Sitzgurt im Auto fuer Hunde

Diskutiere Sitzgurt im Auto fuer Hunde im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Wie faehrt euer Hund mit dem Auto mit? :?: Hat jemand firstErfahrungen mit Sitzgurten fuer Hunde :?: Sowas habe ich mal in der Zeitung...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Wuffie

Wuffie

Registriert seit
08.11.2005
Beiträge
183
Reaktionen
0
Wie faehrt euer Hund mit dem Auto mit? :?:

Hat jemand
Erfahrungen mit Sitzgurten fuer Hunde :?:

Sowas habe ich mal in der Zeitung gesehen. Beim schnellen Bremsen wird der Hund ohne Sitzgurt rumgeschleudert und kann verletzt werden. Gut, dass es sowas gibt :wink:
 
03.12.2005
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Es ist mittlerweile Pflicht und Gesetz das der Hund im Auto angeschnallt ist, wenn er vorne sitzt, oder wenn er hinten sitzt (ich meine damit im Kofferraum), das dieser durch ein Gitter vom Vorederraum getrennt ist. Wenn die Polizei einen anhält und das nicht der Fall ist, kann das schon etwas kosten.
 
sammy

sammy

Registriert seit
11.01.2005
Beiträge
458
Reaktionen
0
HI

Wir hatten damals auch mal nen gurt für unseren hund, damit er lernt ruhig zu sitzen !
Heute haben wir keinen mehr im auto ! Sie fährt ja auch nicht soo oft mit !

Das es jetzt pflicht ist wuste ich noch garnicht !
Was kostet das den ca. wenn man erwicht wird ?

sammy :wink:
 
S

sweetroke

Guest
Ich glaub da bezahlt man 30€ wenn man erwischt wird, genau so, als wenn man selber net angeschnallt wäre. Ich finde diese ganze Scheiße eine einzige Abzockerei. 30€ für einen Hund der im Gesetz als Sache gehandhabt wird. Unverschämt.

Im Übrigem schnallen wir unseren Hund mit einem Gurt an. Er liegt dann aufm Rücksitz und ratzt. Wenn ich aber einen größeren Hund hätte würde ich ihm auf jeden Fall die Box anbieten, denn das ist für größere Hunde am allersichersten.
 
sammy

sammy

Registriert seit
11.01.2005
Beiträge
458
Reaktionen
0
Also große hunde würde ich auch in den kofferaum oder in eine box tun !
Das wäre mir auch viel zu gefährlich !

sammy :wink:
 
Nippla

Nippla

Registriert seit
27.08.2005
Beiträge
2.554
Reaktionen
0
naja unser ist war früher immer im kofferraum.. meine eltern fahren wenn sie gassi gehen in den wald, und der ist nicht so nah dass man dort zu fuß hin kann.
einmal war die tür vom kofferraum kaputt, was wir aber nicht gleich bemerkten.. die ging auf während mein pa losfuhr, war noch nicht schnell aber lucky spring raus und seit dem hat der angst vorm kofferraum, deswegen sitzt er aufm rücksitz.
wusste auch noch nicht dass es pflicht ist die anzuschnallen..
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Ja, ich weiß es auch nur weil man Paps Polizist ist. Habe damals schon gesagt, woher sollen den die meisten Leute das mitbekommen, das war nirgends wo richtig drin gestanden.
Nach denen müsste man alle paar Wochen sich die Gesetzestexte durchlesen um zu schauen, ob was neues drin steht, oder wie?
 
H

hummelbummel

Guest
Unser Hund hat ihren Platz im Kofferraum, abgetrennt mit nem Hundegitter
 
Nilli

Nilli

Registriert seit
05.10.2005
Beiträge
606
Reaktionen
0
HI.
Mein Hund sitzt immer unten im Fussraum vom Beifahrersitz. Ich hab ein Golf Cabrio und da passt mein Hund nnicht in den kofferraum. Ich fahre aber nur ganz selten mit ihm Auto. nur alle paar Monate mal.

Früher waren unsere Hunde auch immer im Kofferraum mit Trenngitter.

Nur wenn der Kofferraum voll war (dh. drei-vier ausgewachsene Schäferhundrüden drin waren) saß bzw lag Largo vorne. Er hat nur Hündinnenmaß und musste deshalb herhalten;)

Ich weiß das es gefährlich und auch verboten ist, aber es kommt ja ganz selten vor.

Nilli
 
gold_Fish

gold_Fish

Registriert seit
03.07.2005
Beiträge
2.664
Reaktionen
0
Also wir haben kein Auto, aber zum Glück viele Parks und wenn ich mit dem Wauz in den Wald will, fahr ich 10 Min mit dem Bus und lauf noch n kleines Stückl^^
Für in den Urlaub fahren kommt aber n Gurt in Freundes Auto, der kommt im Sommer nämlich mit an die See^^
 
B

Biertrinkerin84

Registriert seit
18.09.2005
Beiträge
997
Reaktionen
0
Meine Ma hatt n sehr kleinen Chihuahua der meist beim Autofahren immer vorne sitzen darf, für den hat sie auch so einen spezielen Gurt...
Die Dinger sind ganz schön teuer, sie hat da über 60 Euro, für das kleinste Modell bezahlt, die großen sind dann natürlich noch teurer :?

Ich find, wenn man n kleinen Hund hat ist das ganz praktisch, aber ein größerer Hund sollte wohl schon eher in den Kofferraum
Hatten ja auch mal n größeren und wenn ich mir den auf den Sitzen vorgestellt hätte :roll: weiß nich ob dem das so gefallen hätte
 
S

sweetroke

Guest
Also wir haben für unseren Anschnallgurt in der zweit kleinsten Größe 15€ bezahlt.
 
Spike86

Spike86

Registriert seit
11.11.2005
Beiträge
29
Reaktionen
0
Wir haben auch einen Anschnallkurt für unseren Süßen. Es ist ja mittlerweile (wie schon erwähnt worden ist) Pflicht den Hund zu sichern, weil er als Beladung gilt und außerdem ist es auch eine Sicherheit für uns und den Hund.

Wir haben damals (wenn ich mich noch gut erinnern kann) 30 DM (€ 15) bezahlt für die Größe eines Schäferhundes.

Gruß Dani
 
B

Biertrinkerin84

Registriert seit
18.09.2005
Beiträge
997
Reaktionen
0
Wundert mich ehrlich gesagt wie ihr da so günstig ran gekommen seid?!
:-k

Wir ham etliche Zoogeschäfte abgegrast, ein Modell war zwar günstiger 30 Euro, aber wirkte ehrlich gesagt weniger stabil
komisch
 
sam-jones

sam-jones

Registriert seit
14.11.2005
Beiträge
75
Reaktionen
0
wir haben auch einen sitzgurt, die bekommt man bei ebay sehr günstig!
allerdings ist es schon tüddelkram...
 
Spike86

Spike86

Registriert seit
11.11.2005
Beiträge
29
Reaktionen
0
Ich hab es auf der Hundemesse (Cacib) hier bei mir in Nürnberg so günsitg bekommen.

Gruß Dani
 
S

STdriver

Guest
Man hat schon ein paar Crashtests gemacht mit Dummyhunden. Es ist wirklich erschreckend wie gefährlich das ganze auch schon bei geringer fahrt werden kann, wenn das Tier nicht gesichert ist. :shock:
Das Tier hat entweder das Genick des Menschen gebrochen oder ist durch die Windschutzscheibe geflogen... Nicht auszudenken wie das in Wirklichkeit enden würde :roll:

Wenn ich einen Hund hätte würde ich ihn auch unbedingt sichern, entweder im Kofferaum durch eine Box, auf der Rücksitzbank mit nem Gurt oder zusätzlich bei größeren Hunden gibt es solche "Liegen". Das sind Decken die am Rücksitz befestigt werden und gleichzeitig am Vordersitz. Das ganze sieht aus wie eine Hängematte. Und dann noch zusätzlich durch einen Gurt den Hund sichern.

Man weiß eben nie was während der Fahrt alles passieren kann. Habe schon mehrere Vollbremsungen gehabt, auch innerorts bei "nur" 50 km/H. War schon heftig wie alles durch die Gegend flog.... :oops:
 
Hexi70

Hexi70

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
219
Reaktionen
0
Dieses Thread ist zwar schon alt, aber für mich aktuell
Ich bekomme Shima ja bald und bei der jetzigen Besitzerin sitzt sie immer auf dem Schoß während der Fahrt, das will ich nicht, erstens aus Prinzip, da ich einfach weiss, der Hund gehört da während der Fahrt nicht und zweitens wegen den Kindern, die ich auf solche Weise eher in Gefahr bringe! Und sie würden nicht verstehen, wieso Shima und nicht sie vorne sitzen darf, für mein sohn wäre es ja ein tolles Erlebnis auf mein Schoß während der Fahrt zu sitzen und evtl zu lenken!:mrgreen:
Nun meine Frage, kann ich Shima, eine Malteser-Hündin noch an Gurte im Auto gewöhnen, wo sitzt sie am besten bei einem Opel Sintra, zu den Füßen bei meinen Kindern, da ist viel Platz, da könnte ich noch Decke dazu legen, dass sie weiss, wo ihr Platz ist oder hinten im riesigen Kofferraum, wo ich sie nicht sehen kann, was mich schon unsicher macht, da ich gehörlos bin und lieber alles in meinem Blick habe!

Die wichtigste Frage wäre für mich, kann ich sie noch dazu an die Gurte und hinten fahren gewöhnen oder soll ich lieber Box hinten ins Kofferraum tun und muss ich da trotzdem Trennwand haben??, die kommt doch dann unten durch oder muss ganz abgetrennt werden??
Falls Shima anfangs jault und Zicken macht einfach ignorieren, auch wenn sie schon 4 jahre alt ist und das Schoßfahren gewöhnt ist??
 
E

Eisbär

Guest
Hi !

Also normaler Weise kann man jeden Hund mit viel Geduld und Liebe dazu bewegen, dass ein Gurt hinten im Auto besser für ihn bzw. sie ist...

Wir hatten einen Berner Sennenhund (mit dem bin ich groß geworden) und der war King Lui im Auto, saß auch immer hinten und wenn sie allein im Auto bleiben musste, ist sie nach vorne hinters Lenkrad und hat aufs Auto aufgepasst...

Wir haben sie damals mit 3 jahren auch noch an einen Gurt gewöhnen können. Wie gesagt, es dauert ein wenig, aber auch Deine Hündin ist bestimmt ne liebe, der man mit gutem zureden den Gurt schmackhaft machen kann...

das hier hab ich übrigens im www gefunden und vielleicht hilft es dir ja weiter: Hunde sicher im Auto

http://www.lieblingtier.tv/82,Hunde_sicher_im_Auto/
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Sitzgurt im Auto fuer Hunde

Sitzgurt im Auto fuer Hunde - Ähnliche Themen

  • Hund im Auto

    Hund im Auto: Hallo, es geht um eine Frage, die mich in letzter Zeit beschäftigt und ich würde gerne Eure Erfahrungen/Meinungen hören. Es soll bitte kein...
  • Hundetransport im Auto. Hilfe!

    Hundetransport im Auto. Hilfe!: Hallo, Ich weiß nicht wie ich meine Labrador Mix Hündin im Auto transportiern soll. Es muss eine Möglichkeit für den Rücksitz sein. Mein...
  • Transportbox fürs Auto

    Transportbox fürs Auto: Welche Modelle verwendet ihr? Worauf sollte man beim Kauf achten? Alu , Plastik, Faltbox? Größe? Hund wird etwa 45 cm Schultermaß haben, wenn er...
  • Wie Hund im Auto sichern?

    Wie Hund im Auto sichern?: Hallo zusammen, wir bekommen in ein paar Wochen unseren Bunny. (Sollte eigentlich Barry heissen, aber der Name Bunny wurde schon vergeben). Nun...
  • Sicherheitsgurt für Hunde?

    Sicherheitsgurt für Hunde?: Hallo, ich habe einen malteser (4kg), der, wenn er im Auto mitfährt, meist hinten auf der Rückbank in seinem Körbchen ist. Unangeschnallt! Er ist...
  • Ähnliche Themen
  • Hund im Auto

    Hund im Auto: Hallo, es geht um eine Frage, die mich in letzter Zeit beschäftigt und ich würde gerne Eure Erfahrungen/Meinungen hören. Es soll bitte kein...
  • Hundetransport im Auto. Hilfe!

    Hundetransport im Auto. Hilfe!: Hallo, Ich weiß nicht wie ich meine Labrador Mix Hündin im Auto transportiern soll. Es muss eine Möglichkeit für den Rücksitz sein. Mein...
  • Transportbox fürs Auto

    Transportbox fürs Auto: Welche Modelle verwendet ihr? Worauf sollte man beim Kauf achten? Alu , Plastik, Faltbox? Größe? Hund wird etwa 45 cm Schultermaß haben, wenn er...
  • Wie Hund im Auto sichern?

    Wie Hund im Auto sichern?: Hallo zusammen, wir bekommen in ein paar Wochen unseren Bunny. (Sollte eigentlich Barry heissen, aber der Name Bunny wurde schon vergeben). Nun...
  • Sicherheitsgurt für Hunde?

    Sicherheitsgurt für Hunde?: Hallo, ich habe einen malteser (4kg), der, wenn er im Auto mitfährt, meist hinten auf der Rückbank in seinem Körbchen ist. Unangeschnallt! Er ist...