!
ich drücke dir die daumen das alles gut läuft.
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe gerade beim Googeln in einem anderen Forum gelesen, dass sowas als Sachbeschädigung "schon ein bescheidenes Wort im Bezug zu Tieren" ausgelegt werden kann.
Ich hoffe mal es geht alles gut. Frage mich warum die Besitzer ihr Tier so verwahrlosen lassen. Schon alleine das finde ich unmöglich. Ganz abgesehen davon einen unkastrierten Kater freigang zu gewähren.

LG Steffi
 
Mantarine

Mantarine

Registriert seit
26.06.2007
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo, vor allem, weil wir es wirklich gut mit dem Tier gemeint haben. Wir haben selbst 2 Katzen. Außerdem hatten wir Angst, dass der Kater krank ist und unsere gesunden Katzen anstecken. Aber manche Leute haben es wirklich noch nicht kapiert, dass man Kater kastriert, um dem Katzenelend ein wenig gegen zu steuern.

LG Heike
 
Nancyik

Nancyik

Registriert seit
21.06.2007
Beiträge
58
Reaktionen
0
hast du schon mit dem tierheim geredet?
 
Mantarine

Mantarine

Registriert seit
26.06.2007
Beiträge
10
Reaktionen
0
Das Tierheim hat bei meinem Freund angerufen, weil ich bei der Arbeit bin. Die Mitarbeiterin war total aufgelöst, weil die Besitzerin sie voll zur Sau gemacht hat. Sie meinte, wir hätten total richtig gehandelt. Der Tierarzt meinte auch, der Kater sei total ungepflegt. Das Problem ist jetzt, dass das Tierheim die Kosten vom Halter wieder haben will, da das Tier jetzt kein Streuner mehr ist. Wenn die Leute mit sich reden lassen hätte, hätten wir die Hälfte der Kosten übernommen. Aber so stellen wir uns auch auf stur.
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
War der Kater eigentlich gechippt oder tätowiert? Wurde das vor der Kastration geprüft?
 
Mantarine

Mantarine

Registriert seit
26.06.2007
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ja, er war gar nichts. Das Tierarzt hat auf Anweisung des Tierheimes den Kater tätowiert. Das wurde bei der Kastration gemacht. Er hatte auch ganz kahle Ohren (das Fell fehlte) und kahle Stellen unter dem Kopf. Nächste Woche wollten wir ihn eigentlich noch impfen lassen. Wurmkur und Flohkur habe ich auf eigene Kosten gekauft, sowie Futternapf und extra gutes Futter von Hills (bekommen meine auch, allerdings für Senioren, deshalb das extra Futter für den Streuner, weil er vom Tierarzt auf 2 Jahre geschätzt wurde).
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Dann denke ich brauchste Dir auch keine Sorgen zu machen. Nach meiner Meinung sind die dann selbst in schuld. Es ist doch normal das jemand der so ein Tier in so einem zustand findet denkt es ist ein Streuner. Wenn dann auch noch keine Erkennungsmerkmale vorhanden sind, woher soll man dann noch wissen das der Kater ein Heim hat. Ne, also ich kann nur den Kopfschütteln über solche Leute. Denen gehört das Tier sowieso weggenommen. Ich finde Du hast Dich richtig verhalten. Tut mir nur leid das da jetzt solche probleme sind.
 
Mantarine

Mantarine

Registriert seit
26.06.2007
Beiträge
10
Reaktionen
0
Das seh ich auch so. Wir wollten dem Tier nur helfen. Ich bin gespannt, ob die uns morgen wirklich anzeigen. Wir rufen noch mal bei den Leuten an (die hatten beim Tierheim angerufen, das Tierheim hat uns die Nr gegeben). Wenn die wieder so rumzicken wie heute, werden die uns schon kennen lernen. Ein Tier anschaffen und sich nicht drum zu kümmern, kann ich überhaupt nicht leiden. Mir tut nur der Kater leid. Der kann am wenigsten dafür.
 
K

Klondyke

Registriert seit
20.01.2007
Beiträge
1.374
Reaktionen
0
Argh. Sowas regt mich mal wieder auf... :evil: In meinen Augen ist es nicht nur unverantwortlich "seinen" Kater so verwahrlosen zu lassen sondern dann auch noch kommen und sich beschweren wenn man dem armen Kater hilft! :eusa_doh:
Ich habe aber nicht verstanden, wie die überhaupt drauf gekommen sind, das DU den Kater gerettet hast? Ich meine, wenn er weder gechipt war, ein Halsband hatte usw. Wie konnten die da auf DICH kommen usw.???
Ich an deiner Stelle würde den Kater unter keine Umständen den Leuten zurück geben! Wer weiß was die mit ihm anstellen? Z.b. aus Strafe ihn schlagen, nicht füttern usw. Will da gar nicht dran denken! :roll:
 
Mantarine

Mantarine

Registriert seit
26.06.2007
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo, die kamen nicht auf uns, sondern umgekehrt. Die haben sich im Tierheim gemeldet, weil der Kater auf einmal eine grüne Nr. im Ohr hatte, halt die Tätowierung und ein Flohhalsband trug. Daraufhin hat sich das Tierheim bei uns gemeldet und uns deren Tel. Nr. gegeben. Was ich aber nicht ganz versteh: Die haben den Kater mit 1 Woche bekommen und ihn mit der Flasche groß gezogen. Angeblich hängen die total an ihm. Warum haben sie ihn dann nicht kastriert und ihn zu einem "richtigen" Haustier gemacht? Ein nicht kastrierter macht doch keinem Freude.
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Sehr sehr komische angelegenheit. Das arme Tier.
 
Mantarine

Mantarine

Registriert seit
26.06.2007
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ja, finde ich auch. Aber mehr als Abwarten können wir nicht. So, ich hab gleich Feierabend. Ich wünsch euch noch einen schönen Abend und alles Gute für euch und eure Vierbeiner.

LG Heike
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Dann mal schönen Feierabend und halte uns auf dem Laufenden.
 
Mantarine

Mantarine

Registriert seit
26.06.2007
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ja, mach ich. Ich hab Spätschicht, melde mich morgen abend wieder.

Grüßle Heike
 
K

Klondyke

Registriert seit
20.01.2007
Beiträge
1.374
Reaktionen
0
Ach so, er ist von sich aus wieder zu denen zurück gelaufen??? Hm :eusa_think: An der Geschichte ist was faul... Also NIEMAND der seine Katze liebt, läßt sie so verwahrlosen!
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Der Meinung schließe ich mich an Klondyke. Kann es auch nicht verstehen.
 
Megg

Megg

Registriert seit
24.05.2007
Beiträge
54
Reaktionen
0
Ich finde auch, ihr habt richtig gehandelt. Wenn die euch jetzt wirklich dumm kommen, würde ich es einfach darauf ankommen lassen, ob sie euch anzeigen. Ihr habt ja schließlich Zeugen (Tierheim und Tierarzt), dass der Kater total verwahrlost und ungepflegt war und nicht aussah, wie ein Haustier, dass von seinen Besitzern geliebt wird. Auch dass der Kater immer wieder bei euch auf dem Balkon aufhält, ist doch ein Zeichen, dass er sich bei euch wohl fühlt.
 
K

Klondyke

Registriert seit
20.01.2007
Beiträge
1.374
Reaktionen
0
Weiß zwar nicht ob es vor einem deutschen Gericht zählt, aber "Katzen suchen sich ihre(n) Menschen (fast) immer selbst aus, wenn sie die Gelegenheit dazu haben!" Und das war bei euch ja eindeutig der Fall! :clap:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Fremde Katzen kastrieren

Fremde Katzen kastrieren - Ähnliche Themen

  • Fremde Katzen und chipgesteuerte Katzenklappe in Mietwohnung

    Fremde Katzen und chipgesteuerte Katzenklappe in Mietwohnung: Hallo zusammen, wir haben seit Mitte April einen ganz lieben Kater aus dem Tierheim. Er ist ca. zwei bis drei Jahre alt und sehr freiheitsliebend...
  • Fremde verwilderte Katze bekommt Babys bei uns

    Fremde verwilderte Katze bekommt Babys bei uns: Hallo ihr Lieben, ich bin ganz neu hier und kenne mich noch nicht so gut aus, also verzeiht mir, wenn es zu dem folgenden Thema schon Beiträge...
  • Fremde Katze mit ganz jungem Wurf in meiner Scheune

    Fremde Katze mit ganz jungem Wurf in meiner Scheune: Hallo! :) Ich habe heute in meiner Scheune eine fremde Katze mit (süßen ;)) kleinen Babys endeckt. Sie fangen auch schon an die Augen zu öffnen...
  • fremde katzen zuhause!!!

    fremde katzen zuhause!!!: Bei uns ist immer eine katze die das futter von bounty(meinkatze )frißt wie werd ich die los , bis jetzt habe ich sie immer verjagt oder bountys...
  • fremde katzen anfüttern

    fremde katzen anfüttern: was kann man tun, wenn jemand anderes meinen kleinen kater, er ist18 wochen alt, füttert und mit ins haus nimmt. ausserdem spielen sie den ganzen...
  • Ähnliche Themen
  • Fremde Katzen und chipgesteuerte Katzenklappe in Mietwohnung

    Fremde Katzen und chipgesteuerte Katzenklappe in Mietwohnung: Hallo zusammen, wir haben seit Mitte April einen ganz lieben Kater aus dem Tierheim. Er ist ca. zwei bis drei Jahre alt und sehr freiheitsliebend...
  • Fremde verwilderte Katze bekommt Babys bei uns

    Fremde verwilderte Katze bekommt Babys bei uns: Hallo ihr Lieben, ich bin ganz neu hier und kenne mich noch nicht so gut aus, also verzeiht mir, wenn es zu dem folgenden Thema schon Beiträge...
  • Fremde Katze mit ganz jungem Wurf in meiner Scheune

    Fremde Katze mit ganz jungem Wurf in meiner Scheune: Hallo! :) Ich habe heute in meiner Scheune eine fremde Katze mit (süßen ;)) kleinen Babys endeckt. Sie fangen auch schon an die Augen zu öffnen...
  • fremde katzen zuhause!!!

    fremde katzen zuhause!!!: Bei uns ist immer eine katze die das futter von bounty(meinkatze )frißt wie werd ich die los , bis jetzt habe ich sie immer verjagt oder bountys...
  • fremde katzen anfüttern

    fremde katzen anfüttern: was kann man tun, wenn jemand anderes meinen kleinen kater, er ist18 wochen alt, füttert und mit ins haus nimmt. ausserdem spielen sie den ganzen...